Alles, was Sie über eine Beziehung zwischen Jungfrau und Skorpion wissen müssen

Obwohl es kein himmlisches Spiel ist, ist dieses Paar perfekt für einander.
Obwohl es kein himmlisches Spiel ist, ist dieses Paar perfekt für einander. | Quelle

Jungfrau und Skorpion: Eine perfekte Paarung?

Jungfrau und Skorpion sind ein einzigartiges Spiel, das zusammen gedeihen und dominieren kann, was sie einschüchternd wirken lässt. Diese Paarung hat etwas Übernatürliches: Jungfrau wird oft als Engel gesehen, der hart und unruhig bis in die Nacht hinein arbeitet, während Skorpion oft als die dunkle Seite der Medaille gesehen wird, ähnlich einem Vampir, Werwolf oder Dämon.

Jungfrau und Skorpion werden durch ihre gemeinsame Arbeitsmoral und Leidenschaft für den Erfolg zusammengebracht. Jungfrau als Erdzeichen ist eines der am härtesten arbeitenden Zeichen im Tierkreis, aber dies führt auch dazu, dass sie einer der größten Einzelgänger sind. Jungfrauen können ohne Partner lange Zeiträume durchlaufen - aber das ist bei einem Skorpion nicht der Fall. Der Skorpion als festes Wasserzeichen denkt immer darüber nach, wie er jemanden findet, der ihn in sein Leben bringt. Scorpio will König oder Königin ihres Reiches sein und sie wollen die Welt nicht ohne Partner regieren.

Sie sind sowohl leidenschaftliche als auch hart arbeitende Menschen

Virgo und Scorpio wurden Ende des Jahres geboren und sind leidenschaftliche Menschen. Jungfrau gilt als Spätsommerzeichen, während Skorpion mitten im Herbst geboren wird. Sie haben beide aus früheren Zeichen gelernt und beobachtet, wie sie auf die Welt kamen, aber nicht den richtigen Weg eingeschlagen.



Jungfrau sieht viele ihrer vorhergehenden Zeichen als Schadstoffe, die den Planeten ausnutzen, indem sie nicht hart genug arbeiten. Scorpio hingegen sieht viele Menschen als langweilig, magielos und anstrengend an. Scorpio sucht etwas Übernatürlicheres - sie wollen keine perfekte Person, aber sie wollen jemanden, der extrem loyal ist.

Scorpio ist ein bisschen wie Hades aus der griechischen Mythologie, der Persephone sechs Monate im Jahr mitgenommen und sie ganz für sich behalten hat - sie können besitzergreifend sein. Sie lernen und wachsen durch Partnerschaft, daher haben sie hohe Standards. Wasserzeichen nehmen Beziehungen im Allgemeinen sehr ernst; Sie haben ein starkes Verlangen danach, herauszufinden, mit wem sie in einer Beziehung stehen, und dies kann dazu führen, dass sie manipulative und kontrollierende Verhaltensweisen annehmen.

Jungfrau hingegen ist unruhiger. Sie verlassen sich eher auf Logik und Fähigkeiten zur Problemlösung als auf soziale oder emotionale Lebensansätze. Dies mag für Scorpio eine Abschaltung sein, aber es könnte sie auch anziehen. Scorpio mag Menschen, die sich von ihnen unterscheiden, aber sie mögen auch Menschen, mit denen man rechnen muss. Sie mögen es auch, erfolgreich zu sein - und Erfolg folgt der Jungfrau in Scharen.

Jungfrau wird die zusätzliche Liebe mögen, mit der Skorpion sie überschüttet. Jungfrau nimmt gelegentlich Eigenschaften von ihrem Nachbarn Leo an, so dass sie ein leichtes Ego haben können. Jungfrau leugnet oft ihr Ego, um Dinge zu erledigen und sich von Leo zu distanzieren, aber Scorpio kann das durchschauen.

Kompatibilitätstabelle für Skorpion und Jungfrau

Kategorie Skorpion Jungfrau
Element Wasser Erde
Qualität Fest Veränderlich
Jahreszeit Mitten im Herbst Spätsommer
Termine 23. Oktober bis 21. November 23. August bis 22. September
Regiert von Mars und Pluto Merkur
Persönlichkeit Leidenschaftlich, emotional, hartnäckig, treu, neugierig Fleißige, treue, kritische Denker, geduldig, ernst
Körperteil Wurzel-Chakra Eingeweide, Därme, Solarplexus
Symbole Schlange, Skorpion und Phönix (und manchmal der Adler) Das Mädchen

Eine dramatische, aber ausgewogene Paarung

Wenn sie sich ausgleichen, ist diese Paarung mächtig. Jeder Mensch findet Merkmale in dem anderen, die ihm fehlen, ohne einen drastischen Kontrast zu finden, der unerträglich wird.

Die beiden werden sich über ihre unterschiedlichen Lebensperspektiven streiten. Skorpion erfordert Loyalität, Konzentration, Intensität, Tapferkeit und listige Entscheidungsfindung, während Jungfrau Routine, Regelmäßigkeit, Erfolg, Selbstanwendung und Vertrauen erfordert. Die beiden müssen sich gegenseitig respektieren, damit dies langfristig funktioniert. Der Skorpion muss vorsichtig sein, um nicht zu zwanghaft zu sein, sonst könnten sie die Jungfrau ärgern. In der Zwischenzeit muss Jungfrau aufhellen und darf nicht zu sehr von Arbeit und anderen Interessen festgefahren werden. Scorpio spielt nicht gerne die zweite Geige, nicht einmal um zu arbeiten. Dieses Paar kann jedoch wahrscheinlich über ihre Unterschiede sprechen.

Sowohl Scorpio als auch Virgo sind nervöse Menschen mit einer Neigung zum Übernatürlichen. Jungfrau ist eine echte Heilige, die daran arbeitet, alles zu erledigen. Dies ist ein großartiges Zeichen, wenn es eine Krise gibt und schnelles Denken ein Muss ist. Jungfrau kann jedoch manchmal mit Depressionen und Angstzuständen kämpfen, wenn sie zu viel von der Welt übernimmt - dies sind jedoch psychische Gesundheitsprobleme, mit denen sich der Skorpion befassen und mit denen er umgehen kann. Skorpion kann Jungfrau helfen, ihre Energie besser zu sparen.

Scorpio ist ein Zauberer, der gerne tief in die menschliche Psyche eintaucht. Scorpio hat keine Angst davor, neue Dinge auszuprobieren und ihre Hände unordentlich zu machen. Sie wollen die Menschen in ihrem Innersten kennenlernen, also werden sie versuchen, sich von ihnen zu erheben, um einen Blick auf die rohe, unzensierte Version einer Person zu werfen. Skorpione haben nicht unbedingt die beste Kontrolle über ihre Emotionen, weil sie so viele Gefühle haben, aber sie haben ein großes Verständnis für all die verschiedenen Farbtöne von Emotionen.

Jungfrau hält Skorpion auf dem Boden, während Skorpion Jungfrau hilft, mit ihren wahren Emotionen in Kontakt zu treten.
Jungfrau hält Skorpion auf dem Boden, während Skorpion Jungfrau hilft, mit ihren wahren Emotionen in Kontakt zu treten. | Quelle

Skorpion ist kompliziert zu behandeln, aber Jungfrau kann damit umgehen

Skorpion ist ein so kompliziertes Zeichen, dass tatsächlich drei Symbole damit verbunden sind: die Schlange, der Skorpion und der Phönix.

Als Schlange spielt der Skorpion eine Kleinigkeit. Sie kriechen im Grunde nur auf ihren Bäuchen herum, planen und essen Staub. Ein schlangenartiger Skorpion ist gefährlich, besonders wenn er sich im Überlebensmodus befindet. Sie werden ihrer Verantwortung nachlässig und wollen die ganze Zeit allein sein.

Als Skorpion ist dieses Zeichen bereit, sich auf die Welt einzulassen, aber es ist defensiv und bereit zu schlagen, wenn jemand zu nahe kommt oder versucht, es zu beleidigen. Scorpio hat die Mission, die Welt zu einem besseren Ort zu machen - und natürlich Erfolg zu haben.

Ein phönixartiger Skorpion ist das Opferzeichen von allen, und in diesem Geisteszustand zu bleiben, ist anstrengend. Es dauert mehrere Probeläufe, bis der Skorpion herausfindet, wie er in langen Zeiträumen wie der Phönix leben soll, bevor er sich aus Großzügigkeit und Freundlichkeit verbrennt und wieder zu einer Schlange zurückkehrt. Dieser Zyklus endet nie. Für Scorpio ist es wichtig zu lernen, wie man seine Energie mit Bedacht einsetzt, damit sie nicht ausbrennt und in einem reduzierten Schlangenzustand endet. Im Idealfall lernt ein Skorpion, wie man so lange wie möglich ein Vogel bleibt, ohne alles opfern zu müssen.

Skorpion fühlt alles intensiv. Aufgrund dieser Sensibilität neigen sie dazu zu glauben, dass das Leben mehr beinhaltet. Es kann brutal sein, mit dieser Art von vergrößertem Verständnis zu leben und zu erkennen, dass nicht jeder gleich ist.

Als Erdzeichen kann Jungfrau die elementare Energie eines Wasserzeichens aufnehmen. Jungfrau ist großartig darin, Emotionen zu erleben und den Skorpion daran zu hindern, sich über seine Verhältnisse auszudrücken. Jungfrau kümmert sich großartig um praktische Bedürfnisse; Sie mögen keine Kämpfe oder aggressiven Konfrontationen. Eine Jungfrau wird - wie andere Erdzeichen - die Konfrontation persönlich nehmen und sie nicht wirklich verstehen. Sie können sich auch schlecht revanchieren.

Was Scorpio in Virgo finden wird, ist ein nachhaltiges Leben, das sie brauchen. Jungfrau wird einen tieferen Teil von sich finden, von dem sie nicht wusste, dass er die ganze Zeit da war.

Was ihre Bedürfnisse sind

Jungfrau und Skorpion haben als Erd- und Wasserzeichen komplementäre Elemente. Sie haben beide die Macht, die ungezogene oder süße Seite des anderen hervorzuheben. Hades und Persephone haben sich durch diese Partnerschaft verwandelt, genau wie es Jungfrau und Skorpion tun werden.

Scorpio braucht jemanden, der intensiv, aber auch geerdeter ist als sie. Skorpion ist oft zwanghaft, weil ihre Handlungen oft von Emotionen geleitet werden. Jungfrau ist viel distanzierter, weil sie versucht, Dinge in ihrem Kopf zu organisieren. In dieser Beziehung ist Jungfrau viel besser darin, sich ihren Emotionen zu öffnen und sich mehr auf die Intuition zu verlassen.

Beide Persönlichkeiten möchten realistisch sein. Scorpio sieht, wie Menschen Katastrophen sind, und sie suchen ständig nach den wahren Motiven der Menschen. Die Jungfrau hingegen kommt von einem Beobachtungsort und sammelt Notizen über Menschen. Beide haben kritische Ansichten über die Welt, weshalb sie teilweise miteinander in Beziehung stehen. Sie müssen darauf achten, nicht zu kritisch oder negativ zu sein, sondern sich auf positive Methoden konzentrieren, um ihr Leben zu bewerten.

Der Skorpion wird von Pluto regiert, der einige aggressive Eigenschaften hat, während die Jungfrau von Merkur regiert wird, der viel kommunikativer ist. Der Skorpion wird die Jungfrau zum Handeln drängen, und die Jungfrau wird den Skorpion dazu bringen, mehr nachzudenken.

Persephone und Hades, eine legendäre Kombination aus Jungfrau und Skorpion

Persephone und Hades sind so genau wie möglich von einem Paar aus Jungfrau und Skorpion, selbst wenn sie aus einem Mythos stammen. Persephone war die Göttin der Ernte. Hades, der Gott der Unterwelt, verliebte sich in das schöne Persephone, als er sah, wie sie eines Tages auf einer Wiese Blumen pflückte. Der Gott trug sie in einem Streitwagen weg, um mit ihm in der Unterwelt zu leben. In einigen Erzählungen gab Zeus seine Zustimmung zur Entführung. Die Entführung soll entweder in Sizilien, das für seine Fruchtbarkeit berühmt ist, oder in Asien stattgefunden haben.

Währenddessen durchsuchte Persephones Mutter Demeter den Planeten nach ihrer vermissten Tochter. Hermes erzählte Demeter vom Schicksal ihrer Tochter, aber sie suchte weiter nach ihr, bis sie bei Eleusis ankam.

Hier, als alte Frau verkleidet, kümmerte sich die Göttin um Demophon, den einzigen Sohn von Metaneira, die Frau von Keleos und den König von Eleusis. Um die Familie für ihre Freundlichkeit zu belohnen, machte sich Demeter daran, Demophon unsterblich zu machen, aber auf wirklich beunruhigende Weise - indem er ihn jede Nacht in Brand setzte.

Als Metaneira dies sah, war sie wütend und plante, den Gast loszuwerden. Demeter enthüllte dann ihre wahre Identität. Sie forderte, zu ihren Ehren einen Tempel zu bauen. Dies war der Beginn des berühmten Heiligtums von Eleusis.

Als der Tempel fertiggestellt war, zog sich Demeter von der Welt zurück, um darin zu leben. Sie verursachte dann eine große Dürre und Hungersnot, um die anderen Götter davon zu überzeugen, ihre Tochter aus dem Hades zu befreien.

Die Dürre breitete sich aus und tötete Menschen im ganzen Land. Zeus sandte Hermes, um Hades zu überreden, seine Braut freizulassen. Bevor der schlaue Hades sie aufgab, steckte er dem Mädchen einen Granatapfelkern in den Mund, da er wusste, dass sein göttlicher Geschmack sie zwingen würde, später im Jahr auf seine Seite zurückzukehren.

In anderen Versionen des Mythos hätte Persephone freigelassen werden können, wenn sie während ihrer Gefangenschaft nichts in der Unterwelt gegessen hätte, aber im letzten Moment gab Hades ihr einen Granatapfelsamen. Als Kompromiss wurde schließlich beschlossen, Persephone freizulassen, aber für ein Drittel des Jahres nach Hades zurückzukehren.

Die Geschichte von Demeter und Persephone handelt von den wechselnden Jahreszeiten und dem beständigen Wechsel vom Leben zum Tod. Diese Zyklen spielen eine große Rolle für das Verständnis der Landwirtschaft und für die Erstellung eines Kalenders, der den Menschen hilft, Hungersnöte und Dürren zu vermeiden. Der Zyklus wurde zu einem der Rituale der heiligen eleusinischen Mysterien.