Kennen Sie die Anzeichen einer gesunden Beziehung?

Fühlen Sie sich in Ihrer Beziehung so?

Schlechte Beziehungen können zu intensiver Traurigkeit, Angst, Sorge und Einsamkeit führen.
Schlechte Beziehungen können zu intensiver Traurigkeit, Angst, Sorge und Einsamkeit führen.

Haben Sie sich jemals in einer schlechten Beziehung befunden und sich gefragt, wie die Dinge so außer Kontrolle geraten sind?

Haben Sie gedacht: 'Wenn ich nur die Anzeichen einer destruktiven Beziehung gewusst hätte, hätte ich die Dinge früher beenden und glücklicher sein können'? Haben Sie einen Freund, der in einer giftigen Beziehung nach der anderen zu enden scheint?

Wenn Sie sich fragen, ob es Zeit ist, Ihren Partner zu verlassen, sich von Ihrem Freund oder Ihrer Freundin zu trennen oder sich scheiden zu lassen, kann es Ihnen bei der Entscheidung helfen, was als nächstes zu tun ist, wenn Sie die Anzeichen einer ungesunden Beziehung erkennen.

Aber denken Sie immer daran, egal was Sie lesen oder welchen Rat andere Ihnen geben, Sie sind der einzige, der entscheiden kann, was für Sie am besten ist. Sie sind der Experte Nummer eins in Ihrem eigenen Leben.

Um zu verstehen, wie eine schlechte Beziehung aussieht, ist es zunächst wichtig zu verstehen, wie eine gute Beziehung aussieht. In Ihrer aktuellen intimen Beziehung tun Sie:



  • Fühlen Sie sich respektiert, wer Sie sind, so wie Sie sind?
  • Fühlen Sie sich ruhig, entspannt und wohl, wenn Sie mit Ihrem Partner zusammen sind?
  • Möchten Sie eine Meinung äußern, die sich von der Ihres Partners unterscheidet?
  • Fühlen Sie sich als gleichberechtigter Partner in Ihrer Beziehung, streben Sie nach gemeinsamen Zielen und helfen Sie sich gegenseitig dabei, persönliche Ziele zu erreichen?

Wenn Sie sich glücklich, sicher und respektiert fühlen, erleben Sie was es bedeutet, wirklich verliebt zu sein. Sie haben Raum, sich bedingungslos zu lieben, und Ihr Partner möchte mit Ihnen zusammen sein, ohne Sie in irgendeiner Weise verändern zu wollen.

Eine gesunde Beziehung sollte Sie so fühlen lassen!

Gesunde Beziehungen stärken und energetisieren.
Gesunde Beziehungen stärken und energetisieren.
Gesund Ungesund
Ihr Partner oder Ehepartner gibt Ihnen Komplimente und positives Feedback Ihr Partner oder Ehepartner setzt Sie nieder und kritisiert Sie
Ihr Partner oder Ehepartner lässt Sie Ihre eigenen Entscheidungen treffen Ihr Partner oder Ehepartner versucht, Entscheidungen für Sie zu treffen
Ihr Partner oder Ehepartner ist höflich und respektvoll gegenüber Fremden Ihr Partner oder Ehepartner ist unhöflich und aggressiv gegenüber anderen
Ihr Partner teilt Aufgaben und Verantwortlichkeiten Ihr Partner kümmert sich nicht um seinen Anteil an der Haushaltsverantwortung
Ihr Partner ist immer fair und ehrlich Sie sehen, wie Ihr Partner andere anlügt und betrügt, was bedeutet, dass er oder sie Ihnen dasselbe antun kann
Sie und Ihr Partner zeigen Zuneigung zueinander Ihr Partner hält Zuneigung und Intimität zurück
Ihr Partner behandelt Sie mit Respekt vor anderen und privat Ihr Partner versucht, Sie zu demütigen, Sie dumm aussehen zu lassen oder Ihnen grausame Streiche zu spielen.
Kennen Sie den Unterschied zwischen einer gesunden und einer ungesunden Beziehung?

Das erste Zeichen, dass ich in einer gesunden Beziehung bin, ist

  • Ich fühle mich stark und selbstbewusst
  • Ich fühle mich in seiner Gegenwart sicher und geborgen
  • Ich habe keine Angst, mich auszudrücken oder mit meinem Partner / Ehepartner nicht einverstanden zu sein

Was sind die Zeichen einer gesunden Beziehung?

Sie fühlen sich wohl, wenn Sie Ihren Partner um Hilfe bitten. Um Hilfe zu bitten könnte etwas aufgabenorientiertes sein, wie um mehr Hilfe bei der Hausarbeit zu bitten. Es könnte eine emotionale Bitte sein wie: 'Du musst mir zuhören, während ich dir erzähle, wie schrecklich mein Tag war.' Sie fühlen sich nicht schwach oder schuldig oder hilflos und bitten Ihren Partner um Hilfe. Stattdessen sehen Sie und Ihr Partner sich gegenseitig helfen als Erinnerung daran, was für ein großartiges Team Sie zusammen sind. Sie wissen beide, dass das Bitten um Hilfe der anderen Person die Möglichkeit gibt, ihre Fürsorge und Sorge für einander auszudrücken.


Sie beide finden gesunde und sichere Wege, um Ihre Gefühle von Traurigkeit, Wut oder Angst auszudrücken. Es ist in Ordnung, mit Ihrem Partner über etwas nicht einverstanden zu sein. Es ist in Ordnung, traurig zu sein, wenn etwas Schlimmes oder Unerwartetes passiert. Es ist in Ordnung, sich manchmal über die Arbeit ängstlich oder gestresst zu fühlen. Was nicht in Ordnung ist, und das wissen glückliche Paare, ist, verletzende Worte, aggressive Körpersprache oder Beleidigungen und Niederlagen gegeneinander zu verwenden. Egal wie frustriert Sie sind, Gewalt ist niemals die Antwort.

Die stärksten Paare können zugeben, dass sie sich gegenseitig erreichen müssen. Sie haben keine Angst, sich gegenseitig um Zuneigung oder Wärme zu bitten. Sie fühlen sich wohl, wenn sie von ihrem Partner verlangen, was sie brauchen, und sie sind bereit, im Gegenzug dieselbe Liebe und Zuneigung zu geben. Starke, glückliche Paare wissen, wann sie reden und wann sie zuhören müssen.

Sie beide wissen, dass es keine perfekte Ehe oder ideale intime Liebesbeziehung gibt. Deshalb sind Sie beide bestrebt, an Ihrer Beziehung zu arbeiten, sie nicht perfekt oder ideal zu machen, sondern sie lebendig und dynamisch zu halten. Sie beide wissen, dass 'Happily ever after' etwas ist, das auf der Leinwand gut aussieht, aber nicht immer in Liebe und Leben auftaucht.

Alle verheirateten Paare sollten die Kunst des Kampfes lernen, wie sie die Kunst des Liebesspielens lernen sollten. Guter Kampf ist objektiv und ehrlich - niemals bösartig oder grausam. Guter Kampf ist gesund und konstruktiv und bringt die Prinzipien einer gleichberechtigten Partnerschaft in eine Ehe.

- Ann Landers

Selbstliebe ist eines der wichtigsten Elemente wahrer Liebe

In sich selbst verliebt zu sein ist wichtig, um wahre Liebe zu finden, weil es dein Herz öffnet und dir beibringt, wie man Liebe von anderen gibt und empfängt. Hier sind fünf Gründe, sich bedingungslos zu lieben, bevor Sie nach wahrer Liebe suchen:

  1. Menschen, die sich selbst nicht lieben, haben es schwer zu glauben, dass sie es verdienen, wahre Liebe zu finden.
  2. Wenn Sie sich selbst hoch schätzen, schätzen Sie auch andere hoch.
  3. Selbstliebe ermöglicht es Ihnen, auf gesunde und ausgewogene Weise zu geben und zu empfangen. Du gibst in deiner Liebesbeziehung weder zu wenig noch zu viel von dir. Sie sprechen gerne über Intimität und erwarten Respekt und Gleichheit in Ihrer Ehe oder Liebesbeziehung.
  4. Sich selbst zu lieben bedeutet, dass Sie an Ihre Fähigkeit glauben, fundierte Entscheidungen zu treffen. Und das macht fast jede Herausforderung im Leben leichter zu bewältigen, einschließlich der Suche nach Liebe, die anhält.
  5. Wenn Sie Selbstzweifel und Selbstbewusstsein durch Selbstliebe und Selbstbewusstsein ersetzen, können Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf richten, wo es am dringendsten benötigt wird, und das Beste zu sein, das Sie möglicherweise sein können!

Was sind die Anzeichen einer ungesunden Beziehung?

Das erste Anzeichen dafür, dass Sie in einer ungesunden Beziehung sind, ist die Tatsache, dass Sie Zweifel haben, ob Ihre Ehe oder Ihre intime Beziehung normal ist oder nicht. Hier sind ein paar andere Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich von Beziehungen mit den falschen Leuten lösen möchten.

Geheimhaltung.

Haben Sie das Bedürfnis, das Verhalten Ihres Ehepartners zu verbergen oder zu vertuschen? Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie sich in einer ungesunden Beziehung befinden. Den Schein zu wahren ist anstrengend. Es ist keine Möglichkeit, ein authentisches und reichhaltiges Leben zu führen. Wenn Sie sich für die Worte und Handlungen Ihres Partners schämen, sich schämen oder unwohl fühlen, fragen Sie sich, wie lange Sie bereit sind, so zu tun, als sei alles in Ordnung. Wie viel Energie müssen Sie immer wieder so tun, als wären Sie ein „normales, glückliches“ Paar?

Mangel an Vertrauen.

Wenn Sie das Gefühl haben, über alles, was Sie tun oder mit jedem, mit dem Sie sprechen, befragt zu werden, ist dies ein starkes Warnsignal dafür, dass sich dies als schlechte Beziehung herausstellen könnte.

Starke Unterschiede in Werten, Moral und Überzeugungen könnten in Zukunft ein Problem sein.

Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf Dekor, Essen oder Unterhaltung sind in Ordnung. Wenn Sie und Ihr Partner sich jedoch nicht auf wichtige Lebensfragen wie Geldmanagement, Kindererziehung und Kindererziehung oder Menschenrechte und religiöse Fragen einigen können, wird die Gesundheit Ihrer Beziehung letztendlich darunter leiden.

Ihre Familie und Freunde fühlen sich in der Nähe Ihres Partners unwohl.

Haben Sie bemerkt, dass die Einladungen zu Partys, Zusammenkünften und besonderen Anlässen plötzlich abgefallen sind? Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Wenn die Leute Ihrem Partner aus dem Weg gehen, achten Sie darauf, was los ist.

Ihre Freunde und Familie sorgen sich um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Sie stellen Fragen zu Ihrer Beziehung. Sie zeigen ein ungewöhnliches Interesse an Ihrem Zuhause und Ihrem Familienleben. Sie sind vielleicht sogar gleich herausgekommen und haben gesagt: 'Ich glaube, Sie haben eine schlechte Beziehung und ich mache mir Sorgen um Sie!'

Wenn Sie feststellen, dass Sie sich über Ihre Beziehung traurig, ängstlich oder deprimiert gefühlt haben, ist dies ein Zeichen dafür, dass möglicherweise etwas nicht stimmt. Es kann an der Zeit sein, sich zu fragen, ob dies die richtige Person für Sie ist. Wenn Sie glauben, in eine schlechte Beziehung geraten zu sein, geben Sie sich keine Vorwürfe. Geistige, emotionale und körperliche Misshandlung sind niemals deine Schuld. Sie verdienen es, mit Respekt und Freundlichkeit behandelt zu werden.