Die vielen Vorteile von Bewegung während der Schwangerschaft

Frau, die während der Schwangerschaft trainiert

Wenn Sie sehen, wie die Zahlen auf der Waage jede Woche steigen und Ihr Energieniveau zu sinken beginnt, ist das Letzte, worauf Sie während der Schwangerschaft Lust haben, Sport zu treiben. Aber es ist genau das, was Sie tun sollten.

Wenn Sie es richtig machen, ist Bewegung während der Schwangerschaft gut für Sie und Ihr Baby. Als Nebeneffekt kann es Ihnen helfen, den ganzen zusätzlichen Müll im Kofferraum zu reduzieren, den Sie anfangen zu lagern.

Wir zeigen Ihnen, warum Sie während der Schwangerschaft Sport treiben sollten, und hoffentlich hilft es Ihnen, die Motivation dafür zu finden.



Inhaltsverzeichnis


Körperliche Vorteile von Bewegung während der Schwangerschaft

  1. Kann Schwangerschaftsdiabetes abwehren oder helfen:Gewichtszunahme und Inaktivität während der Schwangerschaft bilden bei einigen werdenden Müttern die Voraussetzungen für Schwangerschaftsdiabetes. Bewegung kann helfen, die Gewichtszunahme zu kontrollieren, die teilweise zu Schwangerschaftsdiabetes führt. Und Bewegung kann helfen, den Blutzucker zu senken, wenn Sie Schwangerschaftsdiabetes entwickeln, was die Notwendigkeit von Insulininjektionen beseitigen kann.
  2. Es kann helfen, eine zusätzliche Gewichtszunahme zu verhindern:Während eine gewisse Gewichtszunahme während der Schwangerschaft gesund ist, sollten Sie es nicht übertreiben. Wenn Sie während der Schwangerschaft 300 Kalorien pro Tag durch Sport verbrennen, haben Sie in 40 Wochen eine Gewichtszunahme von 24 Pfund verhindert.
  3. Mehr Energie: Eine Schwangerschaft kann Ihre Energie schwächenwie nichts anderes kann, aber Übung kann helfen, es wiederherzustellen.
  4. Morgenübelkeit bekämpfen:Das nächste Mal Sieunter Übelkeit leidenoder morgendlicher Übelkeit, können Sie versuchen, Ihre Kekse wegzulegen und etwas Sport zu treiben. Es hilft gegen dieses mulmige Gefühl.
  5. Rückenschmerzen lindern: Rückenschmerzenist eine bekannte Nebenwirkung von Schwangerschaft und körperlicher Aktivität wieYogakann helfen es aufzulockern.
  6. Bringt Bewegung ins Bad:Jenepränatale VitamineWir müssen in der Schwangerschaft zurückwürgen, was zu einigen führen kannheftige Verstopfung. Bewegung kann helfen, die Dinge wieder zu lockern.
  7. Bekämpfen Sie Muskelkrämpfe:Wenn sich Ihre Muskeln während der Schwangerschaft schmerzhaft anspannen, kann Bewegung sie lockern.
  8. Sie schlafen besser:BekommenSchlaf ist so wichtigfür Sie und Ihr Baby während der Schwangerschaft. Es hilft Ihrem Körper, mit all den Veränderungen fertig zu werden, und es verhindert, dass Sie so übermüdet und erschöpft sind.
  9. Es baut Ihr Immunsystem auf:Bewegung ist ein bekannter Booster für das Immunsystem, was großartig ist, wenn Sie versuchen, schädlichen auszuweichenErkältung oder Grippe in der Schwangerschaft.
  10. Sie werden flexibler:Wenn Sie andere Menschen schon immer um die Flexibilität beneidet haben, wird es Sie freuen zu wissen, dass Ihre Gelenke während der Schwangerschaft entspannter sind. Vielleicht können Sie Yoga-Posen machen, von denen Sie bisher nur geträumt haben.
  11. Senken Sie Ihren Blutdruck:Präeklampsie ist ein großes Problem in der Schwangerschaft und Sie können Ihr Risiko für diese Komplikation senken, indem Sie drei- bis fünfmal pro Woche Sport treiben (eins) .
  12. Weniger geschwollene Beine: Beine und Füße schwellen ankann während der Schwangerschaft intensiv sein. Glücklicherweise kann Bewegung diese lästige Schwellung reduzieren (zwei) .
  13. Bewegung kann Rauchern helfen, mit dem Rauchen aufzuhören:Sie sollten nicht rauchen, wenn Sie schwanger sind, und Sport kann Sie davon abhalten, Zigaretten zu wollen. Das ist ein Gewinn für Sie und das Baby.
  14. Machen Sie sich bereit für zusätzliche Pfunde:Gewichtstraining in der Frühschwangerschaft kann Sie darauf vorbereiten, die zusätzlichen Pfunde zu tragen, die Ihr Baby hinzufügt (3) zu deinem Körper.
  15. Es kann Ihnen Gleichgewicht geben:Je weiter Sie in die Schwangerschaft kommen, desto mehr verlieren Sie Ihr Gleichgewicht. Übungen wie Radfahren in der Frühschwangerschaft und Pilates können Ihnen helfen, dieses Gleichgewicht zu halten.

Die Beweise zeigen uns weiterhin, dass die Vorteile einer fitten Schwangerschaft zahlreich sind und die Risiken nicht unbedingt vorhanden sind (4) . Wenn Sie eine gesunde Frau mit einer Schwangerschaft mit geringem Risiko sind, können Sie diesen Weg am besten fortsetzen, indem Sie Ihre Fitnessroutine beibehalten.

Wenn Sie neu im Fitnessbereich sind, ist es akzeptabel, einen Plan zu beginnen, solange Ihr Geburtshilfe-Anbieter Sie freigibt. Sie haben jetzt einen wachsenden Grund, gesund zu sein!

Für beste Ergebnisse trainieren Sie 30 Minuten am Tag, fünf Tage die Woche, mindestens 150 Minuten lang. Achten Sie auf angemessene Anpassungen Ihres Fitnessprogramms, z. B. vermeiden Sie es, im zweiten und dritten Trimester flach auf dem Rücken zu liegen, und hören Sie auf Ihren Körper (5) .

Emotionale Vorteile von Bewegung während der Schwangerschaft

  1. Nehmen Sie den Stress ab:Schwangere Frauen scheinen das Gewicht der Welt auf ihren Schultern zu tragen – wir machen uns Sorgen um unsere Gesundheit, die Gesundheit unseres Babys, die Finanzen und den Geburtsprozess. Bewegung ist ein bekannter Stresskiller, daher kann sie helfen, diese emotionale Schärfe am Ende des Tages abzubauen.
  2. Verbinde dich mit deinem wachsenden Bauch: Es hilft, das Gefühl eines Babybrutkastens zu vermeiden. Sie sind mehr als nur eine schwangere Frau und Bewegung kann Ihnen dabei helfen, sich daran zu erinnern – Sie werden sich mehr wie Ihr altes Ich fühlen.
  3. Bessere Laune: Dank der Endorphine werden Sie auch während der Schwangerschaft weiterhin hoch trainiert.
  4. Du wirst viel Zuspruch bekommen: Jeder liebt es, eine schwangere Frau zu sehen, die Fitness betreibt. Bereiten Sie sich darauf vor, ein paar High Fives von Familie und Freunden und vielleicht sogar von Fremden im Fitnessstudio für Ihre Bemühungen zu bekommen.
  5. Sie werden Ihren Arzt glücklich machen: Einer der größten Stressfaktoren für werdende Mütter können diese nervenaufreibenden Geburtshilfebesuche sein, bei denen wir uns Sorgen machen, dass wir belehrt werden, wie man auf sich selbst aufpasst und eine angemessene Gewichtszunahme hat. Sie könnten in der Arztpraxis einen goldenen Stern für die Übung verdienen, die Sie machen.
  6. Fühlen Sie sich attraktiver:Seien wir ehrlich – es macht keinen Spaß, sein Aussehen auch nur vorübergehend zu verlieren. Bewegung kann dich attraktiver machen.
  7. Neue Freunde machen:Wenn Sie an einem Bewegungskurs teilnehmen, können Sie dort andere Mütter treffen und einen starken Freundeskreis aufbauen.
  8. Ein Gefühl der Kontrolle:So vieles über die Schwangerschaft liegt außerhalb Ihres Einflusses, aber Bewegung kann Ihnen das Gefühl geben, auf dem Fahrersitz zu sitzen.
  9. Sie werden diesen Schwangerschaftsglanz verstärken: Obwohl wir schwerer und leichter erschöpft sind, verleiht uns die Schwangerschaft einen Jennifer-Lopez-ähnlichen Glanz. Dieser Effekt wird durch Bewegung verstärkt.

Hilfe für Mütter in der Arbeit

  1. Das macht dich stärker:Für die Wehen brauchen Sie Kraft und Ausdauer. Beides bekommst du durch regelmäßiges Training.
  2. Bessere Chance, mit Schmerzen umzugehen:Übung kann Ihnen helfen, die mentale Stärke zu erreichen, die Sie brauchen, um durch die Wehen zu kommen.
  3. Es kann diese Beckenmuskulatur stärken:Starke Beckenmuskeln können für ein besseres Geburtserlebnis sorgen. Übung ist eine großartige Möglichkeit, diese Muskeln aufzubauen.
  4. Reduziert Ihr Risiko eines Kaiserschnitts:Wenn Sie sich in Ihrer Schwangerschaft mäßig bewegen, können Sie einen Kaiserschnitt vermeiden (6) . Die meisten Mütter, die ich kenne, würden lieber ein paar Kilometer pro Woche laufen oder gehen, als sich mit Operationsschmerzen auseinanderzusetzen.
  5. Kürzere Arbeitszeit: Mütter, die während der gesamten Schwangerschaft Sport getrieben haben, haben dies oft getankürzere Arbeitszeitenals diejenigen, die es nicht getan haben (7) . Ein regelmäßiges körperliches Fitnessprogramm kann zu einer kürzeren ersten Wehenphase führen, in der es zu einer Zervixdilatation kommt. Wenn diese Phase schnell abläuft, werden Sie weniger schmerzhafte Kontraktionen ertragen.

Leistungen für Mütter nach der Geburt

  1. Du kommst schneller zurück:Die körperliche Konditionierung während der gesamten Schwangerschaft kann Ihnen helfen, direkt nach der Entbindung in besserer Form zu sein, da Ihr Körper stärker ist. Wenn Sie Ihr Trainingsprogramm einige Wochen nach der Geburt beginnen, fangen Sie nicht bei Null an.
  2. Bekämpfe den Post-Baby-Blues:Sport ist der ultimative Stimmungsaufheller. Mit einem kurzen Training ist das möglichweniger depressiv fühlenund besser in der Lage sein, die Herausforderungen zu meistern, denen Sie gegenüberstehen.
  3. Sie genießen eine bessere lebenslange Fitness:Die Bewegungspause während der Schwangerschaft kann dazu führen, dass Sie auch Jahre später weniger fit sind. Nach einer langen Trainingspause ist es oft schwierig, Motivation zu finden.
  4. Neue Aktivitäten ausprobieren: Eine Schwangerschaft ist gut, um Ihren Horizont zu erweitern. Wenn Sie normalerweise viel Ski fahren, was in der Schwangerschaft ein No-Go ist, können Sie stattdessen eine Aktivität ausprobieren, die Sie normalerweise nicht tun würden, wie eine Wanderung oder einen vorgeburtlichen Yoga-Kurs.

Boni für Ihr Baby

  1. Ein besseresGeburtsgewicht : Bewegung senkt den Blutzucker der Mutter und verringert das Risiko eines fettleibigen Babys. Groß für Schwangerschaftsbabys erhöht das Risiko von Kaiserschnitten, Besuchen auf der neonatologischen Intensivstation und sogar Fersenstichen für Ihr Baby.
  2. Größerer Sauerstofffluss:Ihr Baby wird mit mehr Sauerstoff behandelt, wenn Sie sich bewegen und beginnen, tiefer zu atmen.
  3. Mehr Intelligenz für Ihr Baby:Es mag schwer zu glauben erscheinen, aber nur 20 Minuten am Stück an drei Tagen in der Woche zu trainieren, kann die Gehirnaktivität Ihres Kindes steigern (8) . Das ist den Kampf wert, die Tennisschuhe anzuziehen!
  4. Reifere Lunge:Ihre Lungen sind nicht die einzigen, die von Ihrem Training gedeihen. Die Lunge Ihres Babys wird es auch tun (9) .
  5. Besseres Immunsystem:Auch das Immunsystem Ihres Babys profitiert von regelmäßiger Bewegung während der Schwangerschaft, genau wie Ihres.
  6. Mehr Blutgefäße:Wenn Sie in der Frühschwangerschaft Sport treiben, entwickeln sich zusätzliche Blutgefäße, die helfen, Nährstoffe zu Ihrem Baby zu transportieren (10) . Diese Blutgefäße werden sich auch ohne Bewegung entwickeln, aber es werden mehr von ihnen mit Bewegung sein.
  7. Niedrigere Herzfrequenzen:In der späten Schwangerschaft haben Föten, deren Mütter trainieren, niedrigere Herzfrequenzen als Föten, deren Mütter nicht trainieren (elf) .