5 wichtige Anzeichen dafür, dass Ihre Fernbeziehung nicht funktioniert

Von Carlos R. CC0 Creative Commons
Von Carlos R. CC0 Creative Commons | Quelle

Eine lange Distanz kann ein Paar mit mehr emotionalen Prüfungen und Hindernissen als Ihre durchschnittliche Beziehung konfrontieren, und es kann eine wirklich solide Beziehung erfordern, um zu überleben. Studien haben gezeigt, dass die meisten Beziehungen nach etwas mehr als 4,5 Monaten scheitern. Vierzig Prozent werden in einer Trennung enden, wobei 70 Prozent aller Fernbeziehungen aufgrund ungeplanter Änderungen zusammenbrechen.

Wenn Sie über eine Fernbeziehung nachdenken oder sich derzeit in einer befinden, finden Sie hier fünf Anzeichen, die bedeuten können, dass Sie nicht bereit sind, eine Fernbeziehung aufzunehmen, oder dass Ihre aktuelle Fernbeziehung möglicherweise nicht funktioniert.

1. Es mangelt an Vertrauen

Vertrauen ist der Schlüssel zu einer gesunden, erfolgreichen Beziehung, aber es ist absolut notwendig für das langfristige Überleben einer Fernbeziehung. Da Sie mehr Zeit damit verbringen, ein getrenntes Leben zu führen, fragen Sie sich möglicherweise, ob Ihr Partner loyal bleibt. Wenn Sie Ihrem Partner gegenüber misstrauisch sind, kann dies eine rote Fahne für den Status Ihrer Beziehung sein.



Studien haben gezeigt, dass Paare, die sich gegenseitig vertrauen, eher eine erfolgreiche langfristige Beziehung haben. Obwohl es möglicherweise einfacher ist, Ihrem Partner zu vertrauen, wenn Sie physisch nahe beieinander leben, sollten Sie Ihrem Partner dennoch das gleiche Maß an Vertrauen in eine Fernbeziehung geben.

Wenn Sie Zweifel oder Vertrauensprobleme haben, ist es wichtig zu verstehen, warum Sie sich so fühlen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, hören Sie zu, was er über Ihre Zweifel zu sagen hat, damit Sie gemeinsam Wege finden können, Ihr Misstrauen zu lindern oder zu verbannen.

Von Stokpic. CC0 Creative Commons
Von Stokpic. CC0 Creative Commons | Quelle

Umfrage: Aussprechen

Wie oft sprichst du miteinander über deine Gefühle?

  • Mindestens einmal die Woche.
  • Einmal pro Monat.
  • Einmal alle paar Monate.
  • Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal waren.

2. Sie sind nicht ehrlich miteinander oder mit sich selbst

Ehrlichkeit ist entscheidend für die Gesundheit und den Erfolg einer Fernbeziehung. Die Möglichkeit, Ihrem Partner über Ihre Gefühle der Frustration, Einsamkeit, Enttäuschung oder Traurigkeit über verpasste Anrufe zu berichten, ist entscheidend, um ein Gefühl der Intimität zwischen Ihnen und Ihrem Partner aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie nicht ehrlich zu Ihren Gefühlen sind oder Ihre Emotionen aufbauen lassen, können Sie alles in einer zerstörerischen Explosion herauslassen oder es Ihrem Partner während Ihrer nächsten Skype-Sitzung herausnehmen, von denen keine produktiv oder hilfreich ist. oder konstruktiv für Ihre Beziehung.

Es ist daher wichtig, ehrlich zu sich selbst zu sein, was Ihre Gefühle für den Fortschritt Ihrer Beziehung angeht. Wenn Sie etwas stört, stellen Sie sicher, dass Sie es so schnell wie möglich gemeinsam besprechen, bevor sich diese Gefühle häufen und eitern.

Durch Breakingpic. CC0 Creative Commons
Durch Breakingpic. CC0 Creative Commons | Quelle

3. Sie haben keine Pläne für die Zukunft gemacht

Bevor Sie Ihre Beziehung über große Entfernungen aufnehmen, müssen Sie einen langfristigen und einen kurzfristigen Plan für die Zukunft Ihrer Beziehung erstellen. Wie oft wirst du besuchen? Wie oft haben Sie einen Skype-Chat? Wer wird wen besuchen? Wann werden Sie dauerhaft wieder zusammenziehen?

Jede Fernbeziehung braucht ein Endziel, sei es die Ehe oder etwas anderes, das die Fernbeziehung beendet. Wenn Sie diese Pläne haben, bleibt Ihre Beziehung in Bewegung und Sie stellen sicher, dass Sie sich gegenseitig zur Priorität machen, obwohl Sie praktisch ein getrenntes Leben führen.

Wenn Sie oder Ihr Partner sich nicht mit der Zukunft befassen können oder wollen oder sich nicht für ein endgültiges Ziel entscheiden können, kann dies erhebliche negative Auswirkungen auf den langfristigen Erfolg Ihrer Beziehung haben. Wenn Sie jetzt keine ernsthafte Mitteilung über Ihre Beziehung haben können, wie werden Sie dies tun, wenn Sie getrennt sind?

Von Jasmine Wallace Carter. CC0 Creative Commons
Von Jasmine Wallace Carter. CC0 Creative Commons | Quelle

4. Sie wollen Perfektion

Keine Beziehung ist perfekt und auch niemand ist perfekt. Wenn Sie eine Fernbeziehung eingehen, gibt es für Sie, Ihren Partner und Ihre Beziehung viel mehr Möglichkeiten, unvollkommen zu sein. Es ist also normal, während einer Fernbeziehung Momente der Frustration, Verwirrung und sogar Enttäuschung zu spüren.

Sie können auch erwarten, dass Ihre Besuche perfekte Wiedervereinigungen sind, gefüllt mit romantischen Daten, bei denen all Ihre anhaltenden Beziehungsprobleme auf magische Weise verschwinden, sobald Sie sich sehen. Das ist aber nicht realistisch.

Einige Reisen werden wundervolle Besuche sein, die mit erstaunlichen Erinnerungen, unbeschwerten Daten und Lachen gefüllt sind, aber es wird auch Reisen geben, die voller Argumente sind und sich mit verschiedenen Beziehungsproblemen befassen, die Sie möglicherweise nicht über Telefon oder Skype lösen konnten. Und das ist okay.

Wenn Sie erwarten, dass jeder Moment in Ihrer Fernbeziehung perfekt ist, riskieren Sie, Probleme unter den Teppich zu kehren, die letztendlich dazu führen, dass Ihre Beziehung zusammenbricht.

Von freestocks.org. CC0 Creative Commons
Von freestocks.org. CC0 Creative Commons | Quelle

5. Sie sind nicht bereit, die Arbeit zu leisten

Jede erfolgreiche Beziehung erfordert, dass sich ein Paar bemüht, die Bedürfnisse seines Partners zu erfüllen, aber es ist so leicht, das zu vergessen und nachlässig zu werden, wenn die Beziehung über große Entfernungen geht. Zu Beginn einer Fernbeziehung wird es eine Anpassungsphase geben, in der Sie und Ihr Partner herausfinden, wie Sie sich durch Technologie verbinden und wie Sie Intimität bewahren können, während Sie physisch getrennt sind.

Wenn Sie also nicht bereit sind, zusätzliche Arbeit und Zeit für die Aufrechterhaltung Ihrer Beziehung zu investieren, besteht die Gefahr, dass Sie Ihren Partner unabsichtlich vernachlässigen. Nur weil Sie sie nicht jeden Tag sehen, heißt das nicht, dass Sie sie nur dann beachten können, wenn es Ihrem Zeitplan entspricht, und umgekehrt.

Nehmen Sie sich jeden Tag die Zeit, sich gegenseitig gebraucht, gewollt und besonders zu fühlen, auch ohne sich zu sehen. Denken Sie daran, dass Sie in einer Fernbeziehung zusätzliche Anstrengungen unternehmen müssen, um eine normale Beziehung zum Erfolg zu führen.

Von KristopherK. CC0 Creative Commons
Von KristopherK. CC0 Creative Commons | Quelle

Umfrage: Ihr Endziel

Wann erwarten Sie, dass Ihr LDR endet und Ihre Beziehung zum nächsten Kapitel übergeht?

  • In ungefähr 4 Jahren oder mehr.
  • Innerhalb von 3-4 Jahren.
  • Innerhalb von 2-3 Jahren.
  • In weniger als einem Jahr.
  • Ich weiß es nicht.

Tipps zur Verbesserung Ihrer langfristigen Beziehung

Wenn Sie sich mit einem der oben genannten Zeichen identifizieren, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Fernbeziehung zu stärken und sie hoffentlich wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Kommunizieren

Setzen Sie sich zusammen und legen Sie Ihre Bedürfnisse früh in der Fernbeziehung dar, damit Sie darauf hinarbeiten können, sie für einander zu erfüllen. Vergessen Sie nicht, Feedback zu geben, wie gut Ihre Bedürfnisse erfüllt werden und welche noch nicht erfüllt sind, damit Sie beide auf derselben emotionalen Seite sind

Optimistisch sein

Erinnern Sie sich daran, die positiven Seiten der Dinge zu betrachten. Wenn Ihre Fernbeziehung einen schwierigen Punkt erreicht, sagen Sie sich einfach, dass Sie auf der anderen Seite stärker herauskommen, wenn Sie durchziehen. Wenn Sie jedoch keine gute Seite finden, müssen Sie möglicherweise einen Schritt zurücktreten und Ihre Beziehung neu bewerten und herausfinden, warum Sie sich überhaupt in dieser Fernbeziehung befinden.

Überprüfen Sie Ihre Erwartungen

Die meisten Enttäuschungen und Frustrationen beruhen auf unerfüllten Erwartungen. Da Sie Ihren Partner nicht kontrollieren können, ist es am besten, sich zu schützen, indem Sie Ihre Erwartungen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie angemessen sind. Wenn Sie beispielsweise trotz des Zeitunterschieds jeden Abend einen Anruf mit der Aufschrift 'Gute Nacht' erwarten, müssen Sie sich nur auf Enttäuschung einstellen.