Soziale Grenzen für freundliche Exen

Die Facebook-Seite meines Freundes ist überfüllt mit Beiträgen seiner Ex-Frau. Sie schickt ihm Unmengen von Freundschaftszitaten, Motivationsplakaten und sogar Nachrichten. Große Sache! Sie ist freundlich.

Größere Sache! Sie hat bereits wieder geheiratet. Was ist der wahre Grund für ihre übergroße Präsenz im Leben ihres Ex? Sie besucht sein Haus (ohne ihren Ehemann) zwei- oder dreimal pro Woche, vermutlich um den Hund zu besuchen, den sie geteilt haben. Sie taucht (ohne ihren Ehemann) bei sozialen Veranstaltungen auf, an denen ihr Ex teilnimmt. Es passiert nie etwas Störendes, aber sie ist einfach immer da.

Ohne alle Fakten darüber zu haben, warum, kann man davon ausgehen, dass etwas mit diesem Bild nicht stimmt. Könnte es sein, dass sie sich der negativen Konnotationen ihres Verhaltens nicht bewusst ist?



Hier sind einige soziale Grenzen für sie und andere Exen, denen es schwer fällt, die Freundschaftsbeziehungen zu lösen. Unabhängig davon, ob der Ex aus einer verheirateten oder fast verheirateten Beziehung stammte oder nicht, werden diese Prinzipien das Leben und die Liebe in Zukunft verbessern.

(1) Vermeiden Sie es, den Schein zu wahren

Je früher die Akzeptanz, desto eher beginnt die Heilung.
Je früher die Akzeptanz, desto eher beginnt die Heilung. | Quelle

Offensichtlich fällt es dem Ex meines Freundes schwer, das Ende der Ehe zu akzeptieren. Trauer und Schmerz gehen mit der Trennung von Freundschaften oder Ehen einher, aber ein gesundes Selbstwertgefühl sowie eine Haltung der Demut und des guten Urteilsvermögens helfen. Es mag auch Bedauern geben, aber keines dieser Dinge kann geheilt werden, indem man vorgibt, dass sie nicht da sind.

Das Fantasieren der Fortsetzung der Beziehung verschlimmert nur die negativen Emotionen. Das Füttern der Fantasie mit einer unerwiderten Show der Freundschaft fügt der Mischung ständige Ablehnung hinzu. Je länger die vergeblichen Bemühungen der Freundschaft andauern, desto mehr Schmerz wird das Herz fühlen, wenn die Realität auftaucht.

Wahrscheinlich dachte der Ex meiner Freundin, dass ihre Wiederverheiratung ihr helfen würde, sich besser zu fühlen. Für sie ist es sinnvoll, ihre Freundlichkeit in diese neue Beziehung zu investieren.

(2) Geben Sie die vorherigen Vorteile auf

Geben Sie die vorherigen Vorteile auf.
Geben Sie die vorherigen Vorteile auf. | Quelle

Das Ende einer Ehe hebt einige rechtliche und finanzielle Vorteile auf, die in der Beziehung automatisch auftraten. Es werden auch Sozialleistungen gestrichen.

Die Liste der nach Trennung und Scheidung verlorenen Leistungen umfasst (ohne darauf beschränkt zu sein) das Recht auf:

  • Kameradschaft bei sozialen Funktionen;
  • Anrufe mitten in der Nacht, außer in Notfällen, die die Kinder betreffen;
  • emotionale Unterstützung;
  • finanzielle Hilfe außerhalb gesetzlicher Regelungen;
  • Austausch von Geschenken für Geburtstage und Feiertage;
  • Einladung zu Familienfeiern;
  • unangekündigte Hausbesuche;
  • Einführung in neue Bekanntschaften.

Dies bedeutet nicht, dass Exes keine angemessenen Höflichkeiten aus der Güte ihres Herzens heraus verlängern können, aber sie sind Höflichkeiten, keine Rechte. Ihr erstes Anliegen ist das Interesse des gegenwärtigen Partners und wie die Ehe durch ihre Verbindung mit anderen beeinflusst wird.

3) Platz schaffen für neue Beziehungen

Wenn frühere Freunde oder sogar langjährige Freunde unzertrennlich erscheinen, kann jemand, der an einem von ihnen interessiert ist, Angst haben, sich mit beiden anfreunden zu müssen. Wer ist bereit, einen Dreier anzunehmen, wenn die anderen beiden den Vorteil einer gemeinsamen Geschichte in einer längeren Beziehung haben? Das folgende Szenario mit Ben und Sue ist tatsächlich passiert.

Ben und Sue sind zusammen als enge, langjährige Freunde in eine neue Gemeinschaft eingetreten. Sie waren nie verheiratet, aber sie kannten sich gut. Immer wenn Ben versuchte, sich mit einer anderen Frau anzufreunden, gelang es Sue, auch ihre Freundin zu werden. Schließlich heiratete Ben eine andere Frau. Sues freundliche Einmischung löste die Ehe auf; dann haben sie und Ben geheiratet. Ihre Ehe dauerte auch nicht an, aber Ben und Sue waren weiterhin Freunde.

Einzelpersonen können Freunde auf jeder Ebene haben, die sie wählen. Gesunde Ehebeziehungen haben jedoch weder Platz für den Freund eines Freundes noch für den Ex eines Ehepartners.

Wenn die Freundschaft zwischen Exen unverzichtbar ist, brauchen sie möglicherweise niemanden in ihrem Leben.

Wenn sie andererseits einer gegenseitigen Trennung zustimmen und Raum für neue Beziehungen lassen, brauchen die beiden Personen in der neuen Beziehung private Zeit und Raum allein in ihrer Blase.

Freunde und Exen mit gesunden Einstellungen geben ihnen das Recht, ihr einzigartiges, intimes, romantisches Abenteuer zu genießen. Besondere Freundschaften zwischen Exen sind nicht erlaubt, nachdem sie andere Menschen geheiratet haben. Jede Freundschaftsbekundung muss auf die Blase als Einheit ausgedehnt und von der Einheit akzeptiert oder abgelehnt werden.

Bevor die neue Beziehung beginnt

  • Versuchen Sie, sich mit jedem letzten emotionalen und praktischen [rechtlichen und finanziellen] Problem im Zusammenhang mit einer früheren Ehe zu befassen, lange bevor Sie sich ernsthaft mit einer neuen Person beschäftigen.
  • Wenn Sie 10 Prozent Ihrer Wachstunden damit verbringen, an Ihren Ex-Ehepartner zu denken, sind Sie nicht bereit für eine neue Beziehung.
  • Wenn Sie mit jemandem ausgehen, der immer über den ehemaligen Ehepartner spricht. . . Die Person hat noch Probleme zu lösen.

Auszüge aus Eine neue Beziehung beginnen. . . von eHarmony Staff

(4) Respektiere neue Beziehungen

'Seit Sie geheiratet haben, scheinen Sie Ihre Beziehung zu uns zu ändern', sagte die Mutter einer Ex-Freundin zu dem frisch verheirateten Ehemann.

'Freut mich, Sie kennenzulernen', mischte sich die frisch vermählte Frau ein. 'Seit wir geheiratet haben, haben wir alle möglichen Änderungen vorgenommen.'

Kein Einzelner ist allein in einer Ehe, daher die Antwort der Frau: „Seit wir habe geheiratet “(Schwerpunkt auf„ wir “). Keiner von beiden kann Beziehungen aufbauen oder aufrechterhalten, ohne die Auswirkungen auf die neue Beziehung abzuwägen. Die Goldene Regel impliziert, dass frühere Freunde von Braut und Bräutigam die Rechte und Erwartungen des neuen Ehepartners berücksichtigen werden - um Änderungen in anderen Freundschaften zu beeinflussen (genau so, wie sie es für sie wünschen würden).

Es wird definitiv weniger Zeit für Exes geben. Wenn sie darauf bestehen, ihre sozialen Grenzen zu überschreiten, können sie vollständig von der Tagesordnung gestrichen werden. Die Ehe hat viele Herausforderungen, und der vorrangige Platz auf dieser Liste ist dem gegenwärtigen Ehepartner vorbehalten.

Schließlich erfordern besondere Beziehungen die Freigabe von Freunden aus früheren Beziehungen auf derselben Ebene. Loslassen erhöht die Kraft der Selbstkontrolle und des Selbstwertgefühls. Es erhöht auch die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen und sich voll und ganz für neue Partner zu engagieren.

Ratschläge für freundliche Exes

Welchen dieser Ratschläge halten Sie für am wichtigsten für freundliche Exen?

  • 1. Vermeiden Sie es, den Schein zu wahren.
  • 2. Geben Sie die vorherigen Vorteile auf.
  • 3. Lassen Sie Platz für neue Beziehungen.
  • 4. Respektiere neue Beziehungen.
  • 5. Alle oben genannten Punkte sind gleich wichtig.