100 hübsche irische Namen für Mädchen

Nettes irisches Mädchen in einem grünen Hut, der Spaß im Park hat

Irische Mädchennamen sind schön und raffiniert. Viele haben gälischen oder keltischen Ursprung, mit wirklich faszinierenden Geschichten. Da sie alle so interessant und bedeutsam sind, kann es eine echte Herausforderung sein, nur eine auszuwählen.

Aber keine Sorge. Da kommen wir ins Spiel! Egal, ob Sie Ihre Tochter nach einer irischen Göttin, einem keltischen Krieger oder einer mystischen Königin benennen möchten, dieser Artikel hat die perfekte Auswahl für Ihr kleines Mädchen. Wenn Sie mit dem Lesen fertig sind, finden Sie vielleicht genau das, wonach Sie gesucht haben!




GeschlechtAlleSortiere nachA - Z Z - A Meiste LikesStilAlleSuche️ Keine Ergebnisse gefunden.Filter löschen?

100 schöne irische Namen für Mädchen

Schauen Sie sich diese hübschen und einzigartigen irischen weiblichen Namen für Ihr Baby an.

Afrika

Aifric ist ein keltischer Name für Mädchen und bedeutet angenehm oder angenehm.

Aifric, ausgesprochen EYE-fric, ist eine Variante des Namens Africa. Während Sie vielleicht denken, dass dieser Name vom Kontinent abgeleitet ist, existierte er im Mittelalter normalerweise in Schottland und Irland. In dieser Zeit trugen viele Frauen von adliger Herkunft diesen Namen. Heute ist dieser traditionelle A-Name viel seltener. Es gibt jedoch einige bemerkenswerte Namensträger, darunter den Herausgeber der irischsprachigen Zeitschrift Comhar und einen irischen Ruderer, der bei den Olympischen Spielen 2021 Bronze gewann.

Ziemlich alt

Substanz

Aine ist ein keltischer Name und bedeutet Glanz oder Brillanz.

Aine, ausgesprochen als AWN-ya, war die Göttin des Sommers und des Reichtums in der irischen Mythologie. Sie wurde auch mit Liebe und Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht, von der angenommen wurde, dass sie Getreide und Landwirtschaft kontrolliert. Das englische Äquivalent zu Aine ist Anya. Manchmal wird Aine auch als die gälische Version der Namen Anna und Anne angesehen, obwohl diese Namen unabhängige Ursprünge haben.

Alt

Traum

Aisling ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Fantasie.

Aisling wird ASH-ling oder ASH-lin ausgesprochen. Der Name dieses hübschen irischen Mädchens machte in den frühen 90er Jahren in Irland Fortschritte, als er zu den Top 20 der Namen gehörte. Im Jahr 2005 blieb es ziemlich weit oben in den Charts und belegte den 31. Platz. Obwohl Aisling heute etwas weniger verbreitet ist, ist es immer noch ein großartiger Name mit tiefen irischen Wurzeln. In den USA könnte Aisling eine einzigartige Alternative zu Ashley oder Ashlyn sein.

Gemeinsam

Aoife

Aoife ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet schön oder strahlend.

Aoife, ausgesprochen EE-fa, leitet sich höchstwahrscheinlich vom gälischen Wort aoibh ab, was Schönheit bedeutet. Der irischen Legende nach war Aoife eine wilde Kriegerin, die in ständigem Konflikt mit ihrer Schwester Scáthach stand. Obwohl Aoife nicht mit dem englischen Namen Eva verwandt ist, klingen sie sehr ähnlich, weshalb sie oft als Varianten verwendet werden.

Schön, stark

Ardara

Ardara ist ein irischer Ortsname.

Es ist der Name einer schönen Stadt in Nordirland, die 2012 von der Irish Times als bester Ort zum Leben eingestuft wurde. Ardara ähnelt dem hebräischen Namen Adara, was es zu einer hübschen irischen Alternative macht. Mögliche Spitznamen sind Ari oder Dara.

Einzigartig

Aurnia

Aurnia bedeutet auf Irisch goldene Dame.

Ein relativ seltener Name, Aurnia, ausgesprochen ORE-nia, ist im Laufe der Jahrhunderte verloren gegangen. Obwohl es eine hübsche Bedeutung hat, klingt es ein bisschen wie das englische Wort ornery (AKA sturborn), weshalb es möglicherweise in den Hintergrund gedrängt wurde. Wenn Sie die Ausspracheprobleme überwinden können, könnte Aurnia ein einzigartiger Vor- oder Zweitname für Ihr kleines Mädchen sein.

Selten, elegant

Ava

Ava ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Schönheit.

Ava leitet sich wie Aoife vom gälischen Wort aoibh ab und bedeutet Schönheit oder Ausstrahlung. In Irland ist er derzeit super angesagt und steht 2020 auf Platz 5 der beliebtesten Mädchennamen. In den USA ist er sogar noch heißer und belegt seit 2016 den 3. Platz. Wir gehen davon aus, dass dieser elegante und dennoch unkomplizierte Name die ganze Zeit an der Spitze der Charts bleiben wird 2020er. Wenn Ava für dich zu Mainstream ist, erwäge, deiner Tochter eine weniger verbreitete Alternative wie Avalynn, Avah oder Ava-Marie zu nennen und Ava als Spitznamen zu verwenden.

Cool, beliebt, hübsch

Bewin

Bevin ist ein irischer Name und bedeutet melodische Dame.

Bevin, ausgesprochen als BE-veen, ist eine Adaption des traditionellen Namens Bebhinn. In der irischen und walisischen Mythologie war Bebhinn der Name zweier Göttinnen, von denen eine mit der Geburt und die andere mit der Unterwelt in Verbindung gebracht wurde. Bevin wird allgemein als Vivian oder Vivion anglisiert, obwohl diese Namen unabhängige Ursprünge haben. Obwohl Bevin außerhalb Irlands keine Wurzeln geschlagen hat, könnte sein starker Klang und seine schöne Bedeutung es eines Tages zu einem Hit machen.

Selten, alt

Blathnaid

Blathnaid ist ein IreMädchenname bedeutet Blumenblüte.

Blathnaid ist eine irische Version des lateinischen Namens Florence. Es ist ein bisschen schwierig zu sagen, ausgesprochen blaw-nid. Es gibt mehrere Variationen, darunter Blathine, Blanaid und Blathair. In der irischen Mythologie war Blathnaid die schöne Göttin des Überflusses, die sich in die Rivalin ihres Mannes, Cu Chulainn, verliebte, was zu einem komplexen Liebesdreieck führte. Dieser Name erreichte 2006 in Irland seinen Höhepunkt, ist aber seitdem in Ungnade gefallen. Vielleicht ist es Zeit für Blathnaid, ein Comeback zu feiern?

Einzigartig

Brianna

Brianna ist eine starke Wahl unter unseren irischen weiblichen Namen, was edel bedeutet.

Brianna ist die weibliche Form des Namens Brian. Es gibt mehrere Variationen, darunter Bryanna, Breanna und Brianne, aber Brianna ist bei weitem die typischste. Brianna ist seit langem ein Favorit in den Vereinigten Staaten und wurde 2020 auf Platz 146 der beliebtesten Namen für Mädchen eingestuft. Obwohl dieser Name modern klingt, gibt es ihn schon seit Jahrhunderten und tauchte erstmals in dem epischen Gedicht The Faerie Queene aus dem 16. Jahrhundert auf .

Schön, beliebt, modern

Bridget

Bridget ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet Macht oder Tugend.

Dieser klassische Name leitet sich vom gälischen Wort brigh ab, was Macht bedeutet. Seine Popularität in Irland ist Brigid of Kildare zu verdanken, einer der Schutzheiligen des Landes. In den Vereinigten Staaten war Bridget in den 1970er Jahren weit verbreitet, hat aber seitdem an Popularität verloren. Ab 2020 wurde es auf Platz 747 eingestuft, was es zu einer ziemlich seltenen Wahl macht. Berühmte Namensträger sind die Schauspielerinnen Bridget Fonda und Bridget Moynahan.

Cool, stark

Bronagh

Bronagh ist ein irischer weiblicher Vorname und bedeutet Trauer.

Ausgesprochen bro-nah, ist Bronagh die anglisierte Form des altirischen Namens Bronach. Es war der Name eines berühmten irischen Heiligen aus dem 9. Jahrhundert, der half, Seeleute zu schützen, indem er eine Glocke läutete, um sie vor herannahenden Stürmen zu warnen. Dieser Name war in Irland von den 1960er bis 2010er Jahren weit verbreitet. In den letzten Jahren begann seine Popularität jedoch zu schwinden und erreichte 2020 mit Platz 544 ein Allzeittief.

Klassisch

Caitlin

Caitlin ist ein irischer Mädchenname und bedeutet rein.

Traditionell wurde Caitlin, ausgesprochen kath-LEEN, als Cathleen oder Kathleen anglisiert. In den 1970er Jahren begannen jedoch Nicht-Irischsprachige, es gemäß den Regeln der englischen Rechtschreibung als KAYT-lin auszusprechen. Es entstanden mehrere Variationen, darunter Katelyn und Caitlyn. Heute sind die lyn-Schreibweisen beliebter, wobei Caitlin mittlerweile als etwas altmodisch gilt. Eine berühmte Namensvetterin ist Caitlyn Jenner, eine amerikanische Medienpersönlichkeit und ehemalige olympische Athletin.

Elegant

Caoimhe

Caoimhe bedeutet auf Irisch schön.

Ausgesprochen kee-VA, ist Caoimheein klassischer gälischer Namedas ist auf der Grünen Insel sehr verbreitet. Ab 2014 wurde es als der 19. beliebteste irische Name für Mädchen eingestuft. Leider ist es für Menschen außerhalb Irlands schwierig, diesen Namen auszusprechen. Wenn Sie in den USA leben, ziehen Sie es vielleicht vor, eine anglisierte Version wie Keeva oder Kiva zu verwenden, um ständige Korrekturen zu vermeiden.

Hübsch, beliebt

Teuer

Einer der freundlichsten irischen Namen für Mädchen, Cara bedeutet Freund.

Dieser keltische Name gibt es seit dem 19. Jahrhundert und wurde am häufigsten in den 70er, 80er und 90er Jahren in den USA verwendet. Obwohl er derzeit in den Staaten nicht beliebt ist, ist er immer noch eine Top-50-Auswahl in Irland und Schottland. Cara ist auch in Italien ein gebräuchlicher Name und bedeutet „Lieber“ oder „Geliebte“. Eine berühmte Namensträgerin ist das schöne englische Model Cara Delevingne, das für ihre super üppigen Augenbrauen bekannt ist.

Schön, modern

Cassidy

Cassidy ist ein irischer Name und bedeutet lockiges Haar.

Es war ursprünglich ein Nachname für Ärzte, die im 12. Jahrhundert den Häuptlingen von Fermanagh dienten. Heute fungiert Cassidy als moderner Name für Mädchen und in seltenen Fällen für Jungen. Cassidy war 2020 der 406. beliebteste Name für US-Mädchen, was ihn zu einer vertrauten, aber relativ ungewöhnlichen Wahl macht. Wenn Sie nach einem klassischen irisch-amerikanischen Namen suchen, der nicht überbeansprucht ist, könnte Cassidy Ihren Namen nennen!

Klassisch, ungewöhnlich

cessair

Cessair ist ein IreFrauenname bedeutet Schnee oder Leiden.

Cessair, ausgesprochen KAH-Seher, ist eine Figur aus dem Lebor Gabala Erenn, einer mittelalterlichen christlichen Pseudogeschichte Irlands. Sie führte die ersten Einwohner nach Irland, um der großen Flut zu entkommen. Allerdings überlebten nur Cessair und fünfzig andere. Dieser Name ist selbst in Irland selten, was ihn zu einer wirklich einzigartigen Option macht.

Selten

Ciara

Ciara ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet Dunkel.

Es mag unheimlich klingen, Ihrer Tochter einen Namen zu geben, der dunkel bedeutet, aber es bezieht sich tatsächlich auf dunkle Gesichtszüge wie Haare oder Augen. Dieser hübsche gälische Name wird kee-RA ausgesprochen und oft als Keira anglisiert. Die R&B-Göttin Ciara Princess Wilson spricht ihren Namen jedoch als see-AIR-ah aus. Daher haben Sie möglicherweise Probleme, Menschen mit der irischen Aussprache in den USA an Bord zu bringen.

Schön

Klara

Clare ist ein irischer und englischer Name, der klar oder hell bedeutet.

Während des Mittelalters wurde das lateinische Wort clarus zu einem gebräuchlichen Namen für Jungen, und die weibliche Form Clara war bei Mädchen beliebt. Schließlich entstanden mehrere Variationen dieses Namens, darunter Claire in Frankreich und Clare in England und Irland. Clare ist auch der Name einer Grafschaft in Irland, abgeleitet vom irischen Wort Clar, was Brett bedeutet. Angeblich legten Bürger der Stadt ein Brett über den schmalsten Teil des Flusses Fergus, um eine Brücke zu bauen, die dazu führte, dass die Umgebung County Clare genannt wurde.

Hübsch, klassisch, einfach

Cliona

Cliona ist ein irischer Mädchenname und bedeutet formschön.

In alten irischen Mythen war Cliona die Göttin der Liebe und Schönheit. In der Geschichte von Clionas Welle ereignet sich eine Tragödie, als Cliona das Land der Verheißung verlässt, um mit ihrem sterblichen Liebhaber zusammen zu sein, nur um von einer riesigen Welle erfasst zu werden. Dieser poetische Name wird klee-ONA ausgesprochen und oft mit dem englischen Namen Cleena in Verbindung gebracht.

Uralt, schön

Clodagh

Clodagh ist der Name eines irischen Flusses.

Clodagh, ausgesprochen CLO-dah, ist der Name eines Flusses in Tipperary. Es wurde zuerst von dem Adligen Marquis of Waterford als Vorname verwendet, der ihn seiner Tochter gab. Dieser moderne Name ist seitdem in Irland beliebt, besonders unter Christen. Allerdings hat es seine Reichweite nie außerhalb der Smaragdinsel ausgeweitet, wahrscheinlich weil es ähnlich klingt wie das mit Schmutz verwandte Wort „cloddy“.

Modern, gemein

Colleen

Colleen ist ein irischer weiblicher Vorname und bedeutet unverheiratete Frau.

Obwohl Colleen bei den irischen Ureinwohnern nie beliebt war, war es in den 50er, 60er und 70er Jahren ein gebräuchlicher Name für irische Einwanderer in die USA, Australien und England. Dieser irisch-amerikanische Name ist heutzutage selten und gehört nicht zu den Top-500-Namen für US-Mädchen. Colleen mag zwar ein wenig veraltet sein, aber es ist nicht völlig unbekannt, dass die berühmte YouTuberin Colleen Ballinger und die Kostümdesignerin Colleen Atwood diesen Namen tragen.

Selten

Creidne

Creidne bedeutet auf Irisch Kriegerin.

Creidne, auch Credne geschrieben, war eine mystische Kriegerin und Meeresgöttin in der irischen Mythologie. Sie war Teil einer Fianna, einer kleinen, unabhängigen Kriegergruppe, die in mehreren irischen Mythen erwähnt wird. Creidne war auch der Name des Gottes der Künste und Metalle in der irischen Folklore und ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen ungewöhnlich.

Stark

Croia

Croia ist ein irischer weiblicher Name und bedeutet von Herzen.

Ausgesprochen CREE-ya, ist Croia in den USA praktisch unbekannt. Auch in Irland war es ziemlich ungewöhnlich, bis es letztes Jahr auf Platz 95 der beliebtesten Mädchennamen aufstieg. Dieser plötzliche Anstieg der Popularität könnte etwas mit dem berühmten MMA-Kämpfer Conor McGregor zu tun haben, der diesen Namen 2019 für seine Tochter wählte.

Einzigartig, modern

Daimhin

Daimhin ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet kleiner Hirsch.

Daimhin, ausgesprochen daw-veen, ist ein seltener Name in Irland. Im Jahr 2018 wurde es auf Platz 873 eingestuft, wobei in diesem Jahr nur drei Mädchen den Namen erhielten. Im Englischen wird es oft als Davin und Davina anglisiert.

Ungewöhnlich

Deirdre

Deirdre ist ein irischer Name und bedeutet gebrochenes Herz oder traurig.

Deirdre, ausgesprochen DEER-druh, war in der keltischen Mythologie die schönste Frau Irlands. Leider starb sie an gebrochenem Herzen, nachdem Conchobhar, der König von Ulster, ihren Geliebten getötet und sie gezwungen hatte, seine Königin zu sein. Dieser tragische, wenn auch schöne Name, wurde erstmals im 20. Jahrhundert als Vorname verwendet.

Mystisch, Modern

Delaney

Delaney ist ein irischer Name und bedeutet dunkler Herausforderer.

Traditionell war Delaney ein Nachname, der vom gälischen Clan O Dubhslaine abgeleitet wurde, wobei Dubh schwarz und erschlagen bedeutet, sich zu widersetzen. Wie andere coole Nachnamen wird Delaney heute jedoch als Vorname für Mädchen und in einigen Fällen für Jungen verwendet. Delaney war der 312. beliebteste Name für Mädchen in den USA im Jahr 2020, also ist er vertraut, aber nicht übertrieben. Delaney fühlt sich frisch und modern an, hat aber traditionelle irische Wurzeln und schafft die perfekte Balance zwischen Alt und Neu!

Cool, modern

Delma

Delma ist ein gälischer oder deutscher Name und bedeutet schöne Tochter.

Delma ist dieKurzform des NamensFidelma, das ist ein traditioneller irischer Name. Es kann auch die Verkleinerungsform von Adelma sein, was ein deutscher Name ist. In der katholischen Geschichte war Fidelma die Tochter von König Leary, dem Monarchen von Irland von 427 bis 457. Sie und ihre Schwester Eithne gehörten zu den ersten, die von Saint Patrick zum Christentum bekehrt wurden. Delma könnte eine fantastische Namenswahl sein, wenn Ihre Familie christlich ist.

Schön

Dympna

Dympna ist ein keltischer Mädchenname und bedeutet Dichterin.

Andere Schreibweisen sind Dimpna, Dymphnart, Damnat oder Damhnait. Der berühmteste Namensträger ist St. Dympna, ein christlicher Heiliger, der in katholischen und orthodoxen Traditionen verehrt wird. Während ihres Lebens floh Dympna in die Stadt Geel im heutigen Belgien. Nach ihrem Tod errichteten sie ihr zu Ehren eine Kirche und Geel wurde zu einem Zufluchtsort für Geisteskranke. Heute wird Dympna als Schutzpatronin von Geisteskrankheiten, Angstzuständen und sexuellem Missbrauch verehrt.

Alt, hübsch

Elga

Ealga ist ein irischer Name und bedeutet edel oder mutig.

Ealga, ausgesprochen ALE-ga, ist ein starker irischer Name, anglisiert als Alanna, Alice, Alicia oder Alyssa. Innis Ealga ist ein poetischer Name für Irland und bedeutet die edle Insel. Wenn Sie Ihrer Tochter diesen patriotischen Namen geben, könnte dies eine perfekte Möglichkeit sein, das irische Erbe Ihrer Familie zu ehren.

Stark

Eibhlin

Eibhlín ist ein irischer Mädchenname mit zwei Bedeutungen: glänzend und brillant.

Dies ist die irische Version des normannischen Namens Aveline. Auf Englisch wird es als Eileen, Eveleen oder Evelyn anglisiert. Am häufigsten wird es als ave-leen ausgesprochen. Der bemerkenswerteste Namensgeber war ein Dichter aus dem 18. Jahrhundert, der das Caoineadh Airt Uí Laoghaire schrieb, das als das größte irische Gedicht dieser Zeit beschrieben wird.

Traditionell

Eilish

Eilish ist ein irischer Mädchenname, der Gott verpfändet bedeutet.

Berühmt geworden durch die irisch-amerikanische Pop-Königin Billie Eilish, ist dieser gute altmodische irische Name von einem unbekannten zu einem bekannten Mädchennamen in den USA geworden. Seine christlichen Wurzeln machen Eilish auch zu einer vernünftigen Wahl, wenn Ihre Familie religiös ist. Ausgesprochen AY-Lish oder EYE-lish, ist dieser traditionelle Name die irische Form von Elizabeth oder Alice.

Cool

Eimile

Eimile bedeutet Rivale auf Irisch.

Eimile ist die irische Version des englischen Namens Emily. Überraschenderweise ist Emily in Irland weiter verbreitet und liegt 2020 auf Platz 3. In den USA war Emily von 1993 bis 2008 super trendy. Allerdings hat ihre konsequente Überbeanspruchung sie in den letzten Jahren weniger beliebt gemacht. Vielleicht könnte die weniger bekannte Eimile diesen Namen in den kommenden Jahren wieder in Mode bringen.

Beliebt

Eithne

Eithne ist ein keltischer Mädchenname und bedeutet kleiner Samen.

Dieser hübsche Name ist in Irland ein ziemlich beliebter Name mit vielen berühmten Namensvettern. In der irischen Mythologie war Eithne die Tochter von Balor, die in einem Turm eingesperrt war, bis ihr Geliebter sie rettete (wie eine irische Rapunzel)! Ein moderner Träger ist die Sängerin Eithne Ní Bhraonáin, die unter Enya, der englischen Version dieses Namens, bekannt ist.

Natürlich, hübsch

Name

Emer ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet schnell.

Emer ist ein alter Name, der in der irischen Mythologie zitiert wird. Sie war die Frau des Helden Cu Chulainn und soll die perfekte Frau sein, gesegnet mit den Gaben der Weisheit, Schönheit, Tugend, Sprache und Handarbeit (klingt für mich wie ein Haken)! Ausgesprochen EE-mer, wird dieser Name manchmal falsch als Emma ausgesprochen. Zu den Schreibvarianten gehören Eimer, Eimear oder Eimhear.

Süß

Erin

Erin ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Land des Überflusses.

Erin leitet sich vom altirischen Namen Eiru ab, der Matronengöttin Irlands in der keltischen Mythologie. Dieser Name ist in den USA relativ selten und steht 2020 auf Platz 520 der beliebtesten Mädchennamen. Eine weitere häufige Variante ist Eire.

Uralt, einfach

Zinn

Etain ist ein irischer Name und bedeutet Eifersucht.

In der irischen Mythologie war Etain eine wunderschöne Göttin. Der Feenkönig Midir verliebt sich in sie und macht seine Frau Fuamnach so wütend, dass sie Etain in eine Fliege verwandelt. Schließlich fällt Etain in ein Glas Wein und wird geschluckt, was die Trinkerin schwanger macht. Sie wird als Mensch wiedergeboren und wird schließlich eine Königin. Dieser einzigartige gälische Name war im 12. und 15. Jahrhundert in Irland verbreitet, ist aber heute weniger verbreitet.

Alt, hübsch

Fallen auf

Fallon ist ein irischer Name und bedeutet Anführer.

Fallon ist ein maskulin klingender Nachname, der in den 1980er Jahren zu einer beliebten Wahl für Mädchen in der Seifenoper Dynasty wurde. Heute ist Fallon relativ ungewöhnlich und lag 2020 in den USA auf Platz 859 für Mädchen. Derzeit ist es für Mädchen in Mode, starke Unisex-Namen zu haben, die sich den Geschlechternormen widersetzen, wie Charlie oder Aiden. Fallon ist also ein trendiger Name, der immer noch ziemlich einzigartig ist!

Stark, modern

Fearne

Fearne ist ein irischer und schottischer Name, der Farn bedeutet.

Dieser Unisex-Name ist perfekt für Naturliebhaber und eine ausgezeichnete Wahl für einen Jungen oder ein Mädchen. Obwohl Fearne eine Top-100-Wahl in Schottland ist, ist es in Irland ziemlich ungewöhnlich, da es 2020 auf Platz 834 für Mädchen steht.

Natürlich, selten

Reh

Fiadh ist einer der beliebtesten irischen Mädchennamen und bedeutet Wildhirsch.

In Irland ist Fiadh, ausgesprochen als FEE-a, seit 2016 auf dem Vormarsch. Ab 2020 war es der zweitbeliebteste Name für Mädchen auf der grünen Insel. Allerdings hat Fiadh seine Reichweite nicht außerhalb des Landes erweitert, mit minimaler Nutzung in den USA oder England. Dieser hübsche Name kann zu Fia anglisiert werden, was ihn zu einer einzigartigen Alternative zum gebräuchlichen englischen Namen Sophia macht.

Trendig, Modern

Finley

Finley bedeutet auf Irisch reiner Kämpfer oder Held.

Möchten Sie, dass Ihr kleines Mädchen stark und mutig heranwächst? Dann sollten Sie überlegen, sie Finley zu nennen! Dieser gälische Name leitet sich vom altirischen Nachnamen Findlaech ab. Obwohl es maskulin klingt, wird es häufig an Frauen vergeben, insbesondere in den USA Lee.

Cool, freundlich

Finola

Finola ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet fair geschultert.

Es gibt viele Variationen dieses Namens, darunter Finnguala, Fionnghuala und Fionnuala. Finola ist jedoch am wenigsten kompliziert. Ausgesprochen FINN-olla, kann dieser klassische Name für eine moderne Wendung zu Nola oder Nuala abgekürzt werden. In der alten irischen Mythologie war Finola die Tochter von Lir, die von ihrer Stiefmutter Aoife in einen Schwan verwandelt wurde. Sie war gezwungen, 900 Jahre lang in den Seen Irlands zu bleiben, bis eine Ehe sie befreite. Berühmte Namensvetter sind die britische Filmproduzentin Finola Dwyer und die britische Schauspielerin Finola Hughes.

Mystisch, Hübsch

Fiona

Fiona ist ein schottischer und irischer weiblicher Vorname mit zwei Bedeutungen: hell und weiß.

Fiona ist einer der bekannteren irischen Namen für Mädchen, obwohl er keine traditionellen Wurzeln hat. Es wurde erstmals im 19. Jahrhundert vom schottischen Dichter James Macpherson erfunden und ist seitdem in Gebrauch. Einige halten es für eine englische Version des gälischen Wortes Fionn, was fair bedeutet. Dieser Name war in den USA bis Anfang der 2000er Jahre relativ ungewöhnlich, als er anfing, an Bedeutung zu gewinnen. Das mag an dem erfolgreichen Animationsfilm aus dem Jahr 2001 über einen liebenswerten Oger und seinen Esel-Kumpel Shrek liegen.Süße Spitznamenenthalten Fee oder Fi.

Klassisch

Werden

Gael bedeutet auf Irisch Waldmenschen.

Gael, kurz für Gälisch, ist ein Name, der sich auf eine in Irland beheimatete Person bezieht. In mittelalterlichen Legenden war Gael ein Held, von dem das irische Volk seinen Namen erhielt. Während dieser Name technisch gesehen unisex ist, hat Gael es in den letzten Jahren getannormalerweise Jungen gegeben. Die Alternative, Gail, ist bei Mädchen häufiger anzutreffen.

Einfach

Grainne

Grainne ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Mais.

In der altirischen Mythologie war Grainne der Patron der Ernte. In späteren Mythen war Grainne die schöne Tochter von Cormac Mac Art, dem König von Irland. Ihr wurde versprochen, den berühmten Krieger Fionn Mac Cool zu heiraten. Ihr Herz gehörte jedoch Diarmuid, Fionns Neffen, mit dem sie davonlief. Fionn jagte die Liebenden, damit sie nie länger als zwei Nächte an einem Ort bleiben konnten. Heute heißen viele neolithische Denkmäler in Irland Diarmuid und Grainne’s Bed, die als Orte angesehen werden, an denen sie möglicherweise auf der Flucht übernachtet haben. Die englische Version dieses Namens ist Grace.

Klassisch, natürlich

Hier

Ide ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet Durst.

Ausgesprochen EE-duh, wurde Ide ursprünglich Ite geschrieben, bis moderne irische Rechtschreibreformen stattfanden. Ide war der Name einer irischen Nonne im Mittelalter, die die Schutzpatronin von Killeedy wurde. Ihr Name wurde ihr aufgrund ihres Durstes nach Heiligkeit gegeben. Sie war eine unabhängige und versierte Frau, die die sechs Tugenden der Weiblichkeit besaß, darunter Weisheit, Reinheit, Schönheit, musikalische Fähigkeiten, sanfte Sprache und Nadelfertigkeiten. Zu den englischen Variationen gehören Ida, Ita und Meeda.

Einfach

Imogen

Imogen ist einer der coolsten irischen Namen für Mädchen, was Mädchen oder Tochter bedeutet.

Imogen, ausgesprochen imma-JEN, leitet sich möglicherweise vom keltischen Wort inghean ab, was Jungfrau bedeutet. Es ist in mehreren Ländern beliebt, darunter Irland, Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland,Südafrika, Deutschland, Österreich, die Schweiz und sogar die Westindischen Inseln. Es hat es jedoch nie unter die Top 1000 in den USA geschafft, daher könnte es eine einzigartige Wahl sein, wenn Ihre Tochter irisch-amerikanisch ist.

Schön, beliebt

Iona

Iona ist ein schottischer und irischer Name und bedeutet Eibenort.

Iona ist eine Insel, die zwischen Irland und Schottland liegt. Es war der Ort, an dem St. Colmcille im Jahr 563 n. Chr. sein Kloster gründete. Ursprünglich hieß die Insel Ioua, was ein gälisches Wort ist. Aufgrund der Ähnlichkeit zwischen n und u wurde es jedoch fälschlicherweise als Iona transkribiert. Heute ist Iona ein beliebter Name in Schottland und belegte 2019 Platz 56. Der berühmteste Namensvetter ist die fiktive Figur, die Molly Ringwald im 80er-Jahre-Klassiker Pretty in Pink spielt.

Ziemlich

Iseult

Iseult bedeutet auf Irisch schön und schön.

Dieser ungewöhnliche keltische Name wird EE-soolt ausgesprochen. In der Ritteroper von Tristan und Iseult ist Iseult eine irische Prinzessin, die vom Ritter Tristian nach Cornwall gebracht wird, um seinen Onkel, König Mark, zu heiraten. Tristan und Iseult nehmen während ihrer Reisen jedoch versehentlich einen Liebestrank, was dazu führt, dass sie sich unsterblich verlieben und zusammen davonlaufen. Andere Versionen umfassen Isolde, Yseult, Ysolt, Isode, Isoude, Iseut und Isaut.

Schön

Keely

Einer der süßesten irischen Namen für Mädchen, Keely, bedeutet schön.

Keely war ursprünglich ein Familienname und der Name einer Stadt in Nordirland. Dieser süß klingende Mädchenname hat sich jedoch in den letzten Jahren einen Namen gemacht und ist zu einer typischen Auswahl auf der grünen Insel geworden. Keely muss noch den Weg über den Teich finden, mit minimaler Nutzung in den USA könnte Keely ein ausgezeichneter Ersatz für die abgenutzten Kelly und Kylie sein. Andere Schreibweisen sind Keeley und Keelie.

Süß

Kennedy

Kennedy ist ein irischer Name und bedeutet Helmkopf.

Kennedy ist eine geschlechtsneutrale Wahl und ein weiterer irischer Name für Mädchen, der sich nicht auf Geschlechtsnormen beschränkt. Ursprünglich vom irischen Namen Cinneidigh abgeleitet, war Kennedy früher zu 100 % männlich, doch immer mehr Eltern haben in den letzten Jahren diesen kraftvollen Namen für ihre Töchter gewählt. Zu den weiblichen Namensträgern gehören die Schauspielerin aus der Nancy Drew-Serie von 2019 und der Beauty- und Lifestyle-YouTuber Kennedy Cymone.

Stark

Kerry

Kerry bedeutet auf Irisch vom Stamm der Ciars.

Der irischen Mythologie zufolge benannte der König von Ulster, Fergus mac Roich, seinen Stamm zu Ehren seines Sohnes Ciar Ciarraighe (die ursprüngliche Form von Kerry). Heute heißt das gleiche Land jetzt County Kerry. Dieser Unisex-Name gehört mehreren Schauspielerinnen, Musikern und Sportlern. Eine bemerkenswerte Trägerin ist Kerry Washington, die Olivia Pope in der erfolgreichen TV-Serie Scandal spielte. Weniger beliebte Formen sind Kerrie, Keri, Kerrie und Kari.

Freundlich

Laois

Laoise ist ein irischer Mädchenname und bedeutet strahlendes Mädchen.

Ausgesprochen LEE-sha, ist Laoise die irische Form vonFranzösischer NameLuise. Er ist in Irland seit den 1970er Jahren auf dem Vormarsch und wurde 2020 auf Platz 111 der beliebtesten irischen Namen für Mädchen eingestuft. Andere Schreibweisen sind Leesha und Louisa.

Beliebt

Lazarina

Lazarina ist ein irischer Name für Frauen und bedeutet Weinflamme.

Ausgesprochen LAH-sah-reena, ist Lazarina eine modernisierte Version des altirischen Namens Lasairfhiona. Es war im späten Mittelalter in Connacht, einer Provinz Irlands, sehr beliebt. Mehrere Königinnen und Heilige trugen diesen Namen, darunter Lasairfhiona Ni Conchobair, die Prinzessin von Connacht im 13. Jahrhundert. Während Lazarina heute selten ist, ist ein modernes Beispiel Lasairfhiona Ní Chonaola, eine irische Folksängerin.

Alt, selten

Lennon

Lennon ist einer der beliebtesten irischen Unisex-Frauennamen, der Liebhaber bedeutet.

Jeder Musikfan kennt wahrscheinlich den englischen Songwriter und Musiker John Lennon. Auch wenn Sie kein großer Beatles-Fan sind, könnte Lennon immer noch einen gewissen Reiz haben. Dieser coole Unisex-Name hat einen echten irischen Anfang und beginnt mit dem alten Nachnamen O’Lennon. Seitdem ist es in der heutigen Zeit zu einer trendigen Wahl für kleine Mädchen geworden, mit dem ehemaligen NFL-Star A.J. Hawk gab ihn seiner Tochter im Jahr 2010. Auf Platz 299 der beliebtesten US-amerikanischen Mädchennamen im Jahr 2020 ist Lennon definitiv auf dem Vormarsch.

Cool

Liadan

Liadan ist einer von mehreren irischen Mädchennamen, die aus der altgälischen Mythologie stammen, und bedeutet graue Dame.

Während ein Name, der sich auf eine graue Dame bezieht, auf den ersten Blick nicht ansprechend erscheint, schreiben Sie Liadan noch nicht ab! Liadan, ausgesprochen lee-ah-din, war der Name einer beliebten irischen Dichterin und Nonne in der irischen Folklore. Liadan war auch die Mutter von Ciaran von Saigir, einem der 12 Apostel Irlands. In der historischen Fantasy-Serie The Sevenwaters Trilogy ist Liadan ein begabter Heiler, der in die Zukunft sehen kann.

Einzigartig

Libanon

Liban ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet Schönheit von Frauen.

Ist Ihr kleines Mädchen so faszinierend wie eine Meerjungfrau? Dann sollten Sie erwägen, sie Liban zu nennen! In der alten irischen Mythologie war Liban ein junges Mädchen, das am See Lough Neagh lebte. Eines Tages überschwemmte der See, was dazu führte, dass alle außer ihr und ihrem Hund ertranken. Sie wurde gezwungen, jahrelang in einer Unterwasserkammer zu leben, bis sie schließlich in eine Kreatur halb Mensch, halb Lachs verwandelt wurde. Nach 300 Jahren wurde sie in einem Netz gefangen, getauft und erhielt den Taufnamen Muirgen.

Wunderschön, mystisch

Mach

Macha ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Ebene.

Macha, ausgesprochen MAKH-a, war eine von drei Kriegergöttinnen in der irischen Mythologie. Sie war ein Teil der Tuatha De Danann, einer übernatürlichen Rasse, die in mehreren irischen Mythen erwähnt wird. Der Legende nach kam Macha oft als Rabe verkleidet zu einer Schlacht. Berühmte Namensvetter sind die amerikanische Dichterin Macha Rosenthal und die kanadische Schauspielerin Macha Grenon.

Mystisch, einzigartig

Maeve

Maeve ist ein gälischer Name und bedeutet hinreißend oder berauschend.

Maeve, ursprünglich Meadhbh, war dieName einer legendären Kriegerköniginim Irland des ersten Jahrhunderts. Dieser kraftvolle Name ist in den USA ein aufstrebender Name, der 2020 auf Platz 173 rangiert. Maeve ist auch einer der besten irischen Frauennamen in seiner Heimat und wird derzeit als 99. beliebteste Wahl für Mädchen eingestuft. Dieser elegante Babyname hat alte Wurzeln und einen frischen, modernen Klang, was ihn zu einem Spitzenkandidaten auf unserer Liste macht! Mögliche Spitznamen sind May oder Mae.

Beliebt, stark

Bürgermeister

Maire bedeutet bitter auf Irisch.

Maire ist die irische Form des lateinischen Namens Maria und des englischen Namens Mary. Maire war aufgrund der Hingabe des irischen Volkes an die Jungfrau Maria viele Jahre weit verbreitet. Heute ist Maire immer noch ein häufig verwendeter Name, aber er ist nicht mehr so ​​​​beliebt wie früher, da Irland säkularisierter geworden ist. Trotzdem diesguter altmodischer Nameist hübsch und leicht auszusprechen, also eine Überlegung wert!

Klassisch, gemein

Maolisa

Maolisa ist ein schottischer und irischer Name, der Nachfolger Jesu bedeutet.

Maolisa ist eine ausgezeichnete Wahl für Ihre Tochter, wenn Ihre Familie christlich ist. Dieser hübsche keltische Name wird mail-ISSA ausgesprochen und ist das irische Äquivalent des englischen Namens Melissa. Obwohl Maolisa wie ein Frauenname aussieht, wurde er im 10. Jahrhundert hauptsächlich christlichen Bischöfen gegeben. Eine weitere häufige Variante ist Malise.

Traditionell

Margarete

Margaret ist ein irischer weiblicher Vorname und bedeutet Perle.

Er leitet sich vom altirischen Namen Mairead ab. Während in Irland beide Schreibweisen verwendet werden, ist Margaret mit Abstand die beliebteste und belegte Platz 150 im Jahr 2018. Margaret ist auch typisch für die USA und rangiert in den letzten 100 Jahren auf Platz 14 der beliebtesten Namen für Mädchen. Maighread ist eine weitere Variante dieses Namens, die bei den Schottisch-Gälischen beliebt ist.

Schön, beliebt

Mckenna

Einer der vielen IrenFrauennamen, die von einem Nachnamen abgeleitet sind, Mckenna, meaning son of Cionnaith.

Mckenna, auch MacKenna, Mackenna und Makenna geschrieben, ist die anglisierte Form des gälischen Nachnamens Mac Cionaoith. Historisch gesehen lebten viele Mckennas in der Grafschaft Monaghan in Irland, wo ihre Wappen noch heute auf mehreren Gräbern zu finden sind. Mckenna wurde erstmals im 20. Jahrhundert als Vorname verwendet, als die Verwendung von Nachnamen als Vornamen zum neuen Trend wurde.

Süß, klassisch

Mona

Mona ist ein irischer Mädchenname und bedeutet kleine Adlige.

Ein einfacher und eleganter Name, Mona ist eine beliebte Wahl auf der ganzen Welt. Es hat viele verschiedene Ursprünge, darunter Arabisch, Brenton, Französisch,griechisch, undItalienisch. Auf Gälisch ist Mona die anglisierte Form von Muadhnait, was edel oder ehrenhaft bedeutet. Variationen dieses Namens sind Monah, Monna und Monya. Dieser raffinierte Name könnte die perfekte Wahl für Ihre kleine werdende Frau sein!

Beliebt, weltlich

Morgan

Morgan ist ein keltischer Name mit zwei Bedeutungen: aus dem Meer geboren und große Königin.

Dieser coole Unisex-Name hat zwei mögliche Ursprünge. Es könnte von Morcant abgeleitet sein, einem traditionellen männlichen Namen, der Verteidiger des Meeres oder aus dem Meer geboren bedeutet. Der andere mögliche Ursprung ist der weibliche Name Morrigan, der sich vom altirischen Wort Mor Rioghain ableitet, was große Königin bedeutet. In der alten irischen Folklore war Mor Rioghain die Kriegsgöttin, die oft die Form einer Krähe annahm. Die aktuelle Version erschien zum ersten Mal im Mittelalter und ist seitdem im Umlauf!

Klassisch, stark

Murphy

Murphy ist ein irischer Name und bedeutet Krieger des Meeres.

Es leitet sich vom irischen Nachnamen Murchadh ab, wobei muir Meer und cath Krieger oder Kampf bedeutet. Murphy ist derzeit der häufigste Nachname in Irland und der 58. häufigste Nachname in den USA. Allerdings wird er von Zeit zu Zeit auch als Vorname verwendet. Während es nicht viele echte Träger gibt, gibt es viele fiktive Namensvetter, darunter die Hauptfigur in der erfolgreichen 80er-Show Murphy Brown und Murphy Cooper aus dem Science-Fiction-Streifen Interstellar.

Kühl, stark

Nein

Neala ist ein irischer Name für Mädchen und bedeutet weiblicher Champion.

Neala, ausgesprochen Knie-LA, ist die weibliche Version von Neal. Eine andere Version ist Neilina. Im Jahr 2020 wurde Neala auf Platz 544 aller in Irland registrierten Mädchennamen eingestuft, also ist es relativ ungewöhnlich. In den USA ist es sogar noch ungewöhnlicher, wo es noch nie die Top 2000 erreicht hat. Wenn Sie Ihrem Baby einen seltenen, aber unkomplizierten Namen geben möchten, könnten Sie es vielleicht mit Neala versuchen!

Ungewöhnlich

In diesem

Nessa ist ein irischer Name und bedeutet nicht sanft.

Nach der altirischen Mythologie war Nessa die Mutter von Conchobar mac Nessa, dem König von Ulster. Sie hieß ursprünglich Assa, was Sanftmut bedeutete. Nachdem ihre Pflegeväter jedoch getötet wurden, suchte Assa furchtlos nach dem Schuldigen, was zu ihrem neuen Titel Nessa oder nicht sanftmütig führte. Nessa ist auch die Verkleinerungsform von Vanessa, einem populären irisch-amerikanischen Namen, der zuerst vom Schriftsteller Jonathan Swift erfunden wurde.

Hübsch, traditionell

Niamh

Niamh ist ein irischer Mädchenname, der Ausstrahlung oder Helligkeit bedeutet.

Ausgesprochen neev, wird jedes kleine Mädchen namens Niamh wahrscheinlich im Laufe seines Lebens mit vielen Aussprache- und Rechtschreibfehlern konfrontiert sein. Trotzdem ist Niamh ein schöner Name mit mystischem Ursprung. In der alten irischen Mythologie war Niamh eine Prinzessin, die die Tochter von Manannan, dem Gott des Meeres, war. Sie war auch die Geliebte des berühmten Dichterhelden Oisin. Es gibt mehrere einfachere Varianten, darunter Neve, Neave, Neeve und Nieve. Niamh in seiner ursprünglichen Form hat jedoch etwas seltsam Anziehendes!

Klassisch

Weihnachten

Nollaig ist ein irischer Name und bedeutet Weihnachten.

Nollaig, ausgesprochen null-eg, ist ein fröhlicher Name voller Feiertagsstimmung. Seit dem Mittelalter wird es Jungen und Mädchen gegeben, die am Weihnachtstag geboren wurden. Die englischen und französischen Äquivalente sind Noelle oder Noel.

Freundlich

nora

Nora ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Fackel oder Ehre.

Das irische Nora leitet sich wahrscheinlich vom lateinischen Wort Honora ab, was Ehre bedeutet. Es könnte auch eine Kurzform des Namens Eleanor sein, was Fackel bedeutet. Dieser traditionelle irische Name ist in den USA im Trend und steht 2020 auf Platz 30. Wenn Sie etwas Längeres bevorzugen, können Sie Ihre Tochter Noreen, Norene oder Norine nennen und sie Nora als Spitznamen nennen! Der berühmteste Namensvetter ist die Sängerin Norah Jones, die ein h für zusätzliche Einzigartigkeit hat.

Beliebt

Ona

Oona ist ein irischer Mädchenname und bedeutet Lamm oder die Verkörperung von Wahrheit und Schönheit.

Oona, auch Una und Onnagh geschrieben, war die Königin der Feen in der irischen Folklore. Es war auch der Name von Charlie Chaplins Frau und ehemaligem Mitglied des britischen Parlaments, bekannt für ihren Aktivismus für soziale Gerechtigkeit. Dieser coole Name ist in den USA ungewöhnlich, aber typisch für kleine Mädchen in Irland und Finnland.

Niedlich, mystisch

Kante

Einer der klassischsten irischen Namen für Mädchen, Orla, bedeutet goldene Prinzessin.

Orla ist die Kurzform des keltischen Namens Orlaith. Historisch gesehen war Orlaith Ingen Cennetig eine irische Königin, die die Schwester von Brian Boru war, dem berühmten König, der die Invasion der Wikinger und die Herrschaft über das mittelalterliche Irland beendete. Orla war bis zum 12. Jahrhundert sehr beliebt, als es in Ungnade fiel. Im 20. Jahrhundert nahm es wieder Fahrt auf und belegte 2019 Platz 201 in Irland.

Traditionell

Quinn

Quinn bedeutet auf Irisch Nachkomme von Conn.

Ursprünglich als Nachname verwendet, leitet sich Quinn entweder vom altirischen Wort cond ab, was Intelligenz bedeutet, oder cenn, was Häuptling oder Kopf bedeutet. Dieser Unisex-Name hat sich in den letzten Jahren zu einer trendigen Wahl für beide Geschlechter entwickelt. Es scheint jedoch, dass es derzeit mehr Mädchen als Jungen gibt. Es gibt mehrere fiktive Namensvetter, darunter die beliebte Cheerleaderin aus Glee und eine der Hauptfiguren in der beliebten Teenie-TV-Serie Zoey 101.

Cool

Radha

Radha ist ein irischer und Sanskrit-Name, der eine Vision bedeutet.

Ausgesprochen row-uh, leitet sich Radha vom altirischen Wort rodarc ab, was bemerkenswerte Sicht oder Sichtweite bedeutet. Radha ist auch der Name einer hinduistischen Göttin, die die primäre Ehefrau von Krishna ist, einer der am meisten verehrten indischen Gottheiten. Obwohl Nicht-Iren diesen Namen oft falsch aussprechen, kann es sich für Ihren kleinen Visionär lohnen!

Elegant, weltlich

Rainy

Rainey ist ein irischer, französischer, englischer, lateinischer und deutscher Name, der Ratgeber oder Königin bedeutet.

Rainey ist ein Name mit komplexen Ursprüngen, der in ganz Westeuropa zu finden ist. In Irland leitet es sich vom gälischen Namen O’Raigne ab, der erstmals nach einer Invasion im Jahr 1170 auf der grünen Insel eingeführt wurde. In Deutschland leitet es sich vom Wort ragin ab, was Rat bedeutet. Es kann auch eine Variation des lateinischen Namens Regina sein, was Königin bedeutet. Rainey enthält das Wort Regen, das es machen könnteeine beliebte Wahl für Naturliebhaberin englischsprachigen Ländern.

Hübsch, weltlich

Reagan

Reagan ist ein irischer Name und bedeutet kleiner Herrscher.

Geben Sie Ihrer Tochter einen mächtigen Namen, indem Sie sie Reagan nennen! Diesstarker Unisex-Namewird andere zweifellos an den 40. Präsidenten der USA denken lassen. Wenn Sie ein a entfernen und Ihre Tochter Regan nennen, wird sie stattdessen mit Shakespeares König Lear in Verbindung gebracht. Dieser traditionell männliche Name ist jetzt bei Frauen beliebter und belegte 2020 den 114. Platz für US-Mädchen.

Stark

Riley

Riley bedeutet auf Irisch tapfer oder mutig.

Riley ist ein modern klingender Name mit klassischem Ursprung. Er leitet sich vom altirischen Vornamen Raghallaigh bzw. dem weit verbreiteten irischen und englischen Nachnamen O’Reilly ab. Obwohl Riley in Irland kein beliebter Name ist, ist er in Australien, England, Schottland, Neuseeland und den USA sehr verbreitet. Die USA sind das einzige Land, das Riley als Mädchennamen bevorzugt. Wenn Ihre Tochter also keine Irisch-Amerikanerin ist, ist sie möglicherweise die einzige weibliche Riley in ihrer Klasse! Eine modernisierte Schreibweise ist Rylee.

Beliebt

Riona

Riona ist ein irischer Name und bedeutet königlich.

Es gibt mehrere Variationen, darunter Rhiannon, Rihanna und Rhianon. In der keltischen Mythologie war Rhiannon eine Königingottheit, die für ihre Großzügigkeit, Intelligenz und Schönheit berühmt war. Zu den modernen Queens gehören der allseits beliebte barbadische Popstar Rihanna Fenty und die Leadsängerin der Carolina Chocolate Drops, Rhiannon Giddens. Fleetwood Mac veröffentlichte 1978 einen Song mit dem Titel Rhiannon, was dazu führte, dass er in diesem Jahr die Namenscharts nach oben schoss. Heute sind Riona und (all seine Schreibweisen) außerhalb der US-Top 1000, was es zu einer ungewöhnlichen, aber schönen Wahl macht!

Schön, einzigartig

Rory

Rory ist ein irischer Name und bedeutet Roter König.

Rory ist die anglisierte Version der alten gälischen Namen Ruairi, Ruaidhri und Ruaidhrigh. Während er in Irland und Schottland fast ausschließlich für Jungen verwendet wird, gehörte er 2019 und 2020 zu den Top-500-Namen für Mädchen in den Vereinigten Staaten. Rory könnte eine trendige Wahl sein, wenn Ihre Tochter irisch-amerikanisch ist. Ein berühmter Namensvetter ist der junge Protagonist in der erfolgreichen Dramaserie Gilmore Girls.

Kühl, stark

Rosaleen

Rosaleen ist ein irischer weiblicher Vorname und bedeutet kleine Rose.

Abgeleitet vom lateinischen Namen Rosa ist Rosaleen, ausgesprochen Row-Sheen, seit dem 16. Jahrhundert ein gebräuchlicher Name in Irland. Alternative Schreibweisen sind Roisin und Rosheen. Das Lied Roisin Dubh oder dunkle Rosaleen ist eines der berühmtesten politischen Lieder Irlands und wurde zu einer Zeit geschrieben, als patriotische Äußerungen verboten waren. Dieser klassische (wenn auch etwas altmodische) Name kann für ein elegantes und dennoch modernes Gefühl zu Rosa abgekürzt werden.

Schön, elegant

Ryanne

Ryanne ist ein irischer weiblicher Vorname und bedeutet kleiner König.

Ryanne leitet sich vom altirischen Nachnamen O Riain ab. Eine alternative Schreibweise, Ryann, belegte 2020 Platz 779 für US-Mädchen, was diesen Namen zu einer relativ einzigartigen Auswahl im Westen macht. Mädchen traditionell männliche Namen zu geben, ist der letzte Schrei im Jahr 2021, also würde Ihnen niemand etwas vorwerfen, wenn Sie Ihre Tochter stattdessen den einfacheren und erkennbareren Ryan nennen würden.

Stark

Sadbh

Sadbh ist ein irischer Mädchenname und bedeutet süße und liebenswerte Dame.

SIVE ausgesprochen, ist Sadbh ein wunderschöner irischer Name, der leider für Nicht-Iren sehr schwierig auszusprechen und zu buchstabieren ist. Die Benennung Ihrer Tochter Sadbh stellt so ziemlich sicher, dass sie ihren Namen niemals auf irgendetwas in einem Souvenirladen finden wird. Außerdem muss sie fast jedem, den sie trifft, beibringen, wie man ihren Namen sagt. Vielleicht werden all diese Korrekturen sie zu einer geduldigen Person machen (hier ist zu hoffen, richtig)? In der irischen Mythologie war Sadbh eine Göttin, die sich nach der Geburt ihres Sohnes Oisin in ein Reh verwandelte.

Cool, traditionell

Freiheit

Einer der patriotischsten irischen Namen für Mädchen, Saoirse, bedeutet Freiheit.

Saoirse, ausgesprochen SEER-sha oder SUR-sha, tauchte erstmals während des irischen Unabhängigkeitskrieges in den 1920er Jahren auf. Diese patriotische Wahl tauchte Anfang der 2000er Jahre in Irland wieder auf, wo sie nach wie vor eine trendige Wahl für kleine Mädchen ist. Saoirse hat auch in den USA Furore gemacht und 2016 unter den Top 1000 Namen gerankt. Dies könnte etwas mit der berühmten irisch-amerikanischen Schauspielerin Saoirse Ronan zu tun haben, die vor allem für ihre Rollen in The Lovely Bones, Lady Bird und Little Women bekannt ist.

Modisch, hübsch

Shannon

Shannon ist ein irischer Mädchenname und bedeutet alt und weise.

Shannon ist die anglisierte Version des irischen Namens Sionainn. Es war in den 70er und 80er Jahren eine Top-Wahl in den USA, ist aber seitdem in Ungnade gefallen. In ähnlicher Weise ist Shannon in Irland nicht allzu heiß, wo trendigere Picks wie Saoirse und Sybil es ersetzen. Wenn Sie Shannon mögen, aber etwas modischeres wollen, ziehen Sie eine angesagte Alternative wie Shan, Shana oder Shanna in Betracht.

Traditionell

Schauna

Shauna bedeutet auf Irisch Gott ist gnädig.

Shauna ist die weibliche Form von Sean. Es ist ein relativ beliebter Mädchenname in Irland, auf Platz 211 im Jahr 2020. Shauna könnte eine ausgezeichnete Wahl sein, wenn Ihre Familie religiös ist. Eine alternative Schreibweise mit etwas mehr Mut ist Shawna. Mögliche Spitznamen sind Shaw, Sean oder Na.

Beliebt

Sheila

Sheila ist ein irischer weiblicher Name und bedeutet rein und musikalisch.

Sheila ist die irische Form des lateinischen Namens Cecilia, der Schutzpatronin der Musik. Alternative Schreibweisen sind Sheela, Sile und Shelagh. In Australien und Neuseeland ist Sheila ein Wort, das sich auf ein junges Mädchen oder eine junge Frau bezieht. In den USA hatte Sheila ihre Sternstunde in den 60er Jahren, als sie auf Platz 59 landete. Es hat es seitdem nicht mehr in die Top 100 geschafft.

Freundlich, ungewöhnlich

Sibeal

Sibeal ist ein irischer Name und bedeutet Gott ist mein Eid.

Sibeal, ausgesprochen Shib-Ale, ist die irische Form desSpanischer NameIsabel. Es stammt ursprünglich aus derHebräischer NameElisheba, woher es seine Bedeutung bekommt. Sibeal wird auch als Elizabeth und Sybil anglisiert. Ab 2018 wurde Sibeal in Irland auf Platz 734 eingestuft, wobei in diesem Jahr nur vier Babys den Namen erhielten. Dieser klassische irische Name ist ein lange verlorenes Juwel, das nur darauf wartet, wiederentdeckt zu werden!

Selten

Sinead

Sinead bedeutet auf Irisch Gottes gnädiges Geschenk.

Sinead, ausgesprochen shin-AID, ist die irische Version des französischen Jeanette und des englischen Janet. Es wird manchmal auch als Jane oder Jennifer anglisiert. Die faszinierendste Namensträgerin ist Sinead O’Connor, eine irische Rocksängerin und ordinierte Priesterin, die für ihre Hitsingle „Nothing Compares 2 U“ bekannt ist.

Ungewöhnlich

Siobhan

Einer von mehreren irischen Frauennamen mit religiöser Bedeutung, Siobhan, bedeutet die Gnade Gottes.

Siobhan, ausgesprochen shiv-awn, ist die irische Form von Joan. Es wird auch als Shavon, Chevonne, Shivon und Shevaun anglisiert, da diese Schreibweisen auf Englisch einfacher auszusprechen sind. Siobhan war bis 2003 ein langjähriger Favorit in Irland, als es seinen langsamen Niedergang begann. Es ist in den USA immer noch sehr ungewöhnlich, was es zu einer wirklich einzigartigen Wahl macht, die Ihre Freunde und Familie wirklich beeindrucken wird! Wenn Sie immer wieder erklären müssen, wie man Siobhan ausspricht, können Sie einen unkomplizierten Spitznamen wie Shivy, Sio oder Von verwenden.

Schön, einzigartig

Siofra

Siofra ist einer der mystischeren irischen weiblichen Namen auf unserer Liste, was bedeutetElf oder Fee.

Ein relativ neuer Name, Siofra, ausgesprochen SHEE-fra, wird erst seit dem 18. Jahrhundert verwendet. Dieser gälische Name hat Wurzeln im alten irischen Aberglauben. In der Vergangenheit dachte man, dass Feenwesen namens Wechselbälger Neugeborene nehmen und sie durch Elfenkinder ersetzen würden, wenn die Eltern nicht zuschauen. In den letzten Jahren hat dieser ungewöhnliche Name in Irland gerade erst an Fahrt gewonnen, daher könnte er eine gute Wahl sein, wenn Sie etwas Außergewöhnliches suchen.

Mystisch

Sloane

Sloane bedeutet auf Irisch Waffenmann.

Trotz seiner männlichen Bedeutung ist Sloane ein cooler Name für Jungen und Mädchen. Dieser sanft klingende S-Name rollt von der Zunge und macht ihn zu einem schicken Unisex-Pick, der sehr im Trend liegt. In den 1980er Jahren war Slone der Name eines Platzes im eleganten Stadtteil Chelsea in New York. High-Society-Mädchen, die in der Nähe des Platzes lebten, waren als Sloane Rangers bekannt.

Kühl, stark

Sorcha

Sorcha ist ein irischer weiblicher Name und bedeutet Helligkeit.

Dieser traditionelle gälische Name, der SOHR-ka ausgesprochen wird, kann für nicht-irische Ureinwohner schwierig auszusprechen sein. Sie werden wahrscheinlich eine Menge falscher Aussprachen hören, darunter SORE-sha, SOR-cha und mehr. Obwohl Sorcha schwer auszusprechen ist, ist es ein schöner Name, der sich vom altirischen Wort Sorchae ableitet, was hell bedeutet. In Schottland ist Sorcha die irische Form des lateinischen Namens Clara. Namensvetter sind Sorcha Cusack, eine berühmte irische Schauspielerin, und Sorcha Cusack, eine amerikanische Töpferin.

Ziemlich

Tara

Tara ist ein irischer buddhistischer, hinduistischer und Sanskrit-Name, der Hügel bedeutet.

Ein Name mit vielen Ursprüngen, Tara ist auf der ganzen Welt beliebt. In Irland leitet sich Tara vom Hügel von Tara ab, einer alten zeremoniellen Stätte, von der angenommen wird, dass sie der Sitz des Hochkönigs von Irland war. Tara ist auch der Name einer hinduistischen Göttin und eines weiblichen Buddhas im tibetischen Buddhismus. Darüber hinaus ist Tara ein beliebter Unisex-Name für Sikhs, der von einem Sanskrit-Wort für Stern abgeleitet ist.

Gewöhnlich, weltlich

Teagan

Teagan ist ein irischer Name und bedeutet attraktiv, schön oder perfekt.

Teagan ist ein cooler Unisex-Name mit einer noch cooleren Bedeutung und eine trendige Wahl für Mädchen in Irland und darüber hinaus. Im Jahr 2020 war Teagan der 246. beliebteste Mädchenname in Irland, also ist er bekannt, aber nicht überstrapaziert. In den USA ist Teagan etwas mehr Mainstream, 2020 auf Platz 192 und 2019 auf Platz 185. Berühmte Träger sind die amerikanische Bodybuilderin und Schauspielerin Teagan Clive und die australische Kinderschauspielerin Teagan Croft.

Cool, beliebt

Tuathla

Unter den irischen Mädchennamen, die für Könige geeignet sind, bedeutet Tuathla Prinzessin des Volkes.

Es gibt ein paar Variationen von Tuathla, darunter Tuathflaith und Tuathlaith. Tuathla ist jedoch das einfachste und damit die beste Wahl für die moderne Ära. Dieser Name wird TOO-uh-la ausgesprochen und leitet sich vom männlichen Namen Tuathlaith ab, was Herrscher des Volkes bedeutet. Die weibliche Version wird also als Volksprinzessin interpretiert. Ein alter Namensvetter ist Tuathflaith Ingen Cathail, die im Mittelalter die Königin von Leinster war.

Alt, ungewöhnlich

Tuiren

Tuiren ist ein irischer Name für Frauen, der aus irischen Mythen stammt.

Ausgesprochen TIR-en, war Tuiren der Name der Tante des legendären irischen Kriegers Fionn Mac Cumhail, die für ihre Anmut und Schönheit bekannt ist. Laut irischer Folklore wurde Tuiren in einen Hund verwandelt, nachdem die Fee Uchtdealbh eifersüchtig auf sie wurde, weil sie ihren Geliebten gestohlen hatte. In den USA praktisch unbekannt, ist Tuiren in Irland ein kaum verwendeter Name, der 2020 auf Platz 544 rangiert.

Stark, einzigartig

Ula

Ula ist ein keltischer Name und bedeutet Juwel des Meeres.

Obwohl dieser Name nur aus drei Buchstaben besteht, hat er eine exquisite Bedeutung, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl macht, wenn Sie nach etwas Einfachem, aber Sinnvollem suchen! Wenn Ula für Ihren Geschmack etwas zu kurz ist, sollten Sie Ihre Tochter Eulalia oder Ursula nennen und sie Ula als Spitznamen nennen. Ula ist in Irland und den USA ziemlich ungewöhnlich.

Süß, einzigartig

Ultana

Ultana ist ein irischer Mädchenname, der einen Ulsterman bedeutet.

Dies ist die weibliche Version des Namens Ultach, ein Vorname für männliche Einwohner von Ulster. Mehrere Heilige wurden Ultach genannt. Der berühmteste war der heilige Ultan von Arbraccan, der sich im mittelalterlichen Irland um die Kranken und Armen kümmerte. Heute gibt es in Dublin ein Krankenhaus, das ihm zu Ehren benannt ist. Dieser Name ist innerhalb und außerhalb Irlands ziemlich ungewöhnlich, was ihn zu einer einzigartigen Option für Ihre kleine Dame macht.

Ungewöhnlich

Zaira

Zaira ist ein irischer Name, der blühende Blumen bedeutet.

Zaira, ausgesprochen zare-ah, ist einer der ungewöhnlichsten irischen Frauennamen auf unserer Liste. Im Gegensatz zu den anderen irischen Mädchennamen mit traditionellem Ursprung war Zaira eine Erfindung des Romans Women des irischen Schriftstellers C.R. Maturin aus dem Jahr 1818. Zaira klingt ähnlich wie Sarah, was eine einzigartige Alternative zu diesem abgenutzten Namen sein könnte.

Natürlich, hübschVerwandte NamensideenSchöne Mutter- und Tochtertouristen in ParisSchöne Mutter- und Tochtertouristen in Paris 100 französische Mädchennamen für Ihre raffinierte Prinzessin Indianischer Junge umarmt seine Mutter im ParkIndianischer Junge umarmt seine Mutter im Park 100 starke indianische Jungennamen (& Bedeutungen) Zwei jüdische Mädchen betrachten die Chanukka-LeuchterZwei jüdische Mädchen betrachten die Chanukka-Leuchter 100 hebräische Mädchennamen (mit Bedeutung)

Häufig gestellte Fragen zu irischen Namen

Was sind die beliebtesten irischen Mädchennamen? SymbolWas sind die beliebtesten irischen Mädchennamen? Symbol

Was sind die beliebtesten irischen Mädchennamen?

Laut dem Central Statistics Office of Ireland waren Grace (Grainne), Fiadh, Emily (Emile) und Ava die beliebtesten Namen für irische Mädchen im Jahr 2020.

In den USA sind von irischen Nachnamen abgeleitete Namen sehr in Mode, wie Riley, Finley und Quinn. Andere irische Namen wie Reagan, Nora, Brianna und Maeve sind ebenfalls im Trend und schaffen es 2020 in die Top 200.

Was sind die seltensten irischen Mädchennamen? SymbolWas sind die seltensten irischen Mädchennamen? Symbol

Was sind die seltensten irischen Mädchennamen?

Auf der Suche nach irischen Mädchennamen, die abseits des Mainstreams liegen? Du hast Glück! Es gibt eine Fülle einzigartiger irischer Mädchennamen, die nur darauf warten, ausgewählt zu werden!

Einige der seltensten sind Liadan, Etain, Iseult und Caoimhe. Sadbh, ein relativ häufiger Name in Irland, ist in den USA sehr selten, daher könnte es eine einzigartige Wahl sein, wenn Sie Amerikaner sind.

Leider sind viele der ungewöhnlichen irischen Frauennamen auch am schwierigsten zu buchstabieren und auszusprechen. Wenn Sie also kein gebürtiger Ire sind, seien Sie darauf vorbereitet, andere ständig am Namen Ihrer Tochter zu korrigieren!

Welcher Name bedeutet Königin auf Irisch? SymbolWelcher Name bedeutet Königin auf Irisch? Symbol

Welcher Name bedeutet Königin auf Irisch?

Suchen Sie nach irischen Mädchennamen, die für das Königshaus geeignet sind? Wenn ja, sollten Sie Morgan, Riona oder Rainey in Betracht ziehen. Alle drei dieser wunderschönen irischen Frauennamen bedeuten Königin.

Wenn Ihnen keiner dieser königlichen Namen gefällt, sollten Sie Ihr kleines Mädchen stattdessen Orla oder Tuathla nennen, die für Prinzessin gälisch sind.

Eine andere ähnliche Alternative ist Reagan, was kleiner Herrscher bedeutet.