7 Leistungsstarke Vorteile der berührungslosen Regel nach einer Trennung

Warum kein Kontakt funktioniert
Warum kein Kontakt funktioniert | Quelle

Was ist die No-Contact-Regel?

Die No-Contact-Regel ist einfach: Sie bedeutet lediglich, dass Sie für einen bestimmten Zeitraum keine Kommunikation mit Ihrem ehemaligen romantischen Partner haben. Das beinhaltet:

  • Keine Telefonanrufe
  • Keine Textnachrichten
  • Keine Instant Messaging oder E-Mails
  • Kein Kontakt über Social Media
  • Keine 'zufälligen' Treffen
  • Keine Kontaktaufnahme mit Freunden oder der Familie Ihres Ex
  • Kein Stalking

Nach dem Auseinanderbrechen einer Beziehung ist es besonders nützlich, keinen Kontakt aufzunehmen, insbesondere wenn Sie derjenige waren, der entlassen oder betrogen wurde. Es kann auch verwendet werden, um sich von einem narzisstischen oder missbräuchlichen Partner zu lösen.

Wenn Sie und Ihr Ex-Partner gemeinsam Kinder haben, müssen Sie natürlich zwangsläufig Fragen zu Ihren Kindern besprechen. Während diese Art von Dialog unvermeidlich ist, sollten Sie Ihr Bestes tun, um diese Interaktionen auf ein Minimum zu beschränken. Die gleiche Regel gilt, wenn Sie gemeinsame Geschäfte oder Geschäftsinteressen haben.



Wenn Sie jedoch bereit sind, keinen Kontakt zu implementieren, können Sie erhebliche Vorteile erzielen.

Inhalt

  • Was ist die No-Contact-Regel?
  • Warum keinen Kontakt verwenden?
  • 7 Gründe, warum die No-Contact-Regel funktioniert
  • 1. Kein Kontakt gibt Ihnen Zeit zu trauern
  • 2. Sie können sich in Selbstmitleid suhlen
  • 3. Kein Kontakt hindert Sie daran, sich zu erniedrigen
  • 4. Sie können die Perspektive Ihres Lebens wiedererlangen
  • 5. Kein Kontakt Ermöglicht es Ihnen, sich wieder mit sich selbst zu verbinden
  • 6. Sie können gesunde Grenzen setzen
  • 7. Kein Kontakt gibt Ihnen Zeit, sich neu zu erfinden
  • Was ist das Ziel ohne Kontakt?
  • Warum kein Kontakt funktioniert
  • Wie gehe ich ohne Kontakt auf Social Media?
  • Was ist, wenn ich keinen Kontakt unterbreche?
  • Ist kein Kontakt dasselbe wie das Aufbrechen?
  • Ist kein Kontakt dasselbe wie die stille Behandlung?
  • Wie lange dauert kein Kontakt?

Warum keinen Kontakt verwenden?

Nicht alle Beziehungen sind gleich. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Person emotionaler in eine Partnerschaft investiert ist als die andere. Wenn Beziehungen enden, wird ein Partner normalerweise Gefühle für seinen Ex hegen und Schwierigkeiten haben, sich mit der Trennung abzufinden.

In diesem Fall möchte die verstörte Partei häufig den Kontakt zu ihrem ehemaligen Liebhaber aufrechterhalten, auch wenn dies die Heilung verzögert. Eine der Hauptgefahren, wenn Sie Ihren Ex weiterhin sehen, besteht darin, dass Sie dadurch nicht mehr mit Ihrem Leben weitermachen können. Selbst wenn Sie einen neuen Partner finden, bestätigt die Forschung, dass sich die neue Beziehung weniger lohnend anfühlt, wenn Sie weiterhin versuchen, mit Ihrem Ex zu sprechen, und dass Sie sich dadurch wahrscheinlich weniger für Ihren neuen Partner verpflichtet fühlen.

Dr. Tara Marshall von der Brunel University in London in einer Studie mit dem Titel Bindungsstile und persönliches Wachstum nach romantischen Auseinanderbrechen: Die Vermittlerrolle von Bedrängnis, Rumination und Tendenz zur Erholung, kam zu dem Schluss, dass der beste Weg, sich von einer Trennung zu erholen, darin bestand, jegliche Exposition gegenüber einem Ex-Partner zu vermeiden, sei es persönliche oder Online-Kommunikation.

Indem Sie sich weiterhin mit Ihrem Ex in Verbindung setzen, setzen Sie sich nicht nur extremer Not aus, sondern erhöhen auch das Feuer Ihrer Sehnsucht nach Versöhnung, behindern Ihre emotionale Genesung und sabotieren Ihre zukünftigen Beziehungen.

7 Gründe, warum die No-Contact-Regel funktioniert

  1. Es gibt Ihnen Zeit, um den Tod Ihrer Beziehung richtig zu trauern.
  2. Sie können sich in Selbstmitleid suhlen lassen (das ist die erste Stufe der Genesung).
  3. Es verhindert, dass Sie sich unnötig erniedrigen und in Verlegenheit bringen.
  4. Es ermöglicht mentale Klarheit und bringt die Dinge wieder in die richtige Perspektive.
  5. Sie können sich wieder mit Ihrem unabhängigen Leben und Selbst verbinden.
  6. Es ermöglicht Ihnen, die Unterscheidung zwischen Ihnen und Ihrem Ex wiederzuentdecken und gesunde Grenzen zu setzen.
  7. Es ist eine Gelegenheit, sich zu erholen, neu zu definieren und neu zu erfinden.

Jeder dieser Vorteile wird im Folgenden ausführlich beschrieben.

Vorteile der Verwendung der No-Contact-Regel

1. Kein Kontakt gibt Ihnen Zeit zu trauern

Wenn eine Beziehung endet, kann der Herzschmerz so traumatisch sein, dass er den Kummer widerspiegelt, den Sie nach dem Tod eines geliebten Menschen erleben könnten. Immerhin haben Sie den Verlust von jemandem erlitten, den Sie sehr geliebt haben, obwohl Ihr Ex technisch noch am Leben ist.

Der Umgang mit einer Trennung kann unerträglich schmerzhaft und erschütternd sein. Verrat, Demütigung, Bitterkeit, Verwirrung, Wut, Depression, Angst und Panik sind ganz normale Gefühle. Selbst die rationalsten Menschen können an einen Bruchpunkt gebracht werden.

Trauer braucht Zeit und der Prozess kann nicht beschleunigt werden. Wenn Sie bei einem Kraftfahrzeugunfall eine schwere Verletzung erlitten hätten, würden Sie nicht erwarten, innerhalb weniger Tage wieder gesund zu werden. Zusätzlich zur medizinischen Notfallversorgung wird möglicherweise eine Rehabilitationsphase erwartet, und es kann durchaus ein emotionales Trauma geben, mit dem Sie fertig werden müssen. Gleiches gilt für die Reparatur eines gebrochenen Herzens. Emotionale Heilung kann genauso lange - wenn nicht länger - dauern wie einige körperliche Wunden. Sie werden sich über Nacht nicht besser fühlen und müssen sich Zeit nehmen, um sich auszuruhen und zu erholen.

Der Trauerprozess besteht aus mehreren Phasen, und Sie brauchen Zeit, damit die Natur ihren Lauf nehmen und diese Phasen nacheinander durcharbeiten kann.

Kein Kontakt gibt Ihnen die Erlaubnis zu trauern und Zeit, um über den Verlust Ihrer Beziehung zu trauern.
Kein Kontakt gibt Ihnen die Erlaubnis zu trauern und Zeit, um über den Verlust Ihrer Beziehung zu trauern. | Quelle

Der Trauerprozess für eine Beziehung

Der Trauerprozess für eine Beziehung kann in verschiedene Phasen unterteilt werden. Das Folgende sind die drei Hauptphasen, die Sie erleben werden.

Stufe 1: Schock, Verleugnung und Taubheit

Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie am verwundbarsten sind. Du wirst nicht glauben, dass es wahr ist. Sie werden Ihr Herz Ihren Kopf regieren lassen und an falschen Hoffnungen auf eine Versöhnung festhalten.

Stufe 2: Angst, Wut und Depression

Nach einiger Zeit werden Sie feststellen, dass Ihre Beziehung wirklich vorbei ist. Aus verschiedenen Gründen kann dies auch eine ziemlich destruktive Phase sein. Vielleicht möchten Sie sich an Ihrem Ex rächen. Möglicherweise neigen Sie auch dazu, Informationen über Ihre Beziehung zu weit zu verbreiten, um Ihren Ex in einem schlechten Licht darzustellen. (Glauben Sie mir, Sie werden dies zu einem späteren Zeitpunkt bereuen.) Außerdem möchten Sie möglicherweise, dass Ihr Ex Schaden erleidet. Oder, was manchmal noch schlimmer sein kann, Sie können all diese negativen Gefühle auf sich selbst richten.

Stufe 3: Verstehen, Akzeptieren und Weitermachen

Schließlich gelangen Sie in die Akzeptanzphase und beginnen, sich mit Ihrem Verlust abzufinden. Während Sie vielleicht immer noch traurig darüber sind, was passiert ist, sind Sie eher dazu gekommen, zu akzeptieren, was Sie nicht ändern können.

Eines der schwierigsten Dinge, die Sie jemals tun müssen, ist, über den Verlust von jemandem zu trauern, der noch lebt.

- Anon

2. Sie können sich in Selbstmitleid suhlen

Haben Sie jemals die Eröffnungsszene im Film gesehen? Bridget Jones 'Tagebuch? Noch immer im Schlafanzug, eine Zigarette rauchend und ein Glas Wein trinkend, synchronisiert eine verlassene Bridget die Lippen mit dem Song 'All By Myself'. Dann überprüft sie ihren Anrufbeantworter, nur um ihm zu sagen: 'Du hast keine Nachrichten.'

Jeder, der jemals eine Trennung erlitten hat, wird sich zweifellos in Bridgets Charakter einfühlen können. Nun, genau wie sie hast du die Erlaubnis, deine eigene Mitleidsparty zu schmeißen. Schließen Sie sich ein, suhlen Sie sich in Selbstmitleid, schreien Sie Ihr Herz aus und lassen Sie sich total verwöhnen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Ex aus Ihrem System zu holen.

Obwohl wir alle von Zeit zu Zeit ein wenig Nachsicht verdienen, wird es dennoch einen Punkt geben, an dem Sie wirklich zusammenarbeiten müssen. Nach ein paar Tagen müssen Sie also ein mutiges Gesicht aufsetzen und mit Ihrem Leben weitermachen. Wenn Sie es also mehrere Tage lang nicht aus dem Bett geschafft haben, dann machen Sie heute den Tag, an dem sich all das ändert.

3. Kein Kontakt hindert Sie daran, sich zu erniedrigen

Ablehnung und Verzweiflung können dazu führen, dass Sie dumme Dinge tun, wie anrufen, SMS schreiben und Ihren Ex bitten, Sie zurückzunehmen. Möglicherweise überprüfen Sie Ihre Nachrichten zwanghaft, um festzustellen, ob er oder sie Kontakt aufgenommen hat. Wenn dies nicht der Fall ist, fühlen Sie sich millionenfach schlechter. Sie können auf Ihren Ex einschlagen - aggressiv oder passiv-aggressiv - oder Sie können versuchen, sich selbst zu verletzen, indem Sie Ihre Gesundheit vernachlässigen oder sich dem Elend hingeben. Dein Verstand geht auf Hochtouren und du stellst dir vor, wie sie feiern, während du mit gebrochenem Herzen in deinem Schlafzimmer bist. Schlimmer noch, sie haben vielleicht ihr Leben fortgesetzt und einen neuen Partner gefunden. Das Nachdenken über diese Gedanken versetzt Sie in einen noch tieferen Zustand der Verzweiflung.

Wenn Sie sich in einem so irrationalen Geisteszustand befinden, neigen Sie dazu, Dinge zu tun, die normalerweise nie in Ihren Kopf eindringen würden, wie zu viel Essen oder Alkohol zu sich zu nehmen, um Ihre Sorgen zu ertränken, betrunken zu wählen oder SMS zu schreiben und wiederholt am Haus Ihres Ex vorbeizufahren oder Arbeitsplatz, sie verfolgen oder noch schlimmer.

Langfristig erspart Ihnen die Wahrung einer würdigen Stille eine erhebliche Verlegenheit.

4. Sie können die Perspektive Ihres Lebens wiedererlangen

Nach einer Trennung ist es ganz natürlich, dass Sie sich in einem solchen Aufruhr befinden, dass Sie nicht wissen, in welche Richtung Sie sich wenden sollen. Wenn Sie Platz zwischen Ihnen und Ihrem Ex schaffen, können Sie Ihre geistige Klarheit verbessern und Ihre Probleme effektiver lösen.

Wenn Sie Ihre Gedanken in ein Tagebuch schreiben, können Sie auch die jüngsten Ereignisse relativieren. Mach dir keine Sorgen darüber, was du schreibst, lass einfach alle deine Gedanken aus deinem Kopf. Wenn Sie Ihre Gefühle und Probleme auf Papier übertragen, können Sie die geistige Unordnung in Ihrem Kopf beseitigen und haben eine größere Fähigkeit, klar zu denken.

Ohne äußeren Einfluss können Sie beginnen, Ihr Leben neu zu bewerten, indem Sie sich Fragen stellen wie:

  • Wer ist die wichtigste Person in meinem Leben?
  • Wer sind die Leute, die immer für mich da sind?
  • Welche irritierenden Gewohnheiten hatte mein Ex?
  • Was hat mich meine Beziehung daran gehindert, mit meinem Leben umzugehen?
  • Welche neuen Möglichkeiten bietet mir Ihre Trennung?
  • Für welche fünf Dinge bin ich heute am dankbarsten?
  • Welche fünf Dinge werde ich heute erreichen?

Wenn Sie an Perspektive gewinnen, werden Sie sich andere Fragen stellen, die spezifisch für Ihre persönlichen Umstände sind, Dinge, die Sie sich noch nie zuvor erlaubt haben. Allmählich werden Sie erkennen, wer und was für Sie am wichtigsten ist. Oft vergessen wir unsere Familie und engen Freunde, deren Loyalität und Unterstützung wir für selbstverständlich halten. Menschen, die an einer schweren Krankheit leiden, können einfach dankbar sein, morgens aufzuwachen. Fangen Sie also an, Ihr Leben zu schätzen und seien Sie wirklich dankbar für alles, was Sie haben.

Nehmen Sie sich Zeit, um sich wieder mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und sich selbst zu verbinden.
Nehmen Sie sich Zeit, um sich wieder mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und sich selbst zu verbinden. | Quelle

5. Kein Kontakt Ermöglicht es Ihnen, sich wieder mit sich selbst zu verbinden

Seien wir ganz ehrlich: Wir sind alle mehr als fähig, mit unseren Beziehungen ins Stocken zu geraten. Wir neigen dazu, Hobbys aufzugeben, die wir einmal so genossen haben, um Zeit mit unserem Partner zu verbringen. Freunde, denen wir einst so nahe standen, sind längst vom Radar verschwunden.

Nun haben Sie Zeit zu tun, was Sie wollen. Rufen Sie diese alten Freunde an und verbinden Sie sich wieder mit ihnen. Lassen Sie sie auf jeden Fall wissen, dass Sie eine Trennung durchlaufen, aber verwenden Sie sie nicht nur als Schulter zum Weinen. Beleben Sie alte Freundschaften wieder und beginnen Sie, die Hobbys zu machen, die Sie einmal so genossen haben.

6. Sie können gesunde Grenzen setzen

Während es wichtig ist, in allen Aspekten Ihres Lebens gesunde Grenzen zu setzen, verschwimmen Grenzen innerhalb von Beziehungen häufig, insbesondere wenn Sie sich verwundbar fühlen. Wenn Ihr Selbstwertgefühl gering ist, lassen Sie Ihre Grenzen eher fallen. Dies ist häufig auf die Angst vor Ablehnung oder Verlassenheit zurückzuführen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass gesunde Grenzen Sie sowohl auf physischer als auch auf emotionaler Ebene schützen können.

Bei Grenzen geht es darum, mit Respekt behandelt zu werden und andere wissen zu lassen, was Sie tolerieren - und was nicht. Von Zeit zu Zeit kann Ihr Ex-Partner diese Grenzen testen. Wenn Ihr Ex Ihnen zum Beispiel um 2 Uhr morgens einen betrunkenen Text schickt und Sie bittet, zu ihm zu kommen, behandelt Sie das dann mit Respekt? Glauben Sie wirklich, dass er verzweifelt ein tiefes und bedeutungsvolles Gespräch mit Ihnen führen möchte? Meine Vermutung ist wahrscheinlich nicht und Sie sollten nicht zulassen, dass Ihre Erleichterung, von ihm zu hören, Ihr Urteilsvermögen trübt.

Verwenden Sie den Zeitraum ohne Kontakt, um eine Liste der Beziehungsgrenzen zu erstellen. Seien Sie durchsetzungsfähig, aber bleiben Sie ruhig, wenn Sie diese Grenzen durchsetzen. Sie müssen sich bei niemandem entschuldigen oder Ihre Argumentation begründen.

Mit No Contact können Sie sich die Zeit nehmen, die Sie benötigen, um auf sich selbst aufzupassen.
Mit No Contact können Sie sich die Zeit nehmen, die Sie benötigen, um auf sich selbst aufzupassen. | Quelle

7. Kein Kontakt gibt Ihnen Zeit, sich neu zu erfinden

Ein positiver Aspekt bei der Single ist, dass Sie mehr Zeit haben, sich auf das zu konzentrieren, was Sie wollen: Sie können tun, was Sie wollen, sich anziehen, wie Sie möchten, und essen, was Sie wollen. Verbringen Sie also diese zusätzliche Zeit damit, sich auf sich selbst zu konzentrieren und sich zu verbessern.

  • Es ist Zeit, an dem Spin-Kurs teilzunehmen, für den Sie nie Zeit hatten, oder Ihr Fahrrad aus dem hinteren Teil der Garage zu ziehen. Gehen, Yoga, Tanzen - finden Sie eine Aktivität, bei der Sie sich gut fühlen. Ich schlage keine Schönheitsoperation vor (obwohl, wenn Sie Botox und Füllstoffe ansprechend finden, dann fahren Sie fort), sondern beginnen Sie mit kleinen Schritten - möglicherweise einer neuen Frisur, einem neuen Make-up und einer Überholung der Garderobe. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen, buchen Sie einfach eine Beratung bei einem Spezialisten.
  • Schauen Sie sich auch Ihr Zuhause genau an. Das Beseitigen von Unordnung kann äußerst therapeutisch sein. Wenn Ihr Ex Gegenstände herumhängen lässt, stellen Sie sicher, dass Sie sie einpacken und außer Sichtweite bringen. Warum überprüfen Sie nicht Ihre Finanzen, während Sie dabei sind? Welche Schritte können Sie unternehmen, um diese zu verbessern, damit Sie sich in Ihrem Leben und Ihrer Zukunft sicherer fühlen können?
  • Schließlich hindert Sie nichts daran, sich neuen Aktivitäten und Hobbys zu widmen, egal wie empörend sie auch erscheinen mögen. Jetzt ist die Zeit gekommen, das Verrückte zu tun, was Sie schon immer machen wollten. Ich kenne eine Frau in den Siebzigern, die nach dem Tod ihres Mannes mit dem Bauchtanz begann. Versuchen Sie, ein wenig aus Ihrer Komfortzone herauszutreten. Wenn Sie etwas ausprobieren, von dem Sie glauben, dass Sie es nicht können, erhalten Sie ein gutes Erfolgserlebnis.

Je stärker Sie sich auf sich selbst konzentrieren, desto weniger Zeit müssen Sie über Ihren Ex nachdenken. Was auch immer nach Ihrer Trennung passiert, Sie müssen sicherstellen, dass die Zeit nicht für Sie stehen bleibt.

Egal wie du dich fühlst: Steh auf, zieh dich an, tauch auf und gib niemals auf.

- Genevieve Rhode

Haben Sie Erfolg mit der No-Contact-Regel gehabt?

  • Ja
  • Nicht
  • Ich bin gerade dabei, keinen Kontakt aufzunehmen, also muss ich abwarten und sehen ...

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Ziel ohne Kontakt?

Es gibt einige Kritiker, die glauben, dass diese Methode nichts anderes als ein manipulatives Denkspiel für verachtete Ex-Liebhaber ist. Zum Teil ist dies wahr, da viele keinen Kontakt mit verborgenen falschen Hoffnungen und Erwartungen an die Versöhnung eingehen.

Viele beginnen fälschlicherweise keinen Kontakt mit der falschen Einstellung. Anstatt es als eine gesunde Art zu betrachten, sich von einer Trennung zu erholen und sich selbst zu helfen, stärker zu werden, sind sie besessen davon, wieder mit ihrem Ex zusammenzukommen. Einige beginnen sogar zu denken, dass das Ziel darin besteht, ihren Ex zu bestrafen. Das Ziel aus den Augen zu verlieren - was Heilung ist - wird nur zu mehr Schmerz und Herzschmerz führen.

Seien Sie nicht verwirrt: Das Ziel ist Genesung, nicht Versöhnung. Damit es funktioniert, ist es wichtig, dass Sie sich darauf konzentrieren, warum Sie es tun. Zur Verdeutlichung ist kein Kontakt nicht ...

  • ein Spiel
  • über Bestrafung oder Rache
  • über Ihren ehemaligen Partner zurück zu bekommen
  • darüber, deinen Ex eifersüchtig zu machen

Es geht darum, sich wieder auf sich selbst zu konzentrieren und Ihr individuelles Leben wieder in Schwung zu bringen.

Warum kein Kontakt funktioniert

Es gibt zwei Hauptgründe, warum kein Kontakt nicht funktioniert:

  1. Du vergisst den Zweck. Die Regeln existieren aus einem Grund. Sie sind da, um Ihnen beim Wiederaufbau zu helfen. 30 Tage zu Hause zu sitzen und sich in Selbstmitleid zu suhlen, wird es nicht ändern. Sie müssen positive Schritte unternehmen, um sich und Ihr Leben wiederzubeleben.
  2. Sie brechen die Regeln. Vielleicht haben Sie Ihren Ex erreicht. Du sagst dir, dass du es wirklich musstest, aber du machst dir etwas vor. Sie sagen sich, dass eine kleine Interaktion nicht zählt und dass Sie keinen Kontakt wieder aufnehmen können, wo Sie aufgehört haben, aber nicht. Sporadisch keinen Kontakt zu brechen ist wahrscheinlich das Schlimmste, was Sie tun können. Wenn Sie sich selbst nicht treu sagen und Ihren ursprünglichen Plan einhalten, wird wahrscheinlich kein Kontakt für Sie funktionieren.

Wenn Sie möchten, dass kein Kontakt funktioniert, ist das Lesen möglicherweise sinnvoll 7 dumme Fehler, die Menschen nach keinem Kontakt machen. Wenn Sie sich der Fehler bewusst sind, können Sie sie vermeiden.

Wie gehe ich ohne Kontakt auf Social Media?

Hoffentlich sollten die meisten Erwachsenen inzwischen wissen, wie hässlich, umständlich und schmerzhaft es sein kann, wenn jemand soziale Plattformen wie Facebook oder Twitter nutzt, um seine Beziehungsprobleme auszusprechen. Tu es nicht. Wenn Sie in sozialen Medien mit Ihrem Ex in Kontakt stehen, müssen Sie einige zusätzliche Schritte unternehmen, um Ihren Kontakt ohne Kontakt zum Internet zu erweitern.

  • Verstecke oder folge vorübergehend den Posts deines Ex. Auf jeder Plattform können Sie die Beiträge eines bestimmten Kontakts anzeigen, ohne den Kontakt zu ihnen vollständig zu unterbrechen. Führen Sie eine schnelle Google-Suche durch, um Anweisungen für alle Ihre Social Media-Plattformen zu finden. Sie können später entscheiden, ob Sie sie entfreundet oder dauerhaft entfolgen möchten.
  • Senden Sie keine Details Ihrer Trennung. Sie müssen nicht darüber lügen, und Sie müssen sicherlich nicht alles in sich behalten, sondern statt großartige Ankündigungen über Ihren neuen Beziehungsstatus, dramatische Posts über Ihre Schmerzen oder Selfies Ihrer Genesung zu machen. Finde einen echten Freund, mit dem du im Fleisch sprechen kannst.
  • Nutze soziale Medien nicht, um dich zu rächen, deinen Ex eifersüchtig zu machen, ihre Gefühle zu verletzen oder sie dazu zu bringen, dich wieder zu lieben. Was auch immer Sie tun, schimpfen Sie nicht, betrinken Sie nicht, jammern Sie nicht, prahlen Sie nicht, freuen Sie sich nicht, stalken Sie nicht und schauen Sie sich keine Fotos Ihres Ex an.
  • Machen Sie eine Pause von der Nutzung aller sozialen Medien, wenn Sie sich nicht beherrschen können.
  • Wenn Sie einen Therapeuten aufsuchen müssen, tun Sie dies. Verwenden Sie Social Media nicht als billige Alternative zur Therapie.

Was ist, wenn ich keinen Kontakt unterbreche?

Kein Kontakt bedeutet keinen Kontakt. Obwohl unter extremen Umständen ein gewisser Kontakt zulässig sein kann (z. B. wenn Ihrem gemeinsamen Kind etwas Unheimliches passiert), verstößt die Kontaktaufnahme mit Ihrem Ex, weil Sie Ihren Lieblingspullover nicht finden können, gegen die Regeln. Wenn Sie keinen Kontakt unterbrechen, müssen Sie wirklich von vorne beginnen.

Ist kein Kontakt dasselbe wie das Aufbrechen?

So wie eine Trennung keine Scheidung ist, ist es nicht ganz dasselbe, keinen Kontakt aufzunehmen, als sich vollständig zu trennen. Manchmal folgt es einer vorläufigen Trennung, aber manchmal ist nicht ganz klar, ob Sie sich getrennt haben oder nicht. Unabhängig davon, ob es funktionieren soll, müssen Sie beide verstehen, was 'kein Kontakt' bedeutet und welchen Zweck es hat. Das bedeutet, dass die Begriffe formuliert werden sollten, bevor Sie den Kontakt unterbrechen. Sagen Sie ihnen genau, was Sie tun, warum Sie es tun, wie lange es dauern wird und warum.

Ist kein Kontakt dasselbe wie die stille Behandlung?

Nein, es ist nicht: Kein Kontakt ist nicht dasselbe wie die stille Behandlung. Warum? Weil es auf eine Unterbrechung der Beziehung folgt, weil Sie es tun, um sich selbst zu heilen, anstatt einen anderen zu bestrafen, und weil Sie völlig transparent und offen über Ihre Motive sind. Kein Kontakt ist ein mächtiges Heilmittel, aber die stille Behandlung ist eine Form der Bestrafung oder des Missbrauchs. Lesen 7 Fakten über die stille Behandlung in einer Beziehung wenn Sie mehr erfahren möchten.

Wie lange dauert kein Kontakt?

Für die meisten reichen 30 Tage aus, um Perspektive zu gewinnen, obwohl diejenigen, die schon seit einiger Zeit in einer Beziehung sind, möglicherweise länger - sogar 60 Tage - brauchen, um den Geist zu entgiften und zu klären. Wenn Sie jedoch eine süchtig machende Persönlichkeit haben und keine positiven Schritte unternehmen, um Ihr Leben voranzutreiben, sehnen Sie sich möglicherweise viele Jahre nach Ihrer Trennung nach Ihrem Ex. Denken Sie immer daran, dass Sie durch die Implementierung der No-Contact-Regel eine Strategie anwenden, um sich selbst zu heilen.

Quellen

  1. Field T. Diego M. Pelaez M. et al. (2009). Trennungsnot bei Universitätsstudenten. Adolescence, 44: 705–727. [9. April 2016]
  2. Rodriguez, L. M., Øverup, C. S., Wickham, R. E., Knee, C. R., & Amspoker, A. B. (2016). Kommunikation mit ehemaligen romantischen Partnern und aktuelle Beziehungsergebnisse unter College-Studenten. Personal Relationships, 23: 409-424. [9. April 2016]
  3. Marshall, T. C. (2012). Facebook-Überwachung ehemaliger romantischer Partner: Assoziationen mit Erholung nach dem Auseinanderbrechen und persönlichem Wachstum. Cyberpsychology, Behavior and Social Networking, 15 (10): 521-526. [9. April 2016]