Wie man eine erfolgreiche Ehe führt: Lehren aus meinen Eltern

Ich höre immer gerne die Geschichte, wie sich meine Eltern kennengelernt haben. Die Kurzversion der Geschichte lautet: Ein Junge mit großartigen Bauchmuskeln (mein Vater weist immer wieder darauf hin) erhält gute Noten im Unterricht, ein hübsches Mädchen war beeindruckt und gemeinsame Freunde stellten diesen Jungen und dieses Mädchen vor und bald begann eine Beziehung. Meine Eltern haben sich kennengelernt, als mein Vater 17 und meine Mutter 15 Jahre alt waren und sie sind seitdem zusammen und sind jetzt seit über 40 Jahren verheiratet (und zählen)!

Wie haben sie das gemacht? Wie können zwei Menschen so lange einer Beziehung verpflichtet bleiben (oder manche sagen, sie tolerieren sich gegenseitig)?



Im Folgenden finden Sie einige Tipps meiner Eltern, wie Sie selbst eine erfolgreiche Ehe führen können:



2. Es ist in Ordnung, kleine Geheimnisse und Privatsphäre zu haben

Ich spreche nicht über große Geheimnisse wie Angelegenheiten oder Lügen über Geldprobleme.

Geheimnisse, die keinen wesentlichen Einfluss auf die Beziehung haben oder Ihrem Ehepartner erhebliche Sorgen bereiten, sind gar nicht so schlecht. Obwohl offene Kommunikation in einer Beziehung wichtig ist, müssen Sie Ihrem Ehepartner nicht alle Details Ihres Lebens mitteilen. Sie sind schließlich ein Individuum und jeder hat das Recht, seine kleinen Geheimnisse und Ablässe zu haben.



Sie sollten sich bei Bedarf gegenseitig Raum und Privatsphäre geben. Ich habe von Personen gehört, die ohne legitime Gründe heimlich auf die Telefone ihrer Partner schauen oder von allem besessen sind, was ihr Partner tut oder wo sie sich gerade befinden. Diese Art von Verhalten ist auf lange Sicht sehr ungesund.

1. Qualitätszeit kann überbewertet werden

Seit wir (die Kinder) ausgezogen sind und mehr Platz im Haus ist, haben meine Eltern ihre eigenen Bereiche im Haus geschaffen, in denen sie gerne Zeit alleine verbringen, um ihre eigenen Sachen zu machen. Anfangs fand ich es seltsam (weil man erwartet hätte, dass ein Paar, das sich liebt, so viel Zeit wie möglich zusammen verbringen möchte). Mein Vater ist jedoch der Meinung, dass das Konzept, Zeit miteinander zu verbringen, etwas überbewertet ist, insbesondere wenn Paare schon so viele Jahre zusammen sind.

Dies bedeutet nicht, dass Qualitätszeit nicht wichtig ist, aber es ist ebenso wichtig, Zeit von unserem Ehepartner entfernt zu haben und unsere eigenen Dinge frei tun und unsere Gedanken sammeln zu dürfen.



Wie man eine erfolgreiche Ehe hat - Don
So führen Sie eine erfolgreiche Ehe - Drohen Sie Ihrem Partner nicht immer mit einer Scheidung.

3. Verwenden Sie das Wort 'D' nicht locker

Meine Eltern warnen mich immer, dass Sie, egal wie wütend oder verärgert Sie über Ihren Ehepartner sind, das Wort 'Scheidung' niemals locker verwenden sollten (es sei denn, Sie meinen es wirklich WIRKLICH ernst).

Wenn Sie in einer ernsthaften Beziehung sind, ist die Idee der Scheidung nicht leichtfertig zu nehmen.

Die ständige Verwendung kann Misstrauen und Unsicherheit in der Ehe hervorrufen. Wütend oder verärgert zu sein (während eines typischen Streits), ist KEINE gute Entschuldigung, um es zu sagen. Haben Sie nicht immer die Angewohnheit, direkt in die Idee einer Scheidung einzusteigen, und drohen Sie nicht mit einer Scheidung, nur um die Gefühle Ihres Partners zu verletzen.

4. Respektieren Sie sich nicht (besonders in der Öffentlichkeit)

Um zu wissen, wie man eine erfolgreiche Ehe führt, muss man wissen, wie man sich in der Beziehung respektiert.

Jeder ist stolz und mein Vater sagte mir, dass es niemals akzeptabel ist, deine andere Hälfte öffentlich zu beschämen und zu respektieren (es sei denn natürlich, er / sie hat dich betrogen - hah).

Ich habe viele Gelegenheiten gesehen und gehört, in denen Frauen ihre Ehemänner herunterreden und sie als nutzlos bezeichnen oder sich bei anderen beschweren, während der Ehemann genau dort sitzt. Es gibt auch Ehemänner, die ihre Frauen in der Öffentlichkeit schelten oder ihr Missfallen zeigen, indem sie Dinge auf sie werfen (dies ist natürlich in jeder Umgebung inakzeptabel).

Egal wie wütend oder frustriert Sie sind, schlagen Sie nicht zu und zeigen Sie Ihr Missfallen nicht in der Öffentlichkeit. Diese negativen Erfahrungen führen zu Rissen in Ihrer Beziehung und eines Tages kann es zu kaputt werden, um repariert zu werden.

Wie man eine erfolgreiche Ehe hat - Sei schnell zu vergeben und zu vergessen!
Wie man eine erfolgreiche Ehe hat - Sei schnell zu vergeben und zu vergessen!

5. Sagen Sie schnell Ihr Unglück, aber vergeben Sie schneller und vergessen Sie

Ich habe ernsthafte Auseinandersetzungen zwischen meinen Eltern gesehen - manchmal wurde es so schlimm, dass sie sich buchstäblich anschrien. Am nächsten Tag sprachen sie jedoch miteinander, als wären sie am Tag zuvor nicht kurz davor, sich gegenseitig zu töten.

In einer Ehe wird es immer Meinungsverschiedenheiten geben, aber am Ende des Tages wird es Ihr Leben und Ihre Ehe viel glücklicher machen, wenn Sie beide die Entscheidung treffen, Argumente schnell zu lösen und das Geben und Nehmen zu lernen. Denken Sie daran, dass Paare nicht immer auf Augenhöhe sein müssen - jede Diskussion oder Argumentation muss keinen klaren Gewinner oder Verlierer haben. Wenn Meinungsverschiedenheiten beide Parteien unglücklich machen, gewinnt niemand.

Zusätzlicher Tipp

Sie müssen nicht warten, bis Sie Ihre andere Hälfte treffen, um einen Streit zu lösen. Manchmal ist es besser, Ihre Probleme per Text oder E-Mail zu lösen, da die Körpersprache (z. B. rollende Augen, verschränkte Arme) und Emotionen die Lösung des Problems behindern können. Sie konzentrieren sich wahrscheinlich mehr auf das Problem und können Ihre Wörter sorgfältig auswählen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Nachricht senden, wenn Sie es aus der Ferne lösen.

6. Es ist in Ordnung, unterschiedliche Interessen zu haben

Wenn meine Eltern zusammen waren, gingen sie manchmal während des Datums für kurze Zeit getrennte Wege. Meine Mutter würde einkaufen und mein Vater - ich vermute die Spielhalle. Sie würden sich am späten Nachmittag wieder treffen, um zu Abend zu essen und anschließend Filme zu drehen. Vierzig Jahre später machen sie immer noch dasselbe.

In einer Beziehung zusammen zu sein bedeutet nicht, dass ein Paar viele gemeinsame Interessen haben muss. Die gegenseitigen Interessen zu respektieren und der anderen Partei Raum zu geben, um ihrer Leidenschaft nachzugehen, kann eine Ehe gesund und glücklich halten. Wenn Ihr Partner nicht die gleiche Liebe zu etwas teilt, zwingen Sie sie Ihrem Partner nicht auf. Verfolge es alleine oder finde Freunde, die es genauso genießen wie du.

7. Machen Sie sich nicht immer Sorgen um die Kinder

Ihre Kinder sind wichtig. Aber Sie und Ihr Partner sind auch wichtig. Wenn Sie auf sich selbst aufpassen, können Sie besser auf die Menschen um Sie herum aufpassen. Wenn Sie von Ihren Kindern besessen sind (und glauben Sie mir, einige Leute sind es), dann sind Sie blind für die Bedürfnisse Ihres Partners und das kann eine Ehe wirklich brechen.

Tun Sie also, was Sie tun müssen, aber denken Sie daran, sich selbst und Ihrer anderen Hälfte etwas Liebe zu schenken.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Kinder so trainieren, dass sie von klein auf unabhängig sind, damit sie besser auf sich selbst aufpassen können und Sie loslassen können, wenn Ihre Kinder älter werden. Meine Eltern haben uns dazu gebracht, Aufgaben zu erledigen, als wir noch sehr klein waren, und uns beigebracht, wie wir mit unseren Zulagen umgehen sollen. Wir wurden ermutigt, mit Freunden auszugehen, uns zu verabreden (allerdings unter der Aufsicht meines Vaters), zu reisen, Teilzeitjobs zu bekommen und unsere eigenen Entscheidungen zu treffen (die guten und die schlechten). Uns wurde beigebracht, dass wir für uns selbst verantwortlich sind. Ich denke, als meine Eltern loslassen mussten (und anfingen, mehr für sich selbst zu tun), war es einfacher.

Was ist Ihrer Meinung nach das wichtigste Element einer erfolgreichen Ehe?

  • Ähnliche Interessen
  • Gute Konfliktlösung
  • Gegenseitiger Respekt
  • Qualitätszeit
  • Vereinigte Denkweise
  • Andere (teilen Sie in Kommentaren!)

8. Eine vereinte Denkweise

In einer Ehe zu sein, bedeutet nicht nur Romantik und Abenteuer. Eine erfolgreiche Ehe erfordert, dass ein Paar eine offene Kommunikation hat und Probleme als Team löst. Es braucht Übung, bis ein Paar als Einheit fungiert. Es wird viele wichtige Entscheidungen geben, die Sie in einer Ehe treffen müssen (z. B. ob Sie Kinder haben möchten, Finanzen).

Wenn Sie und Ihr Partner nicht sehr gut darin sind, gemeinsam Entscheidungen zu treffen, können Sie mit dem Üben beginnen, indem Sie lernen, sich zuerst auf kleine Kompromisse zu einigen (z. B. was Sie zum Abendessen kochen oder was Sie am Wochenende tun). Wenn sich das Thema große Entscheidungen etwas unangenehm anfühlt, gehen Sie es unbeschwert an und nehmen Sie sich etwas Zeit, um regelmäßig darüber zu diskutieren. Nehmen Sie sich Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie möchten, bevor Sie mit Ihrem Partner sprechen. Schließlich werden Sie sich beide wohler fühlen, wenn Sie die Dinge gemeinsam besprechen und Lösungen finden, die für Sie beide richtig sind.

Weitere Tipps für eine erfolgreiche Ehe finden Sie im folgenden Artikel: