Zehn Möglichkeiten, Ihre Beziehung zu verbessern

So verbessern Sie Ihre Beziehung
So verbessern Sie Ihre Beziehung | Quelle

1. Raus aus dieser langweiligen Routine!

Der erste Weg, eine Beziehung zu verbessern, besteht darin, etwas außerhalb der Norm zu tun. Vielleicht liegt ein Teil der Gründe, warum die Beziehung so angespannt geworden ist, darin, dass Sie oder Ihr Partner (oder beide) gelangweilt sind. Ein Campingausflug über das Wochenende oder eine einstündige Fahrt an einem neuen Ort sind zwei einfache Möglichkeiten, um aus dem Haus zu kommen und gemeinsam Spaß zu haben. Auch wenn es nicht so wird, wie Sie es möchten, besteht immer eine große Chance, dass Sie mit einer Geschichte und einer Erfahrung nach Hause kommen, die Sie beide teilen und die Ihnen dabei helfen, näher zusammen zu kommen. Ein Beispiel dafür finden Sie in meinem rechts verlinkten Hub.

Wenn Sie nicht die Zeit haben, eine weit entfernte Autofahrt zu unternehmen oder ein Wochenende zu campen, kann es auch funktionieren, wenn Sie ihn / sie an einem neuen Ort zum Abendessen mitnehmen. Es ist am besten, wenn das Restaurant interessant ist, vielleicht mit einem Thema oder einem Gericht, das es einzigartig macht. Auf diese Weise kann Ihr Partner wieder mit einer Geschichte arbeiten, um seinen Freunden damit zu prahlen, wie großartig Sie mit einer Geschichte über ihre Erfahrungen dort mit Ihnen sind.

2. Überraschen Sie Ihren Partner

Vielleicht fällt Ihnen kein neues Restaurant oder ein anderer Ort zum Erkunden ein. Es gibt weitere Optionen, um dies zu beheben. Eine wäre, Ihren Partner mit etwas zu überraschen. Könnte so einfach sein wie Blumen oder vielleicht das neue Buch, das sie kaufen wollten und das gerade veröffentlicht wurde. Neulich hatte ich einen schrecklichen Arbeitstag und fühlte mich sehr niedergeschlagen und bereit für den Tag, der gerade zu Ende geht. Mein Freund tauchte mit zwei Rosen auf und es stellte mein Stirnrunzeln völlig auf den Kopf und ich fühlte mich dankbar, jemanden zu haben, der sich so sehr darum kümmerte.



Quelle

3. Öffnen Sie

Das meiste, was ich gelernt habe, um eine Beziehung zu verbessern, stammt aus ziemlich schwierigen Zeiten. Eines der wichtigsten Dinge, die wir beide gelernt haben, ist, dass nur das Öffnen der beste Weg ist, um diese Spannung abzubauen und Sie näher zu bringen. Wenn Ihr Partner etwas nerviges tut, wie mit Essen im Mund sprechen oder zu viel Zeit mit Videospielen verbringen und nicht mit Ihnen, sagen Sie es ihm! Nur so können Probleme behoben und Kompromisse geschlossen werden.

Wenn Sie Angst vor einem Streit haben, tun Sie etwas für sie, bevor Sie Ihre Probleme und die Änderungen offenlegen. Reinigen Sie zum Beispiel die Küche und lassen Sie sie wissen, dass Sie es hassen, dass sie den Müll nicht genug leeren.

Bei der Öffnung geht es jedoch nicht nur darum, Beschwerden klarer zu formulieren. Lassen Sie sie wissen, wie sehr Sie sie in irgendeiner Weise lieben, nur um sie daran zu erinnern, da sie diesen Gedanken vielleicht inmitten ihrer eigenen Unzufriedenheit verloren haben.

Zum dreißigsten Geburtstag meines Freundes - was er fürchtete und absolut tat nicht Ich möchte über ihn sprechen oder feiern - ich habe ihm eine Notiz auf den Computer geschrieben, in der ich die dreißig Gründe aufgelistet habe, warum ich ihn liebe, nur damit er die Nummer dreißig zu seinem Geburtstag lieben kann. Einfache Dinge wie diese sind einfach und helfen, Ihren Partner daran zu erinnern und zu beruhigen, dass alle Fehler, die er hat oder denkt, dass er sie hat, in Ihren Augen immer noch perfekt sind.

4. Vergib ihre Fehler

Wenn Sie oder Ihr Partner etwas getan haben, das dazu geführt hat, dass die Beziehung repariert werden muss, ist es Zeit, sich nicht nur zu öffnen, sondern auch zu vergeben. Vielleicht lassen sie dich nicht so oft ausgehen oder sie haben betrogen. Es gibt immer einen Weg, Kompromisse zu finden, und es gibt immer einen Weg, das Schlimmste zu überwinden, wenn man sie wirklich liebt. Dabei hilft es, einen der oben genannten Vorschläge zu machen.

Meistens muss man einfach loslassen. Ihr Partner mag Dinge tun, die Sie verärgern, aber die meiste Zeit ist es aus Liebe. Wenn Sie manchmal nicht ausgehen, kann dies bedeuten, dass Sie nur dort Unterstützung für etwas benötigen, von dem sie Ihnen möglicherweise nichts erzählt haben. Oder vielleicht ist ihr Selbstwertgefühl einfach nicht hoch genug, um dich ohne sie an deiner Seite ausgehen zu lassen. Betrachten Sie ihre Seite des Arguments und vielleicht können Sie ihnen verzeihen, was in der Beziehung Belastung oder Ärger verursacht.

5. Seien Sie flexibel

Beziehungen ändern sich im Laufe der Zeit. Sie kommen näher, müssen aber auch auf verschiedenen Ebenen arbeiten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Erinnerst du dich, als du und dein Partner das erste Mal zusammen waren? Sie konnten Ihre Hände nicht voneinander lassen und verbrachten die meiste, wenn nicht die ganze Freizeit mit ihnen. Ein oder zwei Jahre später brauchen Sie Ihren Platz und können es nicht ertragen, dass Sie manchmal einfach nicht in der Lage sind, das zu tun, was Sie wollen, wann Sie wollen, oder sogar selbst Orte zu besuchen.

Lernen Sie einfach, dass Sie die meiste Zeit Ihr Arbeitsniveau ändern müssen, wenn Probleme auftreten und die Dinge zwischen Ihnen beiden ernster werden. Seien Sie dafür und für die bevorstehenden Kompromisse flexibel genug, denn sie werden immer jedes Problem lösen.

6. Sie können keine Menschen ändern, nur sich selbst

Dies hängt mit dem obigen Punkt zusammen, aber es ist wirklich wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihr Partner möglicherweise keine Änderungen vornimmt, zu denen Sie bereit sind. Sie können nicht erwarten, dass sich jemand zu Ihrem eigenen Vorteil ändert, insbesondere wenn Sie nicht bereit sind, sich selbst zu ändern. Die meisten heftigen Auseinandersetzungen werden durch dieses Problem verursacht, da ein Partner etwas von dem anderen möchte, das sein Partner nicht geben will oder kann.

Denken Sie daran, die Person, die Sie geliebt haben, war einmal ihre eigene Person. Wenn Sie sie ändern, kann dies zu Ressentiments führen. Sie sollten sie so lieben, wie sie sind, da Sie sich offensichtlich genug um sie gekümmert haben, um überhaupt in die Beziehung zu kommen.

7. Verantwortung übernehmen

Dies hängt mit dem obigen Vorschlag sowie mit Nummer vier zusammen. Übernehmen Sie Verantwortung für sich und Ihre Handlungen. Wenn Sie etwas falsch gemacht haben, geben Sie es sofort zu, anstatt es mit der Zeit schlimmer werden zu lassen. Wenn Sie etwas wirklich stört, das Ihr Partner nicht bemerkt, treten Sie auf den Teller und lassen Sie es ihn wissen.

Wenn aus irgendeinem Grund etwas nicht stimmt, kann es am schwierigsten sein, zu Ihrem geliebten Menschen zu gehen und ihn über Ihr eigenes Fehlverhalten zu informieren, Bedenken zu äußern oder ihn über etwas zu befragen. Denken Sie daran, sie sind die, die Sie lieben, und im Gegenzug lieben sie Sie genauso. Was auch immer Sie sagen, kann potenziellen Herzschmerz verursachen oder sogar die Beziehung beenden, aber es ist viel schlimmer, die Dinge köcheln zu lassen, bis sie schließlich überkochen, als sie einfach sofort auf den Tisch zu legen.

Sie sind beide für das Wohlergehen der Beziehung verantwortlich, daher ist es wichtig, diese Verantwortung zu übernehmen und alles zu tun, damit sie funktioniert.

8. Tu etwas für sie

Dies hängt mit den ersten beiden Punkten zusammen, soll aber breiter sein, als nur Blumen nach Hause zu bringen oder sie auf einem Roadtrip herauszunehmen. Mein Freund liebt Battlestar Galactica. Als ich hörte, dass sie in Seattle in EMP ausgestellt werden, legte ich Wert darauf, dass er sich Zeit nimmt, damit wir uns die Ausstellung ansehen können. Ich war total gelangweilt, aber anstatt mich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass wir an einem Ort waren, an dem ich nicht so interessiert war, sah ich nur, wie sein Gesicht vor Glück glühte, als er durch die ausgestellten Gegenstände streifte und die Videos ansah.

Etwas für Ihren Partner zu tun, das Sie persönlich nicht gerne tun, hat manchmal Vorteile. Monate bevor ich zum EMP ging, ging mein Freund mit mir zu einer Veranstaltung, bei der Buchmacher ihre Arbeiten in einem Buchladen in Tacoma ausstellten. Er war gelangweilt, aber dann liebte er es, weil es etwas war, worüber ich aufgeregt war und das ich sehr genoss. Am Ende mussten wir beide etwas tun, das uns Spaß machte, auch wenn es den anderen weniger interessieren könnte und wir beide deswegen glücklicher waren. Sie können nichts für sich selbst erwarten, wenn Sie überhaupt nichts geben.

9. Halten Sie auch die Beziehungen zu Freunden und Familie am Leben

Wenn Sie sich von Freunden und / oder Familie isoliert fühlen, gibt es ein ernstes Problem in der Beziehung, das behoben werden muss. Sie oder Ihr Partner sollten niemals das Gefühl haben, dass sie niemanden außerhalb Ihrer Beziehung haben, mit dem sie Zeit verbringen können. Dies kann sie ärgerlich machen und zu Spannungen führen, da die Abhängigkeit von der anderen Person in der Beziehung zu einem Punkt kommt, der zu viel wird, um damit umzugehen.

Gönnen Sie sich und Ihrem Partner eine Auszeit mit Freunden oder der Familie. Manchmal hilft es sogar, sich ein paar Tage frei zu nehmen, um einen Freund zu besuchen, da Sie zwei etwas Luft zum Atmen haben, um zu erkennen, wie sehr Sie jeden Tag an ihnen schätzen. Ich weiß, wenn ich weg bin, vermisse ich diese große Umarmung und den Kuss jeden Morgen.

10. Hör auf so ernst zu sein

Der beste Weg, um in der Nähe zu bleiben oder Ihre Beziehung zu verbessern, ist einfach aufzuhören, so ernst zu sein. Lache ein wenig und scherze miteinander. Sich ein bisschen entspannen zu lassen, ist die beste Medizin. Jedes Mal, wenn Sie fallen, gibt es eine Möglichkeit, wieder aufzustehen und Ihre Beziehung zu verbessern. Wenn Sie sich wirklich umeinander kümmern, können Sie dafür sorgen, dass es funktioniert. Entspannen Sie sich und tun Sie, was Sie können, ohne sich selbst zu überarbeiten.