Gesunde Beziehungen als Empathie pflegen

Empathie und neue Seinsarten in der Welt

Wenn Sie erkennen, dass Sie ein Empath sind, kann dies viel Verwirrung für Sie beseitigen, aber es kann auch Ihre Herangehensweise an das Leben viel unkomplizierter machen.

Wenn Sie wissen, dass die Emotionen anderer Sie so tief beeinflussen können, passen Sie Ihr Verhalten entsprechend an. Möglicherweise stehen Sie vor der Wahl, ob Sie eine Beziehung behalten oder loslassen möchten. Wenn Sie sich bewusst werden, dass alles Energie ist und Sie die Macht haben, Ihre Erfahrung zu wählen, kann sich alles für Sie ändern. Aber Sie erleben wachsende Schmerzen, wenn Sie in dieses Wissen und diese Kraft eintreten.

Die größte Herausforderung, die ich während meines Erwachens erlebt habe, waren Beziehungen - welche ich behalten und welche wegfallen lassen muss, wie ich gleichzeitig Platz für einen anderen und für mich selbst halten kann, wie ich mit anderen zusammen sein kann, ohne mich selbst aufzugeben. (Wenn Sie von diesem Artikel angezogen werden, wissen Sie wahrscheinlich, was ein Empath ist. Was hier folgt, wurde unter Berücksichtigung dieser Annahme geschrieben. Wenn Sie das Konzept noch nicht verstehen, finden Sie am Ende von einige hilfreiche Links Dieser Beitrag.)



Als ich merkte, dass ich ein Empath war, rieten mir die Leute, die ich um Hilfe bat, bestimmte Beziehungen abzubrechen. Lesen Sie weiter für ein tieferes Verständnis und legen Sie die Schere ab ...
Als ich merkte, dass ich ein Empath war, rieten mir die Leute, die ich um Hilfe bat, bestimmte Beziehungen abzubrechen. Lesen Sie weiter für ein tieferes Verständnis und legen Sie die Schere ab ... | Quelle

Die Komplexität menschlicher Beziehungen

Wenn ich das Wort 'Beziehungen' verwende, verbinde ich dies mit allen Formen menschlicher Verbindung. Familiäre Beziehungen und Freundschaften sind ebenso wichtig wie romantische - sie bilden den Rahmen, durch den wir alle Interaktionen angehen. Wenn Sie zum Beispiel aufgewachsen sind und sich um einen narzisstischen oder kranken Elternteil gekümmert haben, können Sie alle Beziehungen aus dieser Perspektive betrachten - Sie fühlen sich möglicherweise für das Glück Ihrer Freunde und Angehörigen verantwortlich. Wenn Sie sich um einen anderen kümmern, fühlen Sie sich möglicherweise gebraucht und wichtig. Daher suchen Sie unbewusst nach Beziehungen, in denen Sie diese Rolle übernehmen können.

Empathen können natürlich Hausmeister sein und diese Rolle übernehmen, unabhängig von unserer Erziehung, weil wir alles so tief spüren. Wenn jemand weh tut, fühlen wir es, als ob der Schmerz uns gehört, und wir wollen ihn beheben. Wir können es nicht ertragen, jemanden leiden zu sehen, selbst wenn es jemand ist, den wir noch nie zuvor getroffen haben.

Es kann schwierig sein zu verstehen, was Ihr Framework ist, wenn Sie so nah dran sind. Sie gewöhnen sich an das, was Sie jeden Tag erleben. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Fragen zur Bewertung der Personen, die Sie in Ihrer Nähe haben. Denken Sie daran, dass Ihr eigenes inneres Leitsystem alle anderen übertrifft. Sie können diese Fragen verwenden, um sich zu orientieren, oder Sie können sich an Ihren Gefühlen orientieren. Es ist am besten, sich auf Ihre Gefühle einzustimmen, wenn Sie nicht in intensiven Emotionen sind, z. B. nach einem hitzigen Streit. Schalten Sie ein, wenn Sie sich ruhig und ausgerichtet fühlen, wenn Sie relativ gut (oder sogar nur in Ordnung) sind.

Die Wahrheit ist, so wie niemand gut oder böse ist, ist auch keine Beziehung gut oder schlecht. Selbst in den anstrengendsten, emotional intensivsten Beziehungen können Sie von ihnen profitieren oder eine erlösende Eigenschaft bei der anderen Person sehen, sonst hätten Sie keine Schwierigkeiten festzustellen, ob es sich lohnt, die Beziehung aufrechtzuerhalten.

Krawatten schneiden: Ist es notwendig?

Als eine Person, die meinen Zweck zuvor aus zusammenhangslosen Beziehungen abgeleitet hat, habe ich mehrere Bindungen gekappt. Das Schneiden von Krawatten war jedoch nicht immer notwendig, und ich stellte oft fest, dass ich nur mit der anderen Person meine Wahrheit sagen musste, anstatt sie zu verlassen.

Ich war einer, der mit meiner figurativen Schere ehrgeizig wurde und mein Leben so perfekt und gepäckfrei wie möglich gestalten wollte. Ich führte ein paar Jahre lang eine isolierte Existenz, bevor mir klar wurde, dass ich nicht so aggressiv Schnüre schneiden musste. Wenn Sie feststellen, dass Sie die Beziehungen links und rechts unterbrechen, möchten Sie möglicherweise daran arbeiten, in Ihrer eigenen Energie- und Energie-Clearing-Situation zu sein (suchen Sie bei Google nach 'Energie-Clearing-Techniken', wenn Sie neu in diesem Bereich sind).

Sobald Sie erkennen können, welche Energien Ihnen gehören und welche nicht, möchten Sie sich vielleicht ein paar Dinge fragen, bevor Sie eine Beziehung loslassen:

  • Schädigt mich diese Person physisch oder emotional?
  • Ist das nur eine Meinungsverschiedenheit?
  • Wird sich diese Person wahrscheinlich entschuldigen, wenn sie mich beleidigt hat? Muss ich mich bei ihnen entschuldigen?
  • Hat diese Person eine negative Sicht auf die Welt? Beschweren sie sich viel, wenn wir Zeit miteinander verbringen?
  • Bekomme ich die Möglichkeit, wahrheitsgemäß zu sprechen, wenn ich mit dieser Person ein Gespräch führe?
  • Wenn wir uns nicht einig sind, respektiert diese Person immer noch meine Ansichten und respektiere ich ihre? Können wir immer noch freundlich zueinander sein, wenn wir nicht einverstanden sind?
  • Kann ich mit dieser Person zusammen sein?

Wenn kein Missbrauch vorliegt, wenn die Person negativ ist oder keinen Platz für Sie selbst hat, möchten Sie möglicherweise nur den Zeitaufwand für sie minimieren, anstatt die Beziehung vollständig abzubrechen. Bei Familienmitgliedern kann es schwierig sein zu sagen: 'Ich möchte keine Beziehung zu Ihnen haben.' Wenn Sie dies nicht sagen können, die Person sich jedoch negativ auf Sie auswirkt, ziehen Sie sich zurück und denken Sie daran, dass Sie nicht für das Glück eines anderen verantwortlich sind, sondern für Ihr eigenes.

Frag dich selbst

Muss ich mich von dieser Person trennen oder muss ich ihnen einfach meine Wahrheit sagen? Entscheide ich mich, die Beziehung aufzugeben, bevor ich mein authentisches Selbst zeige? Wo ist meine Angst hier oder wo tut es weh?

Die andere Seite der Münze

'Du musst so lieben, dass sich die Person, die du liebst, frei fühlt.'

- Thich Nhat Hanh

Nachdem Sie sich mit den problematischeren Beziehungen in Ihrem Leben befasst haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie sich denjenigen nähern sollen, die Sie mit Freude erfüllen. Dies sind die Beziehungen, die keine Frage in Ihrem Kopf lassen, ob Sie sie behalten möchten, und tatsächlich kann die Idee, sie zu verlieren, das Zeug Ihres schlimmsten Albtraums sein. Es ist nur natürlich, den Verlust der Menschen zu fürchten, die Sie am intensivsten lieben.

Durch die Populärkultur wurde uns beigebracht, bestimmte Beziehungen zum Zentrum unseres Universums zu machen. Dies kann eine romantische Beziehung sein, eine mit einem Elternteil, einem Kind oder sogar einem Freund. Ich hatte zusammenhangslose romantische Beziehungen und Freundschaften. Wenn ich nicht einmal für einen Tag mit der anderen Person sprach, fühlte ich mich ängstlich oder als ob etwas zutiefst falsch wäre. Ich habe mich sehr auf diese Beziehungen konzentriert. Meine Stimmungen waren größtenteils darauf zurückzuführen, was die anderen Leute taten und wie sie auf mich reagierten.

Wir müssen nicht jeden Tag, jeden Monat oder jedes Jahr jemanden sehen, mit ihm sprechen oder mit ihm zusammen sein, um eine Verbindung zu ihm aufrechtzuerhalten. Wir werden Menschen haben, die wir jeden Tag sehen und mit denen wir nicht viel zu tun haben, und dann werden wir Menschen haben, die wir einmal im Monat oder sogar einmal im Jahr sehen, aber das Gefühl haben, dass wir genau dort weitermachen, wo wir mit ihnen aufgehört haben. Sie kennen die Art der Verbindung, bei der Sie sich nach Jahren wieder mit jemandem vereinen und keine unangenehmen Stille haben - das liegt daran, dass Sie eine echte, energetische Verbindung zu ihm und ihm haben kann nicht durch Zeit oder Raum gebrochen werden.

Bewässere sie zu viel und sie haben gewonnen
Gießen Sie sie zu viel, und sie haben keine Chance zu gedeihen. | Quelle

Wachsende Liebe

'Liebe ist die Blume. Du musst es wachsen lassen. '

-- John Lennon

Wenn wir lernen, uns mehr um unsere eigene Energie zu kümmern, auf uns selbst aufzupassen und voneinander abhängige, liebevolle Beziehungen zu wählen, haben wir mehr Chancen, mit denen zusammen zu sein, die wirklich Quellen der Freude in unserem Leben sind. Wir tendieren möglicherweise zu Menschen, die wir nie erwartet haben, oder wir nähern uns denen, die wir in unserer Erfahrung immer mehr wollten. Alles kann passieren, wenn Sie Verantwortung für Ihre eigene Energie übernehmen und lernen, mit anderen in Ihrer Macht zu stehen.

Ich genieße das obige Zitat von John Lennon (aus seinem Song 'Mind Games'), weil wahre, liebevolle Beziehungen Blumen sehr ähnlich sind. Gießen Sie sie zu viel, und sie haben keine Chance zu gedeihen. Gießen Sie sie zu wenig und sie können welken. Es geht darum, dieses Gleichgewicht zu finden, zu lernen, jemanden zu lieben, ohne sich selbst zu verlieren, und mitfühlend ehrlich mit Ihren Vorlieben umzugehen.

Wenn Sie jemanden sehr lieben, gehen Sie langsam. Finden Sie Wertschätzung für die scheinbar kleinen Momente der Verbindung. Schätzen Sie ihre Präsenz in Ihrer Welt. Wenn das, was du sagst und tust, von Herzen kommt und nicht die Notwendigkeit besteht, zu kontrollieren, was die Beziehung ist oder wohin sie geht, wird überall um dich herum Liebe aufblühen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Verbindung mit dieser Person ein schöner und einzigartiger Ausdruck dessen ist, was in Ihnen beiden ist, ohne dass Sie es in irgendeiner Weise steuern müssen, wenn Sie sich ihm von Ihrem Herzzentrum aus nähern.

Hilfreiche Ressourcen für Empathen