Was tun, wenn Ihre Ex-Frau Ihnen den Besuch mit Ihren Kindern verweigert?

Sie haben das Recht, Ihre Kinder zu sehen

Die Scheidung kann per Definition eine sehr schwierige Zeit sein. Leider enden derzeit ungefähr fünfzig Prozent aller Ehen in den Vereinigten Staaten mit einer Scheidung. Aber im Moment beschäftigen Sie sich wahrscheinlich nicht wirklich mit all dem. Sie haben es höchstwahrscheinlich mit einer Flut von Emotionen zu tun und fragen sich, was Sie als nächstes tun sollen. Wenn Sie eine Ex-Frau haben oder es bald sein werden, macht Ihnen das Sorgen Über Kinderbesuche und Sorgerecht ist das ein ganz neues Maß an Stress.

Als Vater, der versucht, sich mit Sorgerechts- und Besuchsproblemen zu befassen, sind Sie bereits im Nachteil. Familienrecht und Familiengerichte sind in den meisten Staaten stark voreingenommen gegenüber der Mutter. Einige Staaten sind etwas besser als andere, aber zum größten Teil haben Sie, wenn Sie ein Vater ohne Sorgerecht sind, bereits mindestens einen Streik gegen Sie. Hinzu kommen die fast kriminellen Unterhaltspläne für Kinder in den meisten Ländern, und Sie haben es schwer, sich in Bezug auf Sorgerechts- und Besuchsstreitigkeiten zu hacken. Ein solcher finanzieller Nachteil kann es schwierig machen, sich die Gebühren eines guten Familienrechtsanwalts zu leisten und trotzdem für sich und Ihre Kinder für Unterkunft und Essen bezahlen zu können.

Die gute Nachricht ist, dass es viele einfache, vernünftige Strategien gibt, die Sie anwenden können, um sich vor Gericht einen Vorteil zu verschaffen, wenn Ihre Ex-Frau Ihnen keinen angemessenen Besuch mit Ihren Kindern erlaubt.

Sie müssen zuerst Ihren Verstand richtig machen

Im Laufe der Jahre habe ich Dutzende von Männern gekannt und beraten, die sich scheiden ließen, und eine Sache, die mir aufgefallen ist, war, dass viele keine Ahnung von dem Prozess hatten und was sie tun mussten, um sich und ihr Vermögen in einer solch traumatischen Zeit zu schützen. Dies ist ein gesunder Menschenverstand für Männer, der ihnen einen Fahrplan für eine Scheidung zeigt, bei dem ihre Gefühle und ihr Portemonnaie so wenig wie möglich geschädigt werden. Viele dieser Männer waren mehr als einmal geschieden worden und hatten immer noch keine Ahnung, was sie tun mussten, um die häufigen Fehler zu vermeiden, die so viele Männer immer wieder machen. Und das macht vielen von ihnen viel Kummer.

Es gibt ein Schlagwort, das ich in all den Fällen verwendet habe, in denen ich einem Mann durch eine Scheidung geholfen habe: 'Ausrücken'. Eine Scheidung ist eine Zeit, in der die Emotionen auf beiden Seiten hoch sind, in der Regel mit beiden Ehepartnern, die sich gegenseitig beschuldigen, und oftmals verbal oder physisch. In diesen Fällen geraten mehr Männer aufgrund ihrer Scheidung in ernsthafte Schwierigkeiten als alle anderen. Deshalb sage ich denjenigen, die ich berate, immer, dass das Beste, was Sie tun können, darin besteht, sich emotional, körperlich und auf jede andere mögliche Weise von Ihrem zukünftigen Ex-Ehepartner zu lösen. Auch wenn Sie auf eine spätere Abstimmung hoffen, müssen Sie vorerst die Löschtaste drücken. Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie, etwas zu tun oder zu sagen, weil Sie möglicherweise keine Emotionen haben, und es ist bekannt, dass einige dieser Dinge Menschen ins Gefängnis bringen oder schlimmeres.

Wenn Sie wegen eines Besuchs oder einer Arbeit Kontakt haben müssen, versuchen Sie, ein Minimum an Gesprächen zu führen und dann nur über Dinge, die mit den Kindern oder dem Geschäft zu tun haben. Der Versuch, mit Ihrer Frau über Ihre Beziehungsprobleme zu sprechen, ist ein sicheres Rezept für eine Katastrophe und führt Sie bestenfalls zu emotionaleren Turbulenzen, wenn Sie versuchen, die Bedeutung jedes Wortes zu analysieren, das zwischen Ihnen ausgetauscht wurde.

Schritt für Schritt

Wenn Sie ein Stand-up-Typ sind, werden Sie Ihre Kinder auch dann versorgen, wenn Sie vor Gericht ausziehen, sei es direkte Zahlungen an ihre Mutter oder Dinge, die sie brauchen, wie Kleidung, Schulmaterial und Essen. Und wenn Sie dies auch ohne Gerichtsbeschluss tun, dann ein großes Lob an Sie, gibt es viele Männer, die dies nicht tun. Sie müssen jedoch auch eines unserer Mantras im Auge behalten, Dokument, Dokument, Dokument.

Wenn Sie Ihrer Ex-Frau vor einem Gerichtsbeschluss direkt Geld für den Unterhalt von Kindern geben möchten, bestehen Sie auf einer unterschriebenen und datierten Quittung. Oder umgekehrt können Sie einen Scheck ausstellen oder Zahlungsanweisungen verwenden, sofern es eine Möglichkeit gibt, zu beweisen, dass Sie ihr Geld für den Unterhalt der Kinder gegeben haben. Wenn Sie Dinge für die Kinder kaufen, die sie brauchen, von Babynahrung bis zu Schulmaterial, protokollieren Sie sie in Ihrem Tagebuch und bewahren Sie die Quittungen auf - Sie haben ein Tagebuch gekauft, nicht wahr?

Wenn Sie dies alles tun, wird sie später nicht vor Gericht gehen und darauf bestehen, dass Sie nichts getan haben, um ihr mit den Kindern zu helfen, seit Sie sich getrennt haben, und ich habe dies wieder gesehen. Wenn es um Ihren Ex geht, entfernen Sie vorerst das Wort 'Vertrauen' aus Ihrem Wortschatz.

Die Wahrheit ist, dass Ihre Ex anfangs nichts hat, was sie rechtlich dazu zwingt, Sie Ihre Kinder sehen zu lassen. Sie kann Sie so viel oder so wenig sehen lassen, wie es ihre Skrupel vorschreiben, oder überhaupt nicht. Eine Strategie, wenn Sie in der Lage sind, zivil zu sprechen, besteht darin, eine Besuchsvereinbarung zwischen Ihnen beiden auszuarbeiten und diese selbst aufzuschreiben. Dies hat zwar keinen rechtlichen Status, funktioniert jedoch häufig als vorübergehende Maßnahme, bis das Gericht einen verbindlichen Zeitplan anordnet.

Leider benutzen Frauen die Kinder oft als Waffe, um ihren Ex zu verletzen, weil sie wissen, dass dies ein sicherer Weg ist, die Schrauben wirklich an ihnen zu befestigen. Wenn dies die Situation ist, in der Sie sich während Ihrer Scheidung befinden, ist es Zeit für Sie, proaktiv zu werden. Früher sagte ich, eines Ihrer neuen Mantras wäre Dokument, Dokument, Dokument. Nun, das ist niemals wahrer als in einer solchen Situation.

Beginnen Sie, indem Sie direkt oder über einen Dritten vorschlagen, dass Sie sich beide hinsetzen und einen vorläufigen Besuchsplan erstellen, dem Sie beide zustimmen können. Nun, da Sie meinen Rat befolgt und ein gebundenes Tagebuch gekauft haben, schreiben Sie auf, wie Sie Ihre Anfrage, das Datum, die Uhrzeit und ihre Antwort kommuniziert haben, wenn sie sich weigert. Von nun an machen Sie sich reichlich Notizen über jede Interaktion, die Sie mit Ihrer Ex-Frau haben.

Von nun an möchte ich, dass Sie jeden Tag darum bitten, Ihr Kind (Ihre Kinder) zu sehen, das Ihnen der Standard-Besuchsplan in Ihrem Bundesstaat geben würde, wenn Sie eine gerichtliche Anordnung für einen Besuch hätten. Sie können den Standardplan online finden oder zu Ihrem örtlichen Bezirksgericht gehen und dort eine Kopie erhalten.

Jedes Mal, wenn Sie die Anfrage stellen, werden Sie erneut Dokument, Uhrzeit, Datum und ihre Antwort dokumentieren. Sie mag denken, dass sie jetzt einen über Sie hinwegbekommt, aber wenn Sie mit wochenlangem, verweigertem Besuch, der in Ihrem Tagebuch dokumentiert ist, vor Gericht gehen, wird der Richter sie wahrscheinlich nicht freundlich ansehen. Ich habe mehrere Männer gesehen, die genau das eine getan haben und die allein aufgrund ihrer Unterlagen das Sorgerecht für ihre Kinder erhalten haben. Richter neigen nicht dazu, es zu mögen, wenn ein Elternteil seine Kinder so missbraucht, und es ist definitiv Kindesmissbrauch.



Dokument, Dokument, Dokument - sicher

Wenn Sie eher ein Computer-Typ wie ich sind, gibt es sogar Programme für Ihren Computer, mit denen Sie all diese Informationen eingeben können. Die Anwendung verfolgt all diese Informationen und erstellt laufende Summen für den Monat oder das Jahr, die Sie dann ausdrucken können in Diagrammen oder Grafiken. Sehr nützliches und mächtiges Zeug, um es vor Gericht zu präsentieren. Sie können sogar eine Tabelle verwenden oder einfach alles in ein Textdokument eingeben, wenn Sie möchten, solange über alles, was Sie tun, in Bezug auf Ihre Ex-Frau und Ihre Kinder aufgezeichnet wird.

Eine Einschränkung, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren PC zum Aufbewahren Ihrer Unterlagen zu verwenden: SICHERN SIE ALLES !! Das Letzte, was Sie wollen, ist ein katastrophaler Computerausfall, der Ihre gesamte Dokumentation zerstört. Der Richter will nicht hören, dass der Hund Ihre Hausaufgaben gefressen hat. Wenn es nicht aufgeschrieben ist, ist es nicht passiert. Sie können auf ein USB-Stick, eine CD-ROM sichern und in Google Text & Tabellen hochladen, wie Sie möchten. Stellen Sie jedoch sicher, dass mindestens zwei Kopien von allem vorhanden sind.

Hilfe für Väter

Wenn Sie immer noch von der Größe eines Scheidungs- und Sorgerechtsstreites überwältigt sind, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Es gibt mehrere Organisationen im ganzen Land, die sich dafür einsetzen, Vätern beim Kampf gegen ein System der sozialen Dienste und Gerichte zu helfen, das stark zugunsten der Mutter ausgerichtet ist.

Eine der führenden Väterrechtsorganisationen heißt Dads Against Discrimination (http://www.dadsamerica.org/da.html). Es gibt DAD-Kapitel in dreizehn Staaten von Küste zu Küste, die bereit sind, Ihnen auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Sie sind eine großartige Informationsquelle, Hilfe bei der Einreichung von Gerichtsakten und einfach nur alte moralische Unterstützung in einem sehr schwierigen Prozess.

Ich würde Sie ermutigen, sich an sie zu wenden, wenn Sie Hilfe in Bezug auf Ihre elterlichen Rechte benötigen. Oder Sie können im Internet nach Väterrechtsorganisationen suchen.