Die Natur der Vergebung und die Vorteile der Vergebung Ihrer Ex

Sie haben sich rundweg geweigert, Ihrem Ex zu vergeben. Sie sagen, sie verdienen es nicht, vergeben zu werden, weil sie Sie so behandelt haben. Die Art und Weise, wie Sie sich fühlen, ist schwer in Worten zu artikulieren. Es ist unerträglich. Sie wissen nicht, wie Sie den Schmerz überwinden können. Die Schmerzen nehmen von Tag zu Tag zu und Sie wissen nicht, ob Sie jemals heilen werden.

Tief in deinem Schmerz fühlst du, dass die Person - dein Ex -, die dich verletzt hat, ihr Leben genießt, ohne den Schmerz zu bemerken, den sie dir zugefügt haben. Jeder Tag ist schwierig. Jeden Tag weinst du. Jeden Tag fragst du dich, warum sie dich verletzen. Es schmerzt. Es tut sehr weh. Sechs Monate nach der Trennung haben die Schmerzen weder nachgelassen, noch haben Sie das Gefühl, dass sie konstant geblieben sind. Sie glauben sogar, dass es zugenommen hat. Sie fragen sich, wie Sie jemals daran vorbeikommen und weitermachen werden.

Was Sie vielleicht nicht bemerkt haben, ist, dass einer der Hauptschlüssel, der den Heilungsprozess von den Verletzungen unterstützen kann, Vergebung ist. Es mag schwer zu glauben sein, aber es ist eine Tatsache, die von der Wissenschaft gestützt wird. Darüber hinaus gibt es weitere Vorteile der Vergebung, die den Heilungsprozess unterstützen und Ihnen helfen können, sich von der Trennung zu erholen und weiterzumachen. Dieser Artikel befasst sich mit der Natur der Vergebung und einigen Vorteilen der Vergebung Ihres Ex.



Ketten
Ketten | Quelle

1. Sie werden beruhigt sein

Wenn Sie nicht vergeben, lassen Sie im Wesentlichen negative Emotionen Ihren Geist kontrollieren. Wenn jemand verletzt ist, sind die Emotionen, die sich aus dem Schmerz ergeben, in keiner Weise positiv.

Dazu gehören Bitterkeit, Ressentiments, Wut und Hass. Wenn Sie ihnen erlauben, weiterhin ein Teil von Ihnen zu sein, weil Sie sich geweigert haben zu vergeben, werden sie Ihren Geist quälen, da der Geist mit negativen Gedanken gefüllt sein wird.

2. Wenn du deinem Ex vergibst, hilft das bei der Heilung und Genesung nach der Trennung

Vergebung unterstützt den Heilungsprozess und die eventuelle Erholung von der Trennung. Wenn Sie nicht vergeben, wird der Heilungsprozess gefährdet. Vergebung bedeutet, die Tatsache zu akzeptieren, dass Sie verletzt wurden. Sie sollten jedoch nicht zulassen, dass der Schmerz „unbehandelt“ weitergeht. Sie sollten den Schmerz - die negativen Emotionen wie Wut - nicht festhalten, da die Wunde in Ihrem Herzen von Tag zu Tag zunimmt. Dies kann katastrophale Auswirkungen haben.

3. Es wird Ihnen helfen, negative Emotionen loszuwerden

Die erste Technik, um negative Emotionen nach einer Trennung loszuwerden, besteht darin, sie nicht zu unterhalten. Natürlich muss man sie zuerst erleben, aber nicht lange. Nachdem Sie sie erlebt haben, sollten Sie mit ihnen umgehen, indem Sie sie nicht unterhalten oder sie Ihren Geist kontrollieren lassen.

Die zweite Taktik, um negative Emotionen loszuwerden, besteht darin, Ihrem Ex zu vergeben. Wenn Sie nicht vergeben, lassen Sie die negativen Emotionen bestehen. Negative Emotionen sind giftig, da sie Sie sowohl geistig als auch körperlich beeinflussen können.

4. Sie werden neue Kraft bekommen, um weiterzumachen

Es ist nicht leicht zu vergeben. Wir glauben, dass es nicht richtig ist. Schließlich verdienen sie nach dem, was sie getan haben, keine Vergebung. Wenn Sie den Schritt des Vergebens unternehmen, wie schwer es auch sein mag, wird es all Ihre Willenskraft erfordern. Aber sobald Sie vergeben, werden Sie eine innere Kraft gewinnen, die Ihnen hilft, den Schmerz zu überwinden. Sobald Sie den Schmerz überwunden haben, findet der Wiederherstellungsprozess statt und Sie können endlich weitermachen.

Vergebung
Vergebung | Quelle

5. Vergebung ist zu Ihrem eigenen Vorteil

Es ist leicht zu glauben, dass Sie Ihrem Ex Spielraum geben, um Sie mehr zu verletzen, wenn Sie ihm vergeben. Das ist nicht der Fall. Vergebung ist zu Ihrem eigenen Vorteil. Es funktioniert für Sie, nicht für sie. In der Tat funktioniert es für Sie mehr als für Ihre Ex.

Sie müssen Ihrem Ex nicht einmal sagen, dass Sie ihm vergeben haben (es sei denn, er bittet Sie ausdrücklich um Vergebung). Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schmerz in Ihrem Herzen loszulassen, und der Heilungsprozess kann beginnen.

6. Es hilft Ihnen, Kontrolle und Macht wiederzugewinnen

Wenn Sie verletzt sind, neigen die negativen Emotionen dazu, die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen. Das ist tragisch. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Ihr Ex Ihr Leben kontrolliert. Solange dein Ex dein Leben kontrolliert, lebst du unter ihrer Herrschaft. Dein Ex ist dein Meister.

Sobald Sie Ihrem Ex vergeben, entfernen Sie die Macht, die sie in Ihrem Leben haben, um Sie zu kontrollieren. Du lebst nicht mehr unter ihrer Herrschaft. Die Zeit, die Sie damit verbringen, ihnen nicht zu vergeben, ist die Zeit, die sie Ihnen weiterhin weh tun werden. Vergib ihnen, und sie werden deinen Geist nicht länger quälen.

So vergeben Sie, wenn Sie nicht vergessen können

7. Vergeben hilft Ihnen, Ihr Glück wiederzugewinnen

Wenn eine Person verletzt ist, ist sie traurig. Sie fühlen sich nicht glücklich. Sie wollen allein sein und nichts tun. Wenn Sie vergeben, kehren Sie zu dem Zustand des Glücks zurück, den Sie hatten, bevor Sie verletzt wurden. Ihre Tage werden nicht mehr düster sein. Sie brechen die Ketten der negativen Emotionen, die Ihren Geist erfassen. Diese negativen Emotionen machen dich unglücklich und geben dir das Gefühl, dass deine Welt dunkel ist.

8. Es wird einfacher sein, das nächste Mal zu vergeben

Wenn Sie vergeben, bedeutet dies, dass Sie die Vorteile der Vergebung gelernt haben. Wenn Sie das nächste Mal verletzt werden, werden Sie sofort versuchen, zu vergeben. Sie werden nicht zurückgehalten, wenn Sie sagen, dass die Person, die Sie verletzt hat, es nicht verdient, vergeben zu werden. Sie werden die Kraft gewinnen, zu vergeben, denn Sie werden wissen, dass dies zu Ihrem eigenen Vorteil ist und nicht zum Nutzen der Person, die Sie verletzt hat.

9. Sie hören auf, ein Opfer zu sein

Wenn Sie vergeben, hören Sie auf, Opfer von Schmerzen zu sein. Sie sind keine verwundete Person mehr, die fünfzehn Monate nach der Trennung immer noch Verletzungen hat. Vergebung ist der entscheidende Faktor für den folgenden Heilungsprozess.

Wenn Sie nicht vergeben, wird der Heilungsprozess gefährdet. Es bedeutet, dass Sie ein Opfer oder Leidender bleiben, bis Sie vergeben. Seit Sie in einen Unfall (eine Trennung) verwickelt waren, sind Sie ein Opfer geworden. In Ihrem Fall haben Sie sich geweigert, sich im Krankenhaus behandeln zu lassen (Vergebung), weshalb Sie immer noch Wunden pflegen.

10. Sie werden nicht länger von negativen Emotionen gefangen gehalten

Wenn Sie nicht vergeben, bleiben Sie Beute. Sie werden immer von den negativen Emotionen gejagt, die sich aus dem Schmerz ergeben. Ihr Ex wird Sie nicht direkt, sondern indirekt jagen. Denken Sie daran, dass Ihr Ex mit seinem Leben weitermacht. Es sind die negativen Emotionen, die dich jagen, und du hast dir erlaubt, lange Zeit ihre Beute zu bleiben. Wenn Sie nicht aufpassen, können die negativen Emotionen Ihr Leben schädigen.

11. Sie lernen, dass Schmerz unvermeidlich ist und wie man damit umgeht

Sobald Sie lernen zu vergeben, wird klar, dass Verletzungen unvermeidlich sind. Solange du lebst, kannst du dem Schmerz niemals vollständig entkommen. Wenn dich jemand verletzt, sollte es nicht lange dauern, bis du ihm verzeihst. Wenn Sie lange brauchen, um zu vergeben, oder wenn Sie nicht vergeben, wird der Schmerz täglich weiter zunehmen. Es wird sich direkt und indirekt negativ auf Ihr Leben auswirken. Wir können niemals vor Verletzungen fliehen. Ein Mensch überlebt, indem er mit Verletzungen durch Vergebung umgeht, wenn er ein sinnvolles, langes und glückliches Leben führen möchte.

12. Sie lassen die Bezahlung für das schlechte Benehmen eines anderen los

Sie müssen den Preis für das Fehlverhalten eines anderen nicht bezahlen, es sei denn, Sie haben beschlossen, sich in seinem Namen zu opfern. In diesem Szenario, in dem Sie verletzt wurden, müssen Sie die verletzten Gefühle für den Rest Ihres Lebens nicht erleben. Sie müssen nicht den Preis für das Fehlverhalten Ihres Ex bezahlen, während er sein Leben genießt.

Dies bedeutet nicht, dass Sie ihr schlechtes Verhalten tolerieren müssen. Es ist dein Herz, über das wir sprechen. Es ist keine Maschine. Je mehr Verletzungen es gibt, desto mehr negative Folgen hat es in Ihrem Leben. Wenn ein Herz irreparabel geschädigt ist, kann das Endergebnis katastrophal sein.

Deinem Ex zu vergeben bedeutet nicht, dass du ihr Verhalten duldest

Wenn Sie jemandem vergeben, bedeutet dies nicht, dass Sie sein Verhalten dulden. Es bedeutet nur, dass Sie nicht an den schlechten Gefühlen festhalten, die sich daraus ergeben haben.

Manchmal müssen schwierige Schritte unternommen werden, z. B. das Beenden der Beziehung, wenn Ihr Partner sein Verhalten nicht zu ändern scheint. Das Beenden einer Beziehung bedeutet nicht, dass Sie sie nicht so lieben, wie sie sind. Niemand ist perfekt. Jeder Mensch hat Schwächen.

Wenn Sie ihnen vergeben, heißt das nicht, dass Sie wieder in die Beziehung zurückkehren sollten. In einigen Situationen können Sie Ihrem Partner jedoch beide vergeben und ihm eine weitere Chance geben. Es hängt von dir ab. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, nicht in der Beziehung sein zu wollen, können Sie ihnen vergeben, aber nicht wieder zusammenkommen.

Unabhängig davon, ob Sie der Initiator einer Trennung oder der Empfänger sind, sollten Sie sich dafür entscheiden, zu vergeben, dass dies zu Ihrem eigenen Vorteil ist. Es ist nicht zum Nutzen Ihrer Ex.

Vergebung hilft bei der Heilung, beim Vergraben negativer Emotionen und hilft Ihnen, vorwärts zu kommen, da sie Sie motiviert, weiterzumachen und neue Möglichkeiten zu finden, Liebe zu finden.