Ist die Scheidung zu einer Epidemie geworden?

Vielleicht habe ich unter einem Felsen gelebt oder vielleicht in einer Blase, aber was zum Teufel ist mit der Scheidungsrate los? Es ist aus den Charts! Ich kann nicht glauben, wie viele Paare es beenden und das ist nur in meinem Nacken des Waldes. Ich sage oft, dass mich nichts mehr schockieren könnte, aber ich bin wieder einmal schockiert.

Was mich am meisten schockiert ist, dass es die Frauen sind, die die Scheidung beantragen! Und es sind kleine Kinder beteiligt. Was zum Teufel, Leute? Sicher, Frauen sind jetzt stärker befähigt. Denken Sie daran, wir hatten fast die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten! Frauen nehmen Männern keinen Rücksitz mehr, aber es besteht die Möglichkeit, dass sie auf Anfrage auf den Rücksitz gehen.

Frauen sind außer Haus und in der Belegschaft. Frauen sind stark und nehmen herausragende Positionen ein. Frauen wollen nach dem Gold greifen. Aber denken Sie daran, ich beschuldige Frauen nicht für die Epidemie - Tango braucht zwei.



Männer scheinen ein Problem mit der Kommunikation und dem Ausdruck ihrer Gefühle zu haben. Ja, dieser Fehler wurde noch nicht behoben. Es scheint, dass Männer das Gefühl haben, wenn sie ihre Gedanken teilen, würden sie schwach erscheinen - das ist nicht wahr. Frauen würden es begrüßen, wenn Sie mehr darüber sprechen würden. Wie zum Teufel soll eine Beziehung ohne richtige Kommunikation funktionieren?

Das Schuldspiel scheint bei Scheidungsverfahren beliebt zu sein. Anstatt dieses Spiel zu spielen, sollten Sie vielleicht einen Schritt zurücktreten und Ihre Beziehung mit den Augen eines Außenstehenden betrachten. Vielleicht könnten Sie ein oder zwei Lektionen lernen.

Bis der Tod uns scheidet

Die Scheidung geht weit zurück, nicht bis in die Zeit der Dinosaurier, aber ich wette, Dinosaurier hatten neben dem Aussterben auch ihre Probleme. In den späten 90ern war ich geschieden. Eine alleinerziehende Mutter von zwei jungen Töchtern. Wollte ich die Scheidung? Nein. Aber als mein Mann sagte, er sei nicht glücklich und wollte sehen, ob das Gras grüner ist, verabschiedete ich mich von ihm. Leider hat er dieses grünere Gras nie gefunden. Aber ich tat es, als ich meinen zweiten Ehemann traf.

Aufgrund meiner Erfahrungen mit diesem verrückten Ding namens Leben habe ich festgestellt, dass die Person, die die Scheidung einleitet, selten, wenn überhaupt, feststellt, dass das Gras grüner ist. Ich hatte im Laufe der Jahre viele Freunde, die es als beendet bezeichneten, und es war immer so, dass der zurückgebliebene Ehepartner derjenige war, der zwischen den üppigen Grüns blühte und herumtollte. Wohlgemerkt, es war kein einfacher Weg, den sie zurücklegten, zum Teufel gab es viele Hügel zu besteigen, aber sie waren glücklich. Diejenigen, die aus der Ehe auscheckten, schüttelten ungläubig den Kopf. Vielleicht würden diejenigen, die auschecken, ihre Fehler lieber nicht akzeptieren und stattdessen denken, dass ihr Ehepartner das Problem ist. Wir sind für unser eigenes Glück verantwortlich. Erwarten Sie nicht, dass andere Sie glücklich machen.

Meine beiden Ehemänner waren nicht perfekt. Sicher, ich dachte manchmal darüber nach, das Handtuch zu werfen, aber ich tat es nicht. Warum? Weil ich fest davon überzeugt bin, dass wir aus einem bestimmten Grund in das Leben des anderen kommen und wer bin ich, um diesen Grund in Frage zu stellen. Vielleicht entdecken Sie unterwegs den Grund und beenden dann die Ehe oder entscheiden sich dagegen. Meine beiden Ehemänner sind jetzt verstorben. Ich habe sie nicht getötet, obwohl mir manchmal der Gedanke in den Sinn kam. Ich bin dankbar für die Erinnerungen und Erfahrungen auf dem Weg.

Gründe für eine Scheidung

  • Sie sagt, sie könnte es besser machen als ich.
  • Er sagt, er liebt mich nicht mehr.
  • Sie verliebte sich in ihren Chef.
  • Sie hält jede Form von Intimität zurück.
  • Er / sie ließ sich gehen; Ich finde sie nicht mehr attraktiv.
  • Sie hat mich betrogen.
  • Er war ein Drogenabhängiger.
  • Wir haben aus den falschen Gründen oder wegen des schlechten Timings geheiratet.

Die Liste geht weiter und weiter, aber dies sind nur einige der Gründe, die ich während meiner Chats unter Freunden gehört habe. Wohlgemerkt, ich bin kein lizenzierter Therapeut, aber die Leute fühlen sich zu mir hingezogen und fühlen sich wohl, wenn sie ihre Geschichten teilen. Ich nehme alle ihre Geschichten und kombiniere sie, um anderen zu helfen. Ja, ich erwähne, dass ich Schriftsteller bin und dass sie möglicherweise in einem meiner kommenden Artikel erscheinen, aber ihre Identität würde niemals preisgegeben, weil ich ihre Privatsphäre respektiere.

Optionen zum Erkunden, bevor Sie über eine Scheidung nachdenken

Ich bitte Sie, wirklich gründlich nachzudenken, bevor Sie eine Scheidung einleiten. Es gibt andere Möglichkeiten.

  • Die Beratung war sehr effektiv bei der Rettung von Ehen.
  • Haben Sie mehr Verabredungen, bei denen Sie miteinander sprechen müssen.
  • Lassen Sie nicht zu, dass Freunde und Familie das Urteilsvermögen beeinträchtigen.
  • Miteinander kommunizieren. Ugh, so viele Paare kommunizieren nicht mehr. Sie verlieren sich einfach im Leben und vergessen einander.
  • Hört einander zu. Hör mal zu. Reagieren. Wiederholen.
  • Instandhaltung. So wie Ihre Fahrzeuge, Boote, Pools und Häuser ordnungsgemäß gewartet werden müssen, muss auch eine Ehe ordnungsgemäß gewartet werden. Überprüfen Sie diese Zündkerzen, wechseln Sie die Filter, schmieren Sie die Riemen, streichen Sie die Wände und gießen Sie die Blumen - lassen Sie sie nicht welken.
  • Schätzen. Wir alle müssen uns für die Anstrengungen, die wir unternommen haben, geschätzt fühlen. Sobald wir anfangen, uns unbeachtet zu fühlen, kommt es zu Ressentiments. Lassen Sie dies nicht zu.
  • Nicht schummeln. Du wirst erwischt werden. Du denkst vielleicht, du bist schlau und genießt den Aufregungsschub, aber vertraue mir, wenn du erwischt wirst, dass der Nervenkitzel eine ganze Weile über deinem Kopf verweilt.

Eine perfekte Ehe besteht nur aus zwei unvollkommenen Menschen, die sich weigern, sich gegenseitig aufzugeben.

Die Kinder der Scheidung

Sie haben alles getan, um Ihre Ehe zu retten, aber leider ist eine Scheidung unvermeidlich. Ärgere dich nicht, du wirst überleben. Möglicherweise war die Ehe für Sie einfach nicht in Sicht. Oder vielleicht möchten Sie lieber wieder Single sein.

Trotzdem wird eine Scheidung viel zu häufig. Zu einfach. Es geht mich an, dass Sie sich irgendwann bei Amazon scheiden lassen könnten!

50 Prozent der verheirateten Paare in den USA lassen sich scheiden. Das ist besonders traurig, wenn Kinder beteiligt sind. Kleine Kinder sehen zu Erwachsenen als Sicherheitsdecke auf. Plötzlich werden sie zwischen zwei Haushalten verschoben. Eine verdammte Schande, aber diese neue Lebensweise für diese Kinder ist etwas, woran sie sich gewöhnen müssen. Was die Sache für sie noch schlimmer macht, ist, wenn die Eltern auch nach ihrer Trennung streiten.

Kinder sind belastbar, sie werden das Trauma überwinden, das ihnen ihre Sicherheitsdecke zugefügt hat, aber es besteht keine Notwendigkeit, sie leiden zu lassen, wenn Sie sich über triviale Themen streiten und streiten. Sortieren Sie Ihre Probleme privat. Verwenden Sie CAPS per Text, wenn Sie müssen.

Vielleicht wird eines Tages ein Impfstoff hergestellt, um die Scheidungs-Epidemie abzuwehren, die ansteckend zu sein scheint. In der Zwischenzeit tun Sie Ihr Bestes, um eine gütliche Scheidung zu haben. Frieden nicht Krieg!

Haben Sie eine Scheidung durchgemacht?

  • Ja
  • Nicht