Die Besten Namen Für Kinder

Die Enabler des Narzissten

Wer aktiviert den Narzisst?

Narzissmus existiert nicht im luftleeren Raum. Es kann nicht. Daher gibt es immer Enabler. Enabler sind die Menschen, die den Narzisst unterstützen, den Narzisst verteidigen, für den Narzisst kämpfen, die Menschen, die der Narzisst an ihrer Seite rekrutiert. Diese Leute werden normalerweise 'genanntfliegende Affen, 'aber es gibt auch andere Arten von Enablern.

Dies sind die Menschen, die dem Narzisst vielleicht nicht zustimmen oder ihn verteidigen, aber den Narzisst befähigen, indem sie sich mit ihrem Verhalten abfinden, sie retten oder aus den Katastrophen retten, die sie schaffen. Dies sind die Leute, die Dinge sagen wie: 'Sie ist deine Mutter, du musst ihr vergeben' oder 'Wie kannst du deinen Ehemann verlassen, wenn du weißt, dass er Probleme hat?' oder: 'Ich gebe deiner Schwester nach, um den Frieden zu bewahren.'

Warum ermöglichen Menschen NarzisstInnen?

Diese Leute haben normalerweise kein böswilliges Motiv. Wie fliegende Affen denken sie oft, dass sie helfen. Sie sind nicht. Sie verstärken das Verhalten des Narzissten und verschlimmern das Problem. Je mehr das Verhalten des Narzissten für sie funktioniert, desto mehr werden sie es tun. Dies ist wie ein Kind, das einen Wutanfall auslöst. Wenn der Wutanfall nachgibt, wird er wiederholt. Wenn es wiederholt und oft genug gegeben wird, wird es zu einem Verhaltensmuster, und schließlich kennt das Kind keine andere Art zu reagieren. Sie tun einfach, was ihnen beigebracht wurde. Was ihnen mit stillschweigender Zustimmung beigebracht wurde, ist erlaubt und wird sogar erwartet.



Enabler helfen beim Erstellen des Problems

Wenn ein Ehepartner den anderen schlägt und der angegriffene Ehepartner die Beziehung nicht verlässt oder die Polizei nicht anruft, hat er dem Batterier beigebracht, dass dieses Verhalten akzeptabel ist, da keine Konsequenzen aufgetreten sind. Das Verhalten wird wahrscheinlich wiederholt. Warum sollte es nicht sein? Wenn Tante Nettie jedes Jahr beim Weihnachtsessen einen Zusammenbruch erlebt, der die Feiertage für alle ruiniert, aber jedes Jahr immer noch eingeladen wird, wird ihr gesagt, dass dieses Verhalten erlaubt ist. Sicher, die Leute mögen sich aufregen und beschweren, aber das ist dem Narzisst egal. Sie sehnen sich oft nach Chaos, weil es ihnen hilft, sich bestätigt und lebendig zu fühlen. Nichts passiert, um den Narzisst daran zu hindern, sich so zu verhalten. Sie verlieren dadurch nichts und erhalten immer noch die Aufmerksamkeit, die sie suchen. Es gibt keine Konsequenzen. Dies ermöglicht es dem Narzisst, ob die Leute das glauben oder nicht. Wenn sie jedes Mal, wenn Sie eine Linie zeichnen, diese kreuzen und Sie immer mehr Linien zeichnen, werden sie schließlich erkennen, dass diese Linien nichts bedeuten, und gehen einfach weiter. Und bald wirst du dich in einem Nirgendwo wiederfinden, wo du hingehen kannst.

Unterstützung und Unterstützung des Narzissmus

Wir hören es die ganze Zeit: 'Ich kann meinem Mann oder meiner Tochter oder meiner Schwester oder meiner Mutter nicht einfach den Rücken kehren.' Eine faire Frage an sie wäre: 'Warum nicht?' Es gibt keinen Grund, sich mit missbräuchlichem Verhalten von irgendjemandem abzufinden. Je. Der einzige Grund, warum Menschen sich mit missbräuchlichem Verhalten abfinden, ist, dass sie konditioniert wurden, um zu glauben, dass dieses Verhalten in Ordnung ist. Es ist nicht. Es gibt nirgendwo etwas, das besagt, dass Sie Beziehungen fortsetzen müssen, wenn sie giftig und missbräuchlich sind.

Sie können glauben, dass Sie dem Narzisst etwas beweisen, indem Sie in der Beziehung bleiben. Nun, das bist du. Sie beweisen, dass sie Sie behandeln können, wie sie wollen, und Sie werden es ertragen, weil Ihnen ihr Wohlergehen wichtiger ist als Ihr eigenes. Sie sagen ihnen, dass sie Sie nicht besser behandeln müssen, weil Sie nicht glauben, dass Sie es verdienen. Das ist ungesund und giftig. Es ist auch genau das, was sie hören wollen. Der Narzisst möchte, dass Sie sich selbst in Brand setzen, um sie warm zu halten. Sie sind bodenlose Gruben der Not, und nichts, was Sie tun oder geben oder zeigen, wird jemals ausreichen.

In einer sehr realen Weise sind sie wie Vampire. Sie sind nicht in der Lage, sich selbst zu ernähren oder ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, und müssen sich von anderen Menschen abkoppeln. Der Mechanismus, den sie dazu einsetzen, ist normalerweise missbräuchlich. Zuzulassen, dass in Ihrem Leben der Narzisst lehrt, dass dieses Verhalten in Ordnung ist. Darüber hinaus bringen Sie es sich selbst bei. Dies macht es viel einfacher, sich damit abzufinden.

Hilfe für einen Narzisst: Was bekommen Sie dafür?

Es gibt eine große Menge an Schuldgefühlen in Beziehungen zu NarzisstInnen. Die Leute werden sagen: 'Ja, aber wenn ich mich nicht um den Narzisst kümmere, wer wird es dann tun?' Nun, das mag etwas hart klingen, aber das ist ihr Problem. Die Beziehung zu einem Narzisst ist wie die Beziehung zu einem Säugling: Sie ist völlig einseitig. Der Elternteil ist derjenige, der all die Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit schenkt, während das Kind einfach braucht, ohne Gegenleistung und ohne Verständnis oder gar Anerkennung der Gefühle des Elternteils oder sogar des Elternteils als Person überhaupt.

Es ist wie das Beispiel, das wir oft über das schreiende und schreiende Kind verwenden. Die Mutter ist krank und hat Fieber und sie ist erschöpft und schluchzt, weil sie nicht damit fertig wird. Hat das Kind Mitleid damit? Nein natürlich nicht. Sie sind nicht in der Lage, die Situation zu verstehen. Das Kind weiß nur, dass es etwas braucht und kann es nicht selbst bekommen. Dies ist die Dynamik, die wir in narzisstischen Beziehungen sehen.

Der Unterschied ist, dass Säuglinge erwachsen werden. Sie werden ihre Eltern schließlich als getrennte, individuelle Menschen mit ihren eigenen Bedürfnissen, Wünschen und Gefühlen sehen. Sie werden zu ganzen, getrennten Individuen, die auf sich selbst aufpassen und sich um ihre eigenen Bedürfnisse kümmern können. Sie werden schließlich die Eltern zurück lieben. Aus irgendeinem Grund passiert dies bei NarzisstInnen nicht. Narzisstinnen bleiben für immer in diesem kindlichen Zustand, brauchen und brauchen und brauchen und nehmen und nehmen und nehmen, ohne andere Menschen als Menschen überhaupt zu verstehen. Sie werden alles nehmen, wenn Sie es zulassen, und wie ein Kind werden sie niemals aufhören, an Sie zu denken.

Grenzen schaffen mit einem Narzisst

Hier kommen Grenzen ins Spiel. Grenzen sind die Linien, die wir ziehen, wenn wir sagen: 'Wenn Sie diese Linie überschreiten, wenn Sie dies tun, werde ich in dieser Situation nicht mehr vorwärts gehen.' Grenzen funktionieren natürlich nicht mit Babys, aber sie können mit NarzisstInnen arbeiten, weil NarzisstInnen keine Babys sind. Sie sind in der Lage, ihr Verhalten zu ändern, wenn sie richtig motiviert sind, und sie kennen den Unterschied zwischen richtig und falsch. Sie wissen, was Konsequenzen sind.

Beispiele für Grenzen könnten sein:

  • Wenn Sie mich schlagen, rufe ich die Polizei.
  • Wenn Sie meine Kinder nicht respektieren, werde ich nicht länger in dieser Beziehung bleiben.
  • Wenn Sie mich weiterhin beschimpfen, beende ich dieses Gespräch.
  • Wenn Sie sich nicht beruhigen, müssen Sie gehen.

Grenzen sollten klar angeben, was nicht erlaubt ist und was die Konsequenz sein wird, wenn die Grenze nicht eingehalten wird. Menschen, die Narzisstinnen befähigen, haben im Allgemeinen keine klaren Grenzen. Die Konsequenzen werden nicht aufrechterhalten, wenn der Narzisst eine Grenze überschreitet. Dies lehrt den Narzisst, dass die Grenzen der Person nichts bedeuten und folglich der Narzisst sie nicht respektieren muss.

Grenzen können für einen Narzisst hart sein, weil sie wie ein hartnäckiges, rebellisches Kind jede Linie überschreiten, die Sie in den Sand ziehen, nur um es zu tun. Also sag keine Dinge, die du nicht meinst. Wenn Sie sagen, dass Sie das Gespräch beenden werden, wenn sie Sie noch einmal ansprechen, tun Sie es. Sie werden dann sehen, dass Sie es ernst meinen. Dies überlässt ihnen die Wahl: Wenn sie Ihre Grenzen respektieren möchten, wird das Gespräch fortgesetzt. Wenn nicht, wird es nicht. Auf diese Weise hören Sie auf, die Störung zu aktivieren, die das Leben aller kontrolliert - und ruiniert. Sie würden nicht zulassen, dass ein Zweijähriger die Kontrolle über die ganze Familie hat. Das ist lächerlich. Lassen Sie also keinen erwachsenen Narzisst. Steh auf, halte deine Grenzen fest und halte dich daran.

Wenn jemand, den du liebst, einen Narzisst liebt

Was ist, wenn der Enabler nicht Sie sind? Was ist, wenn es jemand anderes ist und er Ihnen nicht zuhört, wenn Sie ihm sagen, dass sein Verhalten schädlich ist und tatsächlich das Problem verursacht? Dies kann eine schwierige Situation sein, da die Ermöglicher von NarzisstInnen oft in einer ebenso fiktiven Realität leben wie der Narzisst, wenn es darum geht. Oft sprechen wir von einem langfristigen Enabler, daher ist das Muster oft sehr tief und sehr etabliert. Sie werden wahrscheinlich nicht zu dieser Person durchkommen. Ihre gesamte Identität kann darin bestehen, dem Narzisst zu helfen, und sie sind genauso emotional gefährdet wie der Narzisst, wenn dieses Muster nicht anhält. Sie sind wahrscheinlich in den Narzisst verstrickt, was bedeutet, dass die zwischenmenschlichen Grenzen so schlecht sind, dass sie nicht sagen können, wo der Narzisst beginnt und wo sie enden. Sie können den Narzisst verteidigen, wütend werden oder einfach alles leugnen. Wir hören oft: 'Ich gebe mein Bestes!' oder 'Ich bin es nicht, es ist der Narzisst!' Dies sind sowohl narzisstische Aussagen an und für sich, die von Menschen gesprochen werden, die nicht wirklich Verantwortung für die Dinge übernehmen wollen, die sie tun oder ändern. Und Sie wissen bereits, was das bedeutet. Es bedeutet, dass es sinnlos ist, sich überhaupt darum zu kümmern.

'Kein Kontakt' für Narzisstinnen und ihre Ermöglicher

Kein Kontakt ist immer noch und wird immer die beste Strategie für den Umgang mit NarzisstInnen und ihren Ermöglichern sein. Auch hier kann Narzissmus nicht im luftleeren Raum existieren. Es gibt immer Enabler. Wenn sie identifiziert werden, sollten sie den gleichen Regeln unterliegen wie der Narzisst. Wenn das kein Kontakt ist, dann ist es. Es ist traurig, dass dies dazu führen kann, dass Sie keinen Kontakt zu Menschen haben, die Sie lieben, aber sie schützen Sie nicht und ermöglichen es dem Narzisst, Sie und andere zu missbrauchen. Es liegt also an Ihnen, ob Sie denken, dass Sie es besser verdienen oder nicht. Hoffen wir, dass Sie denken, dass Sie es tun.