Warum Ghosting keine christliche Sache ist

Quelle

Der Begriff „Geist“ ist ein neuerer Begriff für eine Person, die sich vom Leben der Menschen, die sie angeblich interessieren, trennt und aus ihnen verschwindet. Der Ausdruck 'Ghosting' scheint aus der Dating-Welt zu kommen. Nehmen wir zum Beispiel an, ein Mann namens Ken ist ein paar Mal mit einem Mädchen namens Barbie verabredet. Barbie mag Ken sehr und hofft, dass sie ihre Beziehung zu einer romantischen Verbindung vertiefen können.

Ken hingegen entschied, dass er sich nicht mehr für Barbie interessiert. Er wird zu einem „Geist“, indem er sie nicht kontaktiert oder ihre Texte beantwortet. Barbie ist in einem Dilemma, als sie mehrere Wochen lang nichts von Ken hört. Er geht nicht ans Telefon oder schreibt ihr eine SMS. Sie ist besorgt. Könnte ihm etwas passiert sein? Hat sie etwas getan, um ihn zu beleidigen? Nach einigen Monaten merkt sie, dass Ken sie gespenstisch gemacht hat. Sie fühlt sich zurückgewiesen und verletzt. Heutzutage wird die Definition von Ghosting auch auf alle Arten von Beziehungen angewendet.

Der Unterschied zwischen Vermeiden von Menschen und Ghosting

Die Beziehungen ändern sich ständig und manchmal müssen wir unsere Beziehung zu anderen Menschen anpassen. Es gibt Zeiten, in denen wir uns von ihnen zurückziehen können. Wir brauchen möglicherweise eine Auszeit von anderen, die uns verletzt haben oder Dinge getan haben, die wir für inakzeptabel hielten. Einige von uns haben möglicherweise Probleme mit der psychischen Gesundheit und isolieren sich, bis wir uns erholt haben. Diese Maßnahmen sind vorübergehend. Freunde und Verwandte werden verstehen, dass wir Platz brauchen, und uns wieder willkommen heißen, wenn wir bereit sind.



Es ist biblisch, bestimmte Personen aus folgenden Gründen zu meiden:

  • Narren, die ihre Zungen nicht kontrollieren können; Sie sagen verletzende Dinge, versuchen uns zu beeinflussen, das Falsche zu tun, und klatschen über uns (Sprüche 18: 6-7).
  • Die Leute hängen mit der falschen Menge herum und bringen sich selbst und die unschuldigen Zuschauer in Schwierigkeiten (Sprüche 13:20).
  • Manche Menschen sind gemein, bösartig und nicht sicher, weil sie verbal oder körperlich missbräuchlich sind (Sprüche 22: 5).
  • Einige Personen respektieren keine Grenzen und verursachen Frustration und Schaden
  • Beschwerdeführer und Jammern ziehen uns mit ihrer Negativität herunter und fordern unseren Glauben an Gott heraus (Psalm 14: 1).
  • Narzisstinnen, die Menschen für ihre eigenen egoistischen Zwecke benutzen und sie dann wegwerfen

Manchmal müssen wir Personen meiden, die uns möglicherweise Schaden zufügen oder uns auf zerstörerische Wege führen können. Bei anderen wie Verwandten müssen wir möglicherweise den Kontakt einschränken, um unsere geistige Gesundheit zu retten. Es ist nicht möglich, tiefe, gesunde Beziehungen zu Personen zu haben, deren Verhalten uns gegenüber schädlich ist. Auf Nachfrage können wir berechtigte Gründe angeben, warum wir uns nicht mit bestimmten Personen beschäftigen.

Wir haben sie oft schon gewarnt, dass wir den Kontakt abbrechen werden, wenn sie ihr schädliches Verhalten fortsetzen. Wenn beleidigende Personen nachweisen, dass sie sich geändert haben, können wir beschließen, eine Verbindung zu ihnen wiederherzustellen. Ghosting hingegen verhindert, dass Probleme behoben und die Beziehung wiederhergestellt werden können.

Warum Ghosting schädlich ist

Es gibt mehrere Gründe, warum Ghosting destruktiv ist.

Es schadet dem Selbstwertgefühl des Opfers

Ich wurde kürzlich von jemandem gespenst, der mir wichtig war, und es tat mir sehr weh. Geisterhaftigkeit fühlte sich wie Ablehnung an. Opfer dieses Verhaltens können sich selbst für die Aufgabe verantwortlich machen und fragen:

„Haben sie sich jemals wirklich um mich gekümmert?
'Habe ich etwas getan, das sie verletzt oder beleidigt hat?'
'Stimmt etwas mit mir nicht?'
'Bin ich nicht in der Lage, gesunde Beziehungen zu haben?'

Als ich merkte, dass ich gespenstisch war, ging mein Selbstwertgefühl auf ein Allzeittief. Ich hatte das Gefühl, dass ich diese Art der Behandlung verdient haben muss, auch wenn ich an keinem Fehlverhalten unschuldig war.

Es zerstört Beziehungen

Freundschaften basieren auf Liebe und Vertrauen. Freunde feiern unsere Erfolge mit uns, ermutigen uns, wenn wir unten sind, und bieten eine weiche Schulter zum Weinen. Dating-Beziehungen haben das Potenzial, diese Eigenschaften und mehr zu bieten. Wenn wir Menschen abschneiden, vertrauen sie uns nicht mehr. Wenn wir uns wieder verbinden möchten, ist es schwierig, später eine Beziehung wiederherzustellen. Selbst wenn wir wieder zusammenkommen, ist die Verbindung oft nicht dieselbe.

Quelle

Es tut den Menschen mehr weh, gespenstisch zu sein, als wenn wir ehrlich zu ihnen gewesen wären

Manche Menschen sind Geister, weil sie glauben, dass sie es vermeiden, die Gefühle anderer zu verletzen. In Wirklichkeit werden sich ihre Opfer am Boden zerstört fühlen und sich alle möglichen Gründe vorstellen, warum sie vermieden werden, die schlimmer sind als die Wahrheit. Ghosting ist besonders schädlich für Menschen, die sich bereits unsicher fühlen und ein geringes Selbstwertgefühl haben.

Dieses Verhalten führt dazu, dass die Opfer eine Lüge leben, dass sie in einer festen Beziehung stehen. Wenn ihre Täter ihnen am Anfang die Wahrheit gesagt hätten, wären ihnen Monate der Unsicherheit, des Selbstzweifels und des Schmerzes erspart geblieben. Wenn die Täter am Anfang ehrlich sind, könnten diese Monate damit verbracht worden sein, sich auf eine schnelle Genesung von verletzten Gefühlen und die Entwicklung gesünderer Verbindungen zu konzentrieren.

Es blockiert die Möglichkeit, dass Probleme gelöst werden können

Ein häufiger Grund, warum Menschen Geister sind, ist Angst. Sie gehen nicht gut mit Konfrontation, Kritik oder Konflikten um. Sie mögen keine Beschwerden und vermeiden Drama, wenn sie können. Sie benutzen die Ausrede, dass sie die Gefühle von jemandem schonen, aber was sie tatsächlich tun, ist nicht, Probleme anzusprechen, die bis zur Lösung durchgearbeitet werden sollten. Das Opfer hat nicht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Antworten zu den wichtigsten Themen zu erhalten. Nichts ist gelöst. Diese Aktion verweigert jedem die Möglichkeit, zu wachsen, sich zu verändern und einen Abschluss zu erhalten.

Quelle

Wie Gott will, dass wir andere behandeln

Jesus sagte, wenn wir von einem Bruder beleidigt werden, sollten wir gehen und uns mit ihm versöhnen (Matthäus 5: 23-24). Gott möchte, dass wir es sofort tun, noch bevor wir ihm ein Opfer bringen. Wenn wir einen Bruder oder eine Schwester sündigen sehen, sind wir verpflichtet, auf seine Schuld hinzuweisen. Wenn sie uns oder anderen nicht zuhören, müssen wir sie möglicherweise auf Distanz halten oder vermeiden (Matthäus 18: 15-17). Die Bibel lehrt uns, dass wir unsere Nachbarn wie uns selbst lieben sollten. Ghosting sendet die Nachricht, dass wir uns wirklich nicht um andere kümmern und ihre Gefühle berücksichtigen.

Es hat viele Vorteile, mit Menschen umzugehen oder ehrlich zu sein, anstatt sie zu meiden, wie zum Beispiel:

  • Missverständnisse beseitigen
  • Menschen helfen, sich zu verstehen
  • Möglichkeiten für konstruktive Kritik bieten, die allen helfen, zu wachsen
  • Menschen für ihr Verhalten zur Rechenschaft ziehen
  • Ermöglicht es Menschen, Grenzen festzulegen, die akzeptables und inakzeptables Verhalten definieren
  • Kann Straftäter von Sünden verurteilen und zur Umkehr bringen
  • Bietet den Tätern die Möglichkeit, Wiedergutmachung zu leisten

Abschließende Gedanken

Wenn wir versucht sind, jemanden zu geistern, müssen wir untersuchen, warum wir dies tun wollen. Haben wir emotionale Probleme, die wir nicht ansprechen wollen? Versuchen wir, der Verantwortlichkeit für unsere Worte oder Handlungen zu entgehen? Laufen wir vor unseren Verletzungen davon, anstatt uns mit ihnen zu befassen? Erlauben wir unseren Ängsten, unser Verhalten voranzutreiben?

Geisterbilder sind im Allgemeinen eine unreife, faule und selbstsüchtige Sache, die Menschen verletzt und Beziehungen ruiniert. Stattdessen möchte Gott, dass wir in Harmonie mit anderen Menschen leben (Römer 12:16, 14:19, Kolosser 3:15). Wir können das nur tun, wenn wir bereit sind, alles zu tun, um gesunde Beziehungen zu haben.

Verweise:

Heilige Bibel, Neue Internationale Version
Christian Ghosting: Die destruktive christliche Praxis, über die wir nicht sprechenBenjamin Corey
Warum 'Ghosting' falsch ist, Odyssey Online, Maddie Roura
4 Gründe, warum Menschen ihren Weg aus Beziehungen finden, Psychologie heute ,, Dianne Grande Ph.D.
Warum Menschen Geister - und wie man darüber hinwegkommt, New York Times, Adam Popescu
8 Gründe, warum Menschen Geister sind (und 7 Möglichkeiten, um Geister zu vermeiden), Der reichste, Lucas Wesley Snipes