5 Tipps, die Ihnen helfen, eine Verpflichtung in Ihrer Beziehung einzugehen

Es gibt keine legale Möglichkeit, eine Person zu einer Beziehung zu verpflichten, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Chancen zu erhöhen, diese Verpflichtung einzugehen. Stellen Sie zunächst sicher, dass:

  • Sie möchten aus den richtigen Gründen an der Beziehung festhalten.
  • Sie möchten mit der Person so sein, wie sie ist.
  • Ihr Partner ist mit der Beziehung genauso zufrieden und zufrieden wie Sie.

Wenn Sie Engagement von jemandem wünschen, der Ihnen als perfekter Partner erscheint und der sich im Verzögerungsmodus befindet, nachdem Sie der Meinung sind, dass Sie dies klargestellt haben, haben Sie etwas länger Geduld. Berücksichtigen Sie die folgenden Vorschläge, bevor Sie aufgeben. Unabhängig davon, ob Sie die Verpflichtung erhalten oder nicht, werden Sie mehr über Sie, über die Liebe und über das Leben erfahren.

Gemälde (1900) von Edmund Blair Leighton. Bearbeitet
Gemälde (1900) von Edmund Blair Leighton. Bearbeitet | Quelle

1) Machen Sie sich klar, was Sie wollen und warum

Möglicherweise haben Sie einige Hinweise auf Ihren Wunsch gegeben, sich niederzulassen, und auf den großartigen Lebensgefährten, von dem Sie glauben, dass Ihr Partner es wäre. Sie können sogar zwei Ihrer anderen Freunde erwähnen, die neun Monate nach Ihnen ihre Beziehung begonnen haben und bereits Verpflichtungen eingegangen sind. Menschen interpretieren Fakten nicht gleich. Einige vermeiden sogar Interpretationen; Sie mögen unkomplizierte Kommunikation.



Schlagen Sie vor, dass Sie ein Gespräch führen, um Ihre Beziehung und Ihre Zukunft zu besprechen. Geben Sie klar an, was Sie wollen, und gehen Sie die Extrameile, um zu sagen, warum. Es sollte sein, weil Sie sich lieben und den Wunsch haben, Ihr Leben zusammen zu verbringen. Seien Sie nicht schüchtern über Ihre Sehnsucht zu lieben und vollständig geliebt zu werden.

Hören Sie zu, was Ihr Partner sagt, und klären Sie, was Sie Ihrer Meinung nach gehört haben: 'Das sagen Sie also. . . “(Keine Kritik erlaubt). Der Ball befindet sich im Spielfeld der anderen Person, um ihn zurückzuwerfen oder wegzuwerfen. Er oder sie ist möglicherweise einfach nicht bereit, oder die Antwort könnte sein, dass die Gefühle und Wünsche gegenseitig sind - ich hatte nur Angst, es zuerst zu sagen.

Ihre eigene Beschäftigung mit dem Leben und Ihre Fähigkeit, auf sich selbst aufzupassen, machen Sie begehrenswerter.

- Lifestyle-Seminare zum Thema Freundschaft

(2) Vermeiden Sie es, verzweifelt zu wirken

Betteln und Flehen ist nicht der Weg, um jemandes Engagement zu erlangen. Es ist auch nicht übertrieben, was Sie als Taten der Liebe betrachten. Es besteht die Möglichkeit, dass viele Ihrer Auftritte nicht für die Liebe zählen, wenn Ihr Partner sie nicht schätzt.

Schlagen Sie vor, dass Sie beide lernen Liebessprachen von Gary Chapman, um zu verstehen, wie man geliebt werden möchte und wie man sich am besten liebt. Sei ausgeglichen in deiner Zuneigung; Vermeiden Sie Übertreiben und Übergeben. Überanstrengung ist nicht attraktiv und kann Sie unerwünscht machen. so kann Verzweiflung.

Seien Sie konsequent und fröhlich in Ihrer Liebeserklärung und machen Sie deutlich, dass Sie das Leben außerhalb der Beziehung genießen. Glück ist attraktiv.

Die Rolle der anderen Person zu spielen ist oft sehr hilfreich. Es ändert nicht unbedingt die Meinung anderer, aber es hilft jedem von Ihnen, sich gegenseitig zu verstehen. Und es kann Sie tatsächlich näher bringen.

- Lifestyle-Seminare zum Thema Freundschaft

(3) Zeigen Sie Verständnis für die Ausreden, die die andere Person vorlegt

Was für Sie nach „nur Ausreden“ klingt, scheint für die andere Person ein guter Grund zu sein. Sie können sie nicht bewerten, wenn Sie sie nicht verstehen. istHarmonie listet mehrere auf, darunter:

  • Probleme mit einem Ex
  • jemand anderes auf dem Bild
  • sich unter Druck gesetzt fühlen
  • Angst, bei einer Scheidung Geld zu verlieren
  • Verantwortung vermeiden

Im Lifestyle-Magazin, der Autor schlägt Rollenspiele vor, um die Ausreden zu entdecken und zu verstehen. Derjenige, der Engagement will, präsentiert die Argumente für den anderen, der der Verzögerungsmodus ist; dann präsentiert derjenige im Verzögerungsmodus Argumente für denjenigen, der zur Verpflichtung bereit ist.

Dann können Sie ohne einen kritischen oder erniedrigenden Ton Hilfe über die Entschuldigungshürde mit der Zusicherung persönlicher Unterstützung oder Unterstützung für professionelle Beratung anbieten.

(4) Persönliche Werte pflegen

Wenn Sie Ihre Werte aufgeben, um die Beziehung aufrechtzuerhalten, kann dies gegen Sie wirken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige an unmoralischen Handlungen teilnehmen, einschließlich der Verletzung ihrer sexuellen Werte, um ihre Chancen auf Engagement zu erhöhen. Es ist besser, die Verpflichtung aufzugeben, als die Grundsätze aufzugeben, nach denen Sie leben möchten, oder es wird von Ihnen erwartet, dass Sie dieselben schlechten Praktiken mit oder ohne Verpflichtung fortsetzen.

Auf der anderen Seite gewinnen Sie Respekt dafür, dass Sie an Ihren Werten festhalten. Es sagt der anderen Person, dass Sie Ihren Selbstwert schätzen; dass Sie sich Ihren persönlichen Standards verpflichtet fühlen; dass Sie sich darauf verlassen können, dass Sie Ihrem Engagement treu bleiben. Ihre Integrität kann der entscheidende Faktor sein, dass Sie der richtige sind.

(5) Geben Sie sich eine Frist

Die Beziehung kann nicht für immer in der Schwebe bleiben; Entscheide also, wie viel mehr Zeit du dafür geben kannst. Legen Sie das Ultimatum für Sie fest, basierend auf den Zielen, die Sie sich für Ihre Zukunft gesetzt haben. nicht für die andere Person, um sie oder ihn zu einer Entscheidung zu zwingen. Das Szenario wird sein, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Schritt machen müssen, ohne Druck auf die andere Person, etwas zu tun.

Warten, aber nicht für immer

Gemälde (1896) von Gordon Coutts
Gemälde (1896) von Gordon Coutts | Quelle

Verschiedene Faktoren können Ihnen bei der Entscheidung über Ihr Zeitlimit helfen, zum Beispiel:

  • Alter (Sind Sie beide jung genug, um länger zu warten? Läuft die Zeit auf Ihrer biologischen Uhr ab?)
  • Länge der Beziehung (Glaubst du, du hattest genug Zeit, um das Beziehungspotential einzuschätzen? Frustriert dich das Warten?)
  • Ihre Karriereziele (Behindert das ungewisse Warten Ihre Entscheidung, Ihre Ziele für das College, die Beförderung oder den Umzug nach der Pensionierung voranzutreiben?)

Nachdem Sie alle Probleme berücksichtigt haben, die Sie in Ihren Zeitfaktor einbeziehen, ist es Ihre Entscheidung, die andere Person wissen zu lassen oder nicht, wann diese Zeit sein wird. Wenn Sie es sagen, kann er oder sie eine Entscheidung treffen, die auf Ihrer Umzugszeit und dem Urteil basiert, dass es keine Option ist, Sie zu verlieren.

Schließlich

Einige Personen werden von diesen Vorschlägen profitieren. Hurra!

Für diejenigen, die diese Verpflichtung immer noch nicht erhalten, leben Sie weiter. Schneiden Sie die Krawatten entsprechend Ihrem Zeitrahmen. Umfassen Sie den Schmerz und beachten Sie die Lektionen, die Sie dabei gelernt haben. Verpflichte dich, auf dich selbst aufzupassen und dein Leben fortzusetzen.

Wiederherstellen und zurücksetzen mit neuer Kraft für neue Abenteuer. Es mag nicht einfach sein, aber das Engagement für Ihren eigenen Fortschritt wird Sie durchziehen.

Engagement und das Internet

Denken Sie, dass Online-Dating das Engagement untergräbt?

  • Ja, weil es einfacher ist, zu neuen Beziehungen zu gelangen
  • Ja, aber aus anderen Gründen
  • Nein, denn Individuen sind, wer sie sind, unabhängig vom Dating-Markt.
  • Nein, aber aus anderen Gründen