Wie entschuldige ich mich bei dem, den du liebst?

Es mag nicht immer einfach sein, sich bei jemandem zu entschuldigen, den Sie lieben, aber es ist wichtig, wenn Sie eine lange, glückliche und gesunde Beziehung haben möchten.
Es mag nicht immer einfach sein, sich bei jemandem zu entschuldigen, den Sie lieben, aber es ist wichtig, wenn Sie eine lange, glückliche und gesunde Beziehung haben möchten.

Wenn Sie längere Zeit verheiratet waren oder eine ernsthafte Beziehung hatten, wissen Sie bereits, dass es keine perfekte Partnerschaft gibt. Jeder stolpert. Jeder macht Fehler. Aber Fehler zu machen ist Teil dessen, was uns menschlich macht. Dennoch kommt in jeder Beziehung eine Zeit, in der das Wissen, wie man sich entschuldigt, den Unterschied in der Welt ausmacht.

Es gibt viele Gründe, warum sich ein Ehemann oder eine Ehefrau möglicherweise bei ihrem Ehepartner entschuldigen muss. Vielleicht haben sie ein wichtiges Datum vergessen, wie einen Jahrestag oder einen Geburtstag, oder sie haben mitten in einem Streit etwas Verletzendes gesagt. Unabhängig davon, welchen Fehler Sie gemacht haben, ist es der erste Schritt, Ihre Beziehung zu reparieren und die Dinge wieder in Gang zu bringen, wenn Sie wissen, wie Sie sich aufrichtig entschuldigen können.

In diesem Artikel finden Sie Folgendes:



  • Tipps, wie Sie sich bei Ihrer Frau, Freundin, Ihrem Ehemann oder Ihrem Freund entschuldigen können.
  • Sätze, die Ihnen helfen, sich bei Ihrem Partner zu entschuldigen.
  • Sieben Schritte, um sich bei Ihrem Mann oder Ihrer Frau zu entschuldigen.
  • Geschenkideen für Ihren Ehepartner oder eine andere Person.
  • Wann sollten Sie sich bei Ihrem Partner entschuldigen (und wann? nicht zu).
  • Der Unterschied zwischen 'Es tut mir leid' und 'Ich entschuldige mich'.

Offensichtlich sind einige Fehler größer als andere (d. H. Untreue und körperlicher oder emotionaler Missbrauch) und können nicht einfach vergeben werden, egal wie sehr Sie sich entschuldigen möchten. Aber in den anderen Fällen, in denen Sie ungewollt Fehler gemacht haben, sollte es immer freundlich und nachdenklich sein, zu sagen, dass es Ihnen leid tut. Scrollen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

Wenn Sie zu lange warten, um sich zu entschuldigen, werden Sie und Ihr Ehepartner möglicherweise weiter auseinander gerissen. Auch wenn du anziehst
Wenn Sie zu lange warten, um sich zu entschuldigen, werden Sie und Ihr Ehepartner möglicherweise weiter auseinander gerissen. Auch wenn Sie gerade nicht wissen, wie Sie sich entschuldigen sollen, warten Sie nicht zu lange, um sich zu entschuldigen. | Quelle

Tipps, wie Sie sich bei Ihrem Ehepartner entschuldigen können

Sich bei Ihrem Ehepartner zu entschuldigen bedeutet mehr als nur zu sagen: 'Es tut mir leid.' Es gibt viele Dinge, die Sie tun können - von der Übernahme der Verantwortung für Ihre Handlungen bis hin zum Widerstand gegen den Drang, die sogenannte „Scorecard“ herauszuziehen -, die Ihre Entschuldigung aufrichtig erscheinen lassen.

Wie man sich aufrichtig und von Herzen entschuldigt

  • Vermeiden Sie es, das Wort 'aber. '
  • Halten Sie die Vergebung Ihres Ehepartners nicht für selbstverständlich. Bitten Sie - aber fordern Sie nicht -, dass Ihnen Ihr Fehler vergeben wird.
  • Beschuldigen Sie Ihren Ehepartner nicht, wie Sie sich verhalten haben. Übernehmen Sie die Verantwortung für die verletzenden Dinge, die Sie gesagt und getan haben.
  • Drücken Sie Ihre Dankbarkeit für die Geduld Ihres Partners aus.
  • Wählen Sie Wörter und Sätze, die weich, sanft und aufrichtig sind, aber stellen Sie sicher, dass sie wie Dinge klingen, die Sie tatsächlich sagen würden. Versuchen Sie nicht, jemand anderes zu sein, wenn Sie sich für Ihren Fehler entschuldigen. Fälschung ist der schlechteste Weg, sich zu entschuldigen!
  • Wenn Sie eine Notiz schreiben, um sich bei Ihrer Frau oder Ihrem Ehemann zu entschuldigen, denken Sie über Ihre Schreibmaterialien nach. Eine handgeschriebene Karte ist weitaus persönlicher und aufrichtiger als eine Nachricht, die per Text oder E-Mail gesendet wird.

Eine Entschuldigung ist der Sekundenkleber des Lebens. Es kann fast alles reparieren.

- Lynn Johnston
  • Wenn Sie sich sofort entschuldigen müssen, aber Ihren Liebsten nicht erreichen können, ist eine Voicemail-Nachricht besser als eine Textnachricht.
  • Machen Sie die Gefühle Ihres Partners nicht ungültig oder entlassen Sie sie mit Sätzen wie 'Wenn Sie beleidigt waren' oder 'Wenn ich Ihre Gefühle verletze'. Manchmal müssen Sie sich entschuldigen, lange bevor Ihr Partner verletzt oder bedauert hat. Entschuldigen Sie sich immer, sobald Sie in Ihrem Herzen wissen, dass das, was Sie gesagt oder getan haben, falsch war.
  • Bringen Sie keine Scorecard vergangener Verletzungen und emotionaler Übertretungen heraus.
  • Lassen Sie Ihre Erwartungen los, wie Ihr Ehepartner reagieren wird, wenn Sie sich entschuldigen. Möglicherweise benötigt er oder sie Zeit, um Ihre Entschuldigung zuzulassen, und Vergebung wird möglicherweise nicht sofort gewährt. Sie können nicht steuern, wie Ihre Frau oder Ihr Ehemann auf Ihre Entschuldigung reagieren. Geben Sie Ihrem Partner also den Raum, den er oder sie benötigt, um zu verarbeiten, was passiert ist. Egal, wie Sie sich bei Ihrem Ehepartner entschuldigen, wie er reagiert, liegt bei ihm.
  • Finden Sie einen Weg, Ihrem Partner durch Worte und Taten zu zeigen, dass Sie aufrichtige Schritte unternommen haben, um sicherzustellen, dass Sie nicht wieder durcheinander kommen.
Sind Sie in der Hundehütte wegen etwas, das Sie Ihrem Ehepartner gesagt oder angetan haben? Hier sind einige Tipps, wie Sie sich bei jemandem entschuldigen können
Sind Sie in der Hundehütte wegen etwas, das Sie Ihrem Ehepartner gesagt oder angetan haben? Hier sind einige Tipps, wie Sie sich bei jemandem entschuldigen können, den Sie verletzt haben. | Quelle

Wie Sie sich bei Ihrer Frau, Ihrem Ehemann, Ihrer Freundin oder Ihrem Freund entschuldigen können

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Entschuldigung in einem Brief schreiben oder sich dafür entscheiden, dass es der beste Weg ist, Ihrem Ehepartner zu zeigen, dass Sie Ihre Handlungen bereuen, brauchen Sie möglicherweise Hilfe, um loszulegen.

Hier sind einige hilfreiche Sätze, die Sie verwenden können, wenn Sie sich entschuldigen müssen. Kopieren Sie sie jedoch nicht nur Wort für Wort. Finden Sie einen Weg, Ihre eigenen Gedanken und Gefühle zu den Ausdrücken hinzuzufügen. Setzen Sie Ihre eigene Stimme in die Sätze ein, damit Ihr geliebter Mensch Ihre Aufrichtigkeit hören kann.

  • Es tut mir sehr leid für all die Dinge, die ich nicht gesagt und getan habe, als du mich wirklich gebraucht hast, um für dich da zu sein. Bitte verzeih mir.
  • Es tut mir sehr leid, dass ich dich verletzt habe. Ich weiß, dass diese Worte allein die Dinge nicht richtig machen können. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich bedauere, was ich getan habe, um Sie traurig zu machen. Ich liebe dich von ganzem Herzen und werde alles tun, um es wieder gut zu machen.
  • Ich erwarte nicht, dass mir vergeben wird, was ich getan habe. Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass Sie nicht verdient haben, was zwischen uns passiert ist. Es tut mir echt leid.
  • Ich bedauere zutiefst, dass ich gelegentlich nicht für Sie da sein konnte. Obwohl Sie so geduldig und verständnisvoll waren, wünsche ich mir vor allem, dass ich mit Ihnen diesen wichtigen Moment hätte teilen können. Ich werde es auf jede erdenkliche Weise wieder gut machen.
  • Ich möchte nie wieder aus den Augen verlieren, was wirklich wichtig ist. Es tut mir so leid, dass ich dich im Stich gelassen habe.

Ruiniere niemals eine Entschuldigung mit einer Ausrede.

- Unbekannt
  • Ich möchte dir sagen, wie leid es mir tut. Ich sehe jetzt, dass ich falsch lag und dich ungerecht behandelt habe. Bitte nehmen Sie meine aufrichtige Entschuldigung für den Schmerz an, den ich Ihnen verursacht habe.
  • Es tut mir so leid, dass wir uns das letzte Mal gestritten haben, als wir zusammen waren. Bitte glauben Sie mir, wenn ich sage, dass ich die verletzenden Dinge, die ich gesagt habe, nicht gemeint habe. Ihre Liebe und Ihr Respekt bedeuten mir so viel. Ich hoffe, du kannst mir verzeihen.
  • Es tut mir sehr leid für den Schmerz und die Verlegenheit, die ich dir verursacht habe. Sie sind ein hingebungsvoller Partner und haben meine gedankenlosen [Worte / Handlungen] nicht verdient. Ich hoffe, Sie können mir vergeben und mir die Chance geben, die Dinge zwischen uns zu verbessern.
  • Ich kann es in deinen Augen sehen, dass ich dir Schmerzen verursacht habe. Ich wünschte, ich könnte etwas tun, um die verletzenden Dinge, die ich sagte, zurückzunehmen. Ich muss Ihnen nur meine tiefste Entschuldigung für das geben, was ich getan habe.
  • Es war dumm von mir, dich für selbstverständlich zu halten. Ich bin wirklich gesegnet, dich in meinem Leben zu haben.
  • Bitte nehmen Sie meine tiefste Entschuldigung für mein Verhalten an. Es tut mir wirklich leid, dass ich Sie im Stich gelassen habe.

Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie sich bei Ihrem Mann oder Ihrer Frau entschuldigen, ist, dass Sie nicht nur die Verantwortung für das übernehmen, was Sie getan haben, sondern auch versprechen, nicht noch einmal denselben Fehler zu machen.

Es würde mich am meisten verärgern, wenn mein Ehepartner. . .

  • habe einen Geburtstag oder ein Jubiläum vergessen.
  • verbrachte zu viel Zeit bei der Arbeit.
  • traf eine schlechte finanzielle Entscheidung, die uns beide negativ beeinflusste.
  • Ich habe vergessen, eine wichtige Information mit mir zu teilen.
  • sagte etwas Verletzendes mitten in einem Streit.
  • teilte ein privates Geheimnis, dem ich vertraute, dass sie es behalten.
  • machte einen Witz, der mich in Verlegenheit brachte.

Schritte, um sich bei Ihrem Ehemann oder Ihrer Ehefrau zu entschuldigen

  1. Gib deinen Fehler zu. Der erste Schritt zu einer aufrichtigen Entschuldigung besteht darin, zuzugeben, dass Sie sich geirrt haben. Wenn Sie Ihre Fehler akzeptieren, Verantwortung für sie übernehmen und daraus lernen, wird Ihre Entschuldigung nicht nur echt und von Herzen kommen, sondern Sie werden im Allgemeinen auch zu einem besseren Ehepartner.
  2. Bestätigen Sie, dass Sie Ihren Ehepartner verletzt haben. Damit dieser Schritt funktioniert, ist es wichtig, keine Sprache wie 'Es tut mir leid, aber', 'Ich weiß, ich weiß nur' oder sogar 'Es tut mir leid, dass Sie sich so fühlen' zu verwenden. Keines davon vermittelt das Verständnis dafür Ihre Handlungen waren die Wurzel des Schmerzes Ihres Ehepartners, der wesentlich ist. Versuchen Sie stattdessen etwas wie „Es tut mir leid für [was Sie getan haben] und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Ich übernehme die volle Verantwortung und werde dafür sorgen, dass es nie wieder passiert. '
  3. Zeigen Sie Ihrem Ehepartner, dass es Ihnen leid tut. Verwenden Sie 'Ich' -Anweisungen, um sich bei Ihrem Ehepartner zu entschuldigen. Es ist wichtig zu zeigen, dass Sie Ihren Fehler verinnerlicht und daraus gelernt haben, und Dinge zu sagen wie: „Nun, manchmal Sie Mach das Gleiche, 'wird einfach nicht helfen oder aufrichtig klingen.
  4. Bitten Sie Ihren Ehepartner um Vergebung. So schwer es auch ist, wenn Sie um Vergebung bitten, müssen Sie bereit sein, 'Nein' zu hören. Ihr Ehepartner ist möglicherweise noch nicht bereit, Ihnen zu vergeben, und das ist in Ordnung. Sie können keine sofortige Vergebung verlangen. Wenn Ihr Ehepartner also sagt, dass er noch nicht bereit ist, Ihnen zu vergeben, müssen Sie in der Lage sein, dies zu akzeptieren. Auch wenn es schmerzhaft sein kann, sagen Sie ihnen, dass es in Ordnung ist und dass Sie verstehen.
  5. Geben Sie Ihrem Ehepartner etwas Zeit für die Bearbeitung. Dieser Schritt geht mit dem obigen Schritt. Abhängig vom Grad Ihres Ausrutschers kann es eine Weile dauern, bis Ihr Ehepartner Ihnen verzeiht. Dies ist in Ordnung und es ist wichtig, dass Sie sie nicht durch diesen Prozess führen. Machen Sie deutlich, dass es Ihnen leid tut, und warten Sie ab.
  6. Vergib dir selbst. Arbeiten Sie in der Zwischenzeit daran, sich selbst zu vergeben. Dies ist oft leichter gesagt als getan, aber es ist entscheidend, sich das gleiche Mitgefühl zu zeigen, das Sie von Ihrem Ehepartner erwarten, um vorwärts zu kommen.
  7. Verpflichten Sie sich, diesen Fehler nicht noch einmal zu machen. Die beste Entschuldigung der Welt wird keinen Unterschied machen, wenn Sie weiterhin dieselben Fehler machen. Überlegen Sie sich also einen Plan, um dies zu verhindern. Wenn Sie beispielsweise vergessen haben, sich um eine wichtige Aufgabe zu kümmern (z. B. den Hund zum Tierarzt zu bringen oder die Telefonrechnung zu bezahlen), versuchen Sie, sich daran zu erinnern, dass dies nicht noch einmal passiert. Dies zeigt Ihrem Ehepartner, dass Sie seine Gefühle ernst nehmen und sich dafür einsetzen, dass Ihre Beziehung funktioniert.

'Es tut mir leid' Geschenke für Ihren Ehepartner

Wenn Sie einen Fehler gemacht haben, möchten Sie sich natürlich mit geschriebenen oder gesprochenen Worten entschuldigen. Aber manchmal scheint der Gedanke, Ihrem Ehepartner ein Geschenk oder ein Zeichen Ihrer Liebe zu geben, das Richtige zu sein, um Wiedergutmachung zu leisten. Hier sind einige Geschenkideen, die helfen sollen, den Schlag zu mildern, nachdem Sie es vermasselt haben.

Geschenkideen für Sie

  • Ein Geschenkgutschein für eine entspannende Spa-Behandlung und eine Notiz, in der bestätigt wird, dass sie etwas Zeit für sich alleine braucht, um ihren Geist zu erfrischen.
  • Blumen an ihren Arbeitsplatz geliefert, um ihren Tag zu erhellen.
  • Leichte und humorvolle hausgemachte Gutscheine, die für einfache Freuden und kleine Ablässe eingelöst werden können, wie z. B. eine entspannende Fußmassage, ein Handwerkerprojekt rund um das Haus oder ein Angebot zur Bewältigung einer unangenehmen Hausarbeit.
  • Ein süßes Glas voller Zettel mit Gründen, warum du sie liebst.

Geschenkideen für ihn

  • Eine personalisierte Wiedergabeliste mit Songs, die an glückliche Zeiten zwischen Ihnen beiden erinnern.
  • Ein Gourmet-Kuchen mit einem einzigartigen Gruß in Zuckerguss.
  • Kleine, humorvolle Geschenke, die ein Lächeln auf sein Gesicht zaubern.
  • Ein Heimkinoabend mit Popcorn, Leckereien und Kuscheln.

Geschenke können Entschuldigungen ergänzen, aber sie können sie nicht ersetzen

Diese Geschenkideen können einige der Schmerzen lindern, die Sie Ihrem Ehepartner verursacht haben, aber verlassen Sie sich nicht nur auf Geld oder ausgefallene Geschenke. Die Geschenke sollten nicht als Bestechung im Austausch für sofortige Vergebung gegeben werden. Die Angebote sollen Ihrem geschädigten Ehepartner helfen, sich weniger gestresst und entspannter zu fühlen, damit er oder sie sich mit dem Geschehen abfinden und Ihre Entschuldigung offen verarbeiten kann.

Eines der besten Dinge, um sich bei dem zu entschuldigen, den du liebst, ist die erste warme, liebevolle Umarmung, die du nach dir teilst
Eines der besten Dinge, um sich bei dem zu entschuldigen, den du liebst, ist die erste warme, liebevolle Umarmung, die du teilst, nachdem du dich entschuldigt und vergeben hast. | Quelle

Wann sollten Sie sich bei Ihrem Partner entschuldigen?

Natürlich braucht Ihr Partner möglicherweise etwas Zeit, um sich abzukühlen, bevor Sie sich entschuldigen, aber normalerweise ist es besser, sich eher früher als später zu entschuldigen. Auch wenn es verlockend sein mag, zu warten - vielleicht denken Sie sogar, dass Sie lange genug warten müssen, um sich überhaupt entschuldigen zu müssen -, kann dies in großem Maße nach hinten losgehen. Wenn die anfängliche Wut Ihres Partners nachlässt, Sie es aber nicht wieder gut machen, kann dies ihn erneut verärgern und den Kreislauf von Frustration und Wut verlängern.

Im Idealfall sollten Sie und Ihr Partner sich schnell entschuldigen und schnell zu vergeben.

Wann Nicht sich bei Ihrem Partner entschuldigen

Obwohl Entschuldigung der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer gesunden Beziehung ist, ist es wichtig zu wissen, wann sie unnötig sind (und sogar eine schlechte Idee).

8 Dinge, für die Sie sich in einer Beziehung nicht entschuldigen sollten

  1. Deine Hobbys: In einer gesunden Beziehung zu sein bedeutet, mit jemandem zusammen zu sein, der Ihre Leidenschaften unterstützt (und umgekehrt). Sie müssen nicht sagen, dass es Ihnen leid tut, dass Sie sich etwas Zeit genommen haben, um das zu tun, was Sie glücklich macht. Zeigen Sie Ihrem Partner, anstatt sich dafür zu entschuldigen, warum es Ihnen so wichtig ist, und machen Sie deutlich, dass Sie auch seine Hobbys unterstützen.
  2. Deine meinungen: Ihr Partner muss Ihnen nicht in allen Punkten zustimmen, aber er sollte Ihre Meinung respektieren. Wenn Sie sich dafür entschuldigen, dass Sie Ihre Meinungen unbewusst zum Ausdruck gebracht haben, bedeutet dies, dass sie keine Rolle spielen. Halten Sie sich also an das, woran Sie glauben, und stellen Sie sicher, dass Ihr Partner Sie nicht schlecht fühlen lässt.
  3. Deine Macken: 'Sei du selbst.' Wie oft hat jeder von uns diesen Rat gehört? Und das aus gutem Grund? In der Lage zu sein, dein wahres Selbst zu sein, ist eines der wichtigsten Dinge in einer Beziehung, und selbst wenn du ein oder zwei Kernmerkmale hast, die dein Partner nicht liebt, sollte nicht erwartet werden, dass du dich ständig dafür entschuldigst. Sie sollten sich niemals dafür entschuldigen müssen, wer Sie sind.
  4. Triviale Fehler: Es ist leicht (besonders für Frauen), sich für kleine Dinge zu entschuldigen, die den Menschen um sie herum keinen Schaden zufügen oder die anderen Menschen egal sind. Wenn der kleine Fehler, den Sie möglicherweise gemacht haben, für Ihren Ehepartner unschuldig und vielleicht sogar unbemerkt ist, sollten Sie sich nicht verpflichtet fühlen, sich dafür zu entschuldigen.
  5. Etwas, das Sie nicht getan haben: Manchmal scheint es einfacher zu sein, sich für etwas zu entschuldigen, das Sie nicht getan haben, um einen Kampf zu vermeiden. Diese leere Entschuldigung wird Ihrer Beziehung mehr schaden als nützen. Vermeiden Sie daher den Drang, sich zu entschuldigen, nur um Ihren Partner von Ihrem Rücken zu bekommen.
  6. Sich traurig oder verletzlich fühlen: Es ist völlig normal, diese Dinge zu fühlen, und solange Sie Ihre Gefühle nicht auf Ihren Ehepartner übertragen, sind sie nichts, wofür Sie sich entschuldigen müssen. Schließlich dreht sich in Beziehungen alles um Liebe und Unterstützung, daher sollte Ihr Partner da sein, um Sie abzuholen, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen (oder um Ihnen Gesellschaft zu leisten, wenn Sie sich für eine Weile suhlen müssen).
  7. Ihre Bedürfnisse ausdrücken: Selbst wenn Ihr Partner nicht alle Wünsche und Bedürfnisse erfüllen kann, sollte er da sein, um zuzuhören und Kompromisse einzugehen, und Sie sollten diese Art von Gespräch niemals mit 'Es tut mir leid, aber' beginnen müssen. Offen über Ihre Wünsche zu kommunizieren ist etwas, auf das Sie stolz sein können und für das Sie sich nicht entschuldigen müssen.
  8. Nichts: Wenn Sie sich ständig und ohne besonderen Grund bei Ihrem Partner entschuldigen, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Beziehung ernsthaft neu zu bewerten. Wenn Sie überall herumlaufen und in einen missbräuchlichen Kreislauf geraten, in dem Sie sich für Ihren Partner entschuldigen und sich für Dinge entschuldigen, die Sie nicht müssen, ist es Zeit, sich Ihre Beziehung genau anzuschauen und zu prüfen, ob oder nicht, es ist immer noch gesund.

Hinweis: Obwohl es schwieriger zu erkennen ist, kann emotionaler Missbrauch genauso schwerwiegend sein wie körperlicher Missbrauch. Hier sind ein paar Anzeichen dafür, dass Sie in einer emotional missbräuchlichen Beziehung stehen. Wenn Sie glauben, dies zu erleben, können Sie sich an a Hotline für häusliche Gewalt für Hilfe.

Gibt es einen Unterschied zwischen Entschuldigen und Entschuldigen?

Ja und nein.

Viele Menschen verwenden den Ausdruck 'Es tut mir leid', um ihr Bedauern über etwas auszudrücken, das sie getan haben, und um damit zu beginnen, die Person, die sie verletzt haben, wieder gut zu machen. Aber wenn wir uns den Ausdruck genau ansehen, gibt es einen subtilen Unterschied zwischen 'Es tut mir leid' und 'Ich entschuldige mich'.

Das Wort 'Entschuldigung' ist ein Adjektiv, das beschreibt, wie Sie sich fühlen. Das ist, Sie fühle mich traurig, dass Sie jemanden verletzen. Aber heißt das, dass Sie um Vergebung bitten und bereit sind, etwas zu ändern? Hier kann das Verb 'entschuldigen' expliziter sein, um Ihnen zu helfen, Ihren Wunsch zu zeigen, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Sich zu entschuldigen bedeutet, dass Sie mehr tun als nur etwas zu fühlen. Sie erkennen die Auswirkungen an, die Ihr Fehler auf eine andere Person hatte. Es geht darum, dass Sie eine Aktion ausführen (sich entschuldigen, sich entschuldigen), die an die andere Person gerichtet ist.

Kurz gesagt, wenn Sie sich entschuldigen, ist dies nur eine Tatsache. Es geht um dich und deinen inneren Zustand. Wenn Sie also sicherstellen möchten, dass es keine Verwirrung zwischen Ihrem Gefühl und Ihren Absichten gibt, dass sich die andere Person besser fühlt, versuchen Sie zu sagen: „Es tut mir so leid, dass ich Ihre Gefühle verletzt habe. Ich entschuldige mich dafür, dass ich so gedankenlos und rücksichtslos bin, und ich werde die Handlung, für die Sie sich entschuldigen, nicht noch einmal beschreiben. '

Es ist nichts Falsches daran, sich zu entschuldigen, aber zu sagen, dass es mir leid tut, tut nichts, wenn Sie weiterhin dieselben Fehler machen.

- Unbekannt