30 lustige sensorische Aktivitäten für Kinder

Kind spielt mit sensorischer Box

Sensorische Aktivitäten sind aus mehreren Gründen wichtig. Sie stimulieren Verbindungen im Gehirn, helfen bei der Entwicklung von Sprachkenntnissen und vermitteln wichtige Konzepte. Vor allem sind sie eine großartige Möglichkeit, Spaß zu haben.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Vorteile sensorischer Aktivitäten für Kinder, Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum sensorischen Spielen und 30 Beispiele, die Sie zu Hause nachbauen können.

Sensorisches Spiel für Kinder

Sensorisches Spielen macht nicht nur Spaß, es baut Nervenverbindungen im Gehirn auf, fördert die Sprache und soziale Fähigkeiten, kann eine beruhigende Aktivität sein und lehrt mehrere Konzepte wie heiß, kalt, hart, weich, nass und trocken. Diese 30 sensorischen Aktivitäten für Kinder wurden von Müttern wie Ihnen ausgewählt.



Inhaltsverzeichnis

Vorteile sensorischer Aktivitäten für Kinder

Dies sind einige der Vorteile des sensorischen Spiels für Kinder.

  • Sinnesspiel fördert die Sprachentwicklung:Während Sie mit Ihrem Kind ein sensorisches Spiel spielen, sprechen Sie vielleicht über heiß und kalt, hart und weich, leicht und schwer und mehr. Später, wenn Sieregen Sie Ihr Kind zum Sprechen anüber das, was sie erleben, werden sie die Sprache haben, um ihre Gedanken und Gefühle zu vermitteln (eins) .
  • Sensorisches Spielen hilft beim Aufbau von Nervenverbindungen im Gehirn:Indem Sie die Sinne durch sensorische Aktivitäten stimulieren, bringen Sie dem Gehirn effektiv bei, sie zu erkennen, zu verstehen und darauf zu reagieren (zwei) .
  • Sensorische Aktivitäten fördern die Problemlösung:Wenn sich Ihr Kind auf sensorische Spiele einlässt, lernt es Ursache und Wirkung kennen. Sie lernen auch, wie sie ihre Handlungen ändern können, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Sinnesspiele können zur Selbstregulierung beitragen:Viele sensorische Aktivitäten sollen einem Kind helfen, langsamer zu werden, sich dessen bewusst zu sein, was seine Sinne ihm sagen, und entsprechend zu reagieren (3) .
  • Sinnesspiele können bei Angst helfen:Einige sensorische Spiele beinhalten Gegenstände, die beruhigend wirken, zum Beispiel Lavendel. Andere ermutigen Kinder auf fast meditative Weise, langsamer zu werden. Beides kann helfen, ein ängstliches Kind zu beruhigen (4) .
  • Sensorische Aktivitäten bauen soziale Fähigkeiten auf:Selbst die einfachste sensorische Aktivität ermutigt ein Kind, auf das zu hören, was sein Körper ihm sagt, und diese Informationen mit anderen zu teilen. Dies lehrt, wie man abwechselnd spricht, nonverbale Hinweise versteht und andere wichtige soziale Fähigkeiten lernt.

Wir haben eine ganze Reihe von Betreuern nach ihren bevorzugten sensorischen Aktivitäten für Kinder gefragt.

Das sind die Top 30.

Sensorische Aktivitäten für Kleinkinder

Diese sensorischen Aktivitäten für Kleinkinder sind ungefährlich für neugierige kleine Wesen, die gerne Dinge in Mund, Nase oder andere Spielsachen stecken, wo sie nicht hingehören.

Eis Eis Baby

Nichts könnte einfacher sein als dies. Legen Sie Eiswürfel oder unregelmäßige Eisstücke in einen Ziploc-Beutel und vergewissern Sie sich, dass er fest verschlossen ist. Legen Sie es auf eine ebene Fläche und lassen Sie Ihr Kind den Beutel zusammendrücken, das Eis herumbewegen und entdecken, was passiert, wenn das Eis schmilzt.

Zum Mondsand und zurück

Nimm eine große Schüssel und fülle sie zur Hälfte mit Mehl. Gießen Sie etwas Babyöl hinein und lassen Sie Ihr Kind es mit den Händen mischen. Das Öl und das Mehl vermischen sich zu einer leicht klumpigen Sandstruktur, mit der Ihr Kind gerne bauen oder darin spielen kann.

Es gibt keine genauen Messungen für das Öl und das Mehl. Wenn der Sand zu klebrig ist, fügen Sie mehr Mehl hinzu, und wenn er nicht klumpt, fügen Sie langsam mehr Babyöl hinzu.

Essbare Wasserperlen

Kochen Sie etwa 2,5 Tassen Wasser und fügen Sie eine Tasse Tapiokaperlen hinzu. Fünf bis sieben Minuten garen. (Sie sollen dann weich, aber nicht ganz matschig sein.) Die gekochten Perlen abtropfen lassen und in Eiswasser abkühlen. Legen Sie die Perlen mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe in einen Ziploc-Beutel.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, um Chargen verschiedener Farben zu erstellen.

Wir lieben es besonders, diese in eine große Schüssel oder einen Eimer mit Wasser zu geben und einige Töpfe und Pfannen, Schöpfkellen, Holzlöffel usw. hineinzuwerfen und die Kinder einige aufregende Gerichte zubereiten zu lassen. Ich sollte Sie warnen, sie könnten erwarten, dass Sie ihre fertigen Kreationen essen.

Frucht Dip

Die einfach einzurichtende Basis für diese sensorische Aktivität ist ein großer Behälter mit trockenem Reis.

Nehmen Sie ein paar Zitronen, Orangen, Limetten oder andere Zitrusfrüchte der Saison. Schneiden Sie die Frucht in Hälften, Scheiben und Keile, um eine Vielzahl von Formen zu erhalten. Lassen Sie die Früchte zusammen mit einigen Erdbeeren in den Reis fallen.

Kinder können die Früchte probieren, und Sie können die Unterschiede zwischen süß und sauer diskutieren.

Peek-A-Boo Sensoriktafel

Dieses DIY-Sensorboard verwendet die Deckel von Packungen mit Babytüchern, um Türen zu erstellen. Jeder Deckel verbirgt im geschlossenen Zustand ein anderes Material.

In diesem Beispiel wurden Muster von Teppich und Linoleum verwendet, aber Sie können alles verwenden, was eine Reihe von Texturen bietet, wie z. B. Kunstpelz, Schleifpapier, Luftpolsterfolie oder Seide.

Blühende Sinne

Sie können diese sensorische Aktivität für Kleinkinder nachbildenKnete. Fügen Sie Lebensmittelfarbe und ätherische Öle hinzu, um es zu einem multisensorischen Erlebnis zu machen.

Geben Sie Ihrem Kind eine grobe Teigkugel und eine Handvoll Sonnenblumenkerne. Schauen Sie sich gemeinsam ein Foto einer echten Sonnenblume an. Lassen Sie Ihr Kind dann die Blüte nachbilden, indem Sie den Teig zu einem groben Kreis zerdrücken und die Sonnenblumenkerne hineinstecken.

Sie können das Zählen mit den Samen und das Schätzen üben, indem Sie Ihr Kind fragen, wie viele Samen seiner Meinung nach in den Teig passen.

Essbarer Ozean

Dies ist eine absolut essbare sensorische Aktivität, vorausgesetzt natürlich, dass Ihr Kind von Anfang an saubere Hände hat!

Machen Sie eine große Schüssel mit blauem Götterspeise und schneiden Sie sie dann in grobe Würfel. Legen Sie die Würfel in Ihren sensorischen Behälter und fügen Sie eine großzügige Handvoll Süßfische hinzu. Sie können auch andere süße Meeresbewohner hinzufügen, wenn Sie sie finden können.

Ermutigen Sie Ihr Kind, den Jello durch die Finger zu quetschen und genießen Sie es, den Fischen beim Schwimmen im Ozean zu helfen.

Sie können die Fische zum Zählen verwenden oder einige Becher ins Meer stellen und Ihr Kind die Fische nach Farbe in diese Becherhöhlen sortieren lassen.

Froschteich

Eine große Wasserwanne macht immer Spaß! Und diese ungewöhnliche Idee verleiht dem Ganzen eine unterhaltsame Wendung und hilft dabei, etwas über Auftrieb, die Konzepte von nass und trocken und das Verhalten von Fröschen zu lernen.

Schneiden Sie einige Seerosenblattformen aus Bastelschaumstoff aus und geben Sie sie Ihren Kindern zusammen mit einigen leichten Plastikfröschen. Lassen Sie sie im Nebel von Seerosenblatt zu Seerosenblatt springen, schwimmen und Spaß im Wasser haben.

Für einen zusätzlichen Twist können Sie Eiswürfel in verschiedenen Farben ins Wasser fallen lassen.

Sprudelnde Formen

Eine herrlich chaotische sensorische Aktivität, die am besten draußen oder in der Badewanne durchgeführt wird.

Gehen Sie mit Ihrem Kind durch die Küche und sammeln Sie Keksausstecher, Kuchenbleche, Eiswürfelschalen, Plastikwannen, Deckel usw.

Legen Sie die Gegenstände in Ihre Wanne. Geben Sie als Nächstes einen Löffel Natron und ein oder zwei Tropfen Lebensmittelfarbe hinein. Geben Sie Ihrem Kleinkind schließlich eine Schüssel Essig und eine Pipette oder füllen Sie eine Spritzflasche mit Essig und lassen Sie sie los.

Wenn der Essig auf das Natron trifft, werden durch die chemische Reaktion Blasen aufsteigen. Dies ist eine gute Aktivität, um Farben und Formen zu lehren.

Iss diese Pasta nicht

Einfach, ekelhaft und lustig, diese Pasta-Aktivität ist immer ein Hit.

Etwas Pasta kochen und in eine große Schüssel geben. Lassen Sie Ihr Kind mit den Fingern oder noch besser mit den Zehen hinein.

Wenn Sie eine große Portion Nudeln zubereiten, können Sie nach jeder Minute Kochzeit kleine Portionen ausschöpfen, sodass Sie unterschiedliche Texturen haben. Sie können die Nudeln auch in Lebensmittelfarbe kochen, um eine zusätzliche Wendung hinzuzufügen.

Sensorische Aktivitäten für Vorschulkinder

Wenn Ihre Kinder etwas älter sind, sollten Sie diese lustigen sensorischen Aktivitäten in Betracht ziehen.

Sensorischer Blasenschaum

Das Spielen mit Rasierschaum ist eine beliebte sensorische Aktivität, aber synthetische Duftstoffe und andere chemische Inhaltsstoffe können die empfindliche Haut eines Kindes reizen.

Eine ausgezeichnete Alternative ist die Herstellung Ihres eigenen Blasenschaums.

Fügen Sie 1/4 Tasse empfindliche Haut oder tränenfreies Schaumbad zu 1/2 Tasse Wasser hinzu. Schlagen Sie die Flüssigkeit mit einem Mixer, Mixer oder Schneebesen, bis sie anfängt, weiche Spitzen zu bilden, und Sie können loslegen. Sie können auch Lebensmittelfarbe und ätherische Öle hinzufügen, um eine weitere sensorische Stimulation zu erreichen.

Unter dem Meer

Einfache sensorische Spiele wie dieses haben ein offenes Ende und ermöglichen Ihrem Kind, fantasievolles Spielen zu erleben.

Füllen Sie einen sensorischen Behälter teilweise mit Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen Farbe hinzu, um ihn blau zu machen. Geben Sie Ihrem Kind einen Haufen Steine, Muscheln, Sand und Meerestiere aus Plastik und lassen Sie es erkunden. Sie können besprechen, wie die Felsen, Muscheln und der Sand im nassen Zustand anders aussehen und sich anders anfühlen als im trockenen.

Sensorischer Behälter für Haferflocken

Gießen Sie Haferflocken oder geschnittenen Hafer in einen sensorischen Behälter, fügen Sie Küchenutensilien, Schüsseln und andere sichere Küchenutensilien hinzu und lassen Sie Ihre Kinder erkunden.

Fügen Sie eine Zimtstange hinzu, damit es nach Apfelkuchen riecht. Oder fügen Sie Gegenstände wie Pompons in verschiedenen Farben hinzu und lassen Sie Ihr Kind mit einer Zange durch die Haferflocken stöbern, die Pompons aufheben und nach Größe und Farbe sortieren.

Wir alle schreien nach Eiscreme

Machen Sie etwas Keksteig, der nicht zu fest ist, und fügen Sie ein wenig Vanilleextrakt für diesen authentischen Eiscremegeruch hinzu.

Dann werfen Sie den Teig, einige Eiskugeln, Knetformen, Ausstechformen usw. in den Mülleimer. Fügen Sie einige Pompons, Spielzeug- oder Süßigkeitenfrüchte, Eisstreusel und Eistüten aus Papier hinzu, um ein endloses sensorisches Spiel zu ermöglichen.

Lacke

Drücken Sie einige wasserlösliche Fingerfarben in eine Eiswürfelschale und fügen Sie ein wenig Wasser hinzu. Lassen Sie die Eiswürfelbehälter im Gefrierschrank, bis die Eiswürfel fest genug sind, um ein Eis am Stiel darin zu halten. Geben Sie die Würfel wieder in den Gefrierschrank, bis sie fest sind.

Nehmen Sie die Farbwürfel aus dem Tablett, legen Sie Papier aus und lassen Sie die Kinder genießen.

Sie können die Eiswürfelschale als Ständer für Ihr Kind verwenden, um jedes Malstiel darin zu lassen, wenn es es nicht benutzt.

Grasig (ähnlich)

Diese sensorische Aktivität ist etwas schwierig einzurichten, es sei denn, Sie haben Zugang zu Rasen oder Platz, um etwas Gras anzubauen.

Stattdessen können Sie Kressesamen auf feuchte Küchentücher streichen und wachsen lassen. Es dauert nur ein paar Tage, bis Sie Kresse haben, die groß genug ist, um das Gras zu ersetzen.

Jetzt können Sie die Kinder im Kresse-Dschungel mit Tieren oder Fahrzeugen spielen lassen.

Kraut- und Gewürzknete

Machen Sie eine große Menge Knetmasse und trennen Sie sie in mehrere kleinere Stücke.

Fügen Sie dann jedem Stück ein anderes Kraut oder Gewürz hinzu und kneten Sie es, um sicherzustellen, dass es gut eingearbeitet ist, bevor Sie es Ihrem Kleinen geben.

Spielen Sie gemeinsam mit den Teigen, besprechen Sie die verschiedenen Gerüche und stellen Sie Ihrem Kind Fragen wie: An welches Essen erinnert Sie dieser Geruch? und können Sie erraten, wie das riechen wird, wenn Sie sich nur die Farbe ansehen?

Wenn das Leben dir Zitronen gibt

Werfen Sie einige Plastikbecher, Schüsseln, Löffel und andere Utensilien in einen großen Behälter mit warmem Wasser und fügen Sie mehrere halbierte Zitronen hinzu. Lassen Sie Ihr Kind erkunden, wie die Zitronen vor, während und nach dem Auspressen aussehen und sich anfühlen.

Sie können auch etwas Backpulver für eine sprudelnde Reaktion und einige andere Zitrusfrüchte für Kontrast und Abwechslung hinzufügen.

Bug-Fossilien

Dies ist eine dreiteilige sensorische Spielaktivität für Vorschulkinder.

Du brauchst eine Plastikbox, Knetmasse oder Ton, verschiedene Plastiktiere oder Käfer und Mehl.

Rollen Sie etwas Knetmasse oder Ton grob aus, bis sie die Größe Ihrer Plastikbox hat. Legen Sie den Ton in den Boden Ihrer Schachtel und drücken Sie verschiedene Plastikkäfer, Tiere oder Dinosaurier hinein. Als nächstes bedecken Sie die Tiere mit einer Schicht Mehl und drücken Sie es fest, damit es gut verdichtet ist.

Lassen Sie die Kinder jetzt ihre Tiere mit Plastikwerkzeugen, Spielzeugfahrzeugen oder ihren Händen ausgraben. Sobald sie die Gegenstände freigelegt haben, lassen Sie sie die Tiere entfernen und die hinterlassenen fossilen Abdrücke untersuchen – genau wie ein echter Fossilienjäger.

Legen Sie die Tiere schließlich in eine große Schüssel mit Seifenwasser und lassen Sie die Kinder sie sauber schrubben.

Hasenköder

Füllen Sie Ihren sensorischen Behälter teilweise mit Wasser und werfen Sie einige Schrubberbürsten und -tücher hinein.

Fügen Sie einige Karotten (komplett mit Blattgemüse), anderes Wurzelgemüse und sogar etwas Salat hinzu. Ermutigen Sie Ihr Kind, die Karotten zu waschen und sowohl den Körper des Gemüses als auch die Blätter zu beißen.

Sie können Ihrem Kind auch unter strenger Aufsicht ein Plastikmesser geben und es die Karotten hacken lassen.

Sensorische Aktivitäten für Kinder

Kinder sind nie zu alt für sensorische Aktivitäten.

Gefroren

Kombinieren Sie größere Eisstücke, Eiswürfel und Eisspäne in einer tiefen Schale mit Wasserperlen und Mehl. Lassen Sie Ihr Kind die verschiedenen Texturen und Temperaturen im Tablett erkunden.

Das Hinzufügen von Plastikspielzeug (wie arktische Tiere oder Figuren aus dem Film Frozen) gibt Ihrem Kind auch die Möglichkeit, viel fantasievolles Spielen zu genießen.

Lavendelschleim

Slime hat ein riesiges Comeback in der Popularität erlebt. Es ist eine ausgezeichnete Basis für sensorisches Spiel, besonders wenn Sie verschiedene Farben und Düfte herstellen oder Gegenstände wie Glitzer, Perlen usw. hinzufügen.

Dieser Schleim ist besonders beliebt wegen der Zugabe von Lavendel. Lavendel ist von Natur aus beruhigend und reduziert nachweislich Angstzustände, was diesen Schleim zu einer Form der beruhigenden Therapie macht.

Einfädeln von Blumen

Schneiden Sie einen Ring aus dicker Pappe und wickeln Sie ihn in eine Schnur. Geben Sie Ihrem Kind dann eine Vielzahl von Blumen und Grün, um es durch die Schnüre zu fädeln, um eine Girlande zu bilden.

Die Verwendung verschiedener Farben und einer Mischung aus frischen, künstlichen und getrockneten Blumen bietet viele Texturen und Düfte für das perfekte sensorische Spielerlebnis.

Thermodynamischer Schlamm

Mischen Sie zwei Beutel Gelatine und fügen Sie zusätzliche 1,5 Tassen kaltes Wasser hinzu. Fügen Sie eine Tasse Mehl, 3 Tassen Maisstärke und 3/4 Tasse Chiasamen hinzu. Lassen Sie die Mischung über Nacht im Kühlschrank, damit die Gelatine fest wird.

Geben Sie den Kindern den Schlamm und lassen Sie sie ihn erkunden und entdecken Sie, wie sich die Konsistenz verändert, wenn sie damit spielen. Dieser ist besonders angenehm, da sich die Mischung beim Spielen in Ihren Händen erwärmt.

Lavendel Cupcakes

Bereiten Sie mit Ihrem Kind einen Cupcake-Teig zu, fügen Sie etwas Lavendel hinzu und backen Sie wie gewohnt. Warten Sie, bis die Cupcakes abgekühlt sind, und mischen Sie Ihr Frosting, indem Sie auch Lavendel und lila Farbe hinzufügen.

Lavendel ist essbar, also kannst du diese Cupcakes unbesorgt genießen.

Buggy-Handseife

Dies ist nicht nur eine lustige sensorische Aktivität, sondern ermutigt Kinder auch, sich die Hände zu waschen. Ergebnis!

Sie benötigen klare oder zumindest relativ durchsichtige Flüssigseife, einen Pumpspender, eine Schüssel, einen Trichter, Plastikkäfer und Perlen.

Gießen Sie etwas Flüssigseife in eine Schüssel. Geben Sie Ihren Kindern die Käfer und Perlen und bitten Sie sie zu beschreiben, wie sie sich fühlen, wie sie sich bewegen, wie matschig sie sind usw. Lassen Sie sie dann die Käfer und Perlen in die Seife fallen und mischen Sie sie mit ihren Händen.

Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie den Trichter, um die Seife zurück in die Flasche zu gießen, und lassen Sie die Kinder auch die Perlen und Käfer hineinstecken.

Jetzt haben Sie eine lustige Seifenflasche, die auch eine sensorische Flasche ist, weil es Spaß macht, die Seifenflasche zu drehen und zu wenden und zu sehen, wie sich die Käfer und Perlen bewegen.

Wenn der Mischteil zu viel ist, öffnen Sie einfach den Deckel eines Seifenspenders und lassen Sie die Kinder die Käfer und Perlen ohne den Schritt des Handmischens hineinstecken.

Schwebende Herzen?

Lassen Sie Ihre Kinder etwas Wasser in ein hohes Glas oder eine Vase gießen und lassen Sie sie dann etwas Öl hinzufügen. Warten Sie, bis sich das Öl darauf abgesetzt hat, und geben Sie den Kindern dann einige herzförmige Eiswürfel. Wenn Sie keine Herzformen haben, ist das in Ordnung; alle Eiswürfel tun es.

Fragen Sie die Kinder, was ihrer Meinung nach das Eis bewirkt – schwimmen oder sinken. Lassen Sie sie das Eis hineinfallen und entdecken Sie, dass es nicht wie in klarem Wasser schwimmt. Sie können sie auch andere Gegenstände in die Mischung fallen lassen und fragen, ob es schwimmt? Frage jedes Mal.

Slo-Mo Sensorische Flasche

Gießen Sie einen Teil klares Haargel und sechs Teile warmes Wasser in Ihre sensorische Flasche. (Jede durchsichtige Flasche oder jedes hohe Glas funktioniert.) Drehen und drehen Sie die Flasche vorsichtig, um die beiden zu mischen, und stellen Sie sie dann zum Abkühlen beiseite.

Wenn die Mischung kalt ist, fügen Sie eine Kugel Glitzer und mehrere Lego-Steine ​​mit zwei Nieten hinzu und achten Sie darauf, die Steine ​​​​in das Gel zu stecken. Drehen Sie sie so, dass eventuelle Luftblasen entweichen. Wenn sich Ihre Steine ​​zu langsam bewegen, fügen Sie mehr warmes Wasser hinzu, und wenn sie sich zu schnell bewegen, fügen Sie mehr Haargel hinzu.

Jetzt haben Sie eine hypnotische sensorische Flasche in Zeitlupe, die sich hervorragend zur Beruhigung von ausgelassenem Verhalten oder gesteigerten Emotionen eignet.

Kürbisschaufel

Dies ist eine zwei-für-eins-Sinnesaktivität, und beide Teile sind ziemlich chaotisch, also solltest du das vielleicht draußen machen.

Setzen Sie sich zu einem Kürbis (Minikürbisse eignen sich dafür am besten) und ermutigen Sie Ihre Kinder, ihre Hände tief in den Bauch des Kürbisses zu stecken, um das Innere herauszuschöpfen. Gießen Sie alles, was sie ausschöpfen, in einen Ziploc-Beutel und lassen Sie sie einige Zeit damit verbringen, zu quetschen und zu drücken.

Wenn die Neuheit der Kürbis-Eingeweide-Squish-Tasche abgenutzt ist, schaufeln Sie etwas Backpulver und etwa sechs Tropfen Spülmittel in den ausgehöhlten Kürbis. Gießen Sie eine Mischung aus Lebensmittelfarbe und Essig hinein und genießen Sie den Ausbruch des Kürbisvulkans.

Sensorischer Weg

Das Beispiel in diesem Bild ist ziemlich aufwändig, aber Sie können eine Miniaturversion in Ihrem Garten oder sogar drinnen machen.

Stellen Sie sechs oder mehr flache Tabletts zusammen, oder wenn Sie trockene Materialien verwenden möchten, können Sie halbierte Müslischachteln verwenden. Gießen Sie in jedes Tablett oder jede Schachtel ein anderes Material. Wir haben trockene Nudeln, Linsen, Schaumbad, Eis, Steine ​​und andere Gegenstände verwendet, die wir im Haus und im Garten gefunden haben.

Ermutigen Sie Ihr Kind, auf den Trittsteinen zu gehen, und sprechen Sie darüber, wie sich jede Textur unter seinen Füßen anfühlt. Sie können dies auch mit verbundenen Augen tun und Ihre Kinder raten lassen, worauf sie stehen. Wenn Sie dies tun, halten Sie ihre Hände, um sie stabil zu halten.


FAQs zu sensorischen Aktivitäten

Viele Menschen haben ähnliche Fragen zu sensorischen Aktivitäten. Hier sind die Antworten auf die, die wir am häufigsten hören.

Für welches Alter ist Sensory Play geeignet? SymbolFür welches Alter ist Sensory Play geeignet? Symbol

Für welches Alter ist Sensory Play geeignet?

Sinnesspiele sind für alle Altersgruppen geeignet. Sogar Erwachsene können sensorische Aktivitäten genießen! Das sensorische Spiel wird jedoch aus Sicherheits- und Entwicklungsgründen in der Regel in Altersgruppen aufgeteilt.

Ein Schulkind kann zum Beispiel kleine Spielsachen nach dem Anfangsbuchstaben des Artikels sortieren. Dieselbe Aktivität ist jedoch nicht für ein Kleinkind geeignet, da die kleinen Gegenstände eine Erstickungsgefahr darstellen und sie entwicklungsmäßig nicht bereit sind, nach Buchstaben zu sortieren.

Was sind sensorische Materialien? SymbolWas sind sensorische Materialien? Symbol

Was sind sensorische Materialien?

Ein sensorisches Material ist alles, was einen oder mehrere Sinne anregt: Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken oder Riechen.

Was sind sensorische Behälter? SymbolWas sind sensorische Behälter? Symbol

Was sind sensorische Behälter?

Sensory Bins sind Wannen oder Schalen beliebiger Größe, in denen Sie sensorische Materialien platzieren. Sie können sie mit thematischen Gegenständen füllen, aber es ist kein Thema erforderlich.

Was steckt man in eine sensorische Flasche? SymbolWas steckt man in eine sensorische Flasche? Symbol

Was steckt man in eine sensorische Flasche?

Sie können Öl und Wasser zusammen mit verschiedenen Gegenständen zum Bewegen in eine sensorische Flasche geben. Fügen Sie Lebensmittelfarbe, Glitzer,sensorisches Spielzeug, oder irgendetwas, das ein sensorisches Spiel in die Flasche inspiriert.

Das Einzige, was Sie beachten sollten, ist, dass Sie nichts hinzufügen, was schmilzt oder sich auflöst, oder Gegenstände, die sich mit der Zeit verschlechtern, wenn Sie möchten, dass die Flasche lange hält.


Ein Fest für die Sinne

Viele der Dinge, die wir täglich tun, sind sensorische Aktivitäten; wir erkennen sie nur nicht als solche.

Aber diese lustigen sensorischen Spiele und Aktivitäten werden Kinder dazu anregen, die Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Gerüche, Geschmäcker und Gefühle der Dinge, mit denen sie spielen, wahrzunehmen.