Bisexuelle Ehen: Paare, die offen bisexuell, verheiratet und glücklich sind

Bisexualitätsflagge. Bisexuelle Ehen: Interview mit einem glücklich verheirateten und bisexuellen Paar.
Bisexualitätsflagge. Bisexuelle Ehen: Interview mit einem glücklich verheirateten und bisexuellen Paar. | Quelle

Die meisten Menschen würden nicht glauben, dass glückliche bisexuelle Ehen möglich sind - wo zwei offen bisexuelle Menschen Gelübde abgelegt haben, einander zu lieben, zu ehren und zu schätzen. Aber es kann und funktioniert.

Solche Gewerkschaften sind normalerweise offene Ehen und haben ein Element der Akzeptanz, das jeden Partner frei macht, wirklich er selbst zu sein. Heute sprechen wir mit einem Ehepaar, das verheiratet und bisexuell ist. Steven und Cynthia geben uns einen Einblick, wie sie sich kennengelernt haben, wie ihre Beziehung ist und warum sie glücklich miteinander sind.

Wie habt ihr euch kennengelernt?

Steven: Wir haben uns tatsächlich auf einer Website getroffen, die auf Bi-Dating ausgerichtet war. Wir drückten aus, dass wir eine Beziehung zwischen zwei Geschlechtern suchen, aber dennoch offen bisexuell sein wollen. Es gibt mehr von uns da draußen als Sie denken. Sie merken es einfach nicht, weil wir in einer Ehe mit einem anderen Geschlecht sind. Niemand stellt jemals etwas in Frage.



Warum hast du dich entschieden zu heiraten?

Cynthia: Wir haben uns geliebt und wollten einen engagierten Partner. Wir waren glücklich mit den Eigenschaften des anderen und wussten, dass wir diese Akzeptanz für unsere Sexualität hatten. Wir bevorzugen auch jeweils das andere Geschlecht mehr als das gleiche Geschlecht. Ich denke, wir sind zu 70% hetero / 30% schwul.

Ich weiß, das klingt lustig, aber so ist es. Vielleicht ist unsere Ehe deshalb einfacher. Wir sind mehr ineinander als schwule Beziehungen von außen. Ich sage nicht, dass rein bi-Ehen nicht funktionieren können, aber wir sehen das als Stärke für uns.

Wie arbeiten Sie eine Ehe aus, wenn Sie bi sind? Ich meine, es ist eine offene Beziehung, oder?

Steven: Wir sagen 'offene Beziehung', aber wir meinen nicht weit offen, wo alles hingeht. Cynthia und ich sind zuerst einander verpflichtet. Wir sind sehr zufrieden mit unserer sexuellen Beziehung zueinander.

Als wir beschlossen, außerhalb der Ehe zu gehen, um die Nicht-Hetero-Seite zu befriedigen, hatten wir zuerst eine große Diskussion. Wir sprachen darüber, wer die Menschen waren, Safer Sex und wie wir die anderen Menschen in unser Leben integrieren wollten. Meistens leben wir jedoch eine Hetero-Ehe.

Cynthia: Wir haben vor einiger Zeit beschlossen, dass das Beste für uns ist, mit einem anderen verheirateten Bi-Paar abzuhängen, weil sie im selben Boot wie wir sitzen würden. Also haben wir das perfekte Paar gefunden.

Wir haben gelegentlich unseren Spaß zusammen, aber wir gehen alle zu unseren Ehepartnern nach Hause, um die Sicherheit der Ehe zu gewährleisten. Die Leute würden es Bi-Swinging nennen, aber wenn sie deine Freunde sind, nimmst du es ernster.

Was ist mit Eifersucht? Wird einer von Ihnen jemals eifersüchtig auf den externen Partner?

Steven: Ja, gelegentlich passiert es. Das ist die Realität, bi zu sein. Du lebst in beiden Welten. Sie müssen immer noch sicherstellen, dass Ihre Gefühle in Schach gehalten werden, damit Sie immer wissen, dass Ihre Ehe an erster Stelle steht.

Wie fühlen sich Ihre Familien dabei? Wissen Sie?

Cynthia: Nein, wir behalten das lieber für uns. Unsere Sexualität ist kein Thema, das mit unseren Eltern oder Geschwistern oder irgendetwas besprochen werden muss. Wir sind funktionierende Erwachsene und ich denke einfach nicht, dass Sexualität ein Thema ist, das in Familiendiskussionen gehört. Wenn wir schwul wären und gleichgeschlechtliche Partner heiraten wollten, müssten Sie das wohl der Familie mitteilen.

Seltsame Frage. Wird einer von Ihnen ausgeschaltet, wenn er weiß, was der andere Partner mit einem gleichgeschlechtlichen Partner macht?

Steven: Überhaupt nicht. Es ist irgendwie heiß.

Cynthia: Ich werde ein wenig davon abgeschreckt, aber ich weiß, dass ich in einer bisexuellen Ehe nicht darum bitten konnte, lesbischen Sex zuzulassen, ohne zu akzeptieren, dass mein Mann die gleichen Privilegien wie er hat.

Was ist mit Safer Sex?

Steven: Wir üben es immer mit externen Partnern. Die Tatsache, dass wir ein weiteres Ehepaar als Partner haben, macht das ganz einfach.

Glauben Sie, dass Ihre Ehe den Test der Zeit dauern wird?

Steven: Absolut. Weil ich nichts verstecken muss. Ich habe jemanden, der mich akzeptiert und liebt, und wir verstehen uns auch!

Cynthia: Ja. Kein Zweifel.