Kann Tantra praktiziert werden, wenn Sie Single sind?

Quelle

Du bist der Geliebte

Im Tantra gibt es einen schönen Begriff für den Partner und das ist „geliebt“. Tantrische Paare verwenden dieses Wort mit echter Zuneigung, wenn sie sich aufeinander beziehen. Für den einsamen Praktizierenden bist du deine eigene Geliebte. Dies ist keine verrückte Sache, bei der Sie sich als zwei Personen sehen. Es ist tatsächlich eine hervorragende Möglichkeit, Ihr eigenes Selbstwertgefühl zu nähren. Zuerst mag es unnatürlich sein, sich selbst als „geliebt“ zu betrachten, aber bleiben Sie dabei. Schließlich hilft das Wort zu reparieren, was die moderne Welt zu beschädigen neigt:

  • Immer körperlich und emotional an letzter Stelle stehen
  • Marketingtechniken, mit denen sich Menschen nur dann gut fühlen, wenn sie ein bestimmtes Produkt kaufen
  • Schlechte Beziehungen, in denen ein Partner / Elternteil negative Körperkommentare abgegeben hat

Realistisch gesehen ist es sehr schwer, uns an die erste Stelle zu setzen, ohne irgendeine Verantwortung zu opfern. Als Erwachsene sind wir Betreuer und Ernährer. Diejenigen, die von uns abhängig sind, können nicht beiseite geschoben werden. Manchmal kämpfen wir nicht wegen unserer Verantwortung, sondern wegen der Narben eines geringen Selbstwertgefühls. Die Wunden unserer Vergangenheit können flüstern, dass wir es nicht verdienen, der Erste zu sein. Angesichts dieser beiden Realitäten kann einsames Tantra stattdessen als leistungsstarke Bewältigungsstrategie eingesetzt werden. Wieder ist es immens nahrhaft und nicht nur im sexuellen Sinne. Die Hälfte des Tantra berührt nicht einmal den physischen Aspekt. Die Kunst gleicht auch aus, verjüngt und gibt Freude und Vertrauen in diejenigen zurück, die sie studieren.



Dauerhafte Entspannung ist möglich

Tantra hat eine Möglichkeit, mehr Glück und Ruhe in Ihr Leben zu bringen, selbst wenn Sie keine Übungen machen.
Tantra hat eine Möglichkeit, mehr Glück und Ruhe in Ihr Leben zu bringen, selbst wenn Sie keine Übungen machen. | Quelle

Vorteile des einsamen Tantra

Denken Sie, es gibt keine Vorteile, die gleich Tantra zwischen zwei Menschen sind? Denk nochmal. Abgesehen von den oben genannten Vorteilen kann der einzelne Mann oder die einzelne Frau großen Wert darauf legen, die heiligen Wege allein zu lernen.



  • Für Anfänger ist es vielleicht vorzuziehen. Viele fühlen sich unwohl, weil sie dadurch für andere anfällig werden. Das private Lernen ermöglicht es dem Anfänger, in seinem eigenen Tempo voranzukommen, Barrieren sicher zu erkunden und abzubauen, ohne Angst vor einem Urteil zu haben
  • Beim Tantra geht es auch darum, sich selbst mental zu kennen. In diesem Fall können einzelne Sitzungen Ihre Abneigungen und Vorlieben gegenüber bestimmten Techniken und Konzepten offenbaren
  • Im Voraus zu wissen, was Sie nicht mögen und was Sie nicht gerne tun, ist eine Stärkung. Wenn ein Partner in sein Leben eintritt, können diese Grenzen im Voraus erwähnt werden, wie sie sein sollten. Ein Liebhaber kann Ihre Wünsche nicht respektieren, wenn er oder sie nicht weiß, was Sie abschreckt
  • Wenn es um Entspannung geht, ist Tantra der perfekte Hattrick. Sie werden sich auf geistiger, körperlicher und geistiger Ebene verjüngen
  • Es lehrt Sie eine große Wahrheit und eine, die zufällig das einzige Geheimnis für eine erfolgreiche Beziehung ist. Du musst dich zuerst lieben und respektieren.

Fragen Sie sich nach einem Date

Weit davon entfernt, der erbärmliche Vorschlag zu sein, nach dem es sich anhört, ist dies etwas, das jeder Einzelne verdient. Die Chancen stehen gut, dass Sie es bereits tun. Um mit sich selbst ausgehen zu können, muss man nicht alleine in ein romantisches Restaurant gehen (es sei denn, man möchte). Ein Date macht etwas Besonderes und ist so angenehm, dass es Ihnen hoffentlich einen erfrischenden Glanz verleiht. Zeigen Sie sich die Fürsorge und den Respekt, den Sie für einen Partner haben würden, den Sie mit Ihrem ganzen Wesen lieben. Auch dies ist keine verrückte Sache, bei der man vorgeben muss, zwei Personen zu sein. Auf das Wesentliche reduziert, dreht sich bei einem tantrischen Date-for-One alles um Sie. Es ist wirklich nichts Falsches daran, sich ein wenig zu verwöhnen. Abgesehen davon reicht es nicht aus, im Pyjama herumzuhängen und Zehennägel zu malen, um ein Date mit einer Person auf tantrische Weise zu machen. Würdest du das bei einem Date mit einem Kerl machen? Unwahrscheinlich. Hier sind einige Tipps.

  • Wenn Sie vorhaben, zu Hause zu bleiben, machen Sie den Ort so schön, wie Sie es bei der Erwartung eines Gastes tun würden
  • Nehmen Sie eine luxuriöse Dusche oder ein luxuriöses Bad - ein duftender und sauberer Körper wirkt Wunder auf das Selbstwertgefühl und ist auch sehr entspannend
  • Tragen Sie etwas Bequemes, damit Sie sich gut fühlen
  • Gehen Sie an einen Ort, den Sie eigentlich wollen, auch wenn es sich um das Museum oder einen langsamen Spaziergang an einem besonderen Ort handelt
  • Machen Sie es sich zum Ziel, einige Ihrer Lieblingsspeisen zu genießen
  • In den ersten paar Daten könnte der Affenverstand Ihnen sagen, dass Sie Zeit damit verschwenden, mit dem Datum einer Single herumzuspielen - Sie sind es nicht und sagen sich immer wieder, dass Sie es verdienen
  • Beenden Sie das Datum mit einer besonderen Geste. Kaufen Sie sich ein kleines Geschenk, trinken Sie guten Kaffee oder ein Glas Wein.

Mach etwas was du magst

Beim Tantra geht es darum, Freude auch außerhalb des Schlafzimmers zu erleben.
Beim Tantra geht es darum, Freude auch außerhalb des Schlafzimmers zu erleben. | Quelle

Es ist akzeptabel, Klassen als Einzelunterricht zu nehmen

Wenn Sie Tantra noch nicht kennen, sich aber für eine Klasse entscheiden, werden Sie überrascht sein, dass einige der anderen Schüler alleinstehend sind. In tantrischen Gruppen sind sowohl Paare als auch nicht verbundene Personen willkommen. Bei Übungen, bei denen zwei Personen benötigt werden, werden sich häufig Singles paaren, um diese zu machen. Dies wird nicht als seltsam angesehen und ist normalerweise nicht zutiefst sexuell, z. B. nackt zu werden oder tatsächlich etwas zu tun, das als Liebesspiel gilt. Während des Anfängerunterrichts wird Paaren (einschließlich Fremden, die sich gerade kennengelernt haben und für die Dauer des Unterrichts zu Paaren wurden) mehr über die Energie, Heilung und Ehre beigebracht, die Tantra zwischen zwei Menschen austauschen kann. Die Möglichkeit, allein zu Hause zu lernen, ist ebenfalls verfügbar. Es gibt viele Klassen, Bücher, Tutorials und Videos, die dem neuen Tantriker alles beibringen können, was er wissen muss.



Tantra erweitert die Chance, einen Seelenverwandten zu treffen

Wir alle wissen, dass es schwierig ist, seinen Seelenverwandten zu treffen. Nur wenige verbinden sich jemals auf eine Weise, bei der beide gleich und glücklich sind und ohne Feindseligkeit Kompromisse eingehen können. Die Glücklichen treffen zufällig auf ihre perfekten Partner. Zu viele andere fühlen sich als die einzigen, die das Mädchen oder den Kerl, den Disney ihnen von Geburt an versprochen hat, nicht finden können. Darin liegt das Problem. Nur wenige Menschen entkommen der Konditionierung der Medien, den perfekten Standards für Highschool-Dating und den eigenen Fantasien. Man könnte das Gefühl haben, dass es sich mit weniger zufrieden gibt, wenn man jemanden trifft, der älter ist als wir möchten, bestimmte körperliche Eigenschaften (sogar unbewusst) als Fehler betrachtet oder keinen glamourösen Job hat. In welchem ​​Liebesroman ist der Held wirklich ein Klempner? Aber am Ende schränkt das rücksichtslose Jäten von „unvollkommenen“ Partnern die Chancen, seinen Seelenverwandten zu treffen, erheblich ein.

Während die Schüler den tantrischen Pfad durchlaufen, passiert etwas Bemerkenswertes. Alle Flusen, die oberflächliche Vorlieben sind, beginnen wegzufallen. Die Anziehungskraft wächst aus der Fähigkeit, Menschen so zu sehen, wie sie sind, nicht aufgrund einer geringen Vorliebe für eine bestimmte Haarfarbe, ein bestimmtes Gewicht oder ein bestimmtes Alter. Im Gegenzug würde ein wahrer Tantriker von Ihnen angezogen werden, ohne zu urteilen. Dies ist die sicherste Art von Liebe, um die man bitten kann; zu vertrauen, dass es dem Partner nichts ausmacht, dass der Körper altert, dass Sie die Schule abgebrochen haben, bereits Kinder haben, nicht das aufregendste Leben haben oder keinem Modell ähneln. Als einzelne Tantra fühlt es sich erstaunlich an, flache Vorlieben fallen zu lassen. Die gute Nachricht ist, dass dieser Prozess mit dem Wachstum des Praktizierenden von selbst abläuft. Es eröffnet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, jemanden bedingungslos zu lieben, sondern auch zu lernen, wie Sie Ihre eigenen wahrgenommenen Mängel akzeptieren und eine gesunde Selbstachtung haben. An dieser Kreuzung blüht das berühmte Glück tantrischer Paare auf.