36 Interessante Fakten, Tipps und Statistiken zu Online-Dating und Beziehungen

Heutzutage nutzen wir das Internet normalerweise für viele Dinge: Wir versuchen zu arbeiten, Nachrichten zu lesen, mit anderen in Kontakt zu bleiben, Rechnungen zu bezahlen usw. Aber in den letzten Jahren versuchen einige von uns auch, ihre bessere Hälfte online zu finden. Ohne Zweifel ist dies ein schnell wachsender Trend, da wir weniger Zeit haben, uns zu entspannen - und auch jemanden kennenzulernen, der in dieser beschleunigten Welt neu ist.

Im Folgenden finden Sie einige unterhaltsame und interessante Fakten, Tipps und Statistiken zu Online-Dating und Beziehungen im Allgemeinen, die im Internet zu finden sind. Ich hoffe, dass einige davon Sie überraschen werden - wie sie mich auch überrascht haben - und einige Sie zum Lachen bringen werden.

Natürlich kann ich nicht garantieren, dass diese Zahlen 100% sicher und zuverlässig sind (einige davon könnten nur von Leuten erfunden worden sein, die sagen, sie seien Wissenschaftler - keine Beleidigung). Lesen Sie diese Punkte, indem Sie dies berücksichtigen. Habe Spaß!



Quelle

Auf geht's

einer. Bestes erstes Date: irgendwo etwas trinken und danach vielleicht zu Abend essen.

zwei. Beim ersten Date ist ein Restaurant immer eine gute Wahl. Umfragen zeigen, dass italienische Restaurants bei diesen Gelegenheiten am meisten bevorzugt werden.

3. Am wichtigsten für Personen in einem Online-Profil sind der Abschnitt 'Über mich' (55%) und der Abschnitt 'Bilder' (45%). Manchmal sagen Bilder wirklich mehr als tausend Worte.

Vier. Trotzdem lädt etwa ein Drittel der Online-Daten kein Profilbild in ihr Online-Dating-Profil hoch.

5. Leute, die ein Bild hochladen, laden besser Fotos hoch, mit denen sie ihre Qualitäten verbessern und sich einzigartig machen können - während sie natürlich immer noch attraktiv aussehen. Bilder über Hobbys können Gespräche anregen, wenn sie sich persönlich treffen.

6. Nach dem Abschnitt 'Über mich' und 'Bilder' in einem Dating-Profil ist der geografische Standort und das Alter des potenziellen Partners für Online-Daten am wichtigsten.

7. Bei der Online-Suche nach einem potenziellen Partner sind einige der wichtigsten Dealbreaker: Rauchen, Trinken, politische Ansichten, religiöse Ansichten, Bildung, Rassenhintergrund und Kinder.

8. 51% aller Online-Dating-Personen sind in einer Beziehung, nur 21% sind wirklich ledig und 11% sind verheiratet.

9. 80% der Online-Daten kennen jemanden, der im Internet Liebe gefunden hat - dies ist eine große Motivation für die meisten von ihnen.

10. Ungefähr 50% aller Menschen auf der Welt kennen jemanden, der sich mit jemandem verabredet hat, den sie im Internet getroffen haben. Von ihnen kennen etwa 30% mehr als eine Person.

elf. 9% der Online-Daten sind auf 3 oder mehr Online-Dating-Sites registriert.

12. Die durchschnittliche Werbezeit vor der Heirat ist viel kürzer, wenn sich zwei Personen online als persönlich treffen (online: 18 Monate, offline: 42 Monate).

Quelle

13. Ungefähr 10% der Bevölkerung nutzen Online-Dating-Sites, um Liebe zu finden.

14. Im Jahr 2010 trafen sich 17% der verheirateten Paare online.

fünfzehn. In Großbritannien stieg das Volumen der Google-Suchanfragen auf Mobiltelefonen zum Thema Dating seit 2008 von Jahr zu Jahr um mehr als 200%.

16. 36% der Erwachsenen geben zu, dass sie sich wegen ihres Aussehens von jemandem getrennt haben - aus diesem Grund: 31% der Männer und 12% der Frauen haben ihren Partner entlassen, weil sie übergewichtig waren.

17. Es gibt jeden Tag ungefähr 3 Millionen erste Termine auf der ganzen Welt.

18. Die 3 Hauptgründe für Trennungen: 1: verlorenes Interesse, 2: Distanz, 3: Betrug.

19. 56% aller Erwachsenen geben an, ein unglückliches Sexualleben zu haben.

zwanzig. 5,4% der erwachsenen Menschen sterben, ohne jemals zu heiraten.

einundzwanzig. Chinesen nutzen Online-Dating-Sites am häufigsten (rund 140 Millionen Menschen) - mehr als der Rest der Welt zusammen.

22. eHarmony und Match.com sind zwei der bekanntesten Dating-Sites auf der ganzen Welt.

2. 3. Einige Umfragen in den USA geben an, dass das Durchschnittsalter eines Online-Daters 48 Jahre beträgt, während andere Statistiken zeigen, dass fast 50% aller Online-Daten zwischen 18 und 34 Jahren alt sind - ich denke, dieser letztere ist der Wahrheit viel näher.

24. Ungefähr 52% der Online-Daten sind männlich, 48% weiblich - wir können also definitiv nicht sagen, dass es ein Wurstfest ist :)!

25. Einer von 10 Nutzern (also 10%!) Ist nur auf Dating-Sites präsent, um andere zu betrügen.

26. Jeder zehnte Benutzer löscht sein Profil innerhalb von 3 Monaten.

27. In den USA lügen Frauen am meisten über: 1. Gewicht, 2. Gesamtausblick, 3. Alter - auf ihrem Online-Dating-Profil.

28. In den USA lügen Männer am meisten über: 1. Alter, 2. Größe, 3. Einkommen - auf ihrem Online-Dating-Profil.

29. Im Allgemeinen auf der ganzen Welt: Männer neigen dazu, viel darüber zu lügen, wie viele Partner sie hatten und welche Art von Beziehung sie in ihren Online-Dating-Profilen suchen.

30. Im Durchschnitt liegen Frauen weniger in ihrem Online-Dating-Profil als Männer.

31. Eine von drei Frauen, die jemanden online getroffen haben, hatte beim ersten Date Sex - und 80% von ihnen haben keinen Schutz benutzt!

32. Jeder zehnte Sexualstraftäter nutzt Online-Dating, um andere Menschen kennenzulernen - seien Sie also vorsichtig! Außerdem sind etwa 3% der Online-Dating-Männer Psychopathen. Dennoch können wir nicht sagen, dass Online-Dating gefährlich ist - zumindest ist es nicht gefährlicher als 'normales' Dating.

33. Viele Frauen, die Online-Dating nutzen, haben größte Angst, einen der oben genannten Freaks und / oder Serienmörder zu treffen.

3. 4. In der Zwischenzeit sagten Männer, sie hätten Angst vor Engagement und vor Frauen, die ihnen keine Freizeit gewähren oder sich nicht mit ihren Freunden treffen, wann immer sie wollen.

35. Neue Paare warten normalerweise 6-8 Termine, bis sie sich besser kennenlernen - wenn Sie wissen, was ich meine :).

36. Normalerweise neue Paare beenden in 3-5 Monaten nachdem sie zusammengekommen waren.