Was verschiedene Formen der Körpersprache bedeuten

Unterbrechung der physischen Kommunikation

  1. Haar: Wenn er absichtlich Ihre Haare spielt oder berührt, bedeutet dies, dass er höchstwahrscheinlich in Sie verliebt ist und sich um Sie kümmert. Wenn es verspielt oder zufällig ist, flirtet er. Er könnte nur freundlich sein, wenn er versucht, etwas aus Ihren Haaren herauszuholen - wie Papier oder schlimmer noch ... Kaugummi.
  2. Gesicht: Genau wie deine Haare flirtet ein Typ, der dein Gesicht berührt, definitiv mit dir, auch wenn er so tut, als gäbe es einen anderen Grund dafür. Es kann auch sehr süß sein, wenn ein Mann sanft Ihr Kinn oder Ihre Wange berührt. Dies könnte bedeuten, dass er sich um dich kümmert. Unsere Gesichter sind empfindlich, daher ist es persönlich, sie zu berühren. Wenn dich jemals jemand auf eine Weise berührt, die du nicht magst, sag ihm, er soll damit aufhören.
  3. Lippen: Offensichtlich ist jemand von Ihnen angezogen, wenn er nahe genug ist, um Ihre Lippen zu berühren.
  4. Kopf: Ähnlich wie das Gesicht kann der Kopf ein sicherer Bereich sein, den er berühren kann, wenn Sie sich küssen. Wenn er dich nur auf den Kopf schlägt, könnte es verspielt sein (obwohl es immer noch ein Zeichen von Flirt ist). Bevor er dich küsst, könnte er sanft deinen Hinterkopf oder deinen Nacken berühren, um dein Gesicht näher an sein zu bringen.
  5. Hals: Wenn jemandes Hand zu lange an deinem Hals liegt, mag er dich wahrscheinlich. Sie haben möglicherweise Ihren Hals berührt, nur um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Lassen Sie sich auch nicht zufällig massieren - jeder, der Sie massiert, sollte Ihre Erlaubnis einholen.
  6. Schulter: Männer finden die Schultern von Frauen faszinierend, weil sie kleiner und runder sind. Es ist eines der schmeichelhafteren und einfacheren weiblichen Merkmale. Seien Sie also nicht überrascht, wenn jemand Ihre Schultern wirklich mag. Auch wenn jemand Sie massieren möchte, muss er zuerst fragen. Wenn sie dir nur auf die Schulter klopfen, ist das wahrscheinlich, um deine Aufmerksamkeit zu erregen. Aber wenn eine Hand ungewöhnlich lange auf deiner Schulter bleibt, ist das ein Zeichen, dass sie dich mögen.
  7. Waffen: Dies ist ein neutralerer Teil des Körpers. Im Gespräch können Personen Ihren Arm berühren, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Das Einhaken von Armen ist flirtender oder romantischer - es ist nichts, was man mit einem Fremden machen würde. Schüler tun dies manchmal für Tritte und Grinsen und es ist platonisch. Wenn er häufig Ihre Arme berührt, selbst für Dinge, die nicht kokett erscheinen, versucht er wahrscheinlich, Wege zu finden, um Ihnen näher zu sein.
  8. Hände: Händchenhalten ist normalerweise ein Zeichen für eine aufstrebende Beziehung, aber manchmal greifen wir nach jemandes Hand, weil wir eine belebte Straße überqueren, weil es eine große Menschenmenge gibt und wir uns nicht verlaufen wollen oder einfach weil wir Angst haben. Wenn es keinen anderen Grund wie den aufgeführten gibt, ist Händchenhalten normalerweise persönlich. High Fives oder Faustschläge sind weniger romantisch, aber ein guter Weg, um das Eis zu brechen. Suchen Sie bei diesen Dingen immer nach anderen Kommunikationsschlüsseln. Konsistenz der Kommunikation ist König, wenn es um Interesse geht.
  9. Zurück: Es kommt wirklich darauf an, wo er dich auf dem Rücken berührt. Berührungen des oberen Rückens sind verspielt. Manchmal berührt dich dort ein Typ, wenn er dich durch einen überfüllten Ort führt. Je tiefer auf dem Rücken ... desto fragwürdiger.
  10. Füße: Wenn er versehentlich auf deine Füße tritt, schau nicht zu viel hinein. Wenn er deine Füße auf die eine oder andere Weise berührt, flirtet er wahrscheinlich mit dir oder ist gelangweilt und versucht, deine Aufmerksamkeit zu erregen.

Auf andere Weise zeigt er Zuneigung

  1. Wenn er dich abholt: Wenn ein Mann dich abholt, versucht er, dir nahe zu kommen und seine Stärke zu demonstrieren. Außerdem ist das ziemlich verspielt und macht Spaß ... solange du damit einverstanden bist. Sagen Sie ihm, er soll sich zurückziehen, wenn er nicht den Hinweis bekommen hat, dass Sie nicht abgeholt werden möchten.
  2. Umarmt dich: Es gibt viele verschiedene Arten von Umarmungen. Sie können von der liebenswerten langen Umarmung bis zu seitlichen Umarmungen reichen, die Sie kaum berühren. Im Allgemeinen ist die Umarmung umso intimer, je länger sie dauert.
  3. Berührt dich mit seinem Kopf: Er könnte seinen Kopf in Ihrem Schoß, auf Ihrer Stirn oder auf Ihrer Schulter ruhen lassen. Jedes davon zeigt an, dass er sich bei Ihnen wohl fühlt und Ihnen vertraut.
  4. Verriegelt die Finger mit Ihnen, während Sie die Hände halten: Die Hände sind ein sicherer Ort. Das Ineinandergreifen von Fingern ist eine Möglichkeit, das Wasser einer neuen Romanze zu verbinden und zu testen, und kann darauf hinweisen, dass er sich um Sie kümmert. Es könnte auch eine freundliche Geste unter engen Freunden sein, als hätten Sie Angst, durch einen stockdunklen Ort zu gehen.
  5. Berührt dich die ganze Zeit: Wenn ein Kerl dich die ganze Zeit berührt und seine Hände nicht von dir lassen kann, steht er wahrscheinlich sehr auf dich ... oder hat ein sensorisches Problem.
  6. Berührt sein Gesicht, seine Haare oder seinen Hals, während er mit dir spricht: Das Berühren seines Gesichts oder Halses könnte ein Zeichen dafür sein, dass er in Ihrer Nähe nervös ist. Übersetzung: Er gräbt dich total. Oder er ist einfach nur zappelig. Oder hat ein seltsames Geheimnis. Riecht er auch schlecht? Das könnte ein Hinweis auf etwas völlig anderes sein.
  7. Berührt dich mit seinen Füßen: Nicht wirklich das charismatischste, zeigt aber Interesse.
Quelle

Sie wissen, dass ein Mann Sie am liebsten mag, wenn er

  • Hält deine Hand
  • Spielt mit deinen Haaren
  • Berührt deinen Rücken
  • Gibt dir eine hohe Fünf
  • Dich küssen
  • Umarmt dich

Haar

Haare sind ein besonderer Teil einer Frau. Abhängig von der Art des Haares, das Sie haben, könnte es einer der attraktivsten Teile von Ihnen sein oder nichts Besonderes. Männer lieben Haare, besonders lange Locken. Es ist etwas, das viele von ihnen nicht haben, und sie wissen, dass es persönlich ist. Es ist auch ein freundlicher Ort zum Anfassen.

Was es bedeutet, wenn er es berührt:

  • Wenn ein Mann viel Zeit mit seinen Händen in Ihren Haaren verbringt, hat er Sie im Sinn.
  • Wenn er deine Haare streichelt, dann hat er etwas für dich. Du hast sein Herz aufgeweicht.
  • Wenn er an deinen Haaren zieht, ist das spielerischer. Er möchte Ihre Aufmerksamkeit erregen; er möchte, dass du ihn anerkennst; und er möchte, dass du wie ein Kindergärtner mit ihm spielst. Er kann Ihr Haar auch in einen Pferdeschwanz stecken, es flechten oder andere spielerische Gesten machen.
  • Er kann seine Hände durch dein Haar stecken, wenn er dich küsst, und er kann dein Haar zur Seite legen, damit er deine Haut berühren kann.

Gesicht

Berührungen im Gesicht jeglicher Art deuten darauf hin, dass ein Mann daran interessiert ist, Sie näher kennenzulernen.



Andernfalls würden sie es nicht wagen, so in Ihren Raum einzudringen. Hier sind einige Dinge, die Sie bei verschiedenen Arten von Gesichtsberührungen beachten sollten:

  • Das Berühren Ihres Kinns kann eine sehr sanfte, schützende Geste sein. Es kann eine Möglichkeit für einen Mann sein, Ihr gesamtes Gesicht zu erfassen.
  • Manchmal benutzen Jungs eine Ausrede wie etwas auf Ihrem Gesicht (zum Beispiel eine Wimper oder ein bisschen Essen) als Grund, es zu berühren. Das ist ziemlich kokett ... es sei denn, sie sind ein ordentlicher Freak.

Lippen

Dies ist ein selbsterklärender Bereich. Er versucht etwas zu initiieren, wenn er deine Lippen berührt. Selbst wenn Sie nur ein bisschen Senf haben und er versucht, es von Ihrem Gesicht zu bekommen - er würde es nicht tun, wenn er nicht in Sie verliebt wäre. Und küssen.

  • Ein Kuss auf die Wange: freundlich, wahrscheinlich suggestiv.
  • Picken Sie auf die Lippen: Testen Sie das Wasser.
  • Französisches Küssen: rummachen, dampfend und persönlich werden.
  • Saugen der Unter- oder Oberlippe: manchmal lächerlich und unerwünscht, könnte aber schwül sein.
  • Berühren Sie Ihre Lippen mit seinen Fingern oder der Seite Ihrer Wange, um Ihre Lippen zu bewegen: Bewunderung für Ihre Lippen.

Kopf

Der Kopf ist (offensichtlich) ein wichtiger Teil des Körpers! Es gibt einige Gründe, warum Männer Sie hier berühren könnten.

  • Ein Schlag auf den Kopf könnte entweder verspielt oder bevormundend sein - wenn er Ihnen auf den Kopf klopft, sieht er Sie wahrscheinlich als jemanden, der süß oder liebenswert ist, aber nicht ganz gleichwertig.
  • Der Kopf ist wichtig beim Küssen. Viele Männer werden versuchen, auf deine Augen zu starren, bevor sie dich küssen. Oder packe deinen Kopf mit beiden Händen, bevor du dich küsst. Oder küsse Teile deines Gesichts, bevor du dich zu deinen Lippen bewegst. Erwarten Sie Hände und Lippen auf Ihrem Kopf.

Hals

Der Hals ist eine verletzliche Stelle voller Nerven. Normalerweise legen wir unsere Hände nicht direkt auf den Hals von jemandem. Überlegen Sie, ob er Ihnen eine Massage, einen schnellen Stoß, einen Schlag oder eine Liebkosung gibt. Auf die eine oder andere Weise versucht er, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

  • Manchmal gehen Jungs hinter den Hals, weil es eine Überraschung ist und er sehen will, wie gut Sie reagieren werden. Dies kann auch eine Möglichkeit für ihn sein, Ihre Haare zu riechen oder damit zu spielen. Es ist ein Schritt, der verschiedene, aber positive Wege gehen kann.
  • Ein Kuss auf den Hals bedeutet wahrscheinlich, dass er mehr will. Es ist auch ein guter Ort, um Ihren natürlichen Duft zu finden, der süchtig machen kann.

Schulter

Eine sanfte Schultermassage kann viel bewirken. Die Schultern sind höflicher als Ihr unterer Rücken.

  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass er Ihnen ein Signal durch Ihre Schultern gibt, bedeutet er wahrscheinlich auf lange Sicht etwas Romantisches oder etwas wie einen besten Freund. Es ist nicht als offen zu betrachten.
  • Manchmal mögen Jungs ein Paar weibliche, abgerundete Schultern. Sie faszinieren sie.
  • Sie können ihre Hände in der Öffentlichkeit um Ihre Schultern legen, um die Beziehung zu markieren und Sie durch geschäftige Menschenmengen zu führen. Dies zeigt Zusammengehörigkeit.
  • Schultern können auch ein weniger persönlicher Bereich zum Berühren sein - wenn er nicht hier verweilt, Sie häufig berührt oder Ihre Schultern massiert, kann die Berührung rein platonisch sein.

Waffen

Sie bekommen unterschiedliche Schwingungen, wenn jemandes Hand auf Ihrem Arm liegt und nicht auf Ihrer Hand. Wenn Sie Ihre Hand auf den Arm einer Person legen, geht es darum, eine Nachricht zu senden, anstatt einen Hin- und Her-Dialog zu beginnen.

Denken Sie über die Berührung nach, wenn sie auftritt, und überprüfen Sie später, wie sie sich anfühlt. Fühlte sich die Berührung echt, zart und beruhigend an - oder fühlte sie sich kalkuliert, zu stark oder unangenehm an? Wenn Sie langsamer werden und darüber nachdenken, wie sich die Berührungen für Sie anfühlen, werden Sie sie auf ihre einzigartige, persönliche Weise besser verstehen.

  • Ihre Arme sind nicht der empfindlichste Teil Ihres Körpers. Wenn er sich an Ihren Armen festhält, bedeutet dies, dass er das Gefühl haben möchte, auf derselben Seite wie Sie zu sein.
  • Er möchte Ihnen vielleicht zeigen, dass er verspielt ist.
  • Einige Männer fühlen sich beim Verbinden von Armen wohler als beim Händchenhalten, während es bei anderen nur um Händchenhalten geht.
  • Er kann seine Hände auf beide Arme legen, bevor er dich küsst.

Hände

Ich meine, der einfachste Weg, eine Person zu berühren, ist mit den Händen. Es wird wahrscheinlich mit einem Handschlag, High Five oder Fauststoß beginnen. Dies ist der einfachste Weg, um die Berührungsbarriere zu durchbrechen. Es ist nicht der empfindlichste Teil Ihres Körpers, und Sie können viel mit einem Drücken, Halten oder Stoßen kommunizieren. Wenn Sie jemals ein starkes Kribbeln in der Hand haben, was selten vorkommt, dann haben Sie beide definitiv eine starke Verbindung zueinander, ob romantisch oder nicht.

  • In den Händen dreht sich alles um Partnerschaft, wenn man zusammen ist.
  • Wenn er deine Hand küsst, zeigt das viel mehr Zärtlichkeit. Es ist ein gutes Zeichen, wenn er deine Hand halten will.
  • Wenn er sich an deine Hände klammert, könnte das komisch sein. Versuchen Sie, Ihre Hände, Arme und Schultern zu erweichen, damit er Sie länger festhält.
  • Sie können auch einige Daumenkriege oder andere kindliche Spiele erleben, damit er Ihre Hand halten und näher an Sie heranrücken kann.
  • Einige Leute sagen, Händchenhalten sei intimer als andere Gesten, sogar Küssen.
  • Wahrscheinlich werden Sie beide Ihre Hände vergleichen - die Unterschiede in der Größe, das Gefühl Ihrer Haut und möglicherweise sogar Ihren Griff.

Zurück

Ihr Rücken kann verschiedene Wege gehen. Es ist wie eine Leinwand, auf der er jede Art von Nachricht schreiben kann, die er will.

  • Wenn seine Hand niedrig ist, bedeutet das, dass er eines im Kopf hat.
  • Wenn er dir auf den Rücken klopft, ist er unterstützend, freundlich und versucht vielleicht, dich an seine Hände zu gewöhnen.
  • Die Rückenmassage ist im Allgemeinen intim, aber manche Menschen geben einfach gerne Massagen. . . warum auch immer.
  • Möglicherweise hat er das Bedürfnis, Sie durch eine Menschenmenge zu führen, indem er seine Hand auf Ihren Rücken legt. Dies könnte nur eine höfliche Geste sein.
  • Wenn er seinen Arm um dich und deinen Rücken legt, dann beansprucht er dich und macht es anderen zugänglich, es sei denn, er fühlt sich wirklich unwohl und muss sich strecken.

Magen, Taille oder Hüfte (der Mittelteil)

Der Mittelteil ist ein faszinierender Bereich für Männer, da er sich stark von ihrem unterscheidet - weich, kurvig und glatt. Es gibt ein paar verschiedene Bedeutungen, warum ein Kerl dich hier berühren könnte:

  • Ein Stich in den Magen ist eine spielerische Geste, die entweder platonisch oder kokett sein kann. Suchen Sie nach anderen Zeichen, um dies zu bestätigen.
  • Dich an deinen Hüften oder in der Taille zu packen, ist eine ziemlich suggestive Bewegung. Dies ist ein Bereich, von dem aus ein Mann Ihren gesamten Körper kontrollieren kann, und er liegt genau zwischen zwei Bereichen, an denen die meisten Männer sehr interessiert sind. Dies bedeutet wahrscheinlich, dass er sich bei Ihnen ziemlich wohl fühlt oder sich schnell wohler fühlen möchte.

Beine

Betrachten Sie Ihre Beine wie Ihre Arme als einen spielerischen Bereich.

  • Wenn er Ihren Oberschenkel berührt, sieht er möglicherweise, wie nahe er Ihnen kommen kann, und er hat wahrscheinlich Romantik (oder Lust) im Gehirn.
  • Wenn er den unteren Teil Ihrer Beine berührt, ist es wahrscheinlich kokett. Wie ist er überhaupt dort runtergekommen? Sind deine Beine über ihn drapiert?
  • Er kann Ihre Beine zu sich ziehen, damit Sie sich auf ihn setzen, was eine ziemlich kokette Bewegung ist und Sie (physisch) sehr nahe beieinander bringt.

Ein Sonderfall

Es gibt eine Kuschelbewegung, die viel Intimität zeigt und mit Beinen zu tun hat: den Knoten des Liebhabers. Sie können sich beim Kuscheln von Angesicht zu Angesicht mit ineinander verschlungenen Beinen wiederfinden. Diese Kuschelbewegung wird normalerweise zu Beginn einer Beziehung gesehen, wenn Sie sich in einem Flitterwochenzustand befinden. Offensichtlich kann dieses Ganzkörperkuscheln viel anzeigen. Von dort aus können Sie in jede gewünschte Richtung gehen.

Füße

Füße sind interessant. Einerseits können ihre Bewegungen unbewusst erfolgen (wie oft stellen Sie sicher, dass Ihre Füße in eine bestimmte Richtung zeigen?). Auf der anderen Seite bedeutet das etwas, wenn jemand absichtlich seine Füße benutzt oder Ihre Füße berührt.

  • Wenn seine Füße während des Gesprächs auf Sie gerichtet sind, könnte dies bedeuten, dass er Sie mag, da wir dazu neigen, (unbewusst) unsere Füße in Richtung der Menschen zu richten, die wir mögen oder von denen wir angezogen werden.
  • Wenn er anfängt, Sie mit seinen Füßen zu berühren - was Sie wahrscheinlich nicht schätzen werden -, hat er etwas für Sie.
  • Er kann versuchen, Ihre Füße warm zu halten, da Frauen dazu neigen, kältere Füße zu haben.
  • Ähnlich wie bei den Händen können Sie beide Ihre Füße und den Unterschied in Größe und Gefühl vergleichen. Manche Menschen interessieren sich mehr für Füße als andere.
  • Es kann eine sichere Zone zum Berühren im Vergleich zu anderen Orten sein, so dass es einer der anfänglichsten Flirtstellen sein kann.
  • Fußmassagen = Romantik. Heirate diesen Mann! Fußmassagen sind die besten.
  • Füße sind auch (oft) kitzlig und Kitzeln ist eine klassische Art des Flirts.
Quelle

Andere Dinge, die er tun könnte

Dich abholen

  • Er will seine Stärke zeigen.
  • Er mag auch die Idee, dich zu halten und deine Schritte für dich zu wählen. Es strotzt vor Männlichkeit in seinem Kopf.
  • Er mag es, überall das Gefühl von dir zu haben. Eindeutiges Zeichen von Romantik hier.

Umarme Dich

Eine ganze Menge kann mit einer Umarmung kommuniziert werden. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Emotionen eines Menschen zu lesen.

  • Die Länge einer Umarmung kann viel aussagen - eine Umarmung, die länger als gewöhnlich dauert, bedeutet, dass jemand ein starkes Interesse hat.
  • Ist er während der Umarmung wirklich gesprächig? Es könnte bedeuten, dass er nervös ist oder dich wirklich mag.
  • Umarmungen sollten nicht dazu führen, dass Sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie nicht möchten, dass er Sie umarmt, sagen Sie es ihm im Voraus. Sonst wird er es wahrscheinlich weiter machen.
  • Ein Klopfen auf den Rücken bedeutet, dass die Umarmung enden muss, wandernde Hände bedeuten, dass jemand mehr will, und Lachen ist ein gutes Zeichen.
  • Eine Umarmung von hinten bedeutet, dass er wirklich aufgeregt war, dich zu sehen.

Einige andere wichtige Punkte von Interesse hier:

  • Eine seitliche Umarmung ist nicht so stark wie eine vollständige Umarmung von Brust zu Brust.
  • Eine einarmige Umarmung ist weniger beabsichtigt.
  • Wenn Sie seinen Herzschlag hören können, ist dies wahrscheinlich eine starke Umarmung.
  • Manchmal führt eine gute Umarmung dazu, dass er dich aufhebt und dich deine Beine um ihn wickeln lässt.
  • Ihr Gehirn beginnt in einer langen Umarmung Oxytocin freizusetzen. Dies passiert auch beim Kuscheln.
  • Umarmungen sind gut für Ihr emotionales Wohlbefinden.
  • Viele Leute zeigen anfängliches Interesse, indem sie dich umarmen. Es bedeutet, dass Sie ganz oben auf der Liste der geschätzten Personen stehen, egal ob ein Freund oder mehr.
  • Sie könnten eine kleine Massage von einer Umarmung bekommen.
  • Einige Leute sind ehrlich gesagt besser in Umarmungen als andere.
  • Sie sollten sich nicht in einer Umarmung niedergeschlagen fühlen. Genau wie ein Händedruck ist zu viel Druck schlecht.
  • Eine Abschiedsumarmung bedeutet, dass sie Ihnen einen guten Eindruck hinterlassen möchten.
  • Manchmal ist eine Umarmung stärker als ein Kuss.
Quelle

Berühre dich mit seinem Kopf

Unsere Köpfe sind einer der verletzlichsten Teile unseres Körpers. Die meisten Menschen legen nicht nur ihren Kopf auf jemanden, es ist also eine intime Berührung.

  • Wenn jemand seinen Kopf in Ihren Schoß, auf Ihre Schulter legt oder seine Stirn neben Ihre legt, bedeutet dies, dass er sich in Ihrer Gegenwart wohl fühlt und Ihnen genug vertraut, um dies zu tun.
  • Wenn er seinen Kopf in deinen Schoß fallen lässt, hat er definitiv das Gefühl für dich. Es ist eine Form des Kuschelns. Und es könnte Sie unangenehm machen, da es einer Welt seltsamer Dinge furchtbar nahe kommt. Er möchte wahrscheinlich, dass Sie sich den Kopf reiben, wenn er so weit gegangen ist.
  • Er kann auch - wie eine Katze - seine Stirn als Bindungsform neben Ihre Stirn legen.

Finger verriegeln, während Hände gehalten werden

Händchenhalten ist ein Zeichen von Zuneigung. Paare tun es die ganze Zeit, aber wenn Sie zum ersten Mal Hände mit einer neuen Person halten, kann es spannend sein. Dein Gehirn könnte rasen: „Oh mein Gott, wir halten uns an den Händen! Was heißt das!?'

Das Ineinandergreifen von Fingern ist eine besonders verwandte Art, Hände zu halten. Es kann ein Verlangen nach mehr Nähe signalisieren, oder es könnte ein Ausdruck dafür sein, wie er sich bereits für Sie fühlt.

Berühre dich die ganze Zeit

Wenn ein Mann Sie die ganze Zeit berührt und immer versucht, eine Ausrede zu finden, um sich Ihnen zu nähern, oder sich sonst nur ganz oben in Ihrem Raum befindet, versucht dieser Mann, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen! Und er hat wahrscheinlich die Leidenschaft für Sie!

Selbst wenn er nervige Dinge tut, wie dich spielerisch zu schlagen oder zu stupsen, ist es immer noch ein Zeichen dafür, dass er es liebt, in deiner Nähe zu sein.

Berühre sein Gesicht, seine Haare oder seinen Hals, während er mit dir spricht

Dieser Mann ist entweder nur super zappelig (was absolut möglich ist, besonders wenn er sich im Allgemeinen viel bewegt) oder er spielt die Dinge, die er heimlich mit dir machen möchte, auf sich selbst aus!

Das Berühren eines dieser Bereiche ist ein unbewusstes Signal der Anziehung. Wenn Sie mit jemandem sprechen, den Sie mögen, kann dies viel Energie erzeugen, und diese Energie muss irgendwohin. Wenn er sich noch nicht wohl fühlt, dich zu berühren, könnte er die nervöse Energie in sein Zappeln mit Gesicht, Hals oder Haaren stecken - all dies könnte dein Auge auf Merkmale lenken, die du vielleicht attraktiv findest.

Berühre dich mit seinen Füßen

Wenn er dich mit seinen Füßen berührt, flirtet dieser Mann mit dir! Benachrichtigen Sie die Flirtpolizei, weil wir einen Täter haben.

Wenn es dir gefällt, kannst du gerne mit einem kleinen Footsie zurückflirten. Wenn nicht, können Sie bestätigen, was passiert, und ihm sagen, dass er es ausschneiden soll.

Viel Glück!

Ich hoffe das war hilfreich für dich! Viel Glück mit Ihrer Beziehung - es kann verwirrend sein, aber letztendlich lohnt sich eine gute Beziehung!