Die Körpersprache der Anziehung: Zeichen zum Beobachten

Welches dieser Fotos zeigt das beste erste Date? Welche Körpersprache weist Sie darauf hin?
Welches dieser Fotos zeigt das beste erste Date? Welche Körpersprache weist Sie darauf hin?

Anzeichen von Anziehung oder Desinteresse

Ziehen Sie diesen besonderen Kerl oder dieses besondere Mädchen näher heran, indem Sie wissen, wie Sie sich zugänglicher machen können. Indem Sie die Körpersprache der Anziehung erkennen, können Sie beurteilen, ob sie dieselbe Art von Anziehung zu Ihnen empfinden.

Indem Sie subtile Indikatoren für Desinteresse kennenlernen, können Sie vermeiden, Zeit mit Menschen zu verschwenden, die nur „höflich“ sind. Hier sind einige subtile (und nicht so subtile) Zeichen, mit denen unser Körper nonverbal kommuniziert.

Zeigt ein Lächeln Interesse?

Das offensichtlichste Zeichen ist das, das am leichtesten vorgetäuscht wird - ein Lächeln. Es ist aber auch der erste Hinweis darauf, dass jemand angesprochen werden kann. Es braucht Übung, um ein höfliches Lächeln gegenüber einem echten zu erkennen, aber selbst die unerfahrensten von uns haben den Unterschied mindestens ein- oder zweimal in unserem Leben bemerkt! Wenn ein Lächeln echt ist, weiten sich die Augen einer Person leicht und ihre Lippen sind geöffnet. Ein Lächeln mit geschlossenen Lippen zeigt Zurückhaltung, was bedeutet, dass jemandes Gedanken woanders sind. Wenn sich ihre Augen leicht verengen, anstatt ein bisschen breiter zu werden, zeigen sie Anzeichen von Unbehagen. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um sich für eine Weile zurückzuziehen, wenn Sie Ihren Empfang nicht erschöpfen möchten.



Wissen Sie, wann jemand angezogen wird?

Wie gut liest du Körpersprache?

  • Ich kann Fälschungen aus einer Entfernung von einer Meile erkennen!
  • Ich bin zuversichtlich über meine Fähigkeiten.
  • Ziemlich gut, aber ich möchte mich noch verbessern.
  • Nicht sehr gut. Deshalb lese ich das.
  • Ich weiß es nicht.

Augen enthüllen und verbergen Informationen über Anziehung

Die Schüler vergrößern sich, als hätten sie sich einer Lichtquelle zugewandt. (Sie können diesen Effekt selbst sehen, wenn Sie Ihre Augen im Badezimmerspiegel beobachten und dann eine Taschenlampe in der Nähe Ihres Gesichts einschalten.) Da es sich um eine unfreiwillige Reaktion handelt, ist dies ein guter Indikator dafür, ob jemand für Sie empfänglich ist. Sie müssen jedoch wachsam sein, um es zu fangen. Die Augen passen sich schnell an die Lichtverhältnisse an.

Frauen, die Angst haben, einen guten Eindruck zu hinterlassen, glätten ihre Haare wiederholt. Dies ist kein positiver Hinweis darauf, dass sie sich angezogen fühlen Sie, jedoch. Sie müssen raten, ob es andere Gründe gibt, warum sie sich darum bemühen, ihr Bestes zu geben. (Für einige Frauen ist es fast ein zwanghaftes Verhalten!) Sowohl Männer als auch Frauen passen Kleidung oder Schmuck aus demselben Grund an.

Dann gibt es Anzeichen dafür, dass eine andere Person ein hohes Maß an geistiger Beziehung zu Ihnen empfindet. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit Ihrem Date in einem Restaurant. Ihre Getränke sind angekommen und Sie unterhalten sich freundschaftlich. Was siehst du?

Wenn Ihr Date wünscht, sie wären woanders, würden Sie wahrscheinlich die Zeichen erkennen - sich im Raum umsehen, Augenkontakt vermeiden, auf die Uhr schauen oder sogar nach Textnachrichten und verpassten Anrufen suchen.

Wenn sie sich amüsieren, ändert sich ihre Haltung. Sie können sich leicht zu Ihnen neigen, wenn Sie sprechen. Wenn Sie einen Schluck von Ihrem Getränk nehmen, vergeht ein Moment oder so und sie heben ihr eigenes Glas an ihre Lippen. Wenn Sie Ihre Hände angenehm auf den Tisch legen, tun sie bald etwas sehr Ähnliches mit ihren eigenen Händen. Diese 'Spiegelung' weist auf ein hohes Maß an Komfort hin.

Natürlich trifft sich nicht jeder in Restaurants. Einige Verhaltensweisen können in fast jedem Gespräch festgestellt werden, sei es bei einem Fußballspiel oder in einem Wartezimmer. Augenkontakt ist für amerikanische Männer und Frauen ein Kinderspiel. Einen Blick etwas länger als höflich zu verlängern, zeigt Interesse. (Wenn Sie es zu lange tun, werden Sie möglicherweise wegen Ihrer Unhöflichkeit geschlagen!) In einigen Kulturen wird es jedoch als unhöflich angesehen, wenn eine Frau einem Mann ins Auge blickt. Wenn Sie also ein Mann sind, der auf ein Date mit einer Frau von einer anderen hofft Kultur, lassen Sie sich nicht entmutigen, nur weil sie Augenkontakt vermeidet.

Persönlicher Raum und Körperausrichtung

In ähnlicher Weise haben verschiedene Kulturen unterschiedliche Vorstellungen darüber, was persönlichen Raum ausmacht. Für Amerikaner ist ein Abstand von ein paar Metern für Gespräche geeignet. Wenn Sie zu weit stehen, denken die Leute, dass Sie desinteressiert sind, und wenn Sie zu nahe kommen, werden sie Sie negativ beurteilen.

Wenn jemand in seinen persönlichen Bereich eindringt, fühlt er sich angegriffen und sogar feindselig. Wenn Sie zu nahe heranrücken, um sich wohl zu fühlen, werden Sie sehen, wie sie sich bewegen, um sich selbst zu schützen. Die mildeste Reaktion ist, dass sie subtil von Ihnen zurücktreten, bis ihre Komfortzone wieder hergestellt ist. Ihre Füße können sich von Ihnen abwenden und ihr gesamter Körper wird bald danach folgen. Wenn sie sich extrem unwohl fühlen oder das Gespräch nicht mögen, verschränken sie die Arme vor der Brust. (Frauen tun dies, wenn Männer nicht aufhören können, auch auf ihre Brüste zu schauen. Wenn Sie also dieses Zeichen sehen, wurden Sie bereits als potenzielles Datum abgeschrieben. Sagen Sie es einfach.) Schließlich können Männer und Frauen es nehmen Ein Schritt zurück, wenn Sie in ihren persönlichen Bereich eingedrungen sind.

Ein Herr, der sich für eine Frau interessiert, kann seinen Ellbogen leicht berühren, um einen Punkt hervorzuheben. Wenn sie sich nicht zu ihm hingezogen fühlt, wird sie sich unbewusst von seiner Hand entfernen. Wenn sie ihn besser kennenlernen will, wird sie wahrscheinlich einen Grund haben (oder finden), eine Berührung zu erwidern. Sie wird wahrscheinlich ihren Kopf leicht neigen, ohne den Augenkontakt zu unterbrechen, wenn sie sich auch für ihn interessiert.

Dies sind grundlegende Indikatoren, anhand derer Sie erkennen können, was andere fühlen, wenn sie mit Ihnen interagieren. Sehen Sie sich für andere Beispiele das Video (oben) an, um herauszufinden, wie viele Informationen Sie erhalten können, wenn Sie auf Signale achten, die unbewusst gesendet werden.