Online-Dating und Ghosting

Bisher online oder nicht

Ich habe kürzlich dem Gruppenzwang nachgegeben und versucht, online zu datieren. Meine Freunde waren sehr hartnäckig und haben mein Bumble-Konto eingerichtet. Ich wischte spielerisch nach links und rechts. Ich war nicht ernsthaft damit beschäftigt, aber ich hatte Spaß daran, das BIOS zu lesen und die Fotos anzuschauen. Ich hätte nie gedacht, was als nächstes passieren würde.

Ich suche keine langfristige Beziehung. Ich war zweimal verheiratet. Ich bin gut mit meinem Leben, wie es ist, aber als ein Gentleman und ich uns verbanden, dachte ich: Was zum Teufel!

Ich bin fest davon überzeugt, dass es passieren wird, wenn es passieren soll. Wenn nicht, dann nicht. ' Warum über zufällige Biografien und Fotos einkaufen, wenn die Chance besteht, dass die Person Ihrer Träume gleich um die Ecke ist? Oder im ganzen Land. Sei auf jeden Fall geduldig. Oder probieren Sie Online-Dating aus. Es ist nicht jedermanns Sache, aber es ist zumindest einen Versuch wert.



Meine Woche des Online-Dating

Mein einziger Versuch mit Online-Dating war über Bumble. Mit Bumble haben die Frauen die Kontrolle darüber, mit wem sie sich verbinden. Frauen wischten nach links, wenn sie nicht an einem Mann interessiert waren. Sie streichen nach rechts, wenn sie interessiert sind. Wenn es eine Übereinstimmung gibt, kommunizieren die beiden über Nachrichten. Eines Tages beschloss ich, ein bisschen Spaß zu haben und wischte ein bisschen. Ich habe ein paar Verbindungen hergestellt. Besonders ein Typ hat meine Aufmerksamkeit erregt. Was zum Teufel mache ich jetzt? Er ist 6'5 und ich bin 5'1. Er könnte mich über die Schulter werfen! Das war meine erste Nachricht an ihn und wir haben uns sofort verbunden.

Wir haben ein paar Tage lang eine Nachricht gesendet. Dann eine SMS. Dann sprach. Dann traf sich. Er war ein netter Kerl, nur sehr groß oder ich war sehr klein. Trotzdem haben wir uns angezogen.

Das Abenteuer begann

Am nächsten Tag lud er mich zu einem Firmenevent nach Hard Rock Live ein. Er hat mich in seiner Korvette abgeholt, das ist das erste Mal, dass ich in einer war. Er traf meine Enkelkinder und meine Tochter und sie schienen ihn zu mögen. Er öffnete meine Autotür. Er war ein wahrer Gentleman.

Als er durch den City Walk ging, stellte er sicher, dass er mich nicht in der Menge der Universal-Besucher verlor. Er stellte mich einigen Mitarbeitern vor. Wir hatten eine tolle Nacht. Wir beschlossen dann, Pläne für das Wochenende zu machen.

Während unserer Gespräche ließ er oft Hinweise auf eine langfristige Beziehung fallen. Whoa Cowboy, mach langsam! Ich war vollkommen zufrieden mit meinem einzigen Lebensstil. Bis vor ein paar Tagen hatte ich nicht die Absicht, ein Duo zu werden. Jetzt bin ich in einer kompromittierenden Position, die als 'Dating' bezeichnet wird. Ich wurde etwas nervös, weil ich mein gewohntes Leben aufgeben musste. In der Zwischenzeit erinnerte ich mich an mein Motto: „Wenn es passieren soll, wird es passieren. Wenn nicht, dann nicht. ' Also fuhr ich mit meiner Woche Bumble Bliss fort.

Verwenden Sie Online-Dating?

  • Ja!
  • Nicht!

Das dritte Date ist ein Zauber

Am Samstag hat er mich abgeholt. Wieder traf meine Familie. Wieder öffnete die Autotür für mich. Wieder einmal war er der perfekte Gentleman. Wir gingen an die Küste und redeten viel. Wir haben mehr voneinander erfahren. Er war eine sehr interessante Person. Ein Gewohnheitstier. Leidenschaft für seine Arbeit. Mitfühlend gegenüber Menschen. Nachdenklich. Rücksichtsvoll. Freundlich zu anderen. Dieser Mann war ein toller Fang. Ich ging weiter mit dem Fluss.

Wir hatten ein tolles Wochenende. Ich stellte ihn Freunden an der Küste vor. Genossen ein schönes Abendessen. Redete. Gelacht. Behandelte mich wie eine Prinzessin. Dann brachte er mich nach Hause. Am nächsten Tag war er gespenstisch. Er was ??? Ich war noch nie gespenstisch!

Ich war mir nicht sicher, wie ich mit dieser Angelegenheit umgehen sollte, also fragte ich Siri. Ihre Antwort war: 'Interessante Frage, Linda. Hier sind einige Artikel zu lesen. ' Sogar Siri war ratlos.

Zum Geist oder nicht zum Geist

Mein erster Versuch, online zu datieren, endete mit einem Ghosting. Ghosting tritt auf, wenn überhaupt keine Kommunikation besteht. Dies kann nach einem oder mehreren Daten geschehen. Ich schickte ihm einen Text und dankte ihm für ein schönes Wochenende. Keine Antwort. Am nächsten Tag schickte ich einen weiteren Text und fragte, ob es ihm gut gehe. Keine Antwort. BEEINDRUCKEND. Weil er so ein Gentleman war, war er die letzte Person, die ich jemals als Geist erwarten würde, aber er tat es.

Aber was er nie erfahren wird ist, dass er mich nicht nur gespenst hat. Er hat meine Familie und Freunde gespenst, die ihn mochten. Er hat viele meiner alleinstehenden Freundinnen gespenst, die anfingen zu hoffen, dass es tatsächlich gute Männer gibt und sie hoffentlich einen finden können. Doch jetzt sind ihre Hoffnungen wieder geringer geworden. Das macht mich wütend für sie. Dennoch werde ich ihnen wieder Hoffnung geben, denn gute Jungs, die keine Geister sind, müssen existieren.

Ghosting ist unreif und feige. Jemanden zu geistern, anstatt einfach zu sagen, dass ich nicht interessiert bin, ist grausam. Man muss sich fragen, was zum Teufel passiert ist. Es ist ein Schlag für ihr Selbstwertgefühl, aber Ghosting wird aufgrund mangelnder Kommunikation immer häufiger. Unsere Kommunikation war jedoch genau richtig!

Ich bin fest davon überzeugt, dass echte Männer und Frauen keine Geister sind. Sie nehmen sich die Zeit, um richtig zu erklären, was schief gelaufen ist. Sie sind sich einig, warum eine Beziehung für sie nicht funktionieren würde. Möglicherweise hätte eine Freundschaft viel länger dauern können als eine Beziehung. Echte Männer glauben, dass sie durch Kommunikation einen guten Präzedenzfall für andere schaffen und hoffentlich die Geisterbilder abnehmen.

Versuchen Sie für diejenigen, die gespenstisch waren, es nicht persönlich zu nehmen. Wahrscheinlich haben Sie nichts falsch gemacht. Dem Geist fehlte nur der Mut, Sie zu benachrichtigen, dass Sie beide nicht kompatibel waren. Lassen Sie nicht zu, dass die Probleme einer Person zu Ihren Problemen werden. Während Geisterbilder nicht verhindert werden können, seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich vorwärts bewegen. Fügen Sie 'Ghosters Need Not Apply' zu Ihrem Online-Dating-BIOS hinzu.

Also Leute, bitte berücksichtigt meinen Rat. Sei ein richtiger Mann und lass keine Frau sich wundern. Meine Damen, bitte machen Sie dasselbe mit den Männern. So lernen wir Lektionen auf dem Lebensweg. Vertrauen ist ein entscheidender Faktor und Sie möchten wissen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie auf den nächsten möglichen Begleiter treffen.

Wurdest du jemals gespenstisch?

  • Ja! Ich bin damit einverstanden, dass es sehr unreif ist.
  • Nein! Ich würde niemals!
  • Nein, aber ich bin dafür bekannt, andere zu geistern.

AKTUALISIEREN

Ich habe von ihm gehört. Er fühlte sich nicht gut und musste sich auf seine Gesundheit konzentrieren. Er entschuldigte sich für das Ghosting. Wir waren uns einig, dass meine hohe Energie nicht zu seinem entspannten Lebensstil passt, aber er genoss auch unsere Bumble Bliss.

Es ist alles gut.

Trotzdem ... kein Geist. Das ist nicht cool.

Abschließend

Obwohl ich meine eine Woche Bumble Bliss sehr schätze und genossen habe, habe ich beschlossen, dass ich wieder kein Fan von Online-Dating bin.

Ich werde mich nicht länger dem Gruppenzwang ergeben und versuchen, es erneut zu versuchen. Einmal war mehr als genug für mich. Gehen Sie immer mit Ihrem Bauchgefühl.

UPDATE: Ich bin mit Online-Dating noch nicht ganz fertig. Ich bin gerade zu einer anderen Seite gewechselt. Ich habe einen netten Kerl getroffen und wir hatten neulich ein schönes Mittagessen und er hat keine Geister! Ich sagte ihm scherzhaft, dass ich ihn geistern könnte! Wir haben viel gelacht und uns vielleicht wieder gesehen oder nicht. Wir werden sehen.

Wenn es passieren soll, wird es passieren.

Wenn nicht, dann nicht.