15 Mythen über Männer: Was Sie Mädchen über uns Jungs wissen sollten

Entgegen der landläufigen Meinung haben Männer Gefühle und kümmern sich um Ihre. Welche anderen Mythen haben Sie dazu gebracht, (falsch) an Männer zu glauben?
Entgegen der landläufigen Meinung haben Männer Gefühle und kümmern sich um Ihre. Welche anderen Mythen haben Sie dazu gebracht, (falsch) an Männer zu glauben? | Quelle

Vor allem dank der Medien gibt es viele Mythen über Männer, von denen viele wirklich wünschen, dass Frauen nicht glauben. Nehmen Sie es von einem Mann - wir machen Gefühle haben und die meisten von uns sind fähig zu sein Ja wirklich romantisch (Sie wären überrascht!). Schließen Sie sich mir an, während ich diese 15 verbreiteten Mythen über Männer entlarve.

15 Häufige Missverständnisse über Männer

  1. Männer haben keine Gefühle.
  2. Jungs wollen nicht über ihre Gefühle oder Probleme sprechen.
  3. Jungs sind nur für den Sex dabei.
  4. Jungs wollen die Jagd machen.
  5. Männer sind weniger romantisch als Frauen.
  6. Jungs sind 'Commitment-Phobes'.
  7. Männer wollen die ganze Zeit Sex haben.
  8. Männer sind schlechte Zuhörer.
  9. Körperliche Attraktivität ist für Männer wichtiger als für Frauen.
  10. Männer kümmern sich nicht darum, wenn Sie weinen.
  11. Jungs kümmern sich nicht um ihr Aussehen.
  12. Männer kuscheln nicht gern.
  13. Männer versuchen nicht, Frauen zu verstehen.
  14. Männer interessieren sich mehr für ihre Arbeit als für ihre Partner.
  15. Jungs lieben dich nicht, wenn sie nicht das gleiche lieben, was du tust.

Obwohl es definitiv einige Leute gibt, die die (falschen) Vorstellungen über die Realität verwirklichen, scrollen Sie weiter, um zu erfahren, warum diese Mythen größtenteils genau das sind - Mythen!

Mythos 1: Jungs haben keine Gefühle

Ich nenne diesen Mythos sofort schlecht. Es scheint, dass jahrzehntelange Filme mit männlichen Macho-Figuren von John Wayne bis Jason Statham Frauen davon überzeugt haben, dass Männer keine Gefühle haben. Aber seien Sie versichert, dass wir es tun.



Tatsächlich erwarten wir von den Frauen in unserem Leben Bestätigung, Liebe, Kuscheln und Unterstützung. Der Unterschied ist, dass wir Ihnen dies nicht besonders gut sagen können. Und wir wollen nicht, dass etwas zu unseren Freunden zurückkehrt. Wie bringt man einen Mann dazu, seine Gefühle zu zeigen?

Hier ist ein kurzer Tipp: Jungs sind im Großen und Ganzen unkompliziert. Wir ärgern uns über alles, was sich wie emotionale Manipulation anfühlt. Das heißt, wenn wir emotionale Unterstützung brauchen, fühlen wir uns sicher und wir werden darum bitten. Aber versuchen Sie nicht, eine emotionale Reaktion hervorzurufen. Wenn Sie 'nur wissen', dass etwas mit uns nicht stimmt, lesen Sie wahrscheinlich zu viel hinein.

Mythos 2: Jungs wollen niemals über ihre Gefühle oder Probleme sprechen

Nun, das hängt von Ihrer Definition von 'Sprechen' ab. Schon mal gesehen, wie zwei Jungs ihre Verletzungen und Enttäuschungen teilen? Ich wette, du hast es nie getan, weil es so schnell passiert ist, dass du es verpasst hast.

Freund 1: 'Hey Mann, mein Chef hat mich diese Woche gekaut, meine Freundin ist hormonell in Bezug auf etwas (ich weiß nicht was) und ich bin zu spät mit der Miete.'

Freund 2: 'Ah, Mann. Das ist Scheiße. Das ist wirklich scheiße. Es tut mir super leid. '

Freund 1: 'Aber es ist alles in Ordnung. Wissen Sie?'

Freund 2: 'Ja, bleib einfach dran, Kumpel.'

Freund 1: 'Ja.' (Vielleicht geben sie sich die Hand oder umarmen einen echten Mann.)

Freund 2: „Also treffen sich die Jungs heute Abend zum Spiel und Pizza. Willst du kommen?'

Lektion zum Mitnehmen: Jungs machen Sprechen Sie über ihre Gefühle, nur nicht so, wie es Frauen tun. Ein Mann wird seine Probleme nur mit jemandem teilen, dem er wirklich vertraut, und er wird es auf eine Weise tun, die ihn nicht schwach aussehen lässt oder das Gesicht verliert. Ihr Mann wird mit Ihnen über seine Gefühle sprechen. Erwarten Sie nur keinen Shakespeare-Monolog.

Auch wenn seine Art, Gefühle zu zeigen, möglicherweise nicht mit der emotionalen Ausgießung übereinstimmt, auf die Sie hoffen, ist es wichtig, nicht zu ignorieren, was er teilt oder wie er es teilt. Hören Sie ihm genau zu, wenn er so spricht, und stellen Sie sicher, dass er sich gehört fühlt. Bürste ihn ein paar Mal ab und er wird sich nicht mehr öffnen.

Zwischen die Laken zu kommen ist großartig - daran besteht kein Zweifel - aber es ist großartig
Es ist großartig, zwischen die Laken zu kommen - daran besteht kein Zweifel -, aber es sind nicht alle Männer, die danach suchen. | Quelle

Mythos 3: Jungs sind nur für den Sex dabei

Wow, noch eine hässliche. Und es ist so unfair gegenüber Männern. Zunächst einmal sind einige Männer wirklich schäbig, und Sie möchten sich von ihnen fernhalten. Aber wirklich, nicht alle Männer sind so. Die meisten Männer suchen eine erfüllende Beziehung zu einer wundervollen Frau, sie wissen einfach nicht, wie sie dorthin gelangen sollen. Ratet mal, wer der Held ist, wenn Jungs rumhängen? „Mann, wie bist du zu so einer großartigen Frau gekommen? Wie hältst du sie glücklich? '

Wenn Sie einen Mann finden möchten, der sich mit der Beziehung anstatt mit dem Sex befasst, sollten Sie die Dinge langsam erledigen. Engagement fordern. Zieh dich mäßig an. Wenn sich ein Mann nach dem dritten Date nicht gezwungen fühlt, Sex mit Ihnen zu haben, werden Sie überrascht sein, was für ein Gentleman er sein kann. Das Problem ist, dass unsere Kultur alle davon überzeugt hat, dass Sex für eine Beziehung viel wichtiger ist als er. Seien Sie offen mit einem Mann darüber, warum Sie von ihm angezogen werden, damit er nicht das Bedürfnis hat, Sie zu verführen.

Mythos 4: Männer wollen jagen

Das ist ein Mythos, Leute Ja wirklich Ich wünschte, Frauen hätten nicht geglaubt. Obwohl es sicherlich Männer gibt, die es vorziehen, Frauen zu verfolgen, gibt es auch viele Männer, die es lieben, verfolgt zu werden!

Wenn Sie Schwingungen abgeben, die Sie nicht mögen, wird er größtenteils aufhören, Sie zu verfolgen, und wenn Sie gemischte Signale geben, wird er Sie möglicherweise weiter verfolgen, aber er wird sich darüber Sorgen machen. Also hör auf zu denken, Männer mögen nur Frauen, die schwer zu bekommen spielen. Jungs sind normalerweise viel glücklicher, wenn Frauen auf die Spiele verzichten und deutliche Anzeichen von Interesse zeigen.

Männer lieben es oft, wenn Frauen den ersten Schritt machen! Es zeigt ein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, das die meisten Jungs sehr attraktiv finden. Wenn Sie also das nächste Mal einen Typen sehen, der Ihnen gefällt, fragen Sie ihn doch, anstatt darauf zu warten, dass er sich bewegt.

Man könnte denken, Jungs sind unfähig zu Romantik, aber Studien haben gezeigt, dass sie
Du denkst vielleicht, Jungs sind unfähig zu Romantik, aber Studien haben gezeigt, dass sie tatsächlich der romantischere Sex sind! | Quelle

Mythos 5: Männer sind weniger romantisch als Frauen

Obwohl der Markt für Rom-Com- und Romane fast ausschließlich auf Frauen ausgerichtet ist, a Studium im Journal of Social and Personal Relationships zeigten, dass Männer im Allgemeinen eine romantischere Einstellung zur Liebe haben als Frauen.

In dieser Studie mussten Männer und Frauen Fragen zu den vier Überzeugungen beantworten, aus denen sich die Skala der romantischen Überzeugungen zusammensetzt: Liebe findet einen Weg, einzig und allein, Idealisierung und Liebe auf den ersten Blick. Obwohl es kaum zu glauben ist, haben Männer Frauen auf der Romantic Beliefs Scale im Durchschnitt um etwa 3 Punkte übertroffen.

Wenn Sie sich das nächste Mal denken, dass Jungs nicht romantisch sind, denken Sie noch einmal darüber nach!

Mythos 6: Jungs haben Angst vor Engagement

Quatsch. Jungs haben Angst vor Einschluss. Sie sehen, die meisten Leute haben eine etwas andere Definition von Engagement als Sie. Sie brauchen viel mehr Platz. Wie mir neulich ein Mann sagte: „Oh, ich war ihr verpflichtet. Ich wollte einfach nicht jede Nacht mit ihr ausgehen. '

Engagement sollte nicht bedeuten, dass der Typ alle seine Freunde aus seinem Leben herausschneidet, pflichtbewusst hinter dir her zum Waschsalon läuft und ab und zu aufhört, seine Mutter anzurufen. Engagement sollte nicht bedeuten, dass Sie von nun an jeden Schritt und jede Entscheidung seines Lebens kontrollieren. Wenn Sie versuchen, das zu tun, wird er nicht glauben, dass es sich verpflichtet - er wird denken, dass es kontrolliert, und er wird Recht haben.

Für einen Mann ist das Engagement sehr einfach: Ich wähle dich vor jedem anderen Mädchen auf der Welt.

Mythos 7: Männer wollen die ganze Zeit Sex haben

Zwar denken die meisten Männer häufiger an Sex als Frauen -60% der Männer denken einmal am Tag über Sex nach, gegenüber nur 25% der Frauen- das heißt nicht, dass sie es die ganze Zeit haben wollen. Nur weil sie öfter darüber nachdenken und dazu neigen, es aktiver zu verfolgen als Frauen, heißt das nicht, dass sie immer bereit sind, in den Sack zu springen.

Obwohl der männliche sexuelle Appetit sicherlich nichts ist, worüber man niesen sollte, können viele Dinge diesen Hunger verringern. Wenn Sie und Ihr Mann zum Beispiel gerade in einen Streit geraten sind, könnte sein Appetit verdorben sein. Andererseits kann dasselbe passieren, wenn er nach einem langen Tag müde ist oder es in diesem Moment einfach nicht spürt. Was auch immer der Grund sein mag, es ist unfair anzunehmen, dass Ihr Mann nur selten rund um die Uhr unterwegs ist. (Stellen Sie sich vor, er würde dasselbe über Sie annehmen!)

Klar, manchmal verlieren sich Jungs in ihren Gedanken (don
Sicher, manchmal verlieren sich Jungs in ihren Gedanken (nicht wir alle?), Aber das bedeutet nicht, dass Männer kategorisch schlechte Zuhörer sind. | Quelle

Mythos 8: Jungs sind schlechte Zuhörer

Dieser ist genau dort oben mit dem alten Mythos, dass alle Mädchen gut zuhören. Jungs sind auch Leute. Manchmal sind wir müde oder gestresst oder wollen einfach nur an etwas anderes denken. Wir wollen dich nicht abbürsten. Denken Sie daran, Jungs sprechen normalerweise schnell und prägnant, was immer sie denken.

Wenn Sie unsere Aufmerksamkeit behalten möchten, lernen Sie, unsere Sprache zu sprechen. Teilen Sie es in Aufzählungszeichen auf. Wiederholen Sie nicht jeden Tag die gleichen Beschwerden. Wir haben dich das erste Mal gehört. Erwarten Sie auch nicht immer eine sofortige Antwort. Wir brauchen vielleicht Zeit, um darüber nachzudenken.

Mythos 9: Körperliche Attraktivität ist für Männer wichtiger als für Frauen

Dies knüpft direkt an die Unsicherheiten und Missverständnisse an, die viele Frauen in Bezug auf Männer und Sex haben. Mag dein Typ, dass du dich sexy anziehst, heiß bist und schöne Kleider trägst? Sicher. Aber er versteht, dass nicht jede Frau wie ein Supermodel aussieht. Heck, so technisch versiert er auch ist, er weiß, wie man Photoshop macht, um trotzdem wie Megan Fox auszusehen.

Es gibt viele andere Dinge, die Jungs mehr interessieren als das Aussehen einer Frau. Wenn es darauf ankommt, wenn er bei dir ist, dann bist du seine Königin. Entspannen Sie sich und ignorieren Sie gelegentliche Pickel, zusätzliche Pfunde oder was auch immer. Wenn er sagt: 'Äh. . . sicher. Sieht gut aus, weil er es tut.

Es
Es ist nicht so, dass es Männern egal ist, wenn Sie weinen - sie wissen einfach nicht, was sie dagegen tun sollen! Fragen Sie nach dem, was Sie brauchen (eine Umarmung, Zeit alleine usw.), anstatt zu hoffen, dass sie es einfach herausfinden. | Quelle

Mythos 10: Es ist ihm egal, wenn ich weine

Oh, tsk, tsk. Es interessiert ihn. Viel. Aber die meisten Leute haben einfach nicht die emotionalen Werkzeuge in ihrer Werkzeugkiste, um dieses Problem zu beheben. Die Wahrheit ist, dass die meisten Leute nicht wissen, was Sie wollen, wenn Sie weinen. Warum sagst du es ihnen nicht? „Schau, ich weine, weil mein bester Freund von der High School gerade eine böse Nachricht auf meinem Handy hinterlassen hat. Kannst du mich bitte 20 Minuten lang festhalten und dann gehen wir zum Abendessen? ' Beeindruckend. Sie haben ihm eine Möglichkeit gegeben, dieses Chaos zu beheben.

Mythos 11: Männer kümmern sich nicht um ihr Aussehen

Obwohl der Druck, das Aussehen aufrechtzuerhalten, für Frauen wohl viel höher ist (oder zumindest fühlen sie es akuter), bedeutet dies nicht, dass Männer sich nicht darum kümmern, wie sie aussehen. Oder zumindest nicht alle. Viele Männer sind stolz darauf, sich gut anzuziehen und sich akribisch zu pflegen.

Dieser Mythos geht tendenziell mit einem anderen Missverständnis über Männer einher - dass sie keine Probleme mit dem Körperbild haben. Während dort ist Im Allgemeinen weniger gesellschaftlicher Druck auf Männer, auf eine bestimmte Weise zu erscheinen, das heißt nicht, dass es ihn nicht gibt. Denken Sie an die Anzeigen, die Sie sehen. Sie zeigen nicht nur stereotyp schöne Frauen (straffer Bauch, fließendes Haar usw.), sondern auch stereotyp gutaussehende Männer (definierter Kiefer, Waschbrettbauch usw.). Männer werden genauso unsicher wie Frauen, sie könnten es jetzt genauso zeigen.

Don
Lass dich nicht täuschen - Jungs lieben es genauso zu kuscheln wie du! Wer mag es nicht, ab und zu ein kleiner Löffel zu sein? | Quelle

Mythos 12: Männer kuscheln nicht gern

Dieser ist geradezu albern. Jeder mag es, ab und zu ein kleiner Löffel zu sein. Zugegeben, Jungs mögen es vielleicht nicht, zu kuscheln, wenn sie tatsächlich versuchen zu schlafen (es kann unerträglich röstig werden, Ihre Gliedmaßen könnten einschlafen, bevor Sie es tun usw.), aber viele Männer genießen immer noch einen guten Kuscheltisch vor dem Schlafengehen.

Außerdem kann das Kuscheln oft etwas bewirken. . . ähm. . . das nächste Level. Was gibt es nicht zu lieben?

Hinweis: Diejenigen, die mit Intimitätsproblemen zu kämpfen haben, mögen es vielleicht wirklich nicht, zu kuscheln, zumindest bis sie sich in einer Beziehung wohl fühlen. Es ist wichtig, die Grenzen der Menschen zu respektieren. Wenn Ihr neues SO Ihnen sagt, dass sie nicht kuscheln möchten, erzwingen Sie es nicht. Hoffentlich kommt das rechtzeitig, wenn Sie beide näher kommen.

Mythos 13: Jungs versuchen nicht, uns zu verstehen

Korrektur: Sie versuchen nicht, es uns zu sagen. Lassen Sie mich Ihnen sagen - wenn Jungs rumhängen, ist das häufigste Diskussionsthema 'Hey, kann mir hier jemand sagen, warum meine Freundin / Frau dies oder das getan hat?' Und alle Jungs machen mit.

Um ehrlich zu sein, wir sind nicht gut darin, Bedeutungen in Sachen herauszufinden. Wenn Sie möchten, dass wir etwas verstehen. . . Nun, sag es uns. »Ich bin sauer auf dich, weil ich herausgefunden habe, dass du das Benzingeld dafür ausgegeben hast World of Warcraft IV'ist viel effektiver, als drei Tage lang einen Schmollanfall zu werfen und zu sagen:' Sie geben immer Geld aus, das wir nicht haben! '

Sei genau. Wir sind episodischer Natur. Wir machen keine langfristigen Checklisten. Wenn Sie sich zurückziehen und sich über nicht verwandte Dinge beschweren, werden wir nicht dazu angespornt, tiefer zu graben und herauszufinden, wo wir uns geirrt haben. Wir werden verwirrt, verblüfft und - letztendlich - wütend sein.

Nur weil sich ein Mann auf seine Karriere konzentriert, tut er das nicht
Nur weil sich ein Mann auf seine Karriere konzentriert, heißt das nicht, dass er aufgehört hat, sich um dich zu kümmern. | Quelle

Mythos 14: Er interessiert sich mehr für Arbeit als für mich

Wieder einmal müssen Sie die Argumentation eines Mannes verstehen. Es wurde viel über das Bedürfnis von Männern geschrieben, sich durch ihren Job und ihre Karriere bestätigt zu fühlen, deshalb werde ich nicht zu tief darauf eingehen. Es genügt zu sagen, es ist wahr. Es ist aber auch wahr, dass Männer Schwierigkeiten haben zu verstehen, wenn Frauen sagen, dass eine Beziehung wichtiger ist als eine Karriere.

Zu viele Frauen fragen ihre Männer: 'Warum ist Ihr Job für Sie so viel wichtiger als unsere Beziehung?' Woran die Männer denken: Warum nicht? Wenn Sie keine verdammt gute Antwort auf diese Frage haben, fragen Sie sie nicht. Sie werden Ihren Mann nur dazu drängen, die Entscheidung zu treffen, dass seine Karriere für ihn tatsächlich wichtiger ist als Sie.

Ein Ratschlag - gehen Sie von der Annahme weg, dass Ihre Position moralisch überlegen ist. Vertrauen Sie mir, das ist ein Werturteil, und Sie können verlieren. Ein Mann steckt viel Arbeit in den Aufbau einer Karriere und fühlt sich zu einer Rückzahlung berechtigt. Als Sie diesen Mann trafen, wussten Sie, dass er viele Ziele, Ambitionen und Tatkraft hatte. Lernen Sie, seine Karriere zu feiern und zu bekräftigen, ohne sie zu unterdrücken, es sei denn, Ihre Beziehung ist wirklich in den Hintergrund getreten (z. B. sehen Sie ihn kaum noch und er ist abgelenkt, wenn Sie dies tun).

Mythos 15: Mein Mann liebt mich nicht, wenn er nicht das liebt, was ich tue

'Als wir uns das erste Mal trafen, liebte er es, mein Ding mit mir zu machen, aber jetzt macht er nur noch Ausreden!' Nun, duh. Wie ich bereits erwähnt habe, sind Männer episodischer Natur. Wir machen gerne etwas, beenden es und gehen zum nächsten Schritt über. Wir sind nicht gut mit Verpflichtungen, die verlangen, dass wir jeden Freitag um 16:30 Uhr da sind.

Also ist er dem Drama Club beigetreten, um bei dir zu sein? Toll! Nach ein oder zwei Spielen wird es ihn jucken, zu etwas anderem überzugehen. Es bedeutet nicht, dass er aufgehört hat, dich zu lieben, es bedeutet nur, dass du dich anpassen und ihn bei seiner nächsten großen Suche begleiten musst.

Umschauen. Warum werden kirchliche Dienste, PTAs, soziale Gruppen, 4-H und Schulbehörden hauptsächlich von Frauen geleitet? Weil Frauen sich in Kontinuität und Geschäftigkeit trösten. Jungs sind 100% anders. Jungs werden unruhig, wenn kein Enddatum in Sicht ist. Und was ist mit Zielen? Ein Mann möchte Teil einer Sache sein, die irgendwohin führt, und in seinen Augen ist ein neues Farbschema für die Cafeteria nicht „irgendwo“.

Geben Sie uns Jungs den Vorteil des Zweifels!

Was ist hier das große Ganze? Nehmen Sie nicht die Art und Weise, wie Männer in den Medien dargestellt werden oder was die Gesellschaft Ihnen zu erzählen scheint uns zum Nennwert. Während dort sind Einige Männer, die nur schwer zu bekommende Frauen wollen oder so berufsbesessen sind, dass ihre Beziehungen in den Hintergrund treten, repräsentieren nicht das Geschlecht als Ganzes. Also, bis ein Mann das Gegenteil bewiesen hat (was er hoffentlich nicht tun wird), lassen Sie sich nicht von den oben genannten Missverständnissen über Ihre Sicht auf ihn beschmutzen, bevor Sie ihm eine Chance geben.