Warum fühlen sich Menschen zueinander hingezogen? Es ist Symmetrie

Du
Sie fühlen sich von Menschen angezogen, die wie Sie aussehen. | Quelle

Was zieht Menschen an?

Sicher kennen wir alle Regeln der Anziehung - Aphrodisiaka, Körperform, Kleidung, Status, Selbstvertrauen, Intelligenz, gute Gene - die Liste geht weiter. Wir haben uns wahrscheinlich auch mit Konzepten wie Gesichtssymmetrie, Liebesverträglichkeit und sogar Astrologie befasst. Die Antwort darauf, warum Menschen sich gegenseitig anziehen, ist jedoch viel einfacher: Wir fühlen uns von Menschen angezogen, deren Merkmale uns widerspiegeln. Lassen Sie uns fortfahren und es aufschlüsseln.

Es geht nicht um Augenfarbe, Haarfarbe und Hautfarbe

Es geht um Struktur. Obwohl wir laut Psychology Today einen Prozess durchlaufen, der als Prägung bezeichnet wird. Das heißt, wenn wir eine positive Beziehung zu unseren Eltern des anderen Geschlechts hatten, fühlen wir uns tendenziell zu Personen hingezogen, die ihre Eigenschaften teilen. Dies kann körperliche Merkmale (oft ähnlich wie unsere eigenen) wie Augenfarbe und Haarfarbe umfassen. Ebenso neigen Frauen dazu, Partner zu wählen, deren Körpertypen ihren Vater am ähnlichsten repräsentieren.

Zwei angezogene Personen spiegeln sich oft - und dies ist unabhängig von Haarfarbe, Augenfarbe und Abstammung.



Wir fühlen uns von Symmetrie und Menschen angezogen, die wie wir aussehen

Matthew Robinson, Ph.D. an der Universität von Queensland in Brisbane, Australien, untersuchte physikalische und genetische Marker und kam zu folgendem Ergebnis. Laut Sciencemag.org:

Die Menschen hatten aktiv Partner mit ähnlichen Genen ausgewählt. . . . Dies ist ein Beweis für eine assortative Paarung beim Menschen, bei der es sich um eine Form der sexuellen Selektion handelt, bei der sich Personen mit ähnlichen Merkmalen häufiger miteinander paaren, als dies bei einer zufälligen Paarung zu erwarten wäre.

Was ist mit Auszucht?

Diese Daten stehen jedoch im Widerspruch zu dem, was die Natur bevorzugt - der genetischen Vielfalt. Neuere Veröffentlichungen kommentieren die Überlegenheit von 'gemischten Genen'. Laut einer Studie in Der Wächter Mit 350.000 Individuen aus rund 100 Gemeinden auf vier Kontinenten brachte die „Auszucht“ größere und intelligentere Nachkommen hervor. Der Vorteil der Auszucht stützt ferner den hervorragenden Beweis, dass die Anziehung auf Symmetrie beruht - nicht im Gesicht eines Einzelnen, sondern zwischen zwei Partnern.

Spiegelbilder und Anziehung

Zwei angezogene Personen spiegeln sich oft - und dies ist unabhängig von Haarfarbe, Augenfarbe und Abstammung. Dies hat mit Gesichtsform, Knochenstruktur, Körperstruktur und Gesichtszügen zu tun. Wir werden dieses Konzept aufschlüsseln, indem wir zwei sehr öffentliche Paare vorstellen: Prinz Harry und Meghan Markle sowie George Clooney und Amal Clooney.

Spiegelbilder

Prinz Harry und Meghan Markle haben ähnliche Eigenschaften.
Prinz Harry und Meghan Markle haben ähnliche Eigenschaften. | Quelle
Prinz Harry und Meghan Markle; Die gelben Markierungen zeigen Ähnlichkeiten an.
Prinz Harry und Meghan Markle; Die gelben Markierungen zeigen Ähnlichkeiten an. | Quelle

Warum Prinz Harry und Meghan Markle sich gegenseitig anziehen

Wir alle wissen, dass Prinz Harry ein Ingwer mit hellem Teint (weiß) und Meghan Markle birazial (schwarz und weiß) ist. Diese beiden haben eindeutig unterschiedliche Hautfarben. Wir können rationalisieren, dass ihre genetischen Hintergründe wahrscheinlich unterschiedlich sind - daher ist es unwahrscheinlich, dass sie sich aufgrund genetischer „Ähnlichkeit“ gegenseitig ausgewählt haben.

Wenn wir uns ihre Fotos oberflächlich ansehen, werden wir einige bemerkenswerte Ähnlichkeiten feststellen:

  • Gesichtsform: Beide haben eine ähnliche Gesichtsform und Kieferlinie. Die Proportionen ihrer Gesichter - Lippen, Nase, Augenabstand und Stirnlänge - sind ebenfalls ähnlich.
  • Ohrform: Ihre Ohren sitzen ähnlich auf ihren Köpfen und ihre Lappen sind ähnlich.
  • Nasenform: Man könnte zustimmen, dass beide Individuen eine ähnlich lange Nase und eine ähnliche Form haben.
  • Lächeln und Mundform: Beide Personen haben ein ähnliches Lächeln - mit etwas ausgeprägten Eckzähnen.
  • Augenform: Beim Lächeln verhalten sich sowohl Harry als auch Meghans Augen und Augenbrauen ähnlich - ihre Augen neigen dazu, sich zu verengen, aber ähnliche Emotionen zu kommunizieren.
  • Manierismen: Ihr Ausdruck ist ähnlich und offen.

Beachten Sie die Markierungen

Die gelben Markierungen dienen lediglich dazu, die Ähnlichkeitspunkte zu visualisieren, obwohl viele andere Ähnlichkeiten festgestellt werden können.

Spiegelbilder

George Clooney und Amal Clooney
George Clooney und Amal Clooney | Quelle
George Clooney und Amal Clooney
George Clooney und Amal Clooney | Quelle

Warum George Clooney und Amal Clooney sich gegenseitig anziehen

George Clooney ist seit Jahrzehnten der Herzensbrecher der Filmindustrie, dank seiner Manierismen und seines guten Aussehens. Er ließ sich schließlich mit einer schönen und intelligenten Frau nieder. Sein irisches, deutsches und englisches Erbe unterscheidet sich stark von Amal Clooneys libanesischem Erbe. Wenn Sie sich die beiden jedoch genauer ansehen, werden Sie bemerkenswerte Ähnlichkeiten feststellen:

  • Gesichtsform: Beide haben eine ähnliche ovale / lange Gesichtsform und ein quadratisches Kinn. Die Proportionen ihrer Gesichter - Lippen, Nase, Stirnlänge - sind ebenfalls ähnlich.
  • Ohrform: Dieses Foto stellt es nicht gut dar, aber beide haben ähnliche Ohrformen und Ohrläppchen.
  • Nasenform: Der Endteil der Nase und die Länge sind nahezu identisch.
  • Lächeln und Mundform: Beide Personen haben eine ähnliche Oberlippe und eine sehr 'flache' / abgefeilte obere Zahnreihe.
  • Augenform: Augenbrauenform / -effekt und Augenform sind ähnlich.
  • Manierismen: Sie können feststellen, dass gepaarte Individuen ähnliche Manierismen aufweisen (daher der vergleichbare Ausdruck).

Beachten Sie die Markierungen

Die gelben Markierungen dienen lediglich dazu, die Ähnlichkeitspunkte zu visualisieren, obwohl viele andere Ähnlichkeiten festgestellt werden können.

Ähnliche Manierismen bei George und Amal Clooney

Spiegeln Sie und Ihr Partner sich gegenseitig?

Je mehr Sie die Spiegelung oder Symmetrie von Paaren untersuchen, desto deutlicher wird dieser Trend. Spiegeln Sie und Ihr Partner sich gegenseitig? Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, schauen Sie sich berühmtere Paare an - ein weiteres gutes Beispiel sind Haley Baldwin und Justin Beiber.

Nur weil Symmetrie und Anziehung vorhanden sind, bedeutet dies nicht, dass ein Paar dazu bestimmt ist, da alle Beziehungen Arbeit erfordern - aber es werden Lass dich bemerken. Was sind deine Gedanken?

Ähnliche Manierismen

Quellen