Die Vorteile des Spielens für Kinder

Kinder spielen zusammen im Park

Sind Sie besorgt, ob Ihr Kind so viel Spielzeit bekommt wie Sie, als Sie jünger waren?

Wenn Sie erwägen, die freie Spielzeit Ihres Kindes drinnen oder draußen wegen Ihrer Sicherheitsbedenken oder wegen Terminplanung einzuschränken, denken Sie noch einmal darüber nach. Als Erwachsener sieht es vielleicht nicht so aus, als hätte es oberste Priorität, dass Ihr Kind Zeit zum Spielen findet.

Aber es ist tatsächlich eine wichtige Tageszeit für sie – sie hilft ihnen, sich zu entwickeln und zu lernen.



Und wenn Sie sich Sorgen machen, weil Ihr Kind in der Nähe anderer Kinder zu spielen scheint, aber nicht unbedingt mit ihnen, ärgern Sie sich nicht. Das ist eine ganz normale Entwicklungsphase.

Lesen Sie weiter, um alles über die Bedeutung und den Nutzen des Spiels für die kindliche Entwicklung zu erfahren.

Inhaltsverzeichnis
Vorteile von Spielen für KinderKLICKEN, UM BILD ZU ERWEITERN

Die Vorteile des Spielens für Kinder

Spielzeit kann für ein abgerundetes Kind sorgen. Hier sind die 10 wichtigsten Vorteile des Zeichnens in genügend Spiel für Ihr Kind.

eins.Steigert die Gehirnleistung

Das Spielen mit Spielzeug, wenn ein Kind ein Kleinkind ist, führte zu einem höheren IQ, als ein Kind das Alter von 3 Jahren erreichte, und sogar, wenn es während einer Studie im Alter von 4,5 Jahren erneut getestet wurde. Indem Sie Ihrem Kind Spielzeug anbieten und es ausprobieren lassen, bauen Sie seine Intelligenz auf.

zwei.Verbessert die Kreativität

Wenn Kinder Zeit zum Spielen haben, haben sie Zeit, sich etwas vorzustellen und zu erschaffen. Ob sie in ihrem Garten Matschkuchen backen oder beim Radschlagen die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit ausloten, sie entwickeln ihre Kreativität. Wo wäre die Menschheit, wenn wir nicht die Kreativität von Menschen wie Thomas Edison, Mark Twain oder anderen Menschen hätten, die unsere Welt mitgestaltet haben?

3.Entwickelt Wortschatz und Sprache

Durch die Teilnahme am Rollenspiel sowie an anderen Formen können Kinder, insbesondere diejenigen inVorschule, können ihre Sprechfähigkeit und ihr Verständnis der Worte, die sie sagen, wirklich verbessern. Während des Spiels mit anderen Kindern zusammen zu sein, kann auch ihren Wortschatz und ihre Sprache verbessern – Kinder lieben es, neue Wörter und Sätze voneinander zu lernen.

Vier.Führt zu glücklicheren Kindern

Auch wenn es Ihnen nicht so wichtig ist, Ihr Kind so schlau wie möglich zu machen, sollten Sie sich um sein allgemeines Glück kümmern. Und für viele Kinder führt die Spielzeit zu einem glücklicheren Kind. Sie werden wahre Freude daran haben, ihrer Lieblingsspielart nachzugehen, neue Spielzeuge auszuprobieren oder einen Freund für ein paar Hinterhof-Spaß zu haben.

Glück sollte nicht unterschätzt werden. Es ist eines der größten Geschenke einer ausgeglichenen Kindheit. Und für manche kann es schwierig sein, diese Glücksgefühle ihr ganzes Leben lang aufrechtzuerhalten, wenn sie jetzt keine gute Grundlage dafür haben.

5.Hilft Kindern, mit Stress fertig zu werden

Kinder haben mit zunehmendem Alter viel zu tun. Es wird Gruppenzwang, Liebesdrama, Freundschaftsprobleme und Stress wegen der Noten geben. Spielen kann ihnen helfen, den Stress in ihrem Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und mit dem täglichen Druck fertig zu werden, dem sie ausgesetzt sind.

Es ist eine Lektion und eine Fähigkeit, die ihnen ihr ganzes Leben lang gute Dienste leisten wird – gesunde und konstruktive Wege zu finden, um mit Stress umzugehen.

6.Trägt zu einer besseren körperlichen Gesundheit bei

Das Spielen gibt Ihrem Kind mehr körperliche Aktivität, als es sonst bekommen würde. All diese Bewegungen, die sie beim Spielen erleben, werden sie stärker machen und ihnen mehr Ausdauer und eine bessere motorische Entwicklung verleihen.

Mehr körperliche Aktivität wird Ihrem Kind auch helfen, nachts besser zu schlafen. Und Sie können auch besser schlafen.

7.Hilft Kindern, geselliger zu sein

Spielen kann helfen, die sozialen Fähigkeiten eines Kindes zu verbessern, besonders wenn es in der Nähe anderer Kinder spielt oder mit ihnen spielt. Es gibt ihnen einen unterhaltsamen, nicht wertenden Raum, in dem sie das Geben und Nehmen lernen können, das Beziehungen erfordern.

Nur mit anderen Kindern zusammen zu sein, auch wenn sie nicht direkt mit ihnen interagieren, kann ihnen zugute kommen.

8.Baut Selbstvertrauen auf

Herausforderungen anzugehen und erfolgreich zu sein, kann Ihrem Kind das Gefühl geben, ein Rockstar zu sein. Keine Leistung ist zu groß oder zu klein, um sie zu feiern. Ob es darum geht, einen Handstand im Pool zu lernen oder auf dem Spielplatz über das Klettergerüst zu kommen, ein Risiko einzugehen und schließlich das zu erreichen, was sie sich vorgenommen haben, stärkt das Selbstvertrauen.

Während körperliche Herausforderungen Selbstvertrauen aufbauen können, können Kinder auch Selbstvertrauen gewinnen, indem sie ihre Vorstellungskraft entwickeln oder Fähigkeiten zur Konfliktlösung erlernen (eins) . Sie werden wissen, dass sie unabhängig von der Herausforderung die Fähigkeit haben, sich der Gelegenheit zu stellen, um sich ihr direkt zu stellen.

9.Hilft Kindern, ihre Gefühle auszudrücken

Ob Kinder glücklich, traurig oder verängstigt sind, etwas Spielzeit kann ihnen helfen, diese Emotionen herauszulassen. Sie können ihre Wut in einer fantasievollen Umgebung auslassen, die ihnen eine großartige Erleichterung verschaffen kann, die ihnen ein besseres Gefühl geben wird, wenn sie mit dem Spielen fertig sind. Spielzeit kann Kindern jeden Alters helfen, mit ihren Gefühlen umzugehen.

Es ist eine großartige Möglichkeit für Kinder zu lernen, alles, was sie denken und fühlen, zu nutzen und einen konstruktiven Weg zu finden, damit umzugehen.

10.Lässt Kinder ihre Leidenschaften entdecken

Ein Teil des Spielspaßes für Kinder besteht darin, dass sie die Möglichkeit haben, dem nachzugehen, was sie interessiert. Was sie während dieser Spielzeit tun, liegt ganz bei ihnen – ob sie in ihre Haarbürste singen und so tun wollen, als wären sie ein Rockstar, oder so tun, als wären sie ein Astronaut, der sich bereit macht, ins All zu fliegen.

Die Spielzeit kann ihnen einen sicheren Ort bieten, an dem sie all ihre Interessen erkunden können. Einige können zu lebenslangen Interessen werden, während andere auf der Strecke bleiben.

Sind Spielzeug gut oder schlecht zum Spielen?

Spielzeug ist eine bunte Mischung, wenn es um Kinder geht. Einige können die benötigte Stimulation liefern, während andere die Entwicklung stören. Wie können also wohlmeinende Eltern den Unterschied zwischen einem hilfreichen Spielzeug und einem, das schädlich sein könnte, erkennen?

In dem Bemühen, ihrem Kind jeden Vorteil zu verschaffen, indem sie die teuersten und auffälligsten Spielzeuge auf dem Markt auswählen, z. B. solche, die leuchten oder mit Kindern sprechen, treffen Eltern möglicherweise die falsche Wahl.

Einige Untersuchungen zeigen, dass Babys ruhiger sind, wenn Spielzeug das Sprechen und Singen übernimmt (zwei) . Anstatt an ihrer zu arbeitenSprachentwicklung, Babys neigen dazu, nicht so viel zu schwatzen, wenn sie elektronisches Spielzeug anstelle von Old-School-Spielzeug verwenden.

Eltern müssen bedenken, dass Spiel und Unterhaltung zwei verschiedene Dinge sind, wenn es um Spielzeug geht. Unterhaltsame Spielzeuge sollen amüsant sein und ein Kind durch Ablenkung beschäftigen – sie haben Dinge wie Lichter, Stimmen oderMusikdas macht Kinder zu Beobachtern.

Aber Spielspielzeug soll den Verstand und die Neugier eines Kindes wecken, weshalb sie die bessere Wahl sind. Sie kommen nicht mit Regeln, die die Vorstellungskraft eines Kindes einschränken.

Dinge, auf die man bei einem Spielzeug achten sollte

Wenn Sie nach einem Spielzeug für Ihr kleines Kind suchen, müssen Sie strategisch überlegen, was Sie suchen. Richtig verwirrend wird es in Spielwarenläden, weil die Auswahl so groß ist. Sie sind sich nicht ganz sicher, für welches Spielzeug Sie sich entscheiden sollen.

Hier sind einige Richtlinien, die Ihnen bei Ihrer Suche helfen sollen.

  • Finden Sie ein Multitasking-Spielzeug:Kleine Kinder verwenden Spielzeug gerne auf vielfältige Weise. Deshalb mögen SpielzeugeBlöckesind so eine gute Wahl. Sie können so viele verschiedene Strukturen bauen, und sie werden auch die Fantasie eines Kindes anregen.
  • Finden Sie Spielzeug, das sie weiterhin verwenden könnenverwenden, wenn sie älter werden:Manche Spielzeuge sind für ein Kind nur für ein sehr kleines Zeitfenster interessant. Aber nach ein paar Wochen oder so gewöhnen sie sich nie wieder daran – sie sind völlig verlassen und vergessen. Einige gute Spielzeuge, die mit Ihrem Kind wachsen können, sind unter anderem:Puppenhäuser,Züge, ausgestopfte Tiere und Actionfiguren (3) .
  • Suchen Sie nach Spielzeugen, die Problemlösung und Erkundung erfordern:Kinder finden Dinge gerne selbst heraus. Es ist gut für ihr Gehirn und gibt ihnen das Gefühl, etwas erreicht zu haben. Spielzeuge in dieser Kategorie umfassenPuzzle, Ton und Nistbecher.
  • Spielzeuge, die die Fantasie Ihres Kindes herausfordern:Als kleines Kind wird Ihr Kleinkind eine Menge Kreativität haben, von der Sie nicht möchten, dass es sie verschwendet. Um dies zu fördern, finden Sie Spielzeug, das Ihrem Kind helfen kann, diese Kreativität zu fördern, wie z.Küchenutensilien spielen,Stofftiere,und Puppen.
  • Finden Sie Spielzeug, das Ihr Kind in Bewegung bringt:Ein wichtiger Teil des Spiels ist es, Ihr Kind dazu zu bringen, aktiv zu werden. Es wird ihre Gehirnleistung steigern und ihren Körper stärken.Dreiräder,Spielzeug-Gartengeräte, und Mini-Basketballkörbe sind eine ausgezeichnete Wahl für diese Kategorie.
  • Suchen Sie nach Spielzeugen, die mehr als eine Generation betreffen können:Das Spielen mit Großeltern oder Eltern tut Kindern gut. Wenn sie Dinge spielen wieBrettspieleMit ihnen lernen sie, sich abzuwechseln und zuzuhören. Außerdem können die älteren Generationen vorleben, wie man anmutig verliert, was eine Fähigkeit ist, die Ihrem Kind sein ganzes Leben lang gute Dienste leisten wird.

Ratgeber für Babyspielzeug

Spielzeug für Jungen

Spielzeug für Mädchen

Achten Sie auf die Bildschirmzeit

Eine der größten Gefahren für die Spielzeit Ihres Kindes ist die Möglichkeit, dass es hineingezogen wirdzu viel Bildschirmzeit. Bildschirmzeit – Zeit, die mit Fernsehen, Gaming-Systemen,Tablets, und Telefone – nimmt ihnen ihre Spielzeit weg.

Versuchen Sie, Ihr Kind den ganzen Tag über auf so wenig Bildschirmzeit wie möglich zu beschränken, um sicherzustellen, dass es genug Zeit zum Spielen und zur Entwicklung hat, wie es sollte.


Das Endergebnis

Jetzt, da Sie wissen, warum Spielen für Ihr Kind wichtig ist und welche Vorteile es daraus ziehen kann, werden Sie motivierter sein, dafür zu sorgen, dass es die Zeit bekommt, die es braucht.

Denken Sie daran, Ihrem Kind eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Spielen zu geben und mehr Herausforderungen zu bieten, wenn es darauf vorbereitet ist.