Magnetische Aktivitäten für Kinder (Der ultimative Leitfaden)

Kleines Mädchen, das mit Magnetspielzeug spielt

Magnete sind mehr als nur Dinge zusammenzuhalten.

Magnete bieten Kindern eine Fülle von Möglichkeiten, die Welt zu erkunden, ihre Vorstellungskraft zu trainieren und ihre Kreativität zu entdecken.

In unserer Liste mit zwölf magnetischen Aktivitäten finden Sie etwas für Kinder aller Altersgruppen, Interessen und Fähigkeiten. Außerdem teilen wir die Vorteile des magnetischen Spiels und fügen Top-Sicherheitstipps von Experten hinzu.



Inhaltsverzeichnis

Magnetische Aktivitäten für Kinder

Diese Liste von Aktivitäten umfasst Optionen für wissenschaftliche Untersuchungen, Lese- und Schreibübungen, künstlerischen Ausdruck und körperliche Entwicklung.

Diese Aktivitäten haben zwei Dinge gemeinsam: Sie beinhalten Magnete und sie machen Spaß.

Was tut es? SymbolWas tut es? Symbol

Was tut es?

Empfohlene Altersspanne:18 Monate und älter (unter strenger Aufsicht).

Materialien:

  • Magnetstab
  • Eine Vielzahl von Haushaltsgegenständen, einige magnetisch, andere nicht

Anweisungen:

  1. Legen Sie die Gegenstände auf den Tisch und geben Sie Ihrem Kind den Magnetstab.
  2. Lassen Sie sie den Zauberstab langsam über die Objekte schwenken.
  3. Legen Sie alle Gegenstände, die am Zauberstab haften, auf einen Stapel.
  4. Fragen Sie Ihr Kind, inwiefern die magnetischen Gegenstände gleich sind und sich von den Dingen unterscheiden, die nicht haften.
Einfaches Angeln-SymbolEinfaches Angeln-Symbol

Einfaches Angeln

Diese Aktivität eignet sich zur Entwicklung der Hand-Auge-Koordination und der Feinmotorik.

Empfohlene Altersspanne:2 bis 5 Jahre

Materialien:

  • Farbmusterkarten aus dem Baumarkt
  • Glubschaugen
  • Sicherheitsnadeln
  • Kleber
  • Holzlöffel
  • Schnur
  • Magnet

Anweisungen:

  1. Aus den Farbmusterkarten Fischformen ausschneiden.
  2. Auf die Farbseite ein Auge und auf die Rückseite eine Sicherheitsnadel kleben.
  3. Binden Sie ein Ende der Schnur an den Magneten und das andere an Ihren Holzlöffel.
  4. Legen Sie Ihren Fisch auf den Tisch oder Boden und lassen Sie Ihr Kind angeln.
FahrsymbolFahrsymbol

Fahren

Empfohlene Altersspanne:3 bis 6 Jahre

Materialien:

Anweisungen:

  1. Legen Sie eine Fahrbahn mit dem Straßenspielband an.
  2. Kleben Sie einen rechteckigen Magneten auf die Oberseite eines Fahrzeugs.
  3. Verwenden Sie den Magnetstab, um das Fahrzeug in Bewegung zu setzen.

Diese Aktivität bietet die Möglichkeit herauszufinden, wie Magnete sich gegenseitig abstoßen und anziehen. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie das Halten des Zauberstabs in der Nähe eines Endes des Magneten die beiden zusammenzieht, aber wenn Sie den Zauberstab am anderen Ende halten, werden sie auseinander gedrückt.

Schrott-Roboter-SymbolSchrott-Roboter-Symbol

Schrottroboter

Das Erstellen von Schrottrobotern ist eine hervorragende Möglichkeit, den künstlerischen Ausdruck zu fördern, und die Verwendung der Roboter zum Erzählen von Geschichten regt die Fantasie an.

Empfohlene Altersspanne:4 bis 6 Jahre

Materialien:

  • Blechdosen reinigen
  • Diverse Metallgegenstände wie Federn, Schrauben und Muttern, Bulldog-Clips, Inbusschlüssel usw.
  • Glubschaugen
  • Flache Magnete
  • Kleber

Anweisungen:

  1. Kleben Sie einen Magneten auf jedes Ihrer Metallteile und die Kulleraugen.
  2. Legen Sie alle Teile auf den Tisch oder den Boden.
  3. Geben Sie Ihrem Kind eine saubere Essensdose als Körper.
  4. Ermutigen Sie Ihr Kind, seinen eigenen Roboter zu bauen.
Alphabet-Magnete aus Ton-SymbolAlphabet-Magnete aus Ton-Symbol

Alphabet-Magnete aus Ton

Verwenden Sie diese Aktivität, um die Buchstabenerkennung und die Lese- und Schreibfähigkeiten zu fördern.

Empfohlene Altersspanne:3 Jahre und älter

Materialien:

  • Ton lufttrocknen
  • Magnete
  • Kleber

Anweisungen:

  1. Setzen Sie sich zusammen und verwenden Sie den Ton, um Buchstaben zu machen.
  2. Drücken Sie einen Magneten in die Rückseite jedes Buchstabens und lassen Sie ihn trocknen.
  3. Verwenden Sie die Buchstaben entweder auf einem Backblech oder auf dem Kühlschrank, um das Bilden von Wörtern zu üben.
Lesen Sie das Symbol „Let’s Play With Magnets“.Lesen Sie das Symbol „Let’s Play With Magnets“.

Lesen wir Let’s Play With Magnets

Bücher mit Magneten zum Leben zu erwecken, kann helfen, die Liebe zum Lesen zu fördern.

Empfohlene Altersspanne:3 bis 5 Jahre

Materialien:

Anweisungen:

  1. Malen Sie 12 Holzkreise, vier rote, vier gelbe, vier blaue, passend zu den Kreisen im Buch.
  2. Kleben Sie einen Magneten auf die Rückseite jedes Kreises und einen weiteren auf das Ende Ihres Dübels. Achten Sie darauf, dass die Magnete auf den Kreisen alle den gleichen Pol nach oben zeigen und der Magnet auf dem Dübel den entgegengesetzten Pol nach oben zeigt.
  3. Erstellen Sie eine Vielzahl von Seiten aus dem Buch nach, indem Sie die Pfade auf Posterkartonstücke zeichnen.
  4. Lege deinen Holzkreis oben auf das Brett. Bewegen Sie dann den Stab unter das Brett, damit sich die Kreise entlang des Pfades bewegen, genau wie im Buch.
Mag-LED-tic Lights-SymbolMag-LED-tic Lights-Symbol

Mag-LED-tic-Leuchten

Empfohlene Altersspanne:6 Jahre auf

Materialien:

  • 10mm oder 5mm LED-Birnen
  • Magnete aus Keramik
  • CR2032-Knopfzellenbatterien
  • Isolierband

Anweisungen:

  1. Biegen Sie die Kabel Ihrer LED-Lampe über eine Zellenbatterie und kleben Sie sie fest.
  2. Legen Sie einen Magneten über die Batteriezelle und decken Sie sie wieder mit mehr Isolierband ab.
  3. Sie können die Lichter dann auf jeder magnetischen Oberfläche platzieren. So können Sie mit den Lichtern zum Beispiel Sternbilder auf einem Backblech nachbilden, Spielgeräte nachts zum Leuchten bringen oder Ihren Magnetrobotern leuchtende Augen verleihen.

Sicherheitswarnung

Knopfzellenbatterien können bei Verschlucken lebensgefährlich sein (eins) . Probieren Sie diese Aktivität nicht aus, wenn Sie Kinder unter sechs Jahren im Haus haben. Sprechen Sie auch mit älteren Kindern deutlich über die Gefahr des Verschluckens von Akkus und führen Sie diese Tätigkeit nur unter strenger Aufsicht durch.

Magnetfeld-SymbolMagnetfeld-Symbol

Magnetfelder

Empfohlene Altersspanne:4 bis 8 Jahre

Materialien:

Anweisungen:

  1. Legen Sie den Magneten in das Reagenzglas, füllen Sie es mit Mineralöl auf und kleben Sie den Deckel oder einen Stopfen an das Ende.
  2. Füllen Sie Ihre Plastikflasche teilweise mit Mineralöl.
  3. Gießen Sie ungefähr 1,5 Esslöffel Eisenpulverspäne in die Flasche und fügen Sie das Reagenzglas hinzu.
  4. Gießen Sie mehr Mineralöl bis zu einem Punkt ein, der ungefähr einen Zoll von der Oberseite der Flasche entfernt ist.
  5. Kleben Sie den Deckel auf die Flasche.
  6. Lassen Sie nun die Kinder die Flasche schütteln und beobachten Sie die verschiedenen Muster, die durch die Eisenpulverspäne in den Magnetfeldern entstehen.

Vorsicht

Kuhmagnete sind extrem stark. Lassen Sie Ihr Kind nicht direkt mit dem Magneten hantieren, beim Erstellen der Flasche helfen oder unbeaufsichtigt mit der Flasche spielen.

Magnetisches Schleim-SymbolMagnetisches Schleim-Symbol

Magnetischer Schleim

Empfohlene Altersspanne:7 Jahre auf

Materialien:

  • Flüssigstärke
  • Weißer PVA-Kleber
  • Eisenpulverspäne oder Eisenoxid
  • Kuh-Magnete

Anweisungen:

  1. Gib 1/4 Tasse PVA-Kleber und zwei Esslöffel Eisenoxid oder -pulver in eine Schüssel.
  2. Gut mischen.
  3. Fügen Sie 1/4 Tasse flüssige Stärke hinzu und mischen Sie erneut.
  4. Wenn der Schleim klebrig ist, gib etwas mehr Stärke hinzu. Wenn der Schleim zäh ist, gib mehr Kleber hinzu. Wenn überschüssige Stärke in der Schüssel zurückbleibt oder wenn Ihr Schleim weiße Streifen auf der Oberfläche zu haben scheint, spülen Sie ihn unter fließendem Wasser ab.
  5. Kneten Sie den Schleim, spülen Sie Ihre Hände ab und fangen Sie an zu spielen.

Der Schleim ist dünn genug, um zum Magneten gezogen zu werden. Wenn Sie keinen eigenen Schleim herstellen möchten, versuchen Sie es mitMagnetische Knete von Crazy Aarons, obwohl die Konsistenz dicker sein wird.

Vorsicht

Kuhmagnete sind extrem stark. Lassen Sie Ihr Kind nicht mit dem magnetischen Schleim und dem Magneten spielen, wenn sich andere metallische Gegenstände in unmittelbarer Nähe befinden. Lassen Sie Ihr Kind nur einen einzigen Kuhmagneten verwenden und lassen Sie es nicht unbeaufsichtigt mit dem magnetischen Schleim spielen.

Machen Sie ein Kompass-SymbolMachen Sie ein Kompass-Symbol

Machen Sie einen Kompass

Empfohlene Altersspanne:5 Jahre und älter

Materialien:

  • Große, dicke Nähnadeln
  • Ein Magnet
  • ZUKorkscheibe
  • Kleber

Anweisungen:

  1. Halten Sie eine Nadel und streichen Sie ungefähr 50 Mal mit einer Seite des Magneten entlang der Nadel, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie in die gleiche Richtung gehen.
  2. Drehen Sie die Nadel und den Magneten um und machen Sie dasselbe mit dem anderen Ende.
  3. Kleben Sie die Nadel auf Ihre Korkscheibe. Achten Sie darauf, dass die Mitte der Scheibe genau auf halber Höhe der Nadel sitzt.
  4. Lassen Sie den Korken und die Nadel in eine Schüssel mit Wasser fallen und beobachten Sie, wie sie sich von Norden nach Süden ausrichten.
  5. Versuchen Sie, mehrere Kompasse herzustellen und sie alle ins Wasser zu werfen, und verwenden Sie einen Magnetstab, um zu sehen, wie die Kompasse beeinflusst werden.
Chicka Chicka Boom-Boom-Box-SymbolChicka Chicka Boom-Boom-Box-Symbol

Chicka Chicka Boom-Boom-Box

Dies ist eine weitere hervorragende Alphabetisierungsaktivität, die dazu beitragen wird, die Liebe zu Büchern zu fördern und das Erkennen von Buchstaben zu lehren.

Empfohlene Altersspanne:1 bis 4 Jahre

Materialien:

Anweisungen:

  1. Verwenden Sie einen Hammer und einen Nagel, um ein Loch in die Oberseite einer Blechdose zu machen.
  2. Legen Sie den Strohhalm in das Loch.
  3. Kleben Sie die Blätter oben auf den Strohhalm.
  4. Kleben Sie die Pompon-Kokosnüsse auf das Stroh unter den Blättern.
  5. Stapeln Sie die drei Dosen und kleben Sie sie zu einem Baumstamm zusammen.
  6. Lesen Sie die Geschichte gemeinsam und stellen Sie dabei die Reise der Buchstaben den Baum hinauf und hinunter nach. Erstellen Sie die Aktion mit den Buchstaben, während Sie gehen.
Gleiche Fliesen an verschiedenen Orten SymbolGleiche Fliesen an verschiedenen Orten Symbol

Gleiche Fliesen an verschiedenen Orten

Empfohlene Altersspanne:2 Jahre auf

Materialien:

Anweisungen:

  1. Anstatt magnetische Fliesen oder Blöcke zum Bauen auf dem Tisch oder auf dem Boden zu verwenden, sollten Sie erwägen, sie im Sandkasten, in der Badewanne oder im Freien zu verwenden.
  2. Legen Sie die Kacheln oder Blöcke in Socken, Handschuhe oder andere kleine Kleidungsstücke und verwenden Sie andere Kacheln, um die Kleidung zu bewegen.
  3. Verwenden Sie die Kacheln mit Kartonbögen, um verschiedene Strukturen zu bauen.

Vorteile von magnetischen Aktivitäten für Kinder

Magnetische Aktivitäten haben eine Reihe von Vorteilen, die über das Lehren der Funktionsweise von Magneten hinausgehen.

Feinmotorik verbessern

Feinmotorik ist unerlässlich für Aktivitäten, die Erwachsene oft als selbstverständlich ansehen, wie zum Beispiel das Zuknöpfen von Knöpfen oder das Halten eines Bleistifts. Das Spielen mit Magneten hilft, die Feinmotorik eines Kindes zu stärken, indem es Aktivitäten fördert, die kleine, präzise und gezielte Aktionen erfordern.

Lerne wissenschaftliche Methoden

Zusätzlich zum Erlernen der Eigenschaften von Magneten kann das Magnetspiel dabei helfen, etwas über die Eigenschaften von Magneten zu lernenwissenschaftliche Methodebekannte Tatsachen zu identifizieren, sich zu fragen, was passieren wird, wenn Sie eine bestimmte Aktion ausführen, und zu experimentieren, um zu sehen, ob Ihre Hypothese richtig ist.

Neugier fördern

Wir werden von Natur aus neugierig geboren. Neugier treibt uns an, die Welt um uns herum zu erforschen und zu entdecken. Magnetische Aktivitäten für Kinder schaffen Situationen, die sie noch nie zuvor erlebt haben, stellen neue Fragen und bieten NeuesMöglichkeiten zur Erkundung.

Förderung des künstlerischen Ausdrucks

Einige magnetische Aktivitäten ermutigen Kinder, sich auf unterschiedliche Weise auszudrücken. Die obige Roboteraktivität kann einem Kind beispielsweise dabei helfen, zu erkunden, wie verschiedene Gegenstände zusammen aussehen, und herauszufinden, wie es Figuren aller Art erstellen kann.

Tipps für die sichere Verwendung von Magneten

Es ist immer ein medizinischer Notfall, wenn ein Kind einen Magneten verschluckt. Magnete können sich zusammenziehen oder von Metallgegenständen außerhalb des Körpers angezogen werden und das Verdauungssystem schwer schädigen (zwei) .

Sicherheit zuerst

Setzen Sie sich hin und sagen Sie Ihrem Kind deutlich, dass Magnete gefährlich sein können und niemals in Mund, Nase oder an anderen Körperteilen als den Händen verwendet werden sollten.

Behalten Sie den Überblick über Magnete

  • Wenn Sie Magnete für Aktivitäten verwenden, achten Sie darauf, Magnete aus einem Behälter zu zählen, bevor Sie beginnen, und zählen Sie sie zurück in einen Behälter, wenn Sie mit dem Spielen fertig sind.
  • Vermeiden Sie große Sätze von Magneten, da es einfacher ist, dass einer verloren geht, ohne dass Sie es bemerken.
  • Wenn Sie ältere Kinder haben, insbesondere Teenager, raten Sie ihnen davon ab, künstliche Piercings zu verwenden, die magnetisch sind. Sie können herunterfallen oder versehentlich herumliegen gelassen werden und sind für jüngere Kinder leicht zu finden.

Befolgen Sie die Altersempfehlungen

Wenn Sie ein Spielzeug oder Spiel kaufen, das Magnete enthält, befolgen Sie immer die Altersempfehlungen (3) .

Verwenden Sie keine Seltenerdmagnete

Lassen Sie Kinder niemals mit hochfesten Neodym-Magneten, auch bekannt als Seltenerd-Magnete, spielen (4) .

Ein Neodym-Magnet von nur wenigen Kubikzentimetern kann sich mit genug plötzlicher Geschwindigkeit und Kraft bewegen, um Knochen zu brechen oder tiefe Weichteilverletzungen zu verursachen. Dies kann passieren, wenn Sie ein Körperteil zwischen zwei Seltenerdmagneten oder einem Magneten und einer Metalloberfläche einklemmen.

Außerdem kann diese plötzliche Befestigung Neodym-Magnete zerbrechen, wodurch Fragmente in mehrere Richtungen fliegen, was zu Augen- und Weichteilverletzungen führen kann.