Sind Dating Apps eine großartige Möglichkeit, einen Mann zu finden?

Die meisten von uns hoffen, Liebe auf 'traditionelle' Weise zu finden, aber heutzutage kann dies viel schwieriger sein, als es sich anhört. . .

Wo-oh-wo sind die Männer?

Meine Damen, fühlt es sich so an, als ob Sie überall dieselben Männer sehen, die sich jetzt eher wie Einrichtungsgegenstände in einem Raum fühlen als solche, mit denen Sie sich verabreden möchten? Mit jedem Jahr fühlt sich das Gebiet, in dem Sie leben, immer kleiner an - als ob es eine Erschöpfung der Männer gibt. Es wird weniger aufregend, sich zum Ausgehen aufzumuntern. Und wenn Sie Ihren vollen Arbeitsplan in die Mischung aufnehmen, kann es fast unmöglich sein, einen Mann zu treffen. Ärgere dich nicht. Aus diesem Grund wurden Dating-Apps erstellt.



Ja, Dating-Apps können zu roboterhaft erscheinen, wenn es darum geht, wie wir einen Mann treffen. Wie erfolgreich war Ihr Dating-Leben jedoch bei der „traditionellen“ Methode? Warum sitzen wir zu Hause und schmollen - behaupten, es gibt bisher keine Männer -, weigern uns dann aber, die volle Initiative zu ergreifen, indem wir uns vollständig auf dem Dating-Markt präsentieren?

Um uns vollständig auf den Dating-Markt zu setzen, müssen wir alle unsere Grundlagen abdecken, um Liebe zu finden. Dating-Apps sind zu einer dieser Grundlagen geworden, ob es uns gefällt oder nicht. Wenn wir glauben, dass wir 'zu gut' sind, um auf einer Dating-App (oder Website) zu sein, oder dass wir uns nicht 'herabsetzen', um auf einer zu sein, bedeutet dies, dass das Finden von Liebe keine Priorität hat.

Dating-Apps sind nicht jedermanns Sache, das verstehe ich. Die gute Nachricht ist, dass nicht jeder sich niederlassen oder heiraten möchte. Wenn wir jedoch verzweifelt versuchen, Liebe zu finden und uns (und alle um uns herum) davon zu überzeugen, dass unsere Suche nach Liebe von größter Bedeutung ist - aber selbst die Idee, eine Dating-App zu verwenden, ablehnen -, frage ich mich, ob Ihre Suche nach Liebe dies ist so echt wie du es machst?

Es gibt bis heute viele Männer da draußen. Auch wenn wir versuchen, eine Selbstmitleidsparty zu veranstalten, indem wir uns davon überzeugen, gibt es keine.

Dating-Apps sind eine großartige Möglichkeit, mehr Männer anzuzeigen, die möglicherweise zu gewinnen sind. Ich sage nicht, dass wir nicht auf Männer stoßen werden, die wir auch in diesen Apps sehen - mehr Menschen suchen nach Liebe, als wir erkennen. Es kann tatsächlich erfrischend sein zu wissen, dass wir nicht die einzigen Menschen sind, die alleine auf dieser Erde herumwandern. Es gibt viele Männer in Dating-Apps, die wir noch nie gesehen oder getroffen haben, was unseren Glauben wiederherstellen kann, dass Liebe nicht so hoffnungslos ist, wie wir es uns vorgestellt haben.

Lassen Sie es uns real bleiben, es wird viele Männer geben, an denen wir nicht interessiert sind. Dies ist keine negative Sache. Das Tolle an Dating-Apps: Wir haben eine Auswahl an Männern auf unserem Smartphone, aus denen wir auswählen können - zu Hause, ohne Make-up, während wir in bequemen Kleidern herumlungern. Es ist wie in einem Raum voller Männer, den wir schnell mit den Fingerspitzen durchsuchen können - ohne uns verschönern zu müssen. Mögen (ein paar) und ignorieren (den Rest) mit einem Fingerwisch - keine Aufregung, kein Muss.

Glücklicherweise werden Männer, die uns nicht ansprechen, nicht auf diese Tatsache aufmerksam gemacht.

Soweit sie wissen, liegt es daran, dass wir ihr Foto- und Miniprofil noch nicht gefunden haben, wenn wir ihr Profil aus unseren möglichen Spieloptionen streichen. Wenn Sie nach links wischen - wenn wir einen Mann mögen oder nach rechts -, wenn wir dies nicht tun, scheint dies eine kaltherzige Art zu sein, einen Mann zu finden, aber in Wirklichkeit tun uns Männer dasselbe an.

Versteh mich nicht falsch, manchmal müssen wir uns leider mit emotionalen Dating-App-Spielen auseinandersetzen, die unser Ego und unser Herz verletzen können:

  • Er nimmt Kontakt auf (oder wir tun dies - abhängig von der App) - wir 'chatten' mit ihm und die Dinge scheinen gut zu laufen, aber dann hört er auf, uns zu kontaktieren. (Toll)
  • Wir haben ein oder mehrere Verabredungen - er hört auf, Kontakt aufzunehmen und ist auf magische Weise aus unserem App-Profil verschwunden, weil er uns aus seiner App gelöscht hat. (Ernsthaft?!)
  • Er plant ein Date mit uns - und er taucht nicht auf. (Pfui!)
  • Wir mögen ihn und er mag uns auch - aber er greift nie nach ihm. (Hmm)
  • Wir mögen ihn, er mag uns - wir strecken die Hand aus, aber er antwortet nie. (Ja wirklich?!)
  • Wir sind ein Match, wir chatten mit der App - wir flirten hin und her, aber er fragt uns nie danach. (Frustrierend)
  • Es ist ein Match! - Er plant Termine mit uns, bricht aber konsequent in letzter Minute ab. (Lächerlich)

Außerdem unterscheiden sich die Männer in Dating-Apps nicht von den Männern, die wir treffen könnten, wenn wir in der Stadt sind. Es ist wichtig, sich nicht von dem Foto eines Mannes faszinieren zu lassen, die richtigen Fragen zu stellen, bevor Sie ihn treffen, und sich nicht zu schämen, ihn zu googeln. Denken Sie daran, wenn sich etwas falsch anfühlt - ist es wahrscheinlich. Hör auf deinen Instinkt.

Typen von Jungs auf Dating-Apps (und bis heute da draußen):

  • Alleinstehende Männer, die darauf hoffen, gelegt zu werden
  • Verheiratete Männer, die hoffen, gelegt zu werden (aber sie sagen uns nicht, dass sie verheiratet sind)
  • Männer, denen das Vertrauen in die Person fehlt, die aber hoffen, dass ihr Profil eine Frau anzieht
  • Narzisstische Männer, die wissen müssen, wie viele Frauen sie mögen
  • Männer, die 'den Einen' suchen (yay!)
  • Männer, die geschieden sind und eine Frau wollen, die helfen kann, ihre Kinder großzuziehen
  • Geschäftsleute oder Unternehmer, die keine Zeit haben, Frauen zu treffen, aber eine Beziehung wollen
  • Seriendater, der kein Interesse daran hat, sich zu verpflichten
  • Männer, die Angst haben, allein zu sein, aber emotional nicht bereit für eine Beziehung sind
  • Ältere Männer, die einsam nach jüngeren Frauen suchen
  • Jüngere Männer suchen ältere Frauen
  • Männer, die bereit sind, Kinder zu haben
  • Männer, die viel reisen und einen Reisepartner suchen, mit dem sie vertraut sein können
  • Männer, die Raubtiere sind (seien Sie vorsichtig, sie sind auf Dating-Apps)
  • Profisportler oder Stars, denen es schwer fällt, echte Frauen zu treffen

Versuchen Sie, sich von dieser Liste nicht davon abhalten zu lassen, auf eine Dating-App zuzugreifen. Lassen Sie sich stattdessen von dieser Liste als Dater befähigen.

Damen, Dating-Apps können ein großartiges Werkzeug sein, um unsere Zehen wieder in die Dating-Szene einzutauchen und uns näher an die Suche nach der dauerhaften Liebe zu bringen, nach der wir suchen. Natürlich werden nicht alle Männer in Dating-Apps eine Liebesbeziehung sein, aber wenn wir hoffnungsvoll bleiben und uns nicht entmutigen lassen, finden wir unseren Prinzen möglicherweise unter ein paar Fröschen.