Sag das nicht! 12 Wörter und Sätze, die Sie verwenden, um Menschen Nüsse zu treiben

Wir haben oft nur eine kurze Zeit, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Die Verwendung bestimmter Wörter und Phrasen kann ein sofortiges Ausschalten sein.
Wir haben oft nur eine kurze Zeit, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Die Verwendung bestimmter Wörter und Phrasen kann ein sofortiges Ausschalten sein. | Quelle

Richtig oder falsch, die Leute beurteilen uns nach den Worten, die wir verwenden

Wenn wir Menschen zum ersten Mal treffen, werden wir schnell danach beurteilt, wie wir aussehen. Richtig oder falsch, Meinungen bilden sich augenblicklich über unsere Intelligenz, unsere Motive, unsere soziale Klasse, unser Selbstvertrauen und unsere Bildung. Ein Mann, der sofort Anzug und Krawatte trägt, gilt als intelligent, professionell und erfolgreich, obwohl wir nichts über seine Geschichte wissen. Eine Frau, die einen Bleistiftrock und High Heels trägt, gilt als edel, schick und raffiniert, obwohl wir nichts anderes als ihren Modegeschmack kennen.

Die Leute ziehen auch umfassende Schlussfolgerungen auf der Grundlage der ersten Worte, die aus unserem Mund kommen, und beurteilen uns manchmal ziemlich hart. Was könnten Sie also sagen, das bei den Zuhörern eine so ungünstige Reaktion hervorruft? Hier sind 12 Dinge, die Leute nerven, aber sie sind zu höflich, um sie zu erwähnen:

1. Hören Sie zu

Politische Experten, Sportkommentatoren und fast jeder, der heute im Fernsehen oder Radio eine Meinung abgibt, beginnen ihre Sätze mit dem extrem kratzenden, Hör mal zu. Leider hat sich das Wort auch am Arbeitsplatz durchgesetzt und wird häufig in Besprechungen, Präsentationen und überall dort verwendet, wo ein Redner maßgeblich klingen möchte. Hör mal zu, obwohl, ist für die meisten Menschen eine echte Abkehr, weil es wie ein Befehl erscheint. Es klingt nicht nur herrisch, sondern auch kommt als bevormundend heraus, als ob Sie alle Antworten haben. Es schreit: 'Alle sind einfach still, hören meine Worte und lernen von ihnen.'



2. Schauen Sie

Aussehen ist eine weitere heimtückische Möglichkeit für Politiker und Kommentatoren in Fernsehen und Radio geworden, ihre Sätze zu beginnen. Es wird normalerweise als Füllstoff verwendet, sodass der Sprecher zusätzliche Sekunden hat, um seine Gedanken zu sammeln. Aber wie Hör mal zuEs klingt wie ein Befehl, der jeden, der ihn hört, sofort negativ reagiert. Frauen finden besonders Hör mal zu und aussehen beleidigend zu sein, wenn man von einem männlichen Kollegen kommt, da es dominant und herablassend wirkt. Sag es nicht, Leute!

3. Ich weiß es nicht

Während dem Benutzen Hör mal zu und aussehen am Anfang eines Satzes klingt dominant und endet einen Satz mit Ich weiß es nicht klingt das Gegenteil: feige und erbärmlich. Einige Leute haben die schlechte Angewohnheit, etwas hinzuzufügen Ich weiß es nicht zu ihrer Rede, die negiert, was sie gerade gesagt haben: „Ich denke, sie würde eine herausragende Präsidentin abgeben. Aber ich weiß es nicht. ' Wenn Sie eine Meinung haben, sprechen Sie diese mit Zuversicht aus. Wenn nicht, machen Sie sich nicht die Mühe, den Mund zu öffnen. Wenn Sie 'Ich weiß nicht' sagen, wirken Sie nur unsicher und ohne Überzeugung.

4. Lassen Sie sich von mir erziehen

Dieser Satz hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, sollte aber auf jeden Fall zur Ruhe kommen. Der Sprecher, der verwendet erziehen klingt überlegen wie ein Lehrer, der mit einem Kind spricht. Er scheint zu sagen, dass er alle Antworten hat, und der Zuhörer ist ein leeres Gefäß, das mit seinem Wissen gefüllt werden muss. Pfui!

Außer du
Wenn Sie kein Lehrer sind, der mit einem Schüler spricht, sollten Sie vermeiden, zu sagen: 'Lassen Sie sich von mir erziehen.' Es klingt herablassend und die Leute schalten dich aus. | Quelle

5. Am Ende des Tages

Dieser Satz ist heutzutage in Gesprächen allgegenwärtig, zeigt jedoch einen völligen Mangel an Originalität und bewusstem Denken. Die Leute klingen, als wären sie Autopilot, wenn sie es benutzen, nur um zu reden und tote Luft aufzufüllen. Es kommuniziert absolut nichts und hätte nur dann einen Wert, wenn Sie durch das Wort bezahlt würden.

6. Wie

Wenn Sie so klingen möchten, als ob Ihr IQ auf wundersame Weise um 30 Punkte gestiegen ist, hören Sie auf zu sagen mögen. Es ist nicht nur ärgerlich zu hören, es lässt Sie auch wie einen Teenager mit Blasenkopf klingen, nicht wie eine erwachsene Person. Ich habe kürzlich eine Reality-Show gesehen, in der der Lead sagte mögen jedes Mal mehrmals, wenn er sprach. Ich hätte das vielleicht zulassen können, wenn er 16 Jahre alt gewesen wäre, aber er war 36 Jahre alt! Es ist mögen verlangsamen Sie einfach Ihre Rede und mögen Überlegen Sie, was Sie vor Ihnen sagen werden mögen Sag es.

7. Das ist so schwul

Während die meisten von uns politisch korrekter und sozialbewusster geworden sind, wird dieser beleidigende Kommentar heute noch häufig verwendet, insbesondere von jungen Männern. Wir sind aus prähistorischen Zeiten herausgekommen, als Schwule als monolithische Gruppe angesehen wurden, die Liza Minnelli verehrte, Musik hörte, einen großen Sinn für Mode hatte und sich mit Blumenmuster beschäftigte. Als stolze Mutter eines schwulen Sohnes, der keinem dieser Stereotypen entspricht, glaube ich, dass jeder, der dies sagt, nicht nur unwissend, sondern auch unsicher in seiner eigenen Männlichkeit ist. Diese Worte verletzen eine Minderheit, indem sie ein Stereotyp aufrechterhalten. Deshalb finde ich sie ungeheuerlicher als die anderen auf der Liste und werde Sie auffordern, sie zu benutzen.

Wenn jemand sagt 'Das ist so schwul', ist es Zeit, sie anzurufen.

8. Wörtlich

Die meisten Leute, die benutzen buchstäblich Mach es falsch und verstehe seine Bedeutung nicht. Sie sagen: 'Ich hatte so viel zu lernen, dass mein Gehirn buchstäblich explodierte' oder 'Ich habe mich buchstäblich übergeben, als ich ihren Kuchen probiert habe.' In diesen beiden Beispielen wird der Lautsprecher verwendet buchstäblich richtig nur, wenn sein Gehirn tatsächlich durch eine Explosion zerstört wurde und er sich wirklich übergeben hat, als er das Dessert gegessen hat. Diese Sätze sind Beispiele für bildliche, nicht wörtliche Sprache und werden verwendet, um einen dramatischen Punkt hervorzuheben. Wenn Sie also nicht auf Ihre Unwissenheit aufmerksam machen möchten, sollten Sie die Verwendung beenden buchstäblich.

9. Erstaunlich und großartig

Als ich in der Grundschule war, hatte unser Lehrer ein Schwarzes Brett mit einem Friedhof mit überbeanspruchten Adjektiven wie gut, nett, und ziemlich. Es war eine visuelle Erinnerung für uns, diese Wörter als tot zu betrachten und sie nicht in unserer Rede und in unserem Schreiben zu verwenden. Heute müssen dieser Liste zwei weitere Wörter hinzugefügt werden: tolle und genial. Sie sind so alt und müde. Wenn Sie ein Erwachsener sind, der sie benutzt, scheinen Sie sich zu sehr zu bemühen, jung und hip zu wirken, scheitern aber kläglich. Altern Sie elegant, indem Sie anspruchsvollere Adjektive finden!

10. Ich bin gebrochen

Wenn Sie jemand sind, der jammert “Ich bin kaputt„Immer wenn es auf der Straße des Lebens eine Unebenheit gibt, klingen Sie hysterisch und wartungsintensiv. Diese melodramatische Beschreibung Ihrer selbst sagt anderen, dass Sie zu Übertreibungen neigen und sehr selbstbezogen sind. Niemand möchte in der Lage sein, die Teile aufzunehmen und Sie wieder zusammenzusetzen. Wenn also Freunde aus Ihrer Sphäre aussteigen, sollten Sie Wörter in Betracht ziehen, die nicht so übertrieben sind.

Diese beliebte übertriebene Beschreibung lässt Sie wie einen echten Drama-König oder eine echte Drama-Königin klingen. Machen Sie es ein wenig leiser und die Leute werden Sie ernster nehmen!
Diese beliebte übertriebene Beschreibung lässt Sie wie einen echten Drama-König oder eine echte Drama-Königin klingen. Machen Sie es ein wenig leiser und die Leute werden Sie ernster nehmen! | Quelle

11. Ich und mein Freund

Wenn du sagst ich und mein Freund und nicht die grammatikalisch richtig mein Freund und ich, Sie haben entweder 13 Schuljahre durchgeschlafen, sind nach der zweiten Klasse ausgestiegen oder haben es einfach genossen, dumm zu klingen. Wenn Sie einen Satz auf diese Weise beginnen, kriechen alle in Hörweite und fragen sich, warum unsere Steuergelder die öffentliche Bildung finanzieren werden, wenn wir so erbärmliche Ergebnisse erzielen. Wir sind definitiv nicht die Grammatikpolizei, aber das ist so einfach, dass wir schreien wollen!

12. Sei achtsam

Wenn Sie ein Leben voller Absichten führen, Yoga praktizieren und meditieren möchten, aufmerksam sein kann eine Ihrer Lieblingssachen zu sagen sein. Seien Sie jedoch vorsichtig, da es bis zur Irritation überbeansprucht wird. Der Schulleiter an der Schule meines Sohnes lenkt damit ab: „Denken Sie daran, dass Montag ein Feiertag ist und wir keine Schule haben. Denken Sie daran, dass Kinder oft zu spät aufbleiben und müde zur Schule kommen. Achten Sie auf diese Schule Das Mittagessen sollte Obst und Gemüse und keine zuckerhaltigen Leckereien enthalten. “ Es ist ein bisschen zu viel und hört sich an, als würdest du dich nach hinten beugen, um Zen zu sein.