Liebe mit Besessenheit verwechseln? Kennen Sie die Warnzeichen

Bin ich verliebt oder besessen?
Bin ich verliebt oder besessen? | Quelle

Fahren Sie Männer weg?

Haben Sie eine Geschichte, in der Sie vollkommen gute Männer aus Ihrem Leben vertrieben haben? Haben Sie das Muster, Ihren Mann so zu kontrollieren, dass er flieht?

Sind Sie von seinem Aufenthaltsort so begeistert, dass Sie sich auf Verhaltensweisen einlassen, die viele als Stalking betrachten würden? Haben andere Männer Sie verlassen, weil sie mit Ihrem kontrollierenden, manipulativen Verhalten nicht umgehen konnten?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantwortet haben, ist es möglicherweise Zeit für eine ernsthafte Darmprüfung.



Um es real zu halten, ist es nur normal, ab und zu ein wenig eifersüchtig zu sein, besonders wenn Sie mit einem Mann zusammen sind, der super attraktiv ist und viel Aufmerksamkeit erhält. Und wenn Sie in der Vergangenheit von einem Mann betrogen wurden, verschärft sich das Thema Vertrauen verständlicherweise. Für viele birgt die Chance auf Liebe akzeptable Risiken, wie die romantische Bindung an einen Mann, der auf Hollywood-Niveau gut aussieht. Aber es gibt eine feine Linie zwischen Liebe, Eifersucht und Besessenheit.

Hier ist ein Zitat eines Experten, der sich eingehend mit diesem Thema befasst hat.

„Wenn Verliebtheit bedeutet, ständig Schmerzen zu haben, verwechseln Sie Liebe mit Besessenheit. Wenn Verliebtheit bedeutet, in ständiger Angst vor Betrug zu leben, verwechseln Sie Liebe mit Besessenheit. Und wenn Verliebtheit bedeutet, von Ihren Freunden und Familienmitgliedern isoliert zu sein, weil Sie ihn verzehren, verwechseln Sie Liebe definitiv mit Besessenheit. '

Um das Konstrukt der Liebe besser zu verstehen und wie sich dies von der Besessenheit unterscheidet, habe ich beschlossen, die Person zu interviewen, die genau diese Worte sagte, einen Experten auf dem Gebiet der Liebe und der Beziehungen.

DR. John Moore
DR. John Moore | Quelle

Interview mit Dr. John Moore

Moore ist Autor des beliebten Buches, Liebe mit Besessenheit verwechseln. Er promovierte in Psychologie an der Northcentral University und unterrichtet Kurse in Verhaltens- und Gesundheitswissenschaften an der American Military University. Als Chicagoer Therapeut bietet seine Firma Guy Counseling Beratungs- und Schulungsdienste für Menschen und Organisationen im Bereich Gesundheit und Wellness an, darunter einige Hollywood-Stars. Moores Arbeiten wurden in Web MD, Cosmo und ABC Television vorgestellt.

Ich habe mich kürzlich mit diesem super sexy Arzt und Berater der Stars in einem Interview zusammengesetzt, bevor er Kalifornien verließ, um nach Chicago zurückzukehren. Wir trafen uns in einem 101 Coffee Shop in den Hollywood Hills gleich neben der Franklin Street. Leicht zu sprechen und entspannt, drängte ich den Doktor, um Antworten auf Fragen zu Liebe und Besessenheit zu erhalten.

Lass uns gleich rein springen

Können wir wirklich eine Definition von Liebe schaffen?

Wissenschaftler haben seit Jahrhunderten versucht, Liebe zu definieren. Leute wie ich, die menschliches Verhalten untersuchen, haben jahrzehntelang versucht, eine klinische Definition anzubieten. Liebe kommt in vielen Formen vor und wird unter und zwischen Menschen auf unterschiedliche Weise erfahren. Ein Beispiel könnte mütterliche Liebe sein, wobei eine Mutter Liebe für ihr Kind hat. Wir haben auch Liebe, die für jemanden auftritt, für den wir uns interessieren, wie einen Freund oder ein Familienmitglied. Und dann haben wir romantische Liebe - die zwischen zwei Individuen erlebt wird und intensive Leidenschaft beinhaltet. Romantische Liebe ist normalerweise transformativ, wenn sie von zwei Menschen gegenseitig empfunden wird und von langer Dauer ist.

Bleiben wir bei der romantischen Liebe. Können Sie diesen Begriff definieren?

Es hört sich so an, als würden Sie nach einer klinischen Beschreibung suchen [lacht]. Hier ist meine 25-Cent-Definition nach einer Forschung, die seit einiger Zeit im Gange ist.

Romantische Liebe ist ein multifaktorielles Phänomen, das eine intensive Anziehung zu einem anderen mit emotionalen, psychologischen und physiologischen Merkmalen beinhaltet.

Das klang irgendwie klinisch, oder? Entschuldigung, aber du hast danach gefragt [lacht].

Gesunde Liebe
Gesunde Liebe | Quelle

Was ist also der Unterschied zwischen jemandem zu lieben und von ihm besessen zu sein?

Das ist eine gute Frage. Vielleicht ist es einfacher, dies durch die Linse der Chemie zu betrachten. Wenn wir Liebe und Besessenheit aus einer Entfernung von 30.000 Fuß betrachten, sind chirale Elemente beteiligt, was bedeutet, dass sie einander ähnlich sehen, aber sehr unterschiedlich sind. Ich nenne es eine Art chirale Liebe.

In der gesunden Liebe gibt es eine intensive Anziehungskraft auf einen anderen, die Leidenschaft beinhaltet. Wann und ob sich eine Beziehung entwickelt, basierend auf gegenseitigen Gefühlen, verwandelt sich diese Liebe in einen Gefährten-Typ oder eine Liebe. In diesem Szenario haben zwei Personen in geringerem oder größerem Maße gegenseitige Gefühle und unterstützen sich gegenseitig. Liebe kann hier als gesund angesehen werden, weil sie nährt, unterstützt, gibt und bestätigt. Beide Menschen vertrauen sich auf gesprochene und unausgesprochene Weise.

Ist die Qualität des Sex ein Hinweis auf leidenschaftliche Liebe?

Während Sex zu Beginn der Beziehung ein wichtiger Aspekt der Liebe sein kann, wird er auf lange Sicht weniger wichtig. Damit meine ich, dass es mehr als eine körperliche Anziehungskraft gibt, die die romantische Beziehung aufrechterhält. Um Ihre Frage zu beantworten, muss die Qualität des Geschlechts durch die Linse der Zeit gemessen werden. Zu Beginn einer Beziehung ist es nicht ungewöhnlich, in den ersten Jahren ein Feuerwerk zu erleben [lacht]. Nach einer Weile muss es jedoch viel mehr als eine Schlafzimmerverbindung geben, damit etwas Dauerhaftes geschieht. Wenn alles, was existiert, das Feuerwerk ist, müssen wir beurteilen, ob dies eine ungesunde Art von Liebe ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein geringes Maß an Vertrauen und ein hohes Maß an Eifersucht mit Schwerpunkt auf körperlicher Anziehung besteht. Die Griechen nannten dies 'Eros' oder 'erotische' Liebe.

Ungesunde Liebe
Ungesunde Liebe | Quelle

Und was ist mit obsessiver Liebe oder ungesunder Liebe, wie Sie es ausdrücken?

Ungesunde Liebe, wie wir sie in einer Obsession sehen, ist wirklich überhaupt keine Liebe. Stattdessen handelt es sich um einen ätzenden Zustand, bei dem eine Person aufdringliche Gedanken über eine andere Person hat und sich nur auf diese Person konzentrieren kann. Unbegründete Bedenken hinsichtlich Betrug, emotionaler Untreue und dergleichen spielen normalerweise eine Rolle. Hier setzt die Hässlichkeit ein, wenn Verhaltensweisen kontrolliert werden, z. B. wenn eine Person ständig ihren Aufenthaltsort berücksichtigt, jede ihrer Bewegungen überwacht und ihnen ansonsten nicht vertraut. Es ist ein schrecklicher Wirbel nach unten, denn je mehr sie Angstgefühle verspüren, desto mehr versuchen sie zu kontrollieren.

Und so werden Sie normalerweise sehen, dass eine Person, die von einer anderen besessen ist, in vielerlei Hinsicht süchtig nach ihnen geworden ist und normalerweise viele Elemente der Codependenz in der Mischung hat. Beziehungen, die von Natur aus besessen sind, sind auf lange Sicht normalerweise kein gutes Zeichen. Sie sind zu ätzend.

Was macht sie ätzend?

Nun, hauptsächlich wegen des hohen Maßes an Kontrolle, das wir sehen und das normalerweise von einer Person auf eine andere ausgeübt wird. Vertrauen in die andere Person ist einfach nicht da. Ein weiteres Merkmal ist, dass die besessene Person nicht weiß, wie sie ein Individuum oder die aufdringlichen Gedanken loslassen soll. Sie können körperlich krank werden, wenn sie nicht mit dieser Person zusammen sind oder sich in unmittelbarer Nähe dieser Person befinden. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies ein echtes Problem für alle Beteiligten.

Besessen?

Haben Sie jemals mit einem Liebesinteresse

  • Sie auf Facebook verfolgt?
  • Mit ihrem X geschlafen, um zu vergleichen?
  • Durch das Telefon eines Liebhabers geschnüffelt?
  • Durch die E-Mail eines Liebhabers geschnüffelt?

Diese Art von klingt wie der Film Fatal Attraction

Ummmm [lacht] Ich denke, das ist mit Sicherheit ein ziemlich gutes Beispiel. Ich habe auch gehört, dass Leute den Film Misery als Beispiel verwenden ... aber an diesem Film ist ein Fan eines Schriftstellers beteiligt. Die Handlungen in diesen beiden Filmen beinhalten jemanden, der eine ungesunde und sogar wahnhafte Bindung zu einem anderen entwickelt.

Wollen Sie damit sagen, dass eine Person, die von jemandem besessen ist, eine Wahnvorstellung ist?

Ich denke, ich würde mich wohler fühlen, wenn ich sagen würde, dass Wahnvorstellungen für manche Menschen Teil der Dynamik sein können. Jede Person ist anders und deshalb bin ich misstrauisch, Leute in den klinischen Haufen zu werfen. Wenn also eine Person besorgt ist, wenn sie von jemandem besessen ist oder in diese Person verliebt ist, würde ich vorschlagen, dass sie sich ihre Beziehungsgeschichte ansieht und nach Mustern sucht.

Obsessives Liebesrad
Obsessives Liebesrad | Quelle

Über welche Arten von Mustern sprechen Sie?

Normalerweise erlebt eine Person, die von einer anderen besessen ist, diese Situation nicht zum ersten Mal. Fast immer gibt es ein Muster, das vier verschiedene Stufen umfasst. Diese Phasen umfassen die Anziehungsphase, die ängstliche Phase, die obsessive Phase und schließlich die destruktive Phase - die ich in meinem Buch durch das obsessive Liebesrad illustriere.

Ich habe dieses Rad auf Wikipedia gesehen. Warum hast du das geschaffen?

Für mich machte das Rad Sinn. Für Menschen, die von einer anderen Person besessen sind, ist es wie auf einem Rad. Manchmal dreht sich das Rad langsam ... und manchmal schnell. Das Rad dreht sich jedoch immer. Für viele Menschen besteht die einzige Möglichkeit, von diesem Rad abzusteigen, darin, auf ein neues zu springen, was wirklich eine Metapher für eine katastrophale Beziehung ist.

Liebe mit Besessenheit verwechseln: Wenn Verliebtheit bedeutet, Kontrolle zu haben Kaufe jetzt

Zeichen, dass Sie besessen sein können

  • Ständige Überwachung eines Liebesinteresses
  • Unfähigkeit, sich auf die täglichen Aktivitäten zu konzentrieren
  • Isolation von Freunden und Familie
  • Paranoides Verhalten beim Betrügen
  • Kontrolle von Verhaltensweisen, die extrem sein können
  • Irrationale Ängste vor Verlassenheit

Was kann eine Person tun, wenn sie glaubt, von ihrem Freund besessen zu sein?

Erstens ist es wichtig, dass diese Person sich nicht selbst beurteilt und an einen Ort der Selbstverachtung gerät. Zweitens sollte die Person versuchen zu erkennen, dass etwas Ungesundes vor sich geht und dass sie möglicherweise mit jemandem sprechen muss, um Unterstützung, Anleitung und Einsicht zu erhalten. Hier spreche ich von einem helfenden Fachmann wie einem Psychotherapeuten. Drittens sollte die Person versuchen, mehr über ihren historischen Bindungsstil zu erfahren. Artikel und Bücher zu diesem Thema sind reichlich vorhanden.

Kann Verhaltenskontrolle einen Freund vertreiben?

Traurig. ja und das tun sie oft. Schwer zu hören, dass ich mir sicher bin, aber es ist wahr. Die besessene Person wird normalerweise in eine Reihe von kontrollierenden Verhaltensweisen verwickelt sein, z. B. ständig ihren Freund fragen, wo sie gewesen sind, unbegründete Anschuldigungen des Betrugs erheben, durch ihr Handy schnüffeln, sie bei der Arbeit anrufen und ihre E-Mails durchgehen. Stalking zählt auch als kontrollierendes Verhalten.

Alle diese Verhaltensweisen können einen Freund vertreiben ... [Pause] ... sie können auch eine Freundin, Frau oder einen Ehemann vertreiben. Die Person, die kontrolliert wird, wird krank und müde von all dem Drama, der Hässlichkeit und dem Herzschmerz und beschließt einfach zu gehen.

Klingt so, als würde es sehr schnell hässlich werden?

Für viele Menschen ist das sicher der Fall. Das Paradoxe ist natürlich diese [Pause] ... genau das, was die besessene Person nicht will, was eine Trennung bedeutet, das passiert weil sie es verursachen. Sie sind zum Beispiel so begeistert von der Überwachung und Kontrolle ihres Freundes, dass sie nicht erkennen, wie destruktiv ihr Verhalten für die Beziehung ist. Und für den Freund des Freundes gibt er normalerweise an, dass er elend ist, sich gefangen und sehr unglücklich fühlt ... [Pause] ... lassen Sie mich klar hören und sagen, dass [mit Nachdruck] Frauen und Männer sich auf diese Verhaltensweisen einlassen. Tatsächlich zeigt die Forschung, dass Männer in romantischen Beziehungen viel kontrollierender sind als Frauen.

Deshalb habe ich immer gesagt, dass die Verwechslung von Liebe und Besessenheit ein Zerstörer der Chancengleichheit und geschlechtsneutral ist. Es zerstört gerade Beziehungen und es zerstört schwule Beziehungen. Es diskriminiert nicht.

Können Sie eine bestimmte Lektüre empfehlen?

Sicher, aber das ist eine ziemlich geladene Frage [lacht]. Natürlich gibt es mein Buch, aber es gibt viele Bücher, die ich sehr empfehlen würde. Erstens ist Susan Forwards Buch, Obsessive Liebe. Zweitens würde ich empfehlen Sucht nach Liebe von Peabody. Nicht mehr mitabhängig von Beattie ist hilfreich. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Heilung ist es, mehr über die Ursache des Misstrauens und die Notwendigkeit der Kontrolle zu erfahren.

Moore am Strand von Santa Monica
Moore am Strand von Santa Monica

Obsessives Liebesrad

Warum hast du dein Buch geschrieben?

Vor Jahren befand ich mich in einer Situation, in der ich eine ungesunde Bindung zu einem anderen entwickelt hatte. Zu dieser Zeit gab es nur wenige Bücher, insbesondere für Männer, und so beschloss ich, Nachforschungen anzustellen. Was da draußen war, schien eine Menge männlicher Schläge zu beinhalten, was irgendwie keinen Sinn ergab. Meine eigene Erfahrung war, dass sowohl Frauen als auch Männer Probleme haben können, sich in einen anderen zu verlieben, und dass sich das Zerquetschen in etwas Ungesundes verwandelt, wie Besessenheit.

Auf jeden Fall hat mich die menschliche Psychologie immer fasziniert, und besonders dieser Zustand, den wir alle zu der einen oder anderen Zeit zu erleben scheinen Liebe.

Du bist ziemlich jung und bodenständig. Wann hast du verwirrende Liebe mit Besessenheit geschrieben?

Du bist ein lustiger Typ [lacht]. Ich habe dieses Buch geschrieben, als ich gerade mal 33 Jahre alt war. Manchmal fällt es mir schwer, das überhaupt zu sagen.

Sind Sie überrascht, wie sich Ihr Buch entwickelt hat - hat es Sie verändert?

Ja, ich bin sehr überrascht - und sehr demütig darüber [lacht]. Ich bin sehr glücklich, dass ich mich so für das Buch interessiere, besonders von jüngeren Leuten. Die Fallstudien sind im Alltag geschrieben und vermeiden den gesamten klinischen Jargon - den viele Menschen zu schätzen wissen. Es wurde in Magazinen wie Cosmo und Veröffentlichungen auf der ganzen Welt veröffentlicht. Jemand hat sogar ein Video darüber gemacht, das auf Anime eingestellt ist, von dem ich denke, dass Sie es zeigen. Nichts davon hat mich jedoch verändert - ich trage immer noch Jeans und ein altes T-Shirt [lacht] und kaufe zum Verkauf ein.

Wenn ich die Chance bekomme. Ich versuche so viel wie möglich nach Kalifornien zu kommen und an den Strand zu gehen ... und zu surfen, Chillax und so weiter.

Wie viel arbeiten Sie mit Hollywood-Prominenten in Ihrer Praxis?

Genug um zu wissen, dass ich nicht darüber reden kann [lacht].

Vielen Dank für Ihre Zeit, Dr. Moore. Es war toll zu plaudern!

Sie wetten [Pause] und danke für die Gelegenheit! [lacht]

--- ---.

Ende des Interviews