10 Zeichen, dass niemand bei der Arbeit Sie mag

Die meisten von uns wollen gemocht werden

Es gibt nur wenige Menschen, die Reibereien mit anderen suchen. Die meisten von uns möchten auf einer bestimmten Ebene, dass sich andere in unserer Umgebung wohl fühlen. Wenn dies nicht der Fall ist, suchen wir nach Wegen, um die Spannung zu verringern. Das gilt natürlich nicht für alle. Wir hatten alle Kollegen, die die Gelegenheit zu genießen scheinen, andere dazu zu bringen, sich unbehaglich zu winden. Wir haben auch mit Menschen zusammengearbeitet, die sich von der Gruppe so weit distanzieren, dass es für alle anderen fast unangenehm wird.

Haben Sie jemals gedacht: 'Warum mag mich niemand bei der Arbeit?' Woher weißt du, ob du bei der Arbeit gemocht wirst? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass alles in Ordnung ist, aber es kann sein, dass Ihre Kollegen und / oder Vorgesetzten Ihnen Nachrichten gesendet haben, die Sie nicht gelesen haben. Sie werden nie jedem die ganze Zeit gefallen, aber wenn Sie sich fragen, ob Sie im Beruf allgemein gemocht werden, finden Sie hier zehn einfache Möglichkeiten, dies herauszufinden.

einer. Wenn Sie nicht auf dem Laufenden sind

Unabhängig davon, was Ihnen gesagt wurde, hat niemand Ihre E-Mail verloren, und sie wurde nicht versehentlich direkt in den Ordner 'Junk' verschoben. Ihre telefonische Nachricht war nicht zu gedämpft, um sie zu erkennen, und das Ende wurde von der Maschine nicht abgeschnitten. Nein, du musst dich dem stellen. Sie erhalten keine E-Mails und Anrufe zurück, weil Sie jemand oder jeder nicht mag. Aus irgendeinem Grund werden Sie vermieden, und Nachrichten sind ein leicht zu vermeidendes Mittel. Im Gegensatz zur Gesichtszeit kann jede Form von Nachricht leicht ignoriert werden, wenn der Absender nicht gemocht wird.



zwei. Wenn Artikel von Ihrem Schreibtisch fehlen

Wie oft gehen Gegenstände von Ihrem Schreibtisch oder Ihrer Kabine verloren? Viel? Ich behaupte nicht, dass Ihre Kollegen Sie absichtlich verarschen (obwohl das auch passiert). Ich schlage vielmehr vor, dass jeder, der an Ihrem Schreibtisch oder in seiner Nähe vorbeigeht, ihn als Versorgungsstation betrachtet. Wenn Sie eine herzliche, wirklich beliebte Person wären, würden Ihre Kollegen Ihre Sachen nicht ständig mit wenig Rücksicht auf Ihre Bedürfnisse oder Gefühle nehmen. All diese fehlenden Büroklammern, Gummibänder und Kaugummistifte sind Anzeichen dafür, dass Sie entweder mit ein paar egoistischen Idioten arbeiten oder dass Sie der Idiot sind. Es liegt an Ihnen, herauszufinden, was es ist.

3. Wenn Sie nie eine Vorzugsbehandlung erhalten

Haben Sie jemals jemanden im Kopierraum gesehen, der ein paar Kopien gemacht hat, und es scheint, als würden sich andere nach hinten beugen, damit sie die Linie durchschneiden? Bietet jemand jemals an, Sie die Linie schneiden zu lassen? Bietet jemand jemals an, einen längeren Kopierauftrag abzubrechen, damit Sie sich schnell in 10 Kopien einschleichen können? Wenn nicht, müssen Sie darüber nachdenken, was das bedeuten könnte. Die meisten beliebten Mitarbeiter werden auf dem Xerox bevorzugt behandelt. Jedes Mal in einer langen Schlange zu warten bedeutet nicht, dass Sie eine schreckliche Person sind. es könnte jedoch bedeuten, dass du noch nicht umarmt bist oder andere einfach nicht das Gefühl haben, dich so gut zu kennen. Ich kann Ihnen nach Jahren des Kopierens sagen, dass Etikette normalerweise die Berücksichtigung anderer beinhaltet. Wenn es jedoch um einen elenden Kollegen geht, sind alle Wetten ungültig.

Vier. Wenn Gespräche bei Ihrer Ankunft beendet werden

Es gibt einen alten Witz über Gespräche, die unterbrochen werden, wenn jemand einen Raum betritt. Der lustigste Teil dieser Geschichte ist, dass es wahr ist. Achten Sie genau auf diesen. Stoßen Sie oft auf ungewöhnlich ruhige Gruppen von Kollegen? Wie wäre es mit stillen Gruppen von Kollegen in sozialen Umgebungen (Mittagessen usw.)? Sie müssen anfangen, aufmerksam zu sein. Gruppen von Menschen schweigen selten, es sei denn, sie stehen unter strengen Arbeitsbedingungen. Wenn Sie ständig auf ruhige Gruppen Ihrer Kollegen stoßen, ist es durchaus möglich, dass Sie der Grund sind. Dies mag eine alte Routine sein, aber es ist wahr. Niemand möchte riskieren, einen Idioten in ein lustiges Gespräch zu ziehen. Die meisten Leute werden zugeben, dass sie dies zu der einen oder anderen Zeit getan haben.

5. Wenn dich niemand wirklich kennt

Scheint jeder an Ihrem Arbeitsplatz überraschend unberührt davon zu sein, was mit dem neuesten Promi-Skandal oder der neuesten Reality-Fernsehsendung los ist? Haben Sie das Gefühl, dass niemand jemals Ihre musikalische Referenz oder Ihr Filmzitat aus dem Zusammenhang gerät? Dies ist ein sicheres Zeichen, dass sie dich nicht mögen. Angenommen, Sie arbeiten nicht nur mit älteren Menschen, dann erhalten Ihre Kollegen Ihre Witze und Erwähnungen der heißesten Sitcom. Sie wollen einfach nicht mit dir darüber reden. Wenn sie zugeben, dass sie auch die Show mögen, die Sie letzte Nacht gesehen haben, sind sie besorgt, dass Sie endlos über Ihre Meinungen und Analysen nachdenken werden. Ihre Mitarbeiter sagen Ihnen, dass sie Sie nicht mögen, indem sie Ihnen überhaupt nichts sagen.

6. Wenn sich niemand jemals verändert hat

Gehen Sie jemals zum Automaten (der zufällig in der Nähe einiger Tische in der Lounge oder am Rand des Sitzbereichs der Cafeteria steht) und stellen Sie fest, dass nur das richtige Wechselgeld erforderlich ist und Sie dort stehen bleiben und Ihren Dollar halten? Haben Sie Ihre Kollegen jemals gefragt, ob jemand für einen Dollar Geld gewechselt hat? Haben sie sich jemals verändert? Je?

Einmal in einem blauen Mond, jemand Muss etwas ändern. Es kann einfach nicht sein, dass niemand, mit dem Sie arbeiten, zu irgendeinem Zeitpunkt Münzen mit sich herumträgt. Machen sich Ihre Kollegen zumindest die Mühe, in ihre Geldbörsen zu schauen und ihre Taschen für Veränderungen zu fühlen, wenn Sie fragen? Wenn jemand gemocht wird, verdient er automatisch diesen minimalen Aufwand. Wenn Sie nicht wenigstens den falschen Taschenklaps bekommen, werden Sie nicht hoch geschätzt.

7. Wenn Gespräche nirgendwo hingehen

Menschen, die sich von Gesprächen lösen möchten, verwenden regelmäßig bestimmte Dialoglinien. Einige davon zu hören ist für alle normal (schließlich sind Sie auf der Arbeit), aber wenn Sie diese Art von Antworten regelmäßig hören, möchten die Leute nicht mit Ihnen sprechen. Hören Sie wirklich zu, was andere Ihnen sagen wollen. Dies sind übliche Gesprächsstopper. Sie werden stärker, wenn sie von körperlicher Bewegung von Ihnen weg begleitet werden. Achten Sie also auch auf Schritte.

* 'Nun, du weißt wie es geht.' / 'So geht es.'

* 'Wir waren alle schon einmal dort.'

* 'Ich höre dich.'

* 'Ich verstehe, was du sagst.'

* 'Nun, du weißt es nie.'

* 'Was wirst du tun?'

* 'Klingt gut.'

* 'Nun, nur noch ___ Tage.' (Angabe der Wochentage)

* 'Hört sich richtig an.'

* 'Gleiches $% ^ #, anderer Tag.'

* 'Das sind die Pausen.'

* 'Das ist sehr schade.' (Nein, das ist keine wirkliche Sorge.)

* 'Nun, viel Glück beim nächsten Mal.'

* Jede Erwähnung der Welt, die sich dreht oder unvorhersehbar ist.

* Jede Erwähnung des einzelnen Wochentags.

* Jede Erwähnung eines pensionierten Kollegen.

* Nickend, ohne verbale Antwort.

8. Wenn Sie immer die schlechtesten Jobs bekommen

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber wie oft werden Sie für besondere oder ungewöhnliche Ereignisse ausgewählt? Wie oft werden Sie ausgewählt, um in einem Einstellungsausschuss zu sein? Sind Sie ausgewählt, um an dieser großartigen Konferenz in New York teilzunehmen? Werden Sie im Voraus über eine Überraschungsparty für Jeff informiert? Ein Babygeschenk für Laura?

Fühlt es sich so an, als würden Büropartys, Ausflüge, Spiele und Witze von anderen geteilt, und irgendwie verpassen Sie immer wieder die Nachrichten? Die Realität ist, dass Vorgesetzte Mitarbeiter auswählen, die sie persönlich gerne an coole Orte bringen und die Vorteile des Jobs genießen. Zu den Kollegen gehören Freunde, wenn es um wichtige oder soziale Nachrichten geht. Wenn Sie sich nicht auf dem Laufenden fühlen, liegt das daran, dass Sie entweder neu sind oder von jemandem nicht gemocht werden.

9. Wenn Sie mit den Mitarbeitern zusammensitzen, die niemand mag

Essen Sie oft zu Mittag oder unterhalten Sie sich mit Menschen, die Sie hassen? Teilen Sie regelmäßig Momente mit Wasserkühlern mit Menschen, die Sie lieber nie wieder sehen würden? Dies ist eine rückwärts gerichtete Sichtweise auf Ihre eigene Sympathie, aber es gibt drei mögliche Gründe, warum Sie so viel Zeit mit abscheulichen Personen teilen. Die erste Möglichkeit ist die unwahrscheinlichste: Jeder, mit dem Sie arbeiten, ist schrecklich. Die zweite Möglichkeit ist wahrscheinlicher: Sie wurden von der coolen Clique ausgeschlossen. Die dritte Möglichkeit ist höchstwahrscheinlich: Jeder scheint schrecklich, weil Sie schrecklich sind. Du bist der Unwahrscheinliche, nicht sie. Die Welt ist zwar voller schwieriger Menschen, aber eine Sache, die immer wahr war, ist, dass jeder für einen schrecklichen Menschen schrecklich erscheint. Ihre eigene Abneigung gegen andere ist ein Zeichen dafür, dass Sie nicht gemocht werden.

10. Wenn die Arbeit negative Gefühle hinterlässt

Das letzte sichere Zeichen, dass niemand bei der Arbeit dich mag, findet überhaupt nicht bei der Arbeit statt. Es findet in dir statt: zu Hause, im Laden, in der Zahnarztpraxis. Wie denkst du über deinen Tag, wenn du morgens aufwachst? Fürchten Sie den Antrieb zur Arbeit? Haben Sie am Sonntagabend Anfälle, weil Sie am nächsten Morgen wieder zur Arbeit gehen? Ziehen Sie sich jeden Arbeitstag von Ihrem Bett auf Ihren Schreibtisch? Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, wissen Sie, dass einige Leute bei der Arbeit Sie nicht mögen. Du magst dich nicht einmal. Möchten Sie die ganze Woche neben jemandem arbeiten, der so negativ ist? Es wäre wie eine Bestrafung, bei Projekten mit einem Kollegen zusammenarbeiten zu müssen, der seinen Job offen hasst, nicht wahr? Am selben Tisch zu Mittag essen zu müssen wie jemand, der sich endlos über Politiker, Steuern, Aufsichtsbehörden und Fristen beschwert?

Wenn Sie jeden Tag so zur Arbeit gehen, müssen Sie wirklich nicht nach den anderen neun Zeichen Ausschau halten, oder?