10 Dinge, die Frauen aufhören sollten, wenn sie einen Mann behalten wollen

Wenn ein Mann um seinen Rat bittet und ihn nicht befolgt, fühlt er sich gebraucht, betrogen und entlassen.
Wenn ein Mann um seinen Rat bittet und ihn nicht befolgt, fühlt er sich gebraucht, betrogen und entlassen. | Quelle

Sind Sie ein Profi bei der Jagd nach Männern?

  • Bitten Sie Ihren Mann um Rat, folgen Sie ihm aber nie?

  • Sehen Sie sein Potenzial und planen Sie, ihn in Ihre Vision zu integrieren?

  • Amüsieren Sie ihn, indem Sie kecke Kommentare zu anderen Frauen abgeben?



  • Legen Sie Ihre Interessen und Hobbys beiseite, um Ihre ganze Aufmerksamkeit auf ihn zu richten?

Wenn Sie mit dem Kopf nicken, machen Sie einen guten Job darin, Männer direkt aus Ihrem Leben zu jagen. Wenn Sie möchten, dass einer bleibt, müssen Sie Ihr Verhalten überprüfen und die erforderlichen Änderungen vornehmen.

Kannst du mit der Wahrheit umgehen?

Wir alle kennen Frauen, die Fragen stellen, ohne wahrheitsgemäße Antworten zu wollen. 'Sehe ich in diesem Kleid fett aus?' ist etwas, was ein Mädchen zu ihrem Freund sagt, um sich zu beruhigen oder nach einem Kompliment zu fischen. Das Letzte, was sie hören möchte, ist etwas, das einer ehrlichen Antwort ähnelt, wie: 'Ja, du siehst darin wie eine Tonne Schmalz aus!'

Ebenso, wenn eine einzelne Frau ihren Freundeskreis beklagt: „Warum kann ich nicht einen Freund behalten? ' Sie will keine gut durchdachte, konstruktive Antwort. Stattdessen sucht sie bedingungslose Unterstützung und tröstende Worte von ihrer Gruppe: „Es gibt viele Verlierer da draußen. nicht du 'und' Gib die Hoffnung nicht auf. Eines Tages dein Prinz wird kommen. '

Aber als Kumpel vieler alleinstehender Damen würde ich gerne die Gelegenheit haben, ihnen zu sagen, was ich wirklich denke, ohne ihre Freundschaft zu verlieren. Ich sehe so viele von ihnen, die die gleichen Fehler machen, und wenn sie die brutale Wahrheit akzeptieren und ihr Verhalten ändern könnten, würden die Jungs in ihre Umlaufbahn eintreten und niemals gehen. Hier sind 10 Dinge, die Frauen aufhören müssen, wenn sie einen Mann behalten wollen.

1. Um Rat fragen, aber niemals annehmen

Es gibt nichts Schmeichelhafteres als jemanden, der um unseren Rat bittet. Eine Frau, die dies mit ihrem Freund tut, gibt ihm das Gefühl, würdig zu sein, als ob seine weisen Worte wirklich geschätzt werden. Wenn sie sich umdreht und seine Eingabe konsequent ignoriert, macht sie all den guten Willen rückgängig, den sie mit ihm aufgebaut hat.

Er fühlt sich betrogen, verworfen und respektlos. Als er hört, wie sie ihre Mutter, ihren Nachbarn, ihre Mitarbeiter und alle unter der Sonne um Rat bittet, merkt er außerdem, dass sie die Aufmerksamkeit liebt und sich nicht weniger um seinen Rat kümmern kann.

Ein Askhole ist im Grunde eine Person, die nach Ihrer Meinung oder Ihrem Rat fragt, Ihren Rat jedoch niemals verwendet und das Gegenteil von dem tut, was Sie gesagt haben. Askholes stellen manchmal Fragen, um Fragen zu stellen oder Gespräche zu führen. Sie fallen aus, wenn Sie eine Antwort geben, und am Ende machen sie immer ihr eigenes Ding. Manchmal fragen sie sogar mehrere verschiedene Personen um Rat, damit sie schließlich eine Antwort finden, die am besten zu dem passt, was sie hören möchten.

- Saskia Whitelock, Bloggerin

2. Ich versuche ihn zu ändern

Einige Frauen betrachten das Potenzial eines Mannes und stellen fest, dass sie ihn nach ihren Wünschen formen können. Anstatt ihn so zu nehmen, wie er ist, stellen sie sich vor, ihn in einen ehrgeizigen Mann zu verwandeln, der viel Geld verdient, eine sensible Seele, die stundenlang über seine Gefühle spricht, oder einen Typ, der zu Hause bleibt und eine Frau will und Kinder.

Dies funktioniert jedoch aus zwei wichtigen Gründen nicht. Die einzige Person, die eine Frau ändern kann, ist sie selbst, nicht ihr Partner. Zweitens möchten Männer geliebt und geschätzt werden, wer sie sind. Als sie entdecken, dass ihre Frau sie als Fixer-Upper sieht, werden sie verwundet und suchen anderswo nach bedingungsloser Liebe und Akzeptanz.

Es ist nichts Falsches daran, jemanden zu ermutigen, das Beste zu sein, was er sein kann, oder ihm zu helfen, andere Optionen zu erkennen. Aber niemand möchte, dass seine 'Mutter' ihm sagt, was er tun soll und was er falsch macht. Wenn er sich wie seine Mutter verhält, fühlt er sich nicht gut genug.

- Jason Treu, Blogger und Lebensberater Don
Gehen Sie keine Beziehung ein und denken Sie, dass Sie ihn ändern werden. | Quelle

3. Geschichten wiederholen

Einige Frauen verlieben sich in ihre eigene Erzählung, ohne müde zu werden, ihre Geschichten zu erzählen und den Klang ihrer Stimmen zu hören. Wenn Jungs erwähnen, dass sie bereits mit den Geschichten vertraut sind, pflügen diese Damen mit, als ob diese Tatsache irrelevant wäre.

Schließlich erkennen die Männer, dass sie nicht gebraucht werden und jedes Ohr reicht aus. Wenn sie immer wieder dasselbe hören, fühlen sie sich wie Geiseln und ihr einziges Ziel ist es, die Freiheit zu gewinnen.

4. Niemals Probleme lösen

Einige Frauen marinieren in ihren Problemen: ein andauernder Kampf mit einer Mitarbeiterin, ein ungelöster Konflikt mit dem Vermieter, ein eiternder Streit mit dem Nachbarn. Ihre Probleme werden zu ihrer Identität und sie wollen sich nicht von ihnen trennen. Männer hingegen sind Problemlöser, die sich bemühen, Probleme zu lösen und voranzukommen. Daher haben wir den Begriff 'Drama Queen' und nicht 'Drama King'.

Im 'Wie geschlechtsspezifische Unterschiede die Entscheidungsfindung erschwerenSusan Heitler warnt davor, dass die anhaltenden Probleme einer Frau Männer frustrieren können. Sie schreibt: „Wenn Männer ein Problem ansprechen, neigen sie dazu, direkt zur Ziellinie zu fahren. Sie sehen Erfolg darin, eine Lösung zu finden, vorzugsweise so schnell wie möglich. ' Wenn die Probleme ihrer Freundin nie verschwinden, sehen die Jungs dies als persönliches Versagen an. Sie werden schließlich entmutigt, geben die Hoffnung auf und suchen nach einer anderen Situation, in der sie von größerem Nutzen sein können.

5. Verrückt nach anderen Frauen sein

Während ein Mann vielleicht unbeholfen kichert, wenn seine Frau böse Kommentare über andere Frauen abgibt, macht er sich auch mentale Notizen. Wenn sie abfällige Bemerkungen wie 'Sie sieht aus wie eine in diesen Jeans gepresste Wurst' oder 'Ihr IQ kann nicht tiefer fallen' macht, weiß er, dass dies ihre Unsicherheit, Wettbewerbsfähigkeit und ihren Neid widerspiegelt.

Er erkennt, dass die Grausamkeit eines Tages gegen die Frauen gerichtet sein könnte, die er sehr liebt: seine Mutter, seine Schwestern und seine Freundinnen. Er sucht jemanden, der sich mit jedem, den er kennt, in sein Leben einfügt - sowohl mit Männern als auch mit Frauen - und eine keckere Frau passt nicht gut dazu.

6. Zu viel über Gefühle sprechen

Viele Frauen lieben es, über Gefühle zu sprechen - über ihre eigenen und die aller anderen. Ein Grund dafür ist, dass sie so gut darin sind. Laut einer Studie der Universität von Montreal haben Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen eine überlegene Fähigkeit, Emotionen zu verstehen und Mimik zu lesen. Wenn Männer daher nicht daran interessiert sind, sich über die innere Welt zu unterhalten, sollten Frauen dies nicht erzwingen. Sie sollten diese Gespräche für Zeiten aufbewahren, in denen sie mit ihren Freundinnen, Müttern und Schwestern zusammen sind.

7. Wartungsintensiv sein

Während einige Männer zunächst von Frauen mit hohem Wartungsaufwand angezogen werden, werden sie schließlich von ihren unvernünftigen Anforderungen und hohen Erwartungen abgeschreckt. Laut Kara Oh, die Ratschläge zu Dating und Beziehungen gibt, wollen Männer nicht die ganze Zeit auf Trab sein. Sie wollen nicht auf jede Laune einer Dame eingehen und sicherstellen, dass jedes Detail genau richtig ist. Jungs wollen sich mit einem Mädchen entspannen, das flexibel, spontan und lustig ist. Sie wechseln schließlich von einer Frau mit hohem Wartungsaufwand und stellen fest, dass sie sie niemals glücklich machen werden.

8. Zu viel über ihre Haustiere reden

Es besteht kein Zweifel, dass Menschen ihre Haustiere lieben und das aus gutem Grund. Zahlreiche Studien zeigen die bemerkenswerten psychischen und physischen Vorteile des Besitzes eines Tieres. Wenn eine Frau jedoch besessen über ihr geliebtes Haustier spricht, kann dies für Männer eine echte Abneigung sein, die sie mit glasigen Augen und gelangweilt zurücklässt.

Anstelle eines Monologs über ihr kostbares Hündchen, ihre charismatische Katze oder ihren scharfsinnigen Sittich sollten Frauen bereit sein, Themen zu diskutieren, die einen Dialog anregen. Dazu gehören Lieblingslieder, Filme und Bücher, bevorzugte Möglichkeiten zum Trainieren und Fitnesstraining, aktuelle Ereignisse, Hobbys und großartige Orte zum Reisen und Wandern. Sie könnten auch Shows besprechen, bei denen sie Binge-Watching betreiben, und Orte, die sie gerne zum Brunch, Kaffee oder Dessert besuchen.

9. Die stille Behandlung geben

Ich hatte tatsächlich Freunde, die damit prahlen, dass sie ihren Jungs die stille Behandlung geben, als ob dies bedeutet, dass sie die Oberhand haben. In Wirklichkeit ist dies jedoch ein Zeichen für enorme Unreife und dafür, dass sie nicht bereit für eine erwachsene Beziehung sind.

An einem Ende der Skala kann es einem Mädchen, das die stille Behandlung gibt, an Kommunikationsfähigkeiten und Selbstvertrauen mangeln. Am anderen Ende könnte sie eine Narzisstin sein, die es benutzt, um ihren Partner zu bestrafen und ihn zum Winden zu bringen. In jedem Fall weiß ein kluger Mann, dass es Zeit ist, auf Kaution zu gehen.

Bestenfalls ist die stille Behandlung ein unreifes Verhalten, das von verwöhnten Gören und manipulativen Personen angewendet wird. Im schlimmsten Fall handelt es sich um eine Waffe, mit der Täter ihre Opfer bestrafen ... Ob die Person in Ihrem Leben die stille Behandlung unreif oder missbräuchlich anwendet, eines ist sicher, es ist ärgerlich, sie zu empfangen. Probleme können nicht gelöst werden, Konflikte bleiben ungelöst, einfache Gespräche werden vereitelt, und am Ende werden Beziehungen, die diese Taktik anwenden, entweder giftig für nicht existierende.

- Dr. Sharie Stines, Beraterin und Erzieherin

10. Ihre eigenen Interessen und Hobbys aufgeben

Wenn einige Frauen mit einem Mann ausgehen, machen sie den Fehler, ihre Interessen und Hobbys verschwinden zu lassen, wenn sie sich zu sehr auf die Beziehung konzentrieren. Dies kann jedoch dazu führen, dass sie weniger ansprechend, zu anhänglich und nicht so unabhängig und interessant erscheinen, wie sie ihrem Mann ursprünglich erschienen sind.

Laut der Bloggerin Melissa Dixon finden Männer einige Hobbys, die Frauen attraktiver machen als andere. Diese wünschenswerteren umfassen Laufen, Angeln, Bogenschießen, Kochen, Fotografieren und Spielen. Sie möchten, dass ihre Damen an Aktivitäten teilnehmen, die sie körperlich fit halten und ihr allgemeines Wohlbefinden fördern.

Was denken Sie?

Was ist das Geheimnis, um einen guten Mann zu behalten?

  • Halten Sie sich körperlich fit, gesund und attraktiv.
  • Ihre eigenen Interessen, Hobbys und Freunde haben.
  • Ihn so zu lieben, wie er ist und nicht zu versuchen, ihn zu ändern.
  • Spaß haben und spontan mit ihm sein.