Wie Sie gestehen, Ihren Partner betrogen zu haben

Denken Sie an diese Dinge, bevor Sie Ihr Betrügen gestehen und jemanden brechen
Denken Sie an diese Dinge, bevor Sie Ihr Betrügen gestehen und jemandem das Herz brechen. | Quelle

Hier ist eine realistische Herangehensweise an die Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie gestehen, eine Affäre zu haben und Ihre Freundin, Ihren Freund, Ihre Frau oder Ihren Ehemann zu betrügen. Planen Sie Ihre Entschuldigung, wenn Sie Ihre Beziehung oder Ehe vor einer Trennung oder Scheidung retten möchten.

1) Bereiten Sie vor, wie Sie Betrug gestehen: Verwenden Sie die richtigen Wörter

Jede Entschuldigung kann entweder äußerst erfolgreich sein oder furchtbar schief gehen, abhängig von der Wahl der Wörter, die Sie treffen. Die Verwendung unempfindlicher Zeilen oder unangemessener Worte zur Beschreibung Ihrer Handlungen kann sich nachteilig auf Ihr Geständnis und Ihre Entschuldigung auswirken.



Bereiten Sie Ihr Geständnis vor und proben Sie es, als würden Sie eine öffentliche Rede halten, damit Sie nicht herumfummeln und etwas sagen, das verletzend ist. Verwenden Sie strategische Wörter und Ausdrücke, wenn Sie gestehen, Ihren Partner betrogen zu haben.

2) Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt, um Betrug in Ihrer Beziehung zu gestehen

Zuzugeben, dass Sie Ihren Freund betrogen haben, während er sich auf eine wichtige Prüfung vorbereitet, oder zu gestehen, dass die Stimmungsschwankungen Ihrer Frau sie gereizt haben, ist möglicherweise keine gute Idee.

Wählen Sie eine neutrale Zeit, um Ihr Geständnis abzulegen. Vermeiden Sie Momente, in denen Ihr Partner entweder zu glücklich oder zu traurig ist.

3) Bekenne deinem Partner deine gesamte Vergangenheit: Verstecke nichts, was später ein Problem verursachen könnte

Halbherzige Geständnisse können Ihren Partner tiefer in die Qual des Betrugs versinken lassen. Gehen Sie diesen Weg nicht, wenn Sie fest entschlossen sind, Ihre Beziehung zu retten. Legen Sie Ihre Vergangenheit offen, wenn Sie wirklich ein ehrliches und vollständiges Geständnis ablegen möchten. Seien Sie nicht wählerisch und hinterlassen Sie keine Details für das nächste Gespräch.

Sprechen Sie über alles, was in der Vergangenheit passiert sein kann, seit Sie die Beziehung begonnen haben. Ein ausgeklügeltes und vollständiges Geständnis hilft Ihrem Partner, zu akzeptieren, dass es Ihnen wirklich leid tut, ihn oder sie betrogen zu haben.

4) Bitten Sie den besten Freund Ihres Partners um Hilfe

Vertrauen Sie dem besten Freund Ihres Partners und erzählen Sie ihm offen von Ihrer Position. Erläutern Sie, wie Sie sich wirklich entschuldigen und wie verzweifelt Sie eine Chance haben möchten, Ihre Handlungen einzulösen.

Das Bekennen von Betrug in Ihrer Beziehung kann hässlich werden, wenn Ihr Partner es schlecht nimmt. Das Aufrufen von Namen kann außer Kontrolle geraten und es kann schwierig sein, die Gemüter zu kontrollieren. Wenn Sie das Vertrauen des Freundes Ihres Partners gewinnen, können Sie ihn oder sie als Moderator gewinnen, wenn sich die Situation weiter verschlechtert.

5) Entschuldigen Sie sich vor engen Freunden und Angehörigen: Tipp für Ehemänner und Ehefrauen

Ehemänner und Ehefrauen, die etwas für Vergebung tun möchten, können Betrug vor engen Freunden oder Angehörigen gestehen. Eine öffentliche Entschuldigung vor einigen engen Familienmitgliedern oder einigen vertrauenswürdigen Freunden kann eine intensive Möglichkeit sein, Betrug in einer Beziehung, insbesondere in einer Ehe, zu bekennen.

Die Anwesenheit anderer wird dem Geständnis wahrscheinlich eine bescheidene Note verleihen. Wenn Sie Ihre Lieben in der Nähe haben, kann dies auch dazu beitragen, dass eine Situation nicht zu etwas Bösem wird. Dies gilt hauptsächlich für verheiratete Paare.

6) Bitten Sie Ihren besten Freund um Hilfe: Bitten Sie Ihre Freunde um Hilfe

Sie können Ihren besten Freund bitten, an Ihrer Seite zu sein, genauso wie Sie den Freund Ihres Partners gebeten haben, Ihnen bei Ihrem Geständnis zu helfen. Sagen Sie Ihrem besten Freund, er soll in Ihrem Namen um Vergebung bitten. Bitten Sie ihn, Ihren Partner davon zu überzeugen, dass Sie Ihren Fehler von Grund auf bereuen.

Wenn Sie jemand anderem als Ihnen zuhören, kann dies den Ärger und die Wut Ihrer Freundin oder Ihres Freundes beruhigen. Es ist bekannt, dass die Moderation durch Dritte bei Streitigkeiten bei Paaren hilfreich ist. Bringen Sie Ihren Partner dazu, sich wie ein Moderator zu verhalten.

7) Begründen Sie nicht, warum Sie betrogen haben: Übernehmen Sie die volle Verantwortung für Ihren Fehler

Betrug geschieht nicht von alleine, es erfordert absichtliche Anstrengung, um zu betrügen. Indem Sie Ausreden geben und die Umstände dafür verantwortlich machen, warum Sie betrogen haben, werden Sie Ihren Partner nur noch mehr verärgern.

Übernehmen Sie die volle Verantwortung für Ihren Fehler und akzeptieren Sie, dass Sie ins Stocken geraten sind. Sagen Sie Ihrem Partner, dass Sie einen Fehler gemacht haben, und übernehmen Sie die Verantwortung für die Konsequenzen. Machen Sie die Sache nicht noch schlimmer, indem Sie Ausreden geben, dass Ihr Freund nie genug Zeit mit Ihnen verbracht hat oder Ihre Frau nie in der Stimmung für Sex war.

8) Zeigen Sie Ihrem Partner, wie Sie Ihren Fehler korrigieren möchten: Zeigen Sie Bereitschaft, Opfer zu bringen

Überlegen Sie, was Sie tun können, um Ihren Fehler zu korrigieren, bevor Sie Ihrem Partner gestehen. Erwähnen Sie es, während Sie gestehen, damit Ihr Mann, Ihre Frau, Ihr Freund oder Ihre Freundin sehen, dass Sie bereit sind, alles zu tun, um Ihre Beziehung zu retten.

Dies zeigt Ihrem Partner, dass Sie bereit sind, Opfer zu bringen und Ihre Fehler zu beseitigen. Denken Sie an praktische Opfer, die Sie bringen können, um sich vom Betrug in Ihrer Beziehung zu befreien.

9) Versuchen Sie nicht, ein Argument zu gewinnen: Akzeptieren Sie die Beschimpfungen Ihres Partners

Sie müssen vorübergehend aufhören, mit Ihrem Partner zu streiten, wenn Sie gestehen, dass Sie ihn betrogen haben. Akzeptieren Sie, was Ihr Partner zu sagen hat, und streiten Sie sich nicht, wenn Ihr Partner Sie in der Hitze des Augenblicks erniedrigende Namen nennt.

Es ist akzeptabel, falsche Anschuldigungen abzulehnen, aber versuchen Sie nicht, die Beschimpfungen Ihres Partners zu widerlegen, die auf Herzschmerz zurückzuführen sind. Erliegen Sie der vorübergehenden Wut Ihres Partners und akzeptieren Sie alle Schuld und Anschuldigungen, die er oder sie Ihnen auferlegen muss.

10) Sag 'Ich liebe dich' wiederholt, wenn Sie gestehen, betrogen zu haben, und Nachrichten folgen

'Ich liebe dich' sind drei Wörter, die in einer Beziehung viel Gewicht haben. Sie haben eine sehr tiefe Bedeutung und bedeuten eine Bindung, die mehr als nur Anziehung ist. Erinnern Sie Ihren Partner immer wieder daran, dass Sie ihn oder sie lieben, während Sie das Betrügen gestehen. In diesem Moment wird es ironisch klingen, aber das ist eine Chance, die Sie ergreifen müssen.

Senden Sie Ihrem Partner in den Tagen, nachdem Sie gestanden haben, ihn oder sie betrogen zu haben, weiterhin Textnachrichten und E-Mails, die nur 'Ich liebe dich' sagen. Die emotional schwingende Wirkung dieser drei Wörter ist stärker, als Sie sich vorstellen können.

11) Zwinge deinen Partner nicht, dir zu vergeben. Geben Sie ihm genügend Zeit und Raum

Es kann unfair sein, Ihren Partner zu belästigen, Ihnen sofort oder sogar über einige Tage hinweg zu vergeben. Seien Sie bereit, Ihrem Partner Zeit und Raum zu geben, nachdem Sie gestanden haben, ihn oder sie betrogen zu haben.

Setzen Sie sich mit Ihrem Partner in Verbindung, nachdem Sie sich entschuldigt haben, aber zwingen Sie ihn nicht, Ihnen zu vergeben. Sie haben einen lebensverändernden Fehler gemacht, indem Sie Ihren Partner betrogen haben. Erlauben Sie ihm oder ihr, die Situation aufzusaugen und zu entscheiden, ob Sie sich in Ihrer Ehe scheiden lassen oder sich in Ihrer Beziehung trennen möchten.

12) Verleihen Sie Ihrer Entschuldigung mit Karten, Briefen und E-Mails einen echten letzten Schliff

Schließen Sie Ihr Geständnis und Ihre Entschuldigung ab, indem Sie Ihr Herz in einem handgeschriebenen Brief, einer E-Mail oder Kurznachrichten auf Karten mit der Aufschrift 'Es tut mir leid' ausschütten. Wenn Sie eine schriftliche Entschuldigung mit ein paar süßen Worten einreichen, kann Ihr Partner auf der Couch sitzen, sie lesen und über die Umstände nachdenken.

13) Tipp für verheiratete Paare: vEs ist ein Eheberater

Der Zugriff auf die Dienste eines erfahrenen Eheberaters ist möglicherweise das Richtige für verheiratete Paare, die ihre Ehe retten möchten, sich aber nicht von der betrügerischen Episode entfernen können.

Der letzte Schliff für das Geständnis, Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau betrogen zu haben, kann ein Termin bei einem Eheberater sein. Die Perspektive eines Experten auf die Situation kann einem Ehemann und einer Ehefrau helfen, weiterzumachen, indem sie das Gesamtbild betrachtet.

14) Geben Sie Ihrem Partner ein Geschenk, das auf langfristiges Engagement hinweist

Das Betrügen in Beziehungen ist mit einem hohen Preis verbunden, und Sie müssen bereit sein, große Opfer zu bringen, wenn Sie Ihre Beziehung retten möchten. Zeigen Sie Ihrem Partner, dass Sie keine Angst vor Engagement haben und bereit sind, den ganzen Weg mit ihm oder ihr zu gehen.

Sie können dies tun, indem Sie ein Geschenk machen, das Engagement und Stabilität anzeigt. Zum Beispiel kann ein Freund in einer langfristigen Beziehung eine Anzahlung für ein Haus leisten, um zu signalisieren, dass er sich niederlassen und seine Freundin heiraten möchte. Bevor Sie sich für ein solches Geschenk entscheiden, sollten Sie sich der Bereitschaft Ihres Partners, Ihnen zu vergeben, und Ihres Wunsches, Ihre Beziehung um jeden Preis zu retten, sicher sein.