Navigating Relationship Discord: Drei Strategien zum Ausprobieren

Ich gehöre zu einer ausgewählten Gruppe von Personen, die ihren Highschool-Schatz geheiratet haben. Das bedeutet, dass mein Ehepartner mich am jüngsten und am besten zu meinem ältesten und schlaffesten gesehen hat. Ich bin 15 Jahre älter als bei unserem ersten Treffen und mein Mann hat viele Stürme an meiner Seite überstanden. Gemeinsam haben wir das Auf und Ab des Universitätslebens und all seine Versuchungen gemeistert. Dann nahmen wir gemeinsam die Arbeitswelt als junge Berufstätige an. Wir kamen beide spät nachts nach Hause, erschöpft davon, den ganzen Tag auf einen Bildschirm zu starren, mit kaum genug Energie, um mit unserem neuen Welpen einen Ball zu werfen. Wir dachten, wir wären damals müde, aber es war nichts im Vergleich zu den Jahren ohne Schlaf, als unsere beiden Kinder Neugeborene waren.

Unsere Kinder sind jetzt zwei und vier Jahre alt und dieser Welpe ist ein völlig blinder, aber dennoch lebhafter 16-jähriger. An manchen Tagen richten sich die Sterne aus und alle verstehen sich und wir werden daran erinnert, warum wir uns verliebt haben und diese Gelübde vor so langer Zeit abgelegt haben. Aber wenn ich ehrlich bin, ist nicht jeder Tag ein Feiertag und es gibt viele Male, in denen unsere Nerven erschossen und gebraten werden und wir ohne einen guten Nachtkuss ins Bett fallen. Wenn Konflikte auftreten, haben wir einige Möglichkeiten zur Navigation gefunden. Diese Lösungen sind nicht kinderleicht und funktionieren nicht für alle, aber es lohnt sich, sie auszuprobieren, wenn Ihr Rücken an der Wand steht.

1. Nehmen Sie sich eine Auszeit

Eines unserer größten Argumente ereignete sich vor einigen Jahren, als ich von einer Geschäftsreise nach Hause kam, um das Haus in Unordnung zu finden. Ich hatte einen Jetlag und war emotional und körperlich ausgelaugt. Als ich unsere schmutzige Wäsche im Wohnzimmer und die in der Küche verstreuten Kinderspielzeuge sah, schnappte ich nach Luft. Ich konnte den Ausdruck von Schmerz in seinem Gesicht sehen, als ich die Liste der Dinge abratterte, die er während meiner Abwesenheit falsch gemacht hatte.



Ich bemerkte sofort, dass meine Gefühle gesteigert waren und ich einen Schritt zurücktreten musste, bevor ich es noch schlimmer machte. Ich wollte nicht in meinem verrückten Zustand fahren, aber wir haben einen gewundenen Bach ein paar Morgen hinter unserem Haus. Ich ging dort spazieren und setzte mich an den sprudelnden Bach. Ich ließ meine Gedanken schweifen und fühlte schließlich, wie meine Wut nachließ. Ich saß mindestens eine Stunde dort, redete mit niemandem, spielte Musik oder tat überhaupt etwas anderes, als zu beobachten, wie das Wasser über die Felsen floss. Als ich wieder ins Haus kam, war das Abendessen fertig und meine Familie wartete, und ich war eine konzentriertere und weichere Frau und Mutter.

Psychologen enthüllen Das Erkennen der Auslöser eines Arguments vor dem Start kann dazu beitragen, dass es nicht durcheinander gerät. Zu diesem Zweck ist häufig eine Auszeit für Erwachsene erforderlich, damit jede Partei ihre Gedanken sammeln und sich von der Hitze des Augenblicks entfernen kann.

2. Kompromiss

Dies ist eine, die wir auf die harte Tour gelernt haben, nachdem das College besonders hart geworden war. Ich denke, es ist wichtig anzumerken, dass nicht immer jede Partei in der Beziehung einen Kompromiss eingeht, der 50% ergibt. Meistens gibt eine Partei 100% für eine Sache, dreht sich dann um und gibt 0% für eine andere. Es bedeutet, dass wir manchmal Sushi essen gehen, obwohl ich es nicht mag, weil es sein absoluter Favorit ist. Dann gibt es Zeiten, in denen wir spät abends im Fernsehen einen Chick-Film aufrufen, weil ich die mentale Erleichterung brauche, die ein gutes, unbeschwertes Lachen bietet.

Manchmal gibt es keinen „Mittelweg“ und eine Partei muss sich dem besten Interesse der anderen ergeben. Natürlich geht es hier um triviale Dinge wie Filme und Restaurants und nicht darum, Ihren moralischen Grund oder Ihr Sicherheitsgefühl aufzugeben. Wenn Meinungsverschiedenheiten schwerwiegender sind, als in trivialen Angelegenheiten nicht auf Augenhöhe zu sein, kann dies ein Signal sein ungesunder Kompromiss. Einige Fragen, die Sie stellen müssen, um festzustellen, ob Ihr Kompromiss gesund ist oder nicht:

  1. Ist es einvernehmlich oder hat eine Partei einen unverhältnismäßigen Vorteil?
  2. Gibt es ein bestimmtes Ziel zur Problemlösung oder mache ich einfach Kompromisse, um die Beziehung zu retten?
  3. Ist es in Ressentiments verwurzelt?
  4. Hilft es uns, unser bestes Selbst zu werden, oder trägt es nur zur Autorität einer Partei bei?

Verwenden Sie diese Fragen, um sicherzustellen, dass Sie zusammenarbeiten, um Konflikte durch gesunde Kompromisse zu lösen, und dass nicht eine Partei die Hauptlast trägt.

Quelle

Denken Sie daran, es gibt keine perfekte Vereinigung, aber wenn Sie und Ihr geliebter Mensch perfekt für eine andere sind, ist es eine Vereinigung, für die es sich zu kämpfen lohnt.

3. Zeitgesteuerte Gespräche

Ich neige dazu zu unterbrechen. Es ist eine angeborene Angewohnheit, die ich ohne nachzudenken mache. Sobald ich etwas zu sagen habe, platze ich es einfach heraus, auch wenn mein Ehepartner gerade spricht. Als solches kann es ihm das Gefühl geben, dass ich ihm nicht zuhöre und um ehrlich zu sein, wenn ich mich in meinen eigenen Gedanken verliere, um ein Argument zu formulieren, bin ich es wahrscheinlich nicht. Studien zeigen Es gibt einige Gründe, warum Menschen unterbrechen, und es ist nicht immer für Aufmerksamkeit. Manchmal sprechen wir aus der Reihe, weil wir nicht wissen, was die andere Partei tut, und erkennen, dass wir an der Reihe sind, das Mikrofon zu nehmen. Wenn von meinem Partner Stille kommt, kann dies bedeuten, dass er einfach seine Gedanken formuliert, um sicherzustellen, dass er sie klar artikuliert. Daher ist es hilfreich, zu Beginn eines Arguments einige Kommunikationsgrenzen festzulegen.

Wir haben festgestellt, dass es hilfreich ist, jeder Person fünf Minuten Zeit zu geben, um ohne Unterbrechung frei zu sprechen. Währenddessen muss die andere Partei aufmerksam zuhören. Dann werden die Rollen vertauscht. Manchmal brauchen wir mehr als fünf Minuten und manchmal reicht ungefähr eine Minute. Die Festlegung dieser Fristen gibt unserer Argumentation jedoch ein Gefühl von Grenzen und stellt sicher, dass sich niemand übergangen oder unwichtig fühlt.

Kampfmesse: Meinungsverschiedenheiten auf gesunde Weise überwinden

Die obigen Tipps sind einfache Taktiken auf hoher Ebene, die angewendet werden können, wenn ein Riss auf Oberflächenebene auftritt. Ich habe sie erwähnt, weil dies größtenteils die Art von trivialen Gamaschen sind, in die mein Ehepartner und ich geraten. Zum Beispiel ärgere ich mich, wenn er den Geschirrspüler falsch lädt oder vergisst, den Hund zu füttern. Er ist irritiert, wenn ich während eines Familienessens telefoniere. Es gibt jedoch oft tiefere, ernstere Probleme, wenn Paare streiten. Wenn dies für Sie und Ihren Lebensgefährten der Fall ist, erfordert Ihr Lösungsansatz möglicherweise die Unterstützung eines Beraters oder Rechtsexperten. Die Einführung eines Dritten in den Konflikt mag sich zunächst etwas fremd anfühlen. Wenn dies jedoch Ihre angespannte Beziehung retten oder Ihnen zumindest dabei helfen kann, auf eine Lösung hinzuarbeiten, ist dies ein guter erster Schritt.

Quelle

Frieden ist nicht das Fehlen von Konflikten. Es ist die Fähigkeit, Konflikte mit friedlichen Mitteln zu bewältigen.

- Ronald Reagan