Wie man reif reagiert, wenn jemand mit Ihnen Schluss macht

Quelle

Dein (jetzt Ex) Freund hat dir gerade gesagt, dass es vorbei ist. Deine Beziehung endet. Du taumelst. Sie fühlen sich verletzt, wütend und verwirrt. Vielleicht hast du es kommen sehen oder vielleicht ist es aus heiterem Himmel. Egal wie Ihre Situation ist, es ist definitiv wahr, dass es scheiße ist.

Bald sind Sie allein und haben etwas Zeit zum Nachdenken, aber im Moment müssen Sie nur noch wissen, wie Sie die nächsten zehn Minuten überstehen.

Wie man handelt, wenn jemand mit Ihnen Schluss macht

  1. Sag dir, dass es dir gut geht.

    Egal, wie Sie sich gerade fühlen (und was Sie tatsächlich glauben), sagen Sie sich, dass es Ihnen gut geht, dass Sie dies durchleben werden und dass dies nicht das Ende der Welt ist. Sie können es wie ein Mantra in Ihrem Kopf tun: 'Mir geht es gut, mir geht es gut, mir geht es gut, mir geht es gut.' Es ist in Ordnung, sich jetzt selbst anzulügen.



  2. Atmen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie weiter atmen. Konzentrieren Sie sich auf die Luft, die in Ihre Nase ein- und ausströmt. Sie könnten sogar Ihre Atemzüge zählen - halten Sie sie tief und gleichmäßig. Dies wird Ihnen helfen, ruhig zu bleiben.

  3. Respektiere ihre Entscheidung.

    Bitten oder flehen Sie sie nicht, Sie zurückzunehmen oder ihre Meinung zu ändern. Je mehr Sie betteln, desto schlechter sehen Sie aus und desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie irgendeine Art von Freundschaft retten können.

  4. Sag nicht zu viel.

    In der Hitze des Augenblicks werden Sie wahrscheinlich etwas sagen, das Sie später bereuen werden. Halte deine Worte auf ein Minimum.

  5. Versuchen Sie nicht, sie zu zwingen, bei Ihnen zu bleiben.

    Erstens wird es nicht funktionieren. Zweitens kann man niemanden dazu bringen, etwas zu tun, was er nicht tun möchte. Der Versuch, sie dazu zu bringen, in der Beziehung zu bleiben oder einfach nur physisch bei Ihnen im selben Raum zu bleiben, lässt Sie nur verzweifelt aussehen und sie werden noch mehr gehen wollen.

  6. Halte physische Grenzen.

    Versuche nicht, mit ihnen sexy zu werden (schlechte Idee!) Und lass sie nicht mit dir sexy werden. Küssen wird sie nicht dazu bringen, ihre Meinung zu ändern, auch wenn es Sie beide von dem ablenken könnte, was für ein bisschen passiert.

  7. Unterbrechen Sie sie nicht.

    Lassen Sie sie alles sagen, was sie sagen wollen. Wenn sie fertig sind, fragen Sie sie, ob sie noch etwas erwähnen möchten. Dies zeigt, dass Sie reif genug sind, um ihnen den Boden zu geben.

  8. Wenn Sie möchten, antworten Sie sorgfältig.

    Nehmen Sie sich bei Bedarf einen Moment Zeit, um Ihre Gedanken zu sammeln und auf das zu antworten, was sie gesagt haben. Denken Sie daran, dass Sie ihre Meinung über die Trennung nicht ändern können. Versuchen Sie daher in Ihrer Antwort einfach, Ihren Standpunkt darzulegen, ohne sie zu beschuldigen oder zu beleidigen. Halte es so positiv und kurz wie möglich. Eine andere Möglichkeit ist zu sagen, dass Sie Ihren Standpunkt darlegen möchten, sich aber zu überfordert fühlen, um dies jetzt zu tun. Fragen Sie sie, ob sie in ein paar Tagen ein Gespräch führen können.

  9. Bleib ruhig.

    Sei nicht böse oder defensiv. Wenn Sie das Gefühl haben, zu emotional zu werden, als dass Sie nicht klar denken könnten, oder wenn Sie sie nur anschreien möchten, fragen Sie, ob Sie das Gespräch später fortsetzen können. Denken Sie daran, die Art von Person zu sein, die es bereuen wird, gegangen zu sein - ein bisschen Weinen ist normal, aber wenn Sie sie anschreien oder anschreien oder beleidigen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie sehr gut aussehen.
  10. Sei dankbar (wenn möglich.)

    Im Moment bist du wahrscheinlich wirklich verletzt und wütend, daher kann es schwierig sein, einen Silberstreifen auszugraben. Wenn Sie jedoch können, versuchen Sie, ihnen für die guten Zeiten zu danken, die Sie zusammen hatten.

  11. Auf wiedersehen sagen.

    Umarme sie und verabschiede dich. Sobald sie gehen und Sie nach Hause kommen, können Sie auf Ihrem Bett zusammenbrechen und anfangen zu heulen.

  12. Verzeihen.

    Finden Sie schließlich Vergebung für sie in Ihrem Herzen. Es ist schwer und es mag im Moment sogar unmöglich erscheinen, aber einen Groll gegen sie zu hegen, wird dich am Ende nur verletzen und dich davon abhalten, positive Dating-Erfahrungen zu machen.

14 Dinge zu sagen, wenn jemand mit Ihnen Schluss macht

  1. Das macht mich wirklich traurig, aber ich respektiere Ihre Entscheidung.
  2. Ich bin dankbar für alles, was wir zusammen hatten und wünsche Ihnen alles Gute.
  3. Ich weiß, wir hatten Probleme und ich dachte, wir arbeiten daran. Ich denke immer noch, wir könnten gemeinsam eine gute Zukunft haben, aber ich verstehe, dass Sie die Dinge nicht so sehen.
  4. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich damit völlig einverstanden bin. Ich finde dich großartig. Ich möchte, dass du ein glückliches Leben hast. Ich hoffe, ich kann irgendwie immer noch ein Teil davon sein, auch wenn wir nicht zusammen sind.
  5. Die Wahrheit ist, dass ich jetzt traurig bin, aber es wird mir gut gehen. Ich werde dich vermissen.
  6. Ich versuche gerade, es zusammenzuhalten. Ich habe das nicht kommen sehen und - wenn ich ehrlich bin - es tut wirklich weh. Aber ich kann dich nicht dazu bringen, etwas zu tun, was du nicht tun willst. Ich sorge mich wirklich um dich und wenn es dich nicht glücklich macht, mit mir zusammen zu sein, stimme ich zu, dass wir nicht zusammen sein sollten.
  7. Wir haben so viel zusammen erlebt und ich bin dankbar für das, was wir hatten. Ich sorge mich immer noch sehr um dich und es wird mich traurig machen, dich gehen zu sehen.
  8. Du wirst mir etwas Zeit geben müssen, um darüber nachzudenken. Glaubst du, wir könnten in ein paar Tagen reden?
  9. Das tut so weh. Ich sage dir das nicht, damit du dich schlecht fühlst. Ich versuche nur ehrlich zu sein. Ich wünschte, das würde nicht passieren, aber ich akzeptiere, dass Sie eine andere Zukunftsvision haben.
  10. Ich wünschte, ich wäre ein Teil Ihrer Zukunft, aber ich kann Sie nicht dazu bringen, Ihre Meinung zu ändern. Ich denke, es ist am besten, wenn wir eine Weile nicht miteinander reden. Bevor das passiert, möchte ich dir ein letztes Mal sagen, dass ich dich liebe und nur die besten Dinge für dein Leben will.
  11. Ich verstehe nicht ganz warum, aber ich verstehe, dass du nicht mehr zusammen sein willst, und das macht mich wirklich traurig. Ich weiß, dass es mir gut gehen wird, aber es tut jetzt sehr weh.
  12. Ich sorge mich immer noch um dich und ich werde dich vermissen.
  13. Ich hasse dich nicht, aber im Moment fühle ich mich verletzt und wütend. Ich hoffe du verstehst, dass ich etwas Zeit alleine brauche. Ich hoffe, dass wir später noch Freunde sein können, aber im Moment weiß ich es nicht.
  14. Ich hätte nicht gedacht, dass dies passieren würde. Ich wollte zusammen bleiben. Aber du fühlst dich nicht so. Ich wünsche dir das Allerbeste. Auf Wiedersehen.

Trennungen saugen, aber du wirst in Ordnung sein

Trennungen tun weh. Manchmal ist es sehr schwierig zu wissen, warum Ihr Ex beschlossen hat, die Dinge zu beenden. Es könnte Ihnen peinlich sein, als hätten Sie Ihre Würde verloren. Oder Sie fühlen sich durcheinander, als wäre Ihre Welt auf den Kopf gestellt. Sie könnten sogar so verwirrt sein, dass Sie sich nutzlos fühlen. Was gibt es sonst noch, nachdem deine romantische Beziehung vorbei ist?

Menschen reagieren bei Trennungen unterschiedlich. Im Allgemeinen sind diejenigen am härtesten betroffen, die am empfangenden Ende sind - insbesondere, wenn sie es nicht kommen sahen (und insbesondere, wenn es sich um eine langfristige Beziehung handelte). Das heißt nicht, dass Menschen nicht betroffen sind, wenn sie die Beziehung beenden. Besonders wenn die Beziehung sehr ernst war, fühlen sich normalerweise diejenigen, die sie abbrechen, auch ziemlich schlecht dabei.

Sie saugen definitiv. Aber egal was passiert - Sie haben die Wahl, wie Sie auf eine Trennung reagieren. Denken Sie daran, dass Sie so viel wie möglich von Ihrer Würde behalten möchten, damit Sie Ihren Kopf hochhalten können, wenn Sie das nächste Mal Ihren Ex sehen. Sie könnten innerlich zusammenbrechen, aber das müssen sie nicht wissen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie viele Trennungen durchgemacht haben oder ob dies Ihre erste ist - es ist eine gute Idee, bei Ihrer Antwort vorsichtig zu sein. Sie werden sich nur blamieren, wenn Sie dramatisch handeln.

Wenn Sie während der Trennung einen Zusammenbruch haben - egal auf welcher Seite Sie sich befinden -, dauert die Heilung länger und es besteht fast keine Chance, dass Ihr Ex in Betracht zieht, wieder mit Ihnen zusammenzukommen (wenn Sie dies möchten machen).

Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie am besten reagieren können, wenn sich jemand von Ihnen trennt.

1. Tu so, als ob es dir gut geht

Psychologische Studien haben gezeigt Das Verhalten, als ob es dir gut geht - Dinge wie Lächeln oder Ruhe bewahren - kann dir tatsächlich helfen, dich besser zu fühlen. Auch wenn Sie in dem Moment das Gefühl haben, verschwinden zu wollen, tun Sie Ihr Bestes, um ein mutiges Gesicht aufzusetzen. Zumindest wird es Ihnen helfen, Ihre Würde vor der Person zu bewahren, die Sie fallen lässt.

2. Bleib ruhig. Atmen.

Wenn wir uns in Situationen befinden, die Angst erzeugen, neigt unser Körper dazu, sich anzuspannen. Dies kann dazu führen, dass Sie den Atem anhalten, wodurch Sie sich noch angespannter und emotionaler fühlen und so weiter. Auch wenn es so aussieht, als würden Sie beim Atmen die Kontrolle verlieren, lassen Sie es geschehen.

Konzentrieren Sie sich auf das Gefühl des Atems, das in Ihre Nase und aus Ihrer Nase kommt (eine nützliche Achtsamkeitstechnik), und atmen Sie tief ein und zählen Sie sie. Das wird helfen Verhindern Sie, dass Ihre Gefühle außer Kontrolle geraten.

3. Respektieren Sie die Entscheidung Ihres Ex

Akzeptiere und respektiere die Entscheidung deines Ex. Wenn Sie die Entscheidung respektieren, haben Sie gehört, was sie zu sagen haben, und leugnen nicht, was passiert.

Es ist wahr, dass es weh tut. Sie könnten weinen und Sie werden sich tatsächlich verletzt fühlen. Entscheidend ist jedoch, wie Sie reagieren. Zuerst müssen Sie nur zuhören und sicherstellen, dass Ihr Ex weiß, dass sie gehört wurden.

4. Sprechen Sie nicht zu viel

Wenn Sie viel reden, können Sie Dinge sagen, die Sie später bereuen werden. Sagen Sie nur das, was Sie zu sagen haben, nicht alles, was Sie sagen möchten. Sie müssen ihnen nicht alles erzählen, was Sie denken, oder ihnen ein Stück davon geben.

Sie müssen ihnen nicht sagen, wie sehr Sie verletzt sind oder ob sie Ihr Herz brechen - sie sind nicht mehr die Person, die Sie alles erzählen. Lass sie nicht wissen, wie verletzt du bist. Lassen Sie sie mit eigenen Augen sehen, wie stark Sie sind, indem Sie sich nicht erlauben, irrational zu handeln oder darüber zu plaudern, wie sehr Sie sie vermissen werden.

Quelle

5. Versuchen Sie nicht, sie zum Bleiben zu zwingen

Denken Sie daran, dass Sie keine Dinge erzwingen können. Versuchen Sie nicht, jemanden zu zwingen, in der Beziehung zu bleiben, wenn er nicht möchte. Sie sollten die bereits getroffene Entscheidung respektieren, unabhängig davon, ob Sie dies für gerechtfertigt halten oder nicht.

Sie können niemanden zwingen, Sie zu lieben, wenn er es nicht mehr tut. Glaubst du, dass sie dich genauso lieben werden, wenn sie sich bereit erklären, wieder miteinander auszugehen? Oder glaubst du, du wirst immer im Zweifel sein und denken, dass sie nur in der Beziehung sind, weil du sie darum gebeten hast?

6. Versuchen Sie nicht, mit ihnen physisch zu werden (Küssen wird ihre Meinung nicht ändern)

Mit Ihrem Ex körperlich in Kontakt zu kommen, scheint im Moment eine gute Idee zu sein, vor allem, weil Sie sich wahrscheinlich ziemlich emotional fühlen und diese Gefühle möglicherweise eine Steckdose erfordern. Aber . . . Tu es nicht! Es ist unwahrscheinlich, dass es im Nachhinein eine gute Idee ist, mit Ihrem Ex physisch zu sein.

7. Unterbrechen oder streiten Sie nicht mit ihnen

Lassen Sie Ihren Ex alles sagen, was er zu sagen hat. Hören Sie ihnen zu und versuchen Sie nicht zu unterbrechen, selbst wenn Sie wütend sind oder wenn Sie das Gefühl haben, dass das, was sie sagen, falsch ist. Geduldiges Zuhören hinterlässt einen guten letzten Eindruck (mit dem Sie sie hinterlassen möchten). Sie können auch stolz auf sich sein, wenn Sie es zusammenhalten und ihnen das Wort geben.

8. Geben Sie Ihre Sichtweise nachdenklich an, ohne sie zu beschuldigen oder zu beleidigen

Wenn Sie nach dem Reden einen Angriff auf sie starten, sehen Sie einfach schlecht aus. Wenn Sie auf das antworten möchten, was sie Ihnen sagen (was Sie nicht unbedingt tun müssen), tun Sie dies nachdenklich.

Seien Sie ehrlich und sprechen Sie darüber, wie Sie sich fühlen und was Sie denken - vermeiden Sie Aussagen, die Ihren Ex beschuldigen oder beleidigen. Versuchen Sie, über Ihre Beziehung aus der Sicht einer dritten Person zu sprechen. Dies kann Ihnen helfen, die Dinge sowohl für sich selbst als auch für sie ins rechte Licht zu rücken.

9. Bitte nicht

Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass ihre Entscheidung, die Dinge zu beenden, ungerechtfertigt war, sollten Sie nicht um eine weitere Chance bitten, als ob Ihr Leben davon abhängt. Das Beste, was Sie tun können, ist ihnen zu sagen, warum Sie so vernünftig wie möglich anderer Meinung sind.

Wenn sie ihre Meinung nicht ändern, müssen Sie am Ende akzeptieren, dass die Beziehung beendet ist. Bitte nicht. Es lässt dich bedürftig und verzweifelt erscheinen.

Du wirst nicht sterben, wenn sie dich verlassen. Deine Welt wird nicht untergehen, selbst wenn du sie sehr, sehr liebst.

Menschen trennen sich jeden Tag und leben weiter - sogar Menschen, die viel mehr auf dem Spiel haben. Es mag jetzt nicht so scheinen, aber es wird dir gut gehen. Außerdem gibt es da draußen viele Leute, die du treffen kannst.

Quelle

10. Sei dankbar

Ja, du hast richtig gehört. Vielen Dank an Ihren Ex für die Zeit, die Sie hatten - auch wenn die Beziehung endgültig vorbei ist und es keine Hoffnung gibt, wieder zusammenzukommen. Danke ihnen für die guten Dinge, die sie angeboten haben und für die Dinge, die du mit ihnen gelernt hast.

Dies kann sich sofort unmöglich anfühlen, und das ist verständlich. Irgendwann ist es jedoch am besten, wenn Sie herausfinden, was Ihnen an Ihrer Beziehung gefallen hat. Denken Sie daran, dass es einen Grund gab, warum Sie beide überhaupt zusammen waren. Es ist nicht zufällig passiert. Finde und schätze die guten Zeiten.

Wenn du ihnen sagst, dass du dankbar für das bist, was du hattest, siehst du auch wirklich gut aus. Es zeigt, dass Sie mehr im Leben haben, als für die Beziehung, und dass Sie die guten Dinge mitnehmen werden, wenn Sie weitermachen.

11. Vergib ihnen

Dies scheint zunächst unmöglich und kann nicht sofort geschehen. Irgendwann müssen Sie ihnen jedoch vergeben. Das Festhalten an einem Groll - egal wie sehr Sie Unrecht getan haben - schadet nur am Ende.

Vielleicht haben Sie den Vergleich gehört, wie es ist, einen Groll zu hegen, als würde man sich an einer heißen Kohle festhalten, um sie auf jemand anderen zu werfen. Am Ende wird nur die Person verbrannt, die sich an der Kohle festhält. Auch wenn es einige Zeit dauern kann, müssen Sie Ihren Ärger loslassen. Es wird dir nur schaden und ihnen nichts antun.

Warum Sie versuchen sollten, cool zu bleiben

Wenn Sie positiv auf eine Trennung reagieren - so sehr es auch weh tut -, zeigt dies mehrere Dinge:

  1. Sie zeigen, dass Sie nicht leugnen, was passiert. Es wird Ihrem Ex zeigen, dass Sie auch in der Lage sind, weiterzumachen, und dass Sie sie nicht brauchen, um zu überleben.
  2. Wenn Sie gut reagieren, können Sie auch dann mit sich selbst umgehen, wenn Sie verletzt sind. Dies zeigt die Reife. Obwohl es nichts Falsches ist, sich traurig zu fühlen (und in der Tat sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Emotionen einer Trennung zu spüren), hilft Ihnen ein würdevolles Verhalten mit Ihrem Ex, sich stärker zu fühlen, und kann Ihnen sogar helfen, die Trennung schneller zu überwinden. Es lässt dich auch vor ihnen gut aussehen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, erbärmlich auszusehen.
  3. Auch wenn Sie sich verletzt fühlen, wird die Trennung mit einer guten Note enden und Sie werden den Respekt Ihres Ex verdienen.
  4. Sie könnten Ihren Ex überraschen. Sie werden sich fragen, warum Sie nicht negativ reagiert haben, was viele Leute erwarten. Wenn Sie nicht betteln und um sie bitten, zeigen Sie ihnen, dass Sie noch ein Leben ohne sie haben und dass es Ihnen gut gehen wird.
  5. Sie werden Ihre Handlungen nicht bereuen oder sich schämen für das, was Sie getan haben, und Sie werden sich gut fühlen.

Dinge, an die Sie sich während einer Trennung erinnern sollten

  1. Geben Sie sich etwas Zeit zum Nachdenken und Zeit, um Ihre Gedanken darüber zu klären, was passiert ist. Vielleicht war es zu deinem eigenen Besten.
  2. Nicht alle Beziehungen sollen für immer überleben. Es gibt viele Leute da draußen, die gut zu Ihnen passen.
  3. Die Dinge laufen nicht immer nach Plan. Verletzungen sind unvermeidlich. Manchmal gibt es nichts mehr, was Sie hätten tun können. Vielleicht hast du alles getan, was du haben könntest. So oder so - die Beziehung ist jetzt vorbei. Versuchen Sie, nicht zu viel Zeit damit zu verbringen, die Vergangenheit aufzuwärmen.
  4. Wenn Sie in Ablehnung leben oder wütend bleiben, wird es Ihnen nur schwerer fallen, sich zu erholen. Sie werden Ihren Ex in Ihrem Leben weiterleben lassen, wenn keiner von Ihnen das verdient. Lass sie gehen.
  5. Sie wissen das wahrscheinlich schon, aber es tut nicht weh, es zu wiederholen: Wenden Sie sich mindestens zwei Wochen lang nicht an Ihren Ex. Dies gibt Ihnen und Ihrem Ex-Freund Zeit zum Nachdenken und Erholen.
Quelle

Wie man reagiert, wenn sie sich über Text von Ihnen getrennt haben

  1. Lesen Sie die Textnachricht erneut.

    Seien wir ehrlich - Sie werden das wahrscheinlich sowieso ein paar Mal tun. Es ist in Ordnung zu lesen (und erneut zu lesen und erneut zu lesen und erneut zu lesen). Aber was auch immer Sie tun, antworten Sie noch nicht.

  2. Bleib sitzen.

    Antworte noch nicht auf den Text und halte dich von Social Media fern !!! Dort nicht entlüften. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie etwas sagen, das Sie später bereuen, ist ziemlich hoch. Stattdessen . . .

  3. Tagebuch.

    Schreiben Sie alle Ihre Gefühle auf und was Sie Ihrem Ex sagen möchten, wenn Sie ihnen etwas in einem Tagebuch oder einem Papierbrief erzählen könnten, und senden Sie es ihnen nicht. Dies ist nur für Sie zu entlüften. Ehrlich gesagt wird es helfen.

  4. Warten Sie, um zu antworten.

    Warten Sie 24 Stunden, bis Sie sich etwas besonnener fühlen. Wenn Sie immer noch so wütend sind, möchten Sie ihnen einfach eine SMS mit dem Titel 'Ich hoffe, Sie sterben' schreiben. Warten Sie etwas länger.

  5. Greifen Sie zu.

    Kontaktieren Sie Freunde oder Familienmitglieder so schnell wie möglich und erzählen Sie ihnen, was passiert ist. SMS oder Anrufe sind gut, aber es ist noch besser, wenn Sie persönlich mit ihnen abhängen.

  6. Antworte sorgfältig.

    Wenn Sie bereit sind und antworten möchten (was Sie nicht müssen), können Sie sie zurückschreiben. Hier sind einige Optionen für das, was Sie sagen könnten:

    'Das macht mich traurig zu hören. Ich wünschte, wir hätten dieses Gespräch persönlich führen können. Ich bin dankbar für die Zeiten, die wir geteilt haben, und wünsche Ihnen alles Gute. '

    „Ich bin nicht einverstanden mit der Art und Weise, wie Sie beschlossen haben, die Dinge zu beenden, aber ich werde nicht versuchen, Ihre Meinung zu ändern. Auf Wiedersehen.'

    'Das war wirklich schockierend für mich zu sehen. Ich weiß, dass es schwierig ist, sich zu trennen, aber ich wünschte, wir hätten dies persönlich tun können. Ich denke, wir hätten eine gute Zukunft haben können, aber ich respektiere, dass Sie die Dinge nicht so sehen. Ich wünsche dir das Allerbeste.'

    'Wirklich traurig darüber - hoffe, Sie haben ein gutes Leben.'

  7. Sei nett.

    Selbst wenn Sie es vortäuschen, ist es wichtig, dass Sie höflich zu ihnen sind, denn es zeigt ihnen, dass Sie im Gegensatz zu ihnen kein Verlierer sind. Sie sind ein reifer Erwachsener, der harte Gespräche führen kann.

  8. Verzeih ihnen.

    Beginnen Sie dann den langsamen Prozess, ihnen zu vergeben und mit Ihrem Leben fortzufahren. Du hast so viel zu geben. Du bist ein großartiges Mädchen und dein Ex verdient nicht mehr deine Zeit.

Wie man nach einer Trennung weitermacht

  1. Fühle die Gefühle.

    Lass dich traurig, wütend, verletzt, schockiert, mit gebrochenem Herzen sein. Versuchen Sie nicht, die Emotionen zu unterdrücken. Sie müssen gefühlt und geschätzt werden. Sie sind echt und was du hattest war echt. Hören Sie traurige Trennungslieder, schauen Sie traurige Trennungsfilme (vermeiden Sie Romanzen !!) und sehen Sie Regentropfen auf Fensterscheiben.

  2. Schreibe es aus.

    Journaling ist ein großartiges Werkzeug, um besser zu verstehen, wie Sie sich fühlen. Machen Sie jeden Tag eine Verpflichtung zum Tagebuch, auch wenn Sie keine Lust dazu haben und wenn Sie am Ende immer wieder ihren Namen schreiben. Ein weiteres hilfreiches Tool ist das Schreiben von Briefen an sie (die Sie am Ende nicht senden). Es ist eine Möglichkeit, Ihren Verstand dazu zu bringen, sich zu schließen.

  3. Erinnere dich an die guten Zeiten.

    Auch wenn Sie gerade verletzt sind - und selbst wenn es besser ist, dass Sie sich getrennt haben -, vergessen Sie nicht, dass Ihre Beziehung gute Dinge enthält. Lass dich nicht bitter werden. Es wird dich nur am Ende verletzen.

  4. Lass sie gehen.

    Zeremonien können mächtige Werkzeuge sein, um sich von Herzschmerz zu erholen. Sie könnten so etwas wie ihren Namen auf ein Stück Papier schreiben und dann all die Dinge sagen, die Sie an ihnen geliebt haben, und all die Dinge, die Sie an ihnen gehasst haben. Dann könnten Sie (vorsichtig!) Das Papier verbrennen, was symbolisiert, dass Sie es aus Ihrem Leben entfernen. Oder Sie könnten Ihre eigene Zeremonie zusammenstellen.

  5. Gib dir Platz.

    Verstecken Sie ihre Bilder und Erinnerungsstücke (oder geben Sie sie einem Freund zur Aufbewahrung - manchmal sind sie später schön und Sie werden es bereuen, sie zerstört zu haben). Unfriend, entfolgen und blockieren Sie sie von Social Media. Tu es. Sie müssen nicht wissen, was in ihrem Leben passiert. Rufen Sie sie nicht an, schreiben Sie ihnen keine SMS, senden Sie ihnen keine E-Mails, stoßen Sie nicht auf sie oder versuchen Sie auf andere Weise, sie so lange zu kontaktieren, wie Sie möchten (viele Leute sagen 30 Tage). Sie müssen auch nicht nur Geisterbilder sein - Sie können ihnen sagen, dass Sie für eine Weile etwas Platz von ihnen benötigen und dass Sie sich melden, wenn Sie bereit sind (wenn Sie möchten).

  6. Wenden Sie sich stattdessen an Freunde und Familie.

    Hängen Sie mit Ihren Freunden und mit den Menschen ab, die Sie lieben. Sie wollen Sie unterstützen und Ihnen dabei helfen, besonders gleich zu Beginn. Lass dich auf ihre Schultern stützen.

  7. Pass auf dich auf.

    Sie haben das wahrscheinlich schon eine Million Mal gehört, aber das liegt daran, dass es wahr ist. Holen Sie sich genug Schlaf (8 Stunden pro Nacht!), Essen Sie gutes Essen (vermeiden Sie Pommes, Eis, Süßigkeiten - alles, was reich an Kohlenhydraten oder Fett ist), versuchen Sie nicht, Alkohol oder Drogen zu verwenden, um sich besser zu fühlen (traurig und verkatert zu sein) ist schrecklich), trainieren Sie (es gibt so viele großartige Trainingsvideos auf YouTube - probieren Sie etwas Sanftes wie Yoga) und gehen Sie nach draußen! (Wandern ist toll). Selbst wenn Sie sich zusammenrollen und sterben möchten, braucht Ihr Körper Sie, um sich darum zu kümmern. Sie haben vielleicht keine Lust dazu, aber gehen Sie zuerst die Bewegungen durch und vertrauen Sie darauf, dass Sie sich irgendwann besser fühlen werden. Sie können auch versuchen zu meditieren - beginnen Sie mit nur einer Minute und versuchen Sie, sich bis zu 10 Minuten durchzuarbeiten, wobei Sie jeden Tag eine Minute hinzufügen. Auf diese Weise lernen Sie, wie Sie mit Ihren Emotionen sitzen und sich auf das einstellen, was Ihr Körper fühlt.

  8. Neue Erinnerungen schaffen.

    Laden Sie Ihre Freunde ein, gemeinsam etwas Neues zu machen. Geh auf eine Reise. Lies ein neues Buch. Auf ein Konzert gehen. Probieren Sie ein neues Hobby aus oder kehren Sie zu einem alten zurück. Wenn Sie neue Erinnerungen schaffen, können Sie ein neues Leben ohne Ihren Ex beginnen. Versuchen Sie auch, sich freiwillig zu melden oder etwas Nettes für einen Freund oder ein Familienmitglied zu tun - eine großartige Möglichkeit, um zu vergessen, wie elend Sie sind, besteht darin, anderen zu helfen.

  9. Vergib deinem Ex.

    Finde rechtzeitig einen Platz in deinem Herzen, um deinem Ex zu vergeben. Denken Sie daran, dass sie wie Sie nur Menschen sind und nur versuchen, das Beste zu geben, was sie können. Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass sie das Recht hatten, mit Ihnen Schluss zu machen, ist das, was passiert ist, passiert, und Sie können nur schätzen, was Sie zusammen hatten, und in die Zukunft vordringen.

  10. Vergib dir selbst.

    Vielleicht sind Sie sauer auf sich selbst, weil Sie die Trennung nicht kommen sehen, sich nicht genug anstrengen, sie verletzen oder dieselben Beziehungsfehler machen, die Sie zuvor gemacht haben. Egal was - Sie müssen sich auch selbst vergeben. Nehmen Sie, was Sie aus dieser vergangenen Beziehung können, und lernen Sie daraus. Wisse, dass du auch unvollkommen bist und nur versuchst, dein Bestes zu geben. Sie sollten wissen, dass Sie wunderbare Beziehungen voller Liebe verdienen und dass Sie in der Lage sind, diese zu erreichen.

Sie werden das durchstehen

So schwer Trennungen sind und so viel sie saugen, du wirst es schaffen.

Viel Glück und bleib stark.

Sagen Sie:

Denken Sie, dass es sehr wichtig ist, wie Sie während einer Trennung reagieren?

  • Ja
  • Nicht
  • Vielleicht