Wie vermeide ich die Top 10 Fehler, die Frauen nach der Scheidung machen?

Wie man nach der Scheidung heilt

Um eine schwierige Scheidung zu überwinden, muss man sich darauf konzentrieren, die Vergangenheit loszulassen und sich neu zu entdecken. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, Wege zu finden, sich wohl zu fühlen, allein zu sein, sich nicht mehr mit der Vergangenheit zu beschäftigen und sich über den Schmerz der Scheidung zu erheben, indem Sie negative Emotionen durch Selbstreflexion erfahren und überwinden.

Dies sind die 10 wichtigsten Gründe, warum Frauen nach einer Scheidung unglücklich und depressiv bleiben und wie Sie sicherstellen können, dass Sie jeden dieser häufigen, aber verheerenden Fehler vermeiden.

Top 10 Fehler, die Frauen nach einer Scheidung machen

  1. Ich fühle mich wie ein Versager.
  2. Deine Gefühle nicht fühlen.
  3. Rache suchen.
  4. Alleine fühlen.
  5. Herausziehen.
  6. Überlegen Sie, was Sie hätten tun sollen.
  7. Muss richtig sein.
  8. Das Bett behalten.
  9. Wieder den gleichen Mann treffen.
  10. Treffen Sie Entscheidungen, damit die Kinder Sie mögen.

Fehler Nr. 1: Sich wie ein Versager fühlen

Gehen Sie mit einem dauerhaften Tattoo auf Ihrer Stirn durch die Bewegungen Ihres Lebens? Egal, was Sie tun oder unter welchen Umständen Sie sich scheiden lassen, fühlt es sich so an, als ob das Wort 'Misserfolg' in Ihrem Kopf wie ein Tattoo prangt? Und das Verrückte ist - es scheint, dass jeder es sehen kann! Sie fühlen sich zum Schicksal einer Frau verurteilt, deren Leben durch eine gescheiterte Ehe ruiniert wird.



Genau wie ich sind Sie wahrscheinlich in einen Raum von Frauen gegangen, von denen Sie dachten, sie wären Ihre Freunde, und plötzlich beginnt dieses 'Fehler' -Tattoo wie eine Leuchtreklame zu blinken. Niemand weiß, was er sagen soll, und jeder ist so erbärmlich mit seinen „guten Wünschen“. Ich weiß nichts über dich, aber als es mir passierte, wollte ich einfach nach Hause rennen und mich verstecken. Ich fühlte mich so unwohl.

Aber die Wahrheit ist, dass ich mich unwohl fühlte, weil ich mich wie ein Versager fühlte. Und die Gefühle waren so transparent, dass dieser Glaube die Energie „Ich bin ein Versager“ erzeugte, die ich mit mir herumtrug. Jeder, mit dem ich in Kontakt kam, fühlte es. Ich war ein Versager, weil ich glaubte, dass ich es war.

Ich habe das Fehler-Tattoo erstellt und nur ich konnte es entfernen.

Wie man aufhört, sich wie ein Versager zu fühlen

Ich habe mich entschieden, mich wie ein Versager zu fühlen. Welche anderen Optionen standen mir zur Verfügung?

  • Ich könnte mich dafür entscheiden, mich endlich frei zu fühlen.
  • Ich könnte mich dafür entscheiden, 'aufgeregt über die Möglichkeit eines ganz neuen Lebens' zu sein.
  • Ich könnte mich dafür entscheiden, mich so sexy und liebenswert zu fühlen, wie ich bin.

Seien wir hier ehrlich:

Wer du bist und was du über dich selbst denkst, hast du unter Kontrolle. Also, wenn Sie sich weigern, den Fehlergedanken auftauchen zu lassen, welche anderen Gedanken hätten Sie dann? 'Du bist kein Versager.'

Ich weiß, dass dies Ihre Entschuldigung für das Verstecken und Lecken Ihrer Wunden sprengen könnte, aber ich kenne viele Frauen, die sich scheiden lassen und jetzt glücklicher und gesünder sind, als sie es jemals für möglich gehalten hätten.

Wie lange werden Sie die Ausrede 'Misserfolg' benutzen, um unglücklich zu bleiben? Die Entschuldigung für das Scheitern besteht nicht darin, Ihnen zu dienen oder Ihnen zu helfen, mit Ihrem Leben weiterzumachen. Tatsächlich ist es das Einzige, was Sie zurückhält.

Es ist wichtig, dass Sie erkennen, dass Tango zwei braucht - und zwei, damit eine Ehe funktioniert. Fühlen Sie sich nicht als Versager, denn wahrscheinlich wurden an beiden Enden der Ehe Fehler gemacht. Manchmal ist es einfach, sich selbst als zu sehen gerade eine Frau, aber du bist so viel mehr als das. Nach Ihrer Scheidung ist es an der Zeit, Ihre Zukunft, Ziele und Identität neu zu gestalten.

Alles, was Sie tun müssen, ist diese einfache Tatsache zu akzeptieren: Ihre Ehe gescheitert, nicht du. Das ist es. Das bedeutet nicht, dass Sie ein Versager sind. (Sie treffen diese Wahl.)

Manchmal muss man nur seine Gefühle spüren, um an ihnen vorbei zu kommen.
Manchmal muss man nur seine Gefühle spüren, um an ihnen vorbei zu kommen. | Quelle

Fehler Nr. 2: Fühle deine Gefühle nicht

Nach einer Scheidung erleben Sie eine emotionale Achterbahnfahrt, und eine der Phasen dieser Fahrt ist Taubheit. Es ist schwierig, ständig unter den Beschwerden einer Scheidung zu leiden. Daher ist es üblich, sich auf eine Substanz zu verlassen, um den Schmerz zu lindern.

Ich weiß, ich weiß. Du fühlst dich elend. Und wer möchte sich die ganze Zeit so fühlen? Wenn Sie ein paar glückliche Pillen kaufen und sich besser fühlen können, dann ist es das wert.

Oder wenn Sie nur den Tag überstehen können, können Sie zu diesem Glas Wein nach Hause kommen ... oder zwei ... oder drei ... oder mehr.

Wie kann es schlecht sein, wenn es dich durch den Tag bringt?

Ich bin hier ganz ehrlich, ich könnte jeden Abend eine ganze Flasche Wein trinken. Und wenn ich es genau richtig terminierte, konnte ich bis 5:30 oder 6:30 Uhr schlafen, ohne aufzuwachen. Aber nach ein paar Monaten fühlte ich mich immer noch elend und das einzige, was sich wirklich änderte, war, dass mein Wein billiger wurde und mich mit schlimmerem Kater zurückließ.

Unabhängig davon, ob Sie ein Antidepressivum, Schlaftabletten oder Alkohol verwenden, ist das Endergebnis, dass Sie die eine Sache betäuben, die Sie auf den Weg bringen kann, sich selbst zu heilen.

Du kannst nicht heilen, was du nicht fühlen kannst. Zweifel an mir? Fragen Sie einfach jede glücklich geschiedene Frau, ob ihre Heilung auf Drogen oder Alkohol zurückzuführen ist.

Vorbei an der Taubheit

Um hineinzugehen und mit deinem Schmerz zusammen zu sein, musst du mit deinem „nackten“ Selbst zusammen sein. Der Teil von dir, der nicht taub ist, der Teil von dir, der glücklich, sorglos und aufgeregt war. Sie ist die Frau, die Sie waren, bevor Sie geheiratet haben, als Sie voller Hoffnung, Möglichkeiten und Freude waren.

Um zu dem zurückzukehren, der Sie waren, müssen Sie Ihren Wunsch, taub zu sein, loslassen. Sie müssen bereit sein, traurig zu sein. Geben Sie Ihrem elenden Selbst die Chance, sich zu äußern. Und höre auf die Weisheit deines elenden Selbst. Dein elendes Selbst wird dein innerer Lehrer.

Ihre Heilkraft liegt in Ihrer Verletzlichkeit und Ihrer Bereitschaft, mit dem Schmerz umzugehen.

Loslassen und sich auf sich selbst konzentrieren ist die beste Rache.
Loslassen und sich auf sich selbst konzentrieren ist die beste Rache. | Quelle

Fehler Nr. 3: Suche nach Rache

Die Scheidung ist ein Lebensereignis, bei dem Sie Ihrem teuflischen, bösen Selbst gegenüberstehen können. Ihre Angst und Ihr Kampf sind so groß, dass Sie in Ihrem endlosen Gedankenstrom stecken bleiben:

  • 'Wie konnte er tun, was er tat?'
  • 'Irgendwie werde ich es schaffen.'
  • 'Wie könnte ich so dumm sein?'
  • 'Wie kann ich es alleine schaffen?'

Sich auf diese Fragen und diesen Schmerz zu konzentrieren, ist ein todsicherer Weg, um Sie an die Vergangenheit zu binden.

Ich habe viele böse Rachegeschichten von verachteten Frauen gehört, die ihren zukünftigen Ex-Männern Terror zufügen, von der Reinigung der Toilette mit seiner Zahnbürste über das Asche in seinem Kaffee bis hin zur Verwendung von Superkleber, um sein untreues Organ zu befestigen 'zu seinem Bein. (Dieser letzte musste operiert werden, um ihn zu reparieren!)

Das Streben nach Rache verlängert nur den Schmerz der Scheidung, wenn Sie sich stattdessen darauf konzentrieren sollten, weiterzumachen. Rache suchende Taktiken erweitern die Verbindung, die Sie und Ihr Ex haben, wenn Ihre Phase nach der Scheidung auf Selbstfindung und Genesung ausgerichtet sein sollte.

Es gibt nur einen Ausweg aus diesem verrückten Durcheinander: Loslassen. Die süßeste Rache, die Sie jemals haben werden, ist, schnell durch die Scheidung zu kommen und zu einem glücklichen Leben überzugehen. Es ist unmöglich, weiterzumachen, wenn Sie in Schuld und Wut stecken bleiben.

Jemanden oder etwas zu beschuldigen, wird Sie für immer im Elend einer zerbrochenen Ehe halten. Lass ihn und das Leben los, das du einmal hattest. Mach was immer dafür nötig ist. Ihre Beziehung zu sich selbst ist der magische Schlüssel zu Ihrem neuen Leben.

Über und über steigen

Das Streben nach Rache verlängert nur den Schmerz der Scheidung, wenn Sie sich stattdessen darauf konzentrieren sollten, weiterzumachen.

Fehler Nr. 4: Alleinsein ist nicht einsam

Ich habe mit Hunderten von geschiedenen Frauen gesprochen, und für viele ist ihr größter Herzschmerz das Gefühl der Leere. Es ist mehr als nur allein zu sein. Es ist ein verwirrendes, leeres Gefühl, nach Jahren der Ehe ledig und ohne Partner zu sein.

Sie fühlen sich ganz und gar allein - aber Sie sind es nicht.

Du bist immer noch mit du selber. Und du bist die einzige Person, die für dich da sein wird, egal was passiert. Vor der Ehe, während der Ehe und nach der Scheidung. Die Qualität Ihres Lebens hängt vollständig von der Qualität Ihrer Beziehung zu sich selbst ab.

Hast du dich in letzter Zeit angesehen?

Ich weiß, dass ich mich gleich nach meiner Scheidung völlig vermieden habe. Ich hatte 20 zusätzliche Pfund, die ich in den letzten 15 Jahren herumgetragen hatte. Ich hasste meine Form. Die Kleidung, die ich mochte, passte nicht mehr. Ich verbrachte keine Zeit damit zu meditieren oder hineinzugehen, nur um still zu sein und meinem höchsten Selbst gegenüber präsent zu sein.

Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass jemand, den ich einmal geliebt habe, genau hier in mir war. Also habe ich mich bewusst dramatisch verändert, wenn ich mit mir selbst zusammen war. Ich stand früh morgens vor allen anderen auf und setzte mich zu mir. Ich würde meditieren, lesen oder Tagebuch schreiben. Diese 30 Minuten, die ich mir selbst gab, waren ein unglaubliches Geschenk. Es gab mir den Raum, den lauten Dialog in meinem Kopf auszuschalten und einfach bei mir zu sein.

Die Praxis, Zeit zu finden, um mit sich selbst zusammen zu sein, ist Ihr spiritueller Weckruf. Sie haben die Möglichkeit, wieder zu entdecken, wer Sie sind, und das Leben zu schaffen, das Sie wollen.

Fehler Nr. 5: Herausziehen

'Du kannst das schaffen. Wenn du jeden Tag durchkommst, wirst du dich bestimmt besser fühlen. ' Zumindest sagst du dir das.

Wenn Sie so etwas wie ich sind, isolieren Sie sich möglicherweise, lesen oder hören persönliche Wachstumsbücher. Ich habe nur weiter gehofft, dass diese positiven Gefühle anhalten würden, aber sie haben es nie getan. Wenn Sie sich weigern, Hilfe zu erhalten, verlängern Sie Ihr Elend und erhalten nicht die Unterstützung, die Sie benötigen.

Ich musste wirklich weitermachen. Ich wollte aus dem Treibsand des Elends herauskommen und mich fähig fühlen, Dinge zu tun und wieder etwas Gutes zu fühlen.

Die Art von Hilfe, die ich schließlich fand, war ein Trainer. Ich war mit Therapeuten fertig, weil ich einfach nicht mehr darüber reden wollte. Ich wollte Handlungsschritte und Rechenschaftspflicht.

Nur Sie können entscheiden, welche Art von Hilfe für Sie am besten ist, aber es ist wichtig, Hilfe zu erhalten. Sie brauchen jemanden, der Sie weckt.

Ich hatte nicht nur die Möglichkeit, 60 bis 90 Minuten pro Woche aufzuwachen, sondern konnte mich auch über das Drama meiner Situation informieren. Ich musste herausfinden, welche Teile meiner Geschichte Tatsachen und welche Teile Fiktion waren.

Gedanken können so viele Zweifel und Sorgen hervorrufen, dass Fiktion zur Tatsache wird und wir gefangen sind, Dinge zu glauben, die nicht einmal wahr sind.

Bei einer Scheidung werden an beiden Enden Fehler gemacht. Don
Bei einer Scheidung werden an beiden Enden Fehler gemacht. Mach dir keine Sorgen darüber, was du hätte tun können, damit die Dinge funktionieren. | Quelle

Fehler Nr. 6: Überlegen, was Sie hätten tun sollen

Haben Sie bemerkt, wie oft Sie über Ihre gegenwärtigen Umstände nachdenken? Wie viel Zeit verbringst du damit, darüber nachzudenken, was du zu deinem Ex sagen könntest, würdest oder solltest?

Diese Gedanken und Dialoge laufen ununterbrochen, wenn Sie so etwas wie ich sind. Es ist die endlose Schleife von Angst, Bedauern und Herzschmerz. Ich spielte diesen schlechten Film immer wieder in meinem Kopf und schrieb den Dialog jedes Mal leicht um.

Aber den Film zu spielen war nichts anderes als die Mitleidsparty, die ich Tag für Tag organisiert und besucht habe. Dies war eine schwere Pille für mich zu schlucken.

Ja, es ist schwer zu akzeptieren, aber du musst.

Bis Sie sich entscheiden, Ihr Leben genau so zu akzeptieren, wie es ist, werden Sie jeden Tag Ihr Elendrezept backen. Wenn du Rache willst, dann entscheide dich, die glücklichste Frau auf dem Planeten zu werden. Sie werden ihn nicht nur zeigen, sondern sich selbst zeigen. Glücklich zu sein ist viel süßer als all die boshaften Dialoge, die Sie in Ihrem Kopf führen.

Kontrolliere, was du dir sagst und kontrolliere dein Leben.

Fehler Nr. 7: Recht haben müssen

Wenn Sie davon besessen sind, Recht zu haben, leben Sie in der Vergangenheit und halten an dem fest, was war.

Sie erhalten eine psychische Auszahlung, wenn Sie ihn falsch machen. Aber wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Ehe anders zu sehen, geben Sie ihm Ihre Macht. Ihre starre Gerechtigkeit ermöglicht es ihm, Ihre Gefühle und Ihre Freude zu kontrollieren.

Willst du das wirklich? Für immer von Ihrem Ex-Mann kontrolliert zu werden?

Das ist die bittersüße Realität der Gerechtigkeit in einer Beziehung. Solange Sie daran festhalten, richtig zu sein, werden Sie auch Ihren Zugang zu all Ihren positiven Emotionen einschränken.

Das war mein Riese 'ah-ha!' Moment.

Ich war so frustriert, weil mir glückliche Dinge passieren würden, aber ich würde sie nicht wie alle anderen fühlen - es war flach und vorübergehend. Das Festhalten an meiner Gerechtigkeit ließ einfach nicht zu, dass Glück und Freude meine Seele erreichten.

Wenn Sie bereit sind, die Rolle zu besitzen, die Sie in Ihrer gescheiterten Ehe gespielt haben, nehmen Sie Ihre Macht zurück.

Das Festhalten an den materiellen Besitztümern, die dich an deinen Ex binden, verlängert nur das Leiden.
Das Festhalten an den materiellen Besitztümern, die dich an deinen Ex binden, verlängert nur das Leiden. | Quelle

Fehler Nr. 8: Das Bett behalten

Wenn sich der Scheidungsstaub gelegt hat und Sie die Beute Ihres Lebens zusammen teilen und zu Ihrem eigenen Leben übergehen, lassen Sie so viel Zeug wie möglich los. Besonders das Bett.

Sachen haben Energie und emotionale Verbindungen zu dir und deinem Herzen, und es ist befreiend, diese Verbindungen so schnell wie möglich freizugeben.

Ich weiß, ich weiß. Einige der Dinge, die Sie erworben haben, stellen eine bedeutende finanzielle und emotionale Investition dar. Dieser Prozess der Veröffentlichung von Sachen ist oft der schwierigste.

Beginnen Sie mit dem Bett.

Das Loslassen des Bettes hilft Ihnen, die Ehe loszulassen

Mit Gefühlen von Wut, Schuld, Ressentiments und Versagen, die in eine Scheidung verwickelt sind, wird das Bett zu einem Symbol für Ihren Herzschmerz, der leicht loszulassen ist.

Wenn du wie ich bist, halte ich an allem fest. Ich bin nicht nur eine Packratte, sondern halte mich auch an Kleidung, Schuhen, Papieren und Geschirr mit einer Sturheit fest, die stärker ist als der Muskelmann, der den stärksten Mann der Welt im Griff hat.

Aber wenn es ums Bett ging ... ich wollte, dass es so schnell wie möglich weg ist. Ich hätte die Heilsarmee angerufen, um sie abzuholen, aber mein Ex nahm sie und ich war frei von dieser bedeutenden Verbindung zu ihm.

Das Bett war einfach.

Monatelang habe ich auf einem kleinen Ausziehbett geschlafen, das ich aus dem Gästezimmer gezogen habe, bevor ich mir ein eigenes Bett gekauft habe. Aber es war leicht loszulassen und es aus meinem Leben herauszuholen.

Mein Loslassen hörte dort für eine lange Zeit auf. Als ich endlich anfing, mehr loszulassen, begann ich mit meinem Schrank.

Ich habe mit einem Schrankorganisator gearbeitet. Ich würde sie eher als Schranktherapeutin als als Organisatorin bezeichnen, weil das Reinigen und Räumen meines Schranks so beängstigend war. Ich war tagelang gestresst, bevor sie kam.

Ich habe 70% der Kleidung und Schuhe in meinem Schrank entfernt. 70%! Das war so unglaublich befreiend. Und der Schwung, Dinge loszuwerden, wurde endlich eingeleitet.

Ich hatte plötzlich Platz in meinem Leben für neue Sachen.

Wenn Sie loslassen, setzen Sie sich mit all dem in Verbindung, wer Sie sind. Und diese Frau ist die Frau, die Ihnen helfen wird, ein sinnvolles Leben zu führen.

Dinge loslassen

Materielle Besitztümer haben Energie und emotionale Verbindungen zu Ihnen und Ihrem Herzen, und es ist befreiend, diese Verbindungen so schnell wie möglich freizugeben.

Fehler Nr. 9: Wieder den gleichen Mann treffen

Ja. Das kommt davon.

Er hat einen anderen Körper und einen anderen Namen. Aber wenn Sie Zeit mit ihm verbringen, fällt seine 'Dating' -Maske ab und Sie werden feststellen, dass Sie in einer Beziehung mit demselben Mann stehen, den Sie gerade geschieden haben!

Wie kommt es dazu? Es ist ein Phänomen der menschlichen Natur.

Bis und solange Sie sich nicht ändern, werden Sie die gleichen Lektionen für Ihr Leben gewinnen, die in neuen Liebhabern, Freunden oder Geschäftspartnern zusammengefasst sind.

Sie wurden zweifellos gewarnt, beim Rebound eine Beziehung einzugehen. Der Grund, warum Ratschläge so tiefgreifend sind, ist, dass Sie keine Zeit in Ihre spirituelle Arbeit investiert haben. Sie müssen sich der Lektion stellen, die Ihnen Ihre Scheidung beigebracht hat.

Bis Sie den Teil von Ihnen verstehen und akzeptieren, der einen Mann wie Ihren Ex anzieht, werden Sie dies immer und immer wieder tun.

Es ist die Berufung unserer Seele, sich zu entwickeln und mit uns selbst zum Altar zu kommen. Die Beziehung, die Sie zu sich selbst und Ihrer Wahrheit herstellen, bestimmt Ihre magnetische Anziehungskraft.

Wenn Sie so etwas wie ich sind, sind Sie mit Leuten wie Ihrem Ex fertig! Ich wollte das nächste Mal etwas ganz anderes. Um dies zu tun, müssen Sie sich die Zeit nehmen, die Sie benötigen, um zuerst eine gute Beziehung zu sich selbst zu haben.

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Scheidung sehen, hat einen großen Einfluss darauf, wie Ihre Kinder sie sehen werden.
Die Art und Weise, wie Sie Ihre Scheidung sehen, hat einen großen Einfluss darauf, wie Ihre Kinder sie sehen werden. | Quelle

Fehler Nr. 10: Entscheidungen treffen, damit die Kinder dich mögen

Kinder erleben Zeiten, in denen sie dich nicht mögen. Und Scheidung kann eine dieser Zeiten sein. Ihre Kinder werden lernen, in einem kaputten Zuhause zu leben und zu wachsen, und es liegt an Ihnen, zu gestalten, was dies für sie bedeutet.

Wenn sie ihr Familienleben als ruiniert betrachten, sehen Sie es wahrscheinlich so. Ihre Angst und Besorgnis schaffen die Realität in Ihrem Zuhause.

Sie können dieses Gefühl in einer Familie nicht beschönigen. Sie können es nicht wegschieben und so tun, als wäre es nicht da. Und Sie können unmöglich genug Leckereien, Spielzeug oder Elektronik kaufen, damit sich alle besser fühlen.

Ob sie dich mögen oder nicht, hängt davon ab, ob du dich magst.

Ihre Kinder können in einer gesunden Familie mit einem Elternteil leben und wachsen, der sich selbst ehrt und respektiert. Wenn Sie Ihr Leben in Übereinstimmung mit Ihrer Wahrheit leben und wenn Sie Ihre Wahrheit offen sagen, lernen Ihre Kinder dies.

Sie lernen den Wert von Integrität und Akzeptanz, nicht das Elend von Schuld und Angst.

Wenn sie in einer Familie aufwachsen, in der die Liebe zwischen den Eltern lückenhaft, ärgerlich oder manipulativ ist, nehmen sie dies in ihre Beziehungen auf.

Machen Sie es sich zum ersten Ziel zu sprechen Ihre Wahrheit für Ihre Kinder, ob Sie sie disziplinieren oder belohnen. Bleiben Sie sich selbst treu und Sie werden Kinder haben, die verstehen, wie man kommuniziert und wie man ihren Gefühlen Ausdruck verleiht.

Fast ein Jahr nach dem Tag, an dem mein Ex auszog, machte ich eine zufällige Entdeckung, die alles für mich veränderte.

Es gab viele schlaflose Nächte, betäubte Wochenenden und alle Arten von Unterstützungs- und Selbsthilfeprogrammen, von denen einige sogar peinlich zuzugeben sind, aber ich habe es endlich herausgefunden. Ich fand einen tiefen, spirituellen Prozess, den ich mehrere Monate lang verfolgte.

Die Scheidung ist für alle Beteiligten schwierig, aber das Leben nach der Scheidung kann eine Reise der Selbstfindung und Freude sein.
Die Scheidung ist für alle Beteiligten schwierig, aber das Leben nach der Scheidung kann eine Reise der Selbstfindung und Freude sein. | Quelle

Leben nach der Scheidung

Ich bin jetzt glücklicher, als ich es mir jemals hätte vorstellen können. Ich habe mehr Energie und Begeisterung für alles, was ich tue und für jeden, den ich treffe. Ich habe eine bessere Gesundheit und körperliche Fitness als in meinen Zwanzigern. Und meine Kinder akzeptieren mich so, wie ich bin, weil sie sehen, dass ich jemand anderes als ihre Mutter oder eine Geschäftsfrau bin.

Es war eine lohnende Erfahrung. Ich lebe nicht länger mit diesem traurigen, unsicheren, schuldigen Gefühl, solch ein Versager zu sein. Ich habe das Leben und die Gesundheit, die mir ein gutes Gefühl für mich geben. Und auf keinen Fall werde ich jemals wieder einen Mann wie meinen Ex in mein Leben ziehen.

Es ist wirklich ein Segen, das, was ich gelernt habe, mit so vielen Frauen zu teilen, die Wasser betreten, ohne dass eine Richtung oder ein Land in Sicht ist.