99 starke gälische Namen für Jungen

Glücklicher und lächelnder gälischer Junge im Park

Gälisch ist eine alte Sprache, die ihren Ursprung in Irland hat. Es wäre fast ausgestorben, nachdem die britische Regierung es im 18. Jahrhundert verboten hatte. Glücklicherweise setzte es sich durch und brachte mehrere fantastische gälische Jungennamen mit sich!

Aufgrund der komplexen Geschichte der Sprache kann es schwierig sein, festzustellen, welche Namen authentischen gälischen Ursprungs sind. Aber da kommen wir ins Spiel! Nachfolgend haben wir 99 der besten gälischen Namen für Jungen mit traditionellen Wurzeln und faszinierenden Geschichten aufgelistet.




GeschlechtAlleSortiere nachA - Z Z - A Meiste LikesStilAlleSuche️ Keine Ergebnisse gefunden.Filter löschen?

99 starke gälische Namen für Jungen

Schauen Sie sich unten einige einzigartige und schöne gälische männliche Namen an!

Ahern

Ahern ist ein gälischer Name und bedeutet Herr der Pferde.

Ahern ist ein Nachname, der von O’ Eachthighearna abgeleitet ist, was Nachkomme von Eachthighearna bedeutet. Im Mittelalter waren die Aherns eine prominente Familie, deren Motto „per ardua surgo“ oder „Ich stehe durch Schwierigkeiten“ lautete.

Weniger häufig ist Ahern ein Personenname, der vom irischen Wort each abgeleitet ist, was Pferd bedeutet, und tighearna, was Herr bedeutet, was zu seiner vollen Bedeutung führt: Herr der Pferde.

Altmodisch, stark

Allan

Ailean bedeutet Stein auf Gälisch.

Es ist das schottische Äquivalent der englischen Namen Alan und Allan. Alan leitet sich von einem keltischen Wort ab, das Felsen bedeutet. Eine bemerkenswerte Trägerin ist Ailean Maclean, eine der letzten Wikinger-Piraten Schottlands. Er ist besser bekannt als Ailean Nan Sop oder Allan o’ the Wisp.

Historisch

Alasdair

Alasdair ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet Verteidiger der Männer.

Ausgesprochen aliss-ster, ist Alasdair die schottisch-gälische Version von Alexander. Es wird oft als Alistair oder Alister anglisiert. Alasdair war in den 1970er Jahren eine trendige Wahl in Schottland, ist aber seitdem auf der Strecke geblieben. Sein lateinischer Cousin Alexander ist jedoch ein großer Hit unter den Schotten, der 2020 unter den Top 20 der Jungennamen rangiert. In den USA ist Alistair ein aufstrebender Mann, der seit 2016 unter den Top 1000 rangiert.

Modisch

Alby

Alby ist ein gälischer Name und bedeutet weiß.

Es ist eine Abkürzung für den irisch-gälischen Namen Ailbe. Ein heiliger Träger war St. Ailbe, eine prominente Heilige aus dem 8. Jahrhundert, die eine Schutzpatronin Irlands ist. Derzeit ist Alby auf der Emerald Isle beliebter als Ailbe, im Jahr 2020 auf Platz 496. In den USA hat keine der beiden Versionen die Top 1000 erreicht, was Alby zu einer ungewöhnlichen Wahl für einen Irisch-Amerikaner macht.

Ungewöhnlich, niedlich

Aodhan

Aodhan ist Gälischmännlicher Vorname bedeutet Feuerbringer.

Aodhan, ausgesprochen AY-Dawn, war die Inspiration für den super trendigen englischen Namen Aidan. Es ist eine Koseform des alten Namens Aodh, oft als Hugh anglisiert, obwohl sie nichts miteinander zu tun haben. Aodh war der Name mehrerer irischer Könige und mythologischer Figuren, darunter der keltische Gott der Unterwelt. Im Jahr 2020 wurde Aodhan in Irland auf Platz 637 eingestuft, verglichen mit Aidan auf Platz 70, was Aidan auf ganzer Linie zur beliebtesten Wahl machte.

Stark, uralt

Bad

Bain ist ein gälischer Name und bedeutet weiß oder hell.

Bain leitet sich vom gälischen Ban ab und bedeutet weiß. In den schottischen Highlands ist es ein beliebter Spitzname für Menschen mit blonden Haaren. Alternativ buchstabiert Bayne oder Bane, Bain ist kurz, hat aber dennoch einen Schlag. Nirvana-Fans können es als Spitznamen für Cobain verwenden.

Cool, ungewöhnlich

Bairre

Bairre ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet blond.

Perfekt für einen kleinen Jungen mit blonden Haaren, Bairre ist eine Koseform des gälischen Namens Finbar. Es war der Name eines legendären Heiligen von Cork, der extravagante Wunder vollbrachte, wie zum Beispiel eine Schlange mit Weihwasser aus Cork zu vertreiben und die Sonne nach seinem Tod zwei Wochen lang am Himmel stehen zu lassen. Alternative Schreibweisen sind Barrie, Barry und Berry.

Süß

Blaine

Blaine ist ein gälischer Jungenname und bedeutet gelb.

Blaine, alternativ Blain, Blane oder Blayne geschrieben, ist ein schottischer und irischer Familienname, der vom gälischen Vornamen Blaan abgeleitet ist und gelb bedeutet. In den USA ist es seit den frühen 1900er Jahren ein Jungenname. Zurück in Irland kam Blaine erstmals in den 1980er Jahren in die Charts, hat aber seitdem langsam an Popularität verloren. Zu den berühmten Namensträgern gehören der Fernsehschauspieler Blaine Maye und der Buccaneers-Quarterback Blaine Gabbert.

Altmodisch

Blair

Blair ist ein gälischer Name und bedeutet Feld.

Blair leitet sich vom schottisch-gälischen Wort blar ab und bedeutet Feld, Ebene oder Wiese. Während Blair in Schottland und Kanada typischerweise männlich ist, ist es in den USA ein beliebter Mädchenname, der 2020 auf Platz 333 rangiert. Alternative Schreibweisen sind Blare oder Blaire.

Charmant, stark

Brawley

Brawley ist eine rüpelhafte Wahl unter unseren gälischen Namen für Jungen und hat mehrere mögliche Bedeutungen.

Es kann vom gälischen Nachnamen O’Brolaigh abgeleitet sein, was Nachkomme von Brolach bedeutet, oder es könnte vom schottischen Wort brawlie stammen, was ausgezeichnet oder gut bedeutet. Brawley wurde nicht als Vorname verwendet, bis der mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspieler Nick Nolte ihn in den 1980er Jahren für seinen Sohn auswählte. Es ist immer noch ziemlich selten, was es zu einer einzigartigen Wahl für Ihren kleinen Champion macht!

Einzigartig, männlich

Brendan

Brendan bedeutet auf Irisch-Gälisch Prinz oder König.

Es wurde vom gälischen Namen Breandan abgeleitet, ursprünglich vom altirischen Brenainn. Das walisische Wort breenhin ist die Wurzel dieses Namens und bedeutet Prinz oder König. Ein berühmter Träger ist St. Brendan, am besten bekannt für seine legendäre Seereise, bei der er und 16 Mönche nach dem Garten Eden suchten. Zu den angebotenen alternativen Schreibweisen gehören Brandon und Brendon.

Gemeinsam

Brogan

Brogan ist ein gälischer Jungenname mit mehreren möglichen Bedeutungen.

Als Nachname kommt Brogan von O’Brogain, was Sohn von Brogan bedeutet. Es wurde zuerst von Saint Brogan als Vorname verwendet, nach dem heute viele ihre Söhne benennen. Dieser freundliche Name schlägt in Irland Wellen und steht 2020 auf Platz 280. Ein möglicher Spitzname für Brogan ist Bro, was auch die Kurzform von Bruder ist, eine perfekte Wahl, wenn Ihr Sohn Geschwister hat!

Niedlich, modisch

Caden

Caden bedeutet Kampf auf Gälisch.

Caden leitet sich höchstwahrscheinlich vom altirischen Wort cath ab, das vom keltischen Wort katus abstammt, was Kampf bedeutet. Die Popularität dieses entzückenden C-Namens ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, zusammen mit ähnlich klingenden Namen wie Aidan, Hayden, Braden und Jaden. Es gibt zahlreiche Alternativen, darunter Cade, Cadan, Caedan, Caiden, Cayden, Kadan, Kaden, Kayden usw. Caden ist jedoch die am weitesten verbreitete, im Jahr 2020 auf Platz 324 in Irland und Platz 242 in den USA.

Süß, beliebt

Colin

Cailean ist ein gälischer männlicher Vorname und bedeutet Welpe oder Jungtier.

Es leitet sich vom altirischen Namen Cuilen ab, dem Namen eines prominenten schottischen Königs im Mittelalter. Cailean wird KAH-lun ausgesprochen, oft anglisiert als Colin, Collin oder Cullen. Wenn Sie denken, dass Collin zu typisch ist und Cullen Sie an Edward und die anderen Twilight-Vampire denken lässt, dann könnte Cailean Ihre beste Wahl sein.

Uralt, natürlich

Cairbre

Cairbre ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet Wagenfahrer.

Cairbre war im Mittelalter ein beliebter Name, abgeleitet von den Wörtern corb, was Streitwagen bedeutet, und ri, was König bedeutet. Es gehörte mehreren mythologischen Figuren, darunter dem legendären Ulster-Krieger Cairbre Cuanach und Cairbre, dem Sohn des irischen Gottes Ogma. Heute wird es oft als Carbery, Carbry oder Carbary anglisiert.

Kraftvoll, mystisch

Callum

Callum ist ein gälischer männlicher Vorname und bedeutet Taube.

Dieser schottisch-gälische Name leitet sich vom lateinischen Namen Columba ab, was Taube bedeutet. Es war eine beliebte Wahl unter den frühen Christen, da die Tauben mit Reinheit und Frieden in Verbindung gebracht wurden.

Diesaltmodischer Namefeiert in der Neuzeit ein Comeback und belegte 2017 Platz 34 in Schottland und 2020 Platz 38 in Irland. In den USA erreichte Callum 2008 erstmals die Top 1000 und ist seitdem stetig gestiegen. Wir vermuten, dass dieser raffinierte C-Name in den kommenden Jahren weiter florieren wird!

Charmant, natürlich

Carlin

Carlin ist eine starke Wahl unter unseren gälischen Namen für Jungen und bedeutet Krieger.

Es ist eine anglisierte Form des irisch-gälischen Nachnamens O 'Caireallain, was Nachkomme von Caireallan bedeutet. Es ist auch eine Koseform des persönlichen Namens Caireall, was Krieger bedeutet. Dieser coole Name könnte eine frischere Alternative zur veralteten Alternative Carl sein. Berühmte Träger sind der Literaturkritiker Carlin Romano und der amerikanische Rugbyspieler Carlin Isles.

Stark

Carrig

Carrig bedeutet Stein auf Gälisch.

Ausgesprochen KEHR-ig, Carrig ist einer von vielen gälischen Jungennamen, die von einem Nachnamen abgeleitet sind. Es ist eine reduzierte Form von De Carraig, was Rock bedeutet und sich auf eine felsige Region in Irland bezieht. Es wird angenommen, dass es der Ursprung des bekannteren Namens Craig ist. Alternative Schreibweisen sind Carrick und Carraig.

Traditionell

Casey

Casey ist ein gälischer Name und bedeutet wachsam.

Es leitet sich vom irischen Wort cathasaigh ab und bedeutet wachsam oder wachsam. Es war in den 80er und 90er Jahren ein weit verbreiteter Unisex-Name in den USA, ist aber seitdem in den letzten Jahren zurückgegangen und erreichte Platz 521 für Jungen und Platz 897 für Mädchen im Jahr 2020. In Irland steht Casey jedoch gerade erst am Anfang und wurde auf Platz 219 eingestuft 2020. Es enthält auch einige schöne Schreibvarianten zur Auswahl, darunter Caicey, Kacey, Kacie und Kayce.

Süß

Kathal

Cathal ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet Herrscher der Schlacht.

Cathal ist eine sehr trendige Wahl in Irland und wurde 2020 auf Platz 68 der beliebtesten Namen für Jungen eingestuft. Dieser alte Name leitet sich vom gälischen Wort cath ab, was Kampf bedeutet, und val, was Herrschaft bedeutet. Es wird als Cahal, Cahill, Kathel und gelegentlich Charles anglisiert. Cathal ist in den USA praktisch unbekannt, daher könnte es eine ausgezeichnete Wahl sein, wenn Sie sich gerne von Trends abwenden.

Leistungsstark, einzigartig

Ciaran

Ciaran ist ein irisch-schottisch-gälischer Jungenname und bedeutet kleiner Dunkler.

Ciaran leitet sich vom irischen Suffix ciar ab, was schwarz oder dunkel bedeutet, und gilt als die männliche Version von Ciara. Es gibt zahlreiche Namensvetter, darunter zwei prominente irische Heilige und der Sohn des mythologischen Königs von Ulster, Fergus mac Róich.

Ciaran und der traditionellere Ciarán sind derzeit in Irlands Top 500 Namen für Jungen. Gleichzeitig ist Ciaran in den USA ohne Rang geblieben, was es zu einer einzigartigen Alternative zu den bekannteren gälischen Jungennamen wie Connor, Collin oder Caden macht.

Cool

Klar

Cleary ist ein gälischer Name und bedeutet Nachkomme des Geistlichen.

Abgeleitet vom gälischen Nachnamen O’Clerigh war Cleary ein Vorname, der dem Sohn oder Nachkommen eines Schreibers, Angestellten oder Geistlichen gegeben wurde. Es wird allgemein als Clark anglisiert, obwohl die Namen nichts miteinander zu tun haben. Cleary ist ein sehr ungewöhnlicher Name für Jungen, was ihn zu einer einzigartigen Wahl macht.

Stark

Conall

Conall ist eine mutige Wahl unter unseren gälischen Namen für Jungen und bedeutet tapferer Wolf.

Alternativ Conal geschrieben, leitet sich Conall vom irischen Wort con ab, was Hund oder Wolf bedeutet, und gal, was Tapferkeit oder Tapferkeit bedeutet. In der irischen Mythologie war Conall Cernach ein tapferer Krieger, der dem irischen Helden Fraech half, seine entführte Frau wiederzufinden und den Tod des Halbgottes Cu Chulainn zu rächen. Dieser mächtige Name hat in Irland seit den 60er Jahren stetig an Popularität gewonnen und steht im Jahr 2020 auf Platz 165.

Männlich, natürlich

Konnor

Einer unserer beliebtesten gälischen Jungennamen, Connor, bedeutet Liebhaber von Wölfen.

Connor ist eine anglisierte Form des irischen Namens Conchobhar, dem Namen eines halblegendären Königs von Ulster im Mittelalter. Connor ist eine sehr trendige Wahl in den USA und gehört seit 1992 zu den Top 100 der Jungennamen. In Irland erreichte Connor Ende der 90er Jahre seinen Höhepunkt, ist aber immer noch eine bevorzugte Wahl und belegte 2020 Platz 240. Dieser sportliche C-Name gehört der berühmten UFC Kämpfer Conor McGregor und Profi-Eishockeyspieler Connor McDavid.

Beliebt, natürlich

Conroy

Conroy ist ein gälischer Name für Männer und bedeutet Hund der Ebene.

Es ist die anglisierte Form des gälischen Namens O’Conraoi, was Hund der Ebene bedeutet. Die Familie Conroy war ein angesehenes Mitglied der Gesellschaft und arbeitete im 12. und 17. Jahrhundert als Dichter und Historiker für die Könige von Connacht. Zu den modernen Trägern gehören der englische surrealistische Maler Conroy Maddox und der Architekt Francis Conroy Sullivan, Schüler des berühmten Designers Frank Lloyd Wright.

Charmant, natürlich

Cuchulain

Cuchulain ist der Name eines irischen Halbgottes.

Eine der prominentesten Figuren der irischen Mythologie, Cuchulain, war der irische Gott Lugh. Als legendärer Krieger verteidigte Cuchulain im Alleingang das Königreich Ulster im Alter von nur 17 Jahren. Wie der Hulk verwandelte er sich im Kampf in ein Monster, das nicht zwischen Freund und Feind unterscheiden konnte. Dieser heroische Name kann je nach Vorliebe koo-HULL-un oder koo-KULL-un ausgesprochen werden. Eine alternative Schreibweise ist Chulainn.

Mystisch, ungewöhnlich

Curran

Curran ist ein gälischer Name und bedeutet Speer.

Der Name leitet sich von drei verschiedenen irischen Familien ab, darunter O’Corrain, O’Cuirin und Mac Corraidhin. Als Personenname kommt er vom gälischen Wort corradh, was Speer bedeutet. Curran ist ein perfekter Name für Feinschmecker, da es nach Curry und Johannisbeeren klingt! Zu den Spitznamenoptionen gehören Cur und Ran, wobei letzterer eine ausgezeichnete Wahl ist, wenn Ihr kleiner Kerl gerne herumflitzt.

Einzigartig

Daithi

Daithi ist ein gälischer Name für Männer, der Schnelligkeit oder Wendigkeit bedeutet.

Ausgesprochen dawh-hee, wird Daithi manchmal als David anglisiert, obwohl die Namen nichts miteinander zu tun haben. Es war der Name eines halbhistorischen heidnischen Königs von Irland aus dem 5. Jahrhundert, der irische Flotten aussandte, um das Römische Reich zu überfallen. Daithi ist eine trendige Wahl in Irland und wurde 2020 auf Platz 496 eingestuft. Alternative Schreibweisen sind Dahey und Dahy.

Altmodisch, trendig

Daley

Daley ist ein irischer Jungenname, der Versammlung oder Versammlung bedeutet.

Es leitet sich vom Nachnamen O’Dalaigh ab, vom Wort dalach, was Versammlungs- oder Versammlungsort bedeutet. Daley wird oft als Nachname verwendet, ist aber manchmal ein Vorname für Jungen und fungiert als coolere Alternative zum altmodischen Dale.Eine Kurzformist Daly.

Süß

Dallas

Dallas ist ein gälischer und englischer Name und bedeutet Wiesenwohnung.

Wenn Sie den Namen Dallas hören, denken Sie wahrscheinlich an Pferde, Cowboystiefel und den Bundesstaat Texas! Dallas ist jedoch ein schottischer Name, der von den gälischen Wörtern dail und fas abgeleitet ist, was Wiesenwohnung bedeutet.

Es ist auch englischen Ursprungs, abgeleitet von den Wörtern dael, was Tal bedeutet, und hus, was Haus bedeutet. Dieser entspannte Name ist eine trendige Wahl für US-Jungen, die 2020 auf Platz 271 rangiert. Es ist auch ein aufstrebender Favorit für Mädchen, die 2020 auf Platz 630 rangiert.

Charmant, natürlich

Darragh

Darragh ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet Eiche.

Darragh, ausgesprochen DAR-ah, leitet sich vom altirischen Wort daire ab und bedeutet Eiche. Aus diesem Grund wird es manchmal als Oakes anglisiert. Dieser traditionelle irische Name ist in seiner Heimat im Trend und steht 2020 auf Platz 12 für Jungen. Schreibvarianten sind Dara und Daragh.

Beliebt, natürlich

Darren

Darren ist ein gälischer männlicher Vorname mit unbekannter Bedeutung.

Einige denken, dass Darren eine moderne Variante von Darragh ist, während andere glauben, dass es von einem gälischen Nachnamen abgeleitet ist, der großartig bedeutet. Was auch immer seine Ursprünge sein mögen, es ist eine beliebte Wahl in Irland und belegte 2020 Platz 271. In den USA und England war Darren in den 60er und 70er Jahren eine fetzige Wahl, hat aber seitdem sein Mojo verloren. Trotzdem ist Darren ein sympathischer Name mit beeindruckenden Namensvettern, darunter Filmregisseur Darren Aronofsky und Glee-Schauspieler Darren Criss.

Gemeinsam

Diarmuid

Diarmuid ist ein gälischer Name für Jungen, der ohne Feind bedeutet.

Ausgesprochen DEER-mid, ist Diarmuid eine echte irische Wahl. Mehrere alte Könige, Helden und Heilige trugen diesen Namen, darunter Diarmuid Ua Duibhne, ein erfahrener Krieger in der irischen Mythologie, der der verbotene Liebhaber von Grainne war. Im Englischen wird Diarmuid oft an Jeremiah oder Jeremy anglisiert, obwohl diese Namen nichts miteinander zu tun haben.

Traditionell, uralt

Gib mal

Donn bedeutet Braun oder Häuptling auf Gälisch.

Donn und seine Variante Don können als Personennamen oder als legere Spitznamen für längere gälische Jungennamen wie Donal, Donald oder Donncha verwendet werden. Donn war in der irischen Mythologie der Gott der Toten. In der Neuzeit ist er in einigen Teilen Irlands eine prominente Folklorefigur, von der angenommen wird, dass er ein Phantomreiter ist, der auf einem weißen Ross durch das Land reitet.

Stilvoll

Donncha

Donncha ist GälischJungenname bedeutet braunhaariger Krieger.

Ausgesprochen done-acka, ist Donncha ein alter Name für Männer, mit mehreren irischen und schottischen Königen, die diesen Namen tragen. Der bemerkenswerteste ist Donncha mac Brian, Sohn des legendären Hochkönigs Brian Boru, der die Invasion der Wikinger in Irland beendete.

Dieser alte Name wurde viele Jahre lang nicht verwendet und gewann Mitte der 2000er Jahre auf der Grünen Insel wieder an Popularität. In den USA ist Donncha nie auf dem Radar aufgetaucht, möglicherweise weil es dem weiblichen Namen Donna ähnelt.

Traditionell

Douglas

Douglas ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet schwarzer Strom.

Dieser altmodische Name leitet sich vom schottisch-gälischen Wort dubh ab, was schwarz oder dunkel bedeutet, und glas, was Wasser oder Bach bedeutet. Douglas war in den 40er, 50er und 60er Jahren in den USA beliebt. Ein Teil seiner Popularität ist dem Armeegeneral Douglas MacArthur zu verdanken, einem edlen Führer, der die Philippinen während des Zweiten Weltkriegs verteidigte. Heute triffst du mehr Opas als Babys namens Douglas. Dieser altehrwürdige Name könnte ideal für ein Kind mit einer alten Seele sein!

Altmodisch

Doyle

Doyle ist ein gälischer Jungenname und bedeutet dunkler Fremder.

Dieser mysteriöse Name leitet sich von Dubhghall ab, wobei dubh dunkel oder schwarz und gall Fremder bedeutet. Im Mittelalter wurde Dubghall von Einwohnern Irlands und Englands verwendet, um ausländische Wikinger aus Dänemark zu bezeichnen.

Doyle ist eine moderne Variante von Dubhghall, die in älteren Genealogien nicht zu finden ist. Obwohl Doyle neu in der Szene war, wurde er 2014 zum neunthäufigsten Nachnamen in Irland. In den USA war Doyle bis in die 1980er Jahre ein weit verbreiteter Name für Jungen, als er in Ungnade fiel.

Geheimnisvoll

Duane

Duane ist ein gälischer Name für Männer mit zwei möglichen Bedeutungen: dunkel oder dunkel.

Duane ist eine anglisierte Form von Dubhan, abgeleitet von St. Dubhan, bekannt für die Gründung einer Abtei in Hook Head, Irland, im Mittelalter. Heute ist Duane in seiner Heimat und den USA unbeliebt und seit Anfang der 2000er Jahre in keinem der beiden Länder mehr gelistet. Trotzdem ist Duane ein Name der alten Schule mit einem Hauch von Rock 'n' Roll, der von den Rockgitarristen Duane Allman und Duane Eddy und dem Punksänger Duane Peters geboren wurde.

Altmodisch

Duncan

Unter den vielen gälischen männlichen Namen, die körperliche Merkmale beschreiben, bedeutet Duncan dunkelhaariger Mann.

Perfekt für einen kleinen Jungen mit dunklen Gesichtszügen, ist Duncan eine anglisierte Version des schottisch-gälischen Namens Donnchadh. Ein früher Träger war König Duncan I., der König Duncans Figur in Shakespeares Macbeth inspirierte. Duncan war in den 70er und 80er Jahren eine trendige Wahl in Irland, nachdem er durch modischere D-Namen wie Darren und Darragh ersetzt wurde. In den USA tauchte Duncan erstmals in den frühen 2000er Jahren auf und hat seitdem an Popularität verloren.

Freundlich, stark

Eamon

Eamon ist ein gälischer männlicher Vorname und bedeutet Beschützer des Reichtums.

Es ist die irisch-gälische Form von Edmond, die aus dem altenglischen Wort ead stammt, was Wohlstand oder Reichtum bedeutet, und mund, was Beschützer bedeutet. In Irland auf Platz 342, muss Eamon in den USA noch erscheinen. Er könnte ein cooler Ersatz für den altmodischen Edmond sein, der seit den 80er Jahren aus der Mode gekommen ist.

Cool

Ennis

Ennis ist ein gälischer Ortsname und bedeutet Insel.

Ennis liegt im County Clare, Irland, und ist eine Kurzform von Inis Cluana Ramhfhada, was Insel der langen Ruderwiese bedeutet. Es erhielt diesen Namen, weil es im Fluss Fergus in der Nähe von Ennis eine kleine Insel gibt, auf der die berühmte Franziskanerabtei errichtet wurde. Ennis könnte eine einzigartige Alternative zu den bekannteren Dennis und Ellis sein.

Historisch, Natürlich

Eoghan

Eoghan ist ein lateinischer und gälischer Jungenname, der „adlig geboren“ bedeutet.

Eoghan, ursprünglich Eogan, ist ein alter irischer Name, der vielen Königen und Heiligen gegeben wurde, darunter Eogan mac Durthacht, dem König von Farney in der irischen Mythologie. Er ist der Feind des berühmten Königs von Ulster, Conchobar mac Nessa. Vom lateinischen Namen Eugenes, was hoch oder edelgeboren bedeutet, wird Eoghan oft in seinen anglisierten Formen als Owen und Eugene verwendet.

Anspruchsvoll, uralt

Ernan

Ernan ist ein gälischer Name für Männer und bedeutet Eisen.

Air-nin ausgesprochen, wird Ernan als die irische Version des germanischen Namens Ernest angesehen, was Kraft bedeutet. Der Name von 16 irischen Heiligen, Ernan, hat eine sehr religiöse Vergangenheit. Der bemerkenswerteste Träger war St. Ernan von Hinba, einer von zwölf, die mit St. Columba von Irland nach Iona gingen.

Stark

Farker

Farker ist ein gälischer Name und bedeutet geliebter Mann.

Dieser Name leitet sich vom schottisch-gälischen Nachnamen Farquhar ab, wobei Furcht Mann und Char Geliebte bedeutet. Farker ist eine von mehreren modernen Variationen, darunter Farquher, Farkar, Forker und Farquer. Es kann je nach Familie und Region als far-kwar, far-ker oder far-car ausgesprochen werden.

Einzigartig

Farell

Eine heroische Wahl unter unseren gälischen männlichen Namen, Farrell bedeutet Mann der Tapferkeit.

Es ist eine anglisierte Form von O’Fearghail, wobei Angst Mann und Gal Tapferkeit bedeutet. In den USA war Farrell bis in die 60er Jahre ein gebräuchlicher Jungenname, während es heute meist ein Nachname ist. Dieser männliche Name könnte eine originelle Alternative zu den ähnlich klingenden Darrell und Darryl sein.

Mächtig

Fergus

Fergus ist eine starke Option unter unseren gälischen Namen für Jungen, was den Starken oder den Männlichen bedeutet.

Fergus ist ein schottisch-gälischer Machoname. In der keltischen Mythologie war der Krieger Fergus mac Roich der ultimative männliche Mann, der für seine Größe, Stärke und seinen Erfolg bei den Damen bewundert wurde. Spitznamenoptionen sind Ferg, Fergie und Gus.

Stark, männlich

Finley

Finley bedeutet auf Gälisch fairer Krieger.

Es leitet sich vom schottisch-gälischen Namen Fionnlagh ab, der sich aus fionn, was weiß oder hell bedeutet, und laoch, was Krieger oder Held bedeutet, zusammensetzt. Finley ist eine trendige Unisex-Wahl in den Staaten, die bei Mädchen höher eingestuft wird als bei Jungen. In Irland ist Finley jedoch ausgesprochen männlich, mit weniger als drei Mädchen, die den Namen im Jahr 2020 erhalten. Zu den niedlichen Spitznamenoptionen gehören Fin und Lee.

Gewöhnlich, beliebt

Forbes

Forbes ist ein schottisch-gälischer Clanname und bedeutet Felder.

Der Legende nach ging Oconachar, der Gründer, in das Land Forbes in Aberdeenshire, Schottland, und tötete die Bären, die das Gebiet unbewohnbar machten. Er beanspruchte das Gebiet und benutzte den Ortsnamen für seinen Clan.

In den USA gehört die Familie Forbes zur Bostoner Elite, die für ihren Reichtum, ihre politische Macht und ihr beliebtes Wirtschaftsmagazin bekannt ist. Die Benennung Ihres Sohnes Forbes könnte sicherstellen, dass er angesehene Assoziationen hat.

Anspruchsvoll, cool

Fraser

Fraser ist ein gälischer Name unbekannter Herkunft.

Es könnte eine Anglisierung des gälischen Namens Frasach sein, was „der Großzügige oder Fruchtbare“ bedeutet, oder eine Ableitung eines unbekannten gälischen Namens, der von einem anglo-normannischen Schreiber geändert wurde. Der Name wird hauptsächlich in Schottland verwendet und wurde in den USA durch die TV-Show Frasier berühmt, die in den 90er Jahren ein großer Hit war.

Schrullig

Galloway

Galloway ist eine raffinierte Wahl unter unseren gälischen Jungennamen und bedeutet Ort der ausländischen Gaels.

Es ist eine Region im Südwesten Schottlands, die ihren Namen erhielt, weil sich dort im Mittelalter gemischte nordisch-gälische Einwohner niederließen. Galloway wird derzeit als Nachname und als Titel für eine Rinderrasse verwendet und könnte eine stilvolle Vornamensoption sein, wenn Sie nach etwas Außergewöhnlichem suchen.

Anspruchsvoll

Gilroy

Gilroy bedeutet Sohn des rothaarigen Mannes.

Es ist eine anglisierte Form des irisch-gälischen Nachnamens Mac Giolla Ruaidh, abgeleitet von mac, was Sohn bedeutet, und ruadh, was rot bedeutet. Gilroy und ähnlich klingende Leroy und Elroy haben alle ein altmodisches Gefühl, das je nach Ihren Vorlieben charmant oder veraltet sein kann. Zu den charmanten Spitznamenoptionen gehören Gil und Roy.

Schrullig

Glenn

Glenn ist ein gälischer Jungenname, der ein enges Tal bedeutet.

Glenn ist eine niedliche, von der Natur inspirierte Wahl, abgeleitet vom Nachnamen Gleann, der oft Menschen gegeben wird, die in einem Tal lebten. Es war ein beliebter Jungenname in den USA von den 20er bis in die 70er Jahre, daher werden Sie wahrscheinlich mehr Väter und Großväter namens Glenn treffen als Neugeborene.

Altmodisch, natürlich

Grady

Grady ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet edel.

Grady leitet sich vom irischen Wort grada ab, was edel oder hochgeboren bedeutet, und vom gälischen O’Grada, was Nachkomme von Grada bedeutet. Grady ist ein freundlicher Name mit authentischem irischem Charme, was ihn zu einer geeigneten Alternative zum bekannteren Brady macht. Derzeit ist Grady in den USA auf Platz 396 und tendiert nach oben, also sollten Sie es im Auge behalten!

Stark

Hogan

Hogan ist eine jugendliche Wahl unter unseren gälischen Namen für Jungen, was jung bedeutet.

Hogan ist ein perfekter Name für einen Jungen, der im Herzen immer jung bleiben wird. Hogan leitet sich vom mittelirischen Wort ogan ab und bedeutet Jugend oder Jung. Nachnamensträger in Irland glauben, dass sie Nachkommen des legendären irischen Königs Brian Boru sind.

Derzeit ist Logan der 16. beliebteste Name für Jungen in den USA, also könnte Hogan eine ähnlich klingende Alternative sein.

Ungewöhnlich

Jan

Ian ist die schottisch-gälische Version von John.

Alternativ buchstabiert Iain, Ian ist kurz und packt einen ernsthaften Schlag! Früher war es in Schottland beliebt, wird aber jetzt durch längere Namen ersetzt, darunter Cian, Darrian und Fabian. In den USA ist Ian eine heiße Wahl und gehört seit 1982 zu den Top 100. Prominente Träger sind zahlreich, darunter die britische Ikone Sir Ian McKellen und der amerikanische Vampire Diaries-Schauspieler Ian Somerhalder.

Modisch, süß

Keelan

Keelan ist ein gälischer Jungenname und bedeutet schlank oder schmal.

Keelan ist eine anglisierte Version des traditionellen irischen Caolan. Alternative Schreibweisen sind Kelan und Kealan. Es ist in Irland im Aufwärtstrend und liegt 2020 auf Platz 271. Dieser entspannte Name ist in den Staaten praktisch unbekannt, also könnte es der perfekte Zeitpunkt sein, ihn zu wählen, bevor er den Mainstream erreicht!

Freundlich, cool

Kenneth

Kenneth ist Schottisch-GälischName für Jungen, der gut aussehend bedeutet.

Er leitet sich vom gälischen Personennamen Coinneach ab. Kenneth scheint in den USA nie aus der Mode zu kommen und bleibt seit 1900 unter den Top 300. Dieser Name gewinnt keine Popularitätswettbewerbe auf der anderen Seite des großen Teichs, auf Platz 637 in Irland und auf Platz 711 in Schottland. Zu den Namensvettern gehören Barbies Traumdate Ken und der geschmeidige Saxophonist Kenny G.

Gemeinsam

Kian

Kian ist ein gälischer und persischer Name, der uralt bedeutet.

Kian ist eine Variation des irisch-gälischen Namens Cian und ist auch ein gebräuchlicher persischer Name, der König bedeutet. Andere gebräuchliche Schreibweisen sind Kean, Keen, Keenan und Keenen. Der traditionelle Cian ist in Irland am weitesten verbreitet. Trotzdem gewinnt Kian in Schottland und den USA. Wir sagen voraus, dass der Name dieses raffinierten Jungen in den kommenden Jahren ein Chart-Topper sein wird.

Niedlich, stilvoll

Kirwan

Kirwan bedeutet auf Gälisch Dunkler.

Kirwan, ausgesprochen kur-waan, ist eine Anglisierung des altgälischen Namens Ciardubhain. Es leitet sich von ciar und dubh ab, was beide dunkel oder schwarz bedeutet. Kirwan wird oft als Nachname verwendet und könnte eine unkonventionelle Alternative für trendigere K-Namen wie Kieran oder Kaiden sein.

Einzigartig

Kyle

Kyle ist eine trendige Wahl unter unseren gälischen Jungennamen und bedeutet schmal.

Kyle leitet sich vom gälischen Wort caol ab und bedeutet schmal oder gerade. Es war ursprünglich ein Ortsname für mehrere Gebiete in Schottland. Obwohl Kyle technisch gesehen Unisex ist, wird es häufiger für Jungen verwendet, wobei das moderne Kyla für Frauen abgelöst wird. Dieser charmante Name war in den 80er und 90er Jahren in den USA ein Hit, mit Trägern wie dem Twin Peaks-Star Kyle MacLachlan und dem Rennfahrer Kyle Busch.

Gemeinsam

Lachlan

Lachlan bedeutet auf Gälisch Land der Seen.

Lachlan ist eine anglisierte Form des altgälischen Namens Lochlann. In der mittelalterlichen irischen Literatur beschrieb Lochlann einen seltsamen fernen Ort, der manchmal als Anderswelt bezeichnet wird, ein übernatürliches Reich, in dem die Götter in der keltischen Mythologie lebten. In anderen Mythen wurde Lachlan verwendet, um Wikinger-Invasoren aus Norwegen zu beschreiben. Dieser historische Name hat mehrere Haustierformen, darunter Lachie, Lachy, Locky und Lockie.

Mystisch, Cool

laiern

Laisren ist ein gälischer Männername und bedeutet Flamme.

Ausgesprochen la-SAIR-re-un, kommt Laisren vom irischen Wort lasair und bedeutet Feuer oder Flamme. Typische Variationen sind Lasrain, Lasrianus, Molaise und Molassius. Laisren war in alten Zeiten ein weit verbreiteter Name, besonders unter mittelalterlichen Heiligen. Das bemerkenswerteste Wesen

Saint Laisren mac Nad Froich, einer der 12 Apostel Irlands, die unter St. Patrick dienten.

Alt

Lenox

Lennox ist ein gälischer männlicher Vorname und bedeutet Ulmenfeld.

Es leitet sich vom altgälischen Nachnamen Leamhan ab, der aus einem Gebiet namens Lennox in Schottland stammt. Lennox ist auch der Name eines schottischen Clans mit dem Motto I'll Defense. Dieser trendige Name scheint immer beliebter zu werden und liegt 2020 in den USA auf Platz 291 und in Schottland auf Platz 350. Eine alternative (und ebenso schicke) Schreibweise ist Lenox.

Stilvoll, trendig

Liam

Liam ist ein gälisches MaskulinumName bedeutet starker Beschützer.

Liam ist eine Kurzform von Uilliam, der irischen Version von William. Es ist seit 2017 die Nummer 1 für US-Jungs und scheint nicht so schnell irgendwohin zu gehen! Liam ist auch in Irland ein großer Wurf und belegte 2020 Platz 7. Seine Popularität wurde durch den irischen Schauspieler Liam Neeson und One Direction-Star Liam Payne gestärkt.

Beliebt, cool

Logan

Logan ist ein gälischer Name für Männer und bedeutet kleine Mulde.

Logan ist ein schottischer Familienname, der vom Ortsnamen Ayrshire abgeleitet ist. Es startete in den 90er Jahren als persönlicher Name und rangierte seit 2006 in den Top 20 der USA. Dieser niedliche Name ist auch in seinem Heimatland super trendy und belegte 2020 Platz 21 in Schottland. Wenn Sie ein Marvel-Fan sind, werden Sie Ich werde die Assoziation des Namens mit James Logan Howlett, besser bekannt als Wolverine, zu schätzen wissen. Echte Träger sind der Percy-Jackson-Schauspieler Logan Lerman und die Social-Media-Persönlichkeit Logan Paul.

Freundlich, charmant

Mac

Mac bedeutet auf Gälisch Sohn von.

Mac, alternativ Mack geschrieben, wird oft als Spitzname für Cormac, Macallister oder MacGyver verwendet. Beide Schreibweisen werden in den USA gerankt. Mack holt sich jedoch den Kuchen, im Jahr 2020 auf Platz 501 im Vergleich zu Macs Nr. 933. Eine männliche Assoziation ist der Mack Truck, während die nerdigere Apple ist.

Stark

Verrückt machen

Madden ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet Hund.

Möchten Sie, dass Ihr Sohn so loyal und freundlich ist wie der beste Freund eines Mannes? Dann überlegen Sie sich, ihn Madden zu nennen! Es ist eine anglisierte Form des gälischen Madadhan, vom Wort madadh, was Hund bedeutet. Wenn Ihr Mann ein Sportler ist, wird er diesen Namen wahrscheinlich lieben, dank seiner Verbindung mit dem berühmten NFL-Trainer John Madden und dem ihm zu Ehren erstellten Videospiel.

Freundlich

Malcolm

Malcolm bedeutet auf Gälisch Anhänger von Saint Columba.

Ausgesprochen MAL-kem, ist Malcolm ein raffinierter Name, der vom schottisch-gälischen Mael Coluim abgeleitet ist. Es wurde von vier schottischen Königen geboren, darunter Malcolm III, der König wurde, nachdem er den Usurpator Macbeth besiegt hatte, der seinen Vater getötet hatte. Weitere Träger sind der kanadische Schriftsteller Gladwell und der Bürgerrechtler Malcolm X.

Stark, gemein

Mannis

Mannis ist die gälische Form des lateinischen Namens Magnus.

Es ist auch eine verkürzte Form des irischen Nachnamens McManus und eine Variation vonder jüdische PersonennameManis. Mannis ist eine schrullige Alternative zu den trendigeren Doppel-N-Namen wie Dennis und Finneas. Während Mannis in den USA nicht gelistet ist, wurde eine Variation dieses Namens, Manus, im Jahr 2020 auf Platz 741 für irische Jungen eingestuft.

Ungewöhnlich

Muir

Muir ist ein gälischer Name und bedeutet Moorland oder Meer.

Ein perfekter Name für Naturliebhaber, Muir bedeutet Moorland auf Schottisch und Meer auf Schottisch-Gälisch. Muir Woods National Monument ist der Name eines Wildschutzgebiets in Nordkalifornien, das für seine hoch aufragenden Mammutbäume bekannt ist. Es wurde nach John Muir benannt, einem Bergsteiger, der sich für die Erhaltung der Tierwelt in den USA einsetzte.

Natürlich, einzigartig

Murray

Murray ist GälischJungenname bedeutet aus dem Meer.

Murray, ein Name mit mehreren Ursprüngen, leitet sich von O’Muireadhaigh in Irland ab. Es ist auch die anglisierte Version von Muireb, einem alten schottischen Namen. Derzeit schlägt Murray Wellen unter den Schotten, die 2020 zu den Top 100 der Jungennamen gehören. In den USA ist Murray jedoch seit den 1920er Jahren nicht mehr dabei. Vielleicht ist es an der Zeit, dass der Name dieses charmanten Opas wieder auftaucht?

Natürlich, charmant

Neun

Nevin ist ein gälischer Männername und bedeutet kleiner Knochen oder kleiner Heiliger.

Nevin ist eine ungewöhnliche Alternative für Devin oder Kevin und leitet sich vom irischen Cnamhin ab, was kleinknochig bedeutet und sich oft auf einen dünnen Mann bezieht. Auf Schottisch-Gälisch stammt Nevin von Naomhin ab, was kleiner Heiliger bedeutet, eine angemessene Wahl, wenn Ihre Familie katholisch ist! Typische Spitznamen sind Nev und Vin.

Ungewöhnlich

Niall

Niall ist ein gälischer Name für Jungen mit unbekannter Bedeutung.

Dieser Name ist so alt, dass seine Bedeutung mit der Zeit verloren gegangen ist! Einige vermuten, dass es vom irischen Wort niadh kommt, was Champion bedeutet. Dies ist jedoch noch unbewiesen.

Boyband-Fans werden die Zusammenarbeit mit One Direction-Mitglied Niall Horan zu schätzen wissen. Geschichtsinteressierte bevorzugen vielleicht die Verbindung zu Niall of the Nine Hostages, einem legendären Hochkönig von Irland, der heute 3 Millionen Nachkommen haben soll.

Alt, gemein

Nolan

Nolan ist ein männlicher gälischer Name mit zwei möglichen Bedeutungen: edel oder berühmt.

Nolan ist stark und dennoch raffiniert, was es zu einem Spitzenkandidaten auf unserer Liste der gälischen Namen für Jungen macht! In Schottland und den USA ist Nolan eine beliebte Wahl und belegt Platz 305 bzw. 61. Obwohl Nolan aus dem irischen O’Nuallain stammt, läuft es in seiner Heimat nicht so heiß, mit weniger als drei Jungen, die den Titel im Jahr 2020 erhalten. Zu den Trägern gehören der Baseballspieler Nolan Ryan und der Schauspieler Nolan Gould, der Luke in Modern Family spielt.

Cool, stylisch

Ernährung

Odhran bedeutet auf Gälisch „Kleines Grünes“.

Odhran ist eine beliebte Wahl in Irland und leitet sich von odhar ab, was blassgrün bedeutet. Dieser coole Name wird auch Odran geschrieben, oft anglisiert als Oran oder Orin. Es war der Name zweier alter Heiliger, darunter der Wagenlenker von St. Patrick und ein Schüler von St. Columba, die im 6. Jahrhundert dazu beitrugen, das Christentum in ganz Irland und Schottland zu verbreiten.

Traditionell

Nächtlich

Unter unseren vielen IrenVon der Natur inspirierte Jungennamen, Oisin bedeutet kleiner Hirsch.

Ausgesprochen oh-SHEEN, ist Oisin ein super süßer irischer Jungenname für Ihr kleines Kitz! Auf Schottisch-Gälisch heißt es Oisean. In der keltischen Mythologie war Oisin ein Krieger und Dichter, der sich in die Fee Niamh verliebte und 300 Jahre bei ihr blieb. Er bekam Heimweh nach Irland, also erlaubte Niamh ihm, zurückzukehren, wenn er den Boden nicht berührte. Letztendlich betrat er jedoch das Land, um seinen Landsleuten zu helfen, was den Bann brach, wodurch er 300 Jahre alterte und starb.

Süß, natürlich

Peadar

Peader ist ein gälischer Jungenname und bedeutet Stein oder Fels.

Peader ist die irisch-schottisch-gälische Version von Peter,aus dem Griechischen abgeleitetPetros, was Felsen bedeutet. Dieser klassische Name gehört seit den 1960er Jahren zu den Top 500 Irlands. St.Peader (oder Petrus) ist der heiligste Träger, einer der 12 Apostel Jesu. Dieser Name ist dem Heiligen in Schottland vorbehalten, weshalb es so wenige schottische Träger gibt. Irische Namensvetter gibt es jedoch in Hülle und Fülle, darunter der Komponist Peadar Kearney, der Irlands Nationalhymne geschrieben hat, und der Schriftsteller Peadar Ua Laoghaire, einer der Begründer der modernen irischen Literatur.

Traditionell

Viereck

Quade ist ein gälischer Männername und bedeutet Sohn von Uad.

Quade ist eine skurrile Alternative zu Wade oder Cade und eine veränderte Form des irischen McQuaid, was Sohn von Uad bedeutet. Quades Bedeutung ist im Deutschen viel unheimlicher,als Spitzname für einen bösen Mann verwendet. Glücklicherweise hat dies Quade nicht davon abgehalten, ein Jungenname zu sein, mit Trägern wie dem amerikanischen Opernkomponisten Quade Winter und dem australischen Rugbyspieler Quade Cooper.

Ungewöhnlich

Quinn

Quinn ist ein gälischer Name und bedeutet Nachkomme von Conn.

Quinn ist eine großartige geschlechtsneutrale Wahl, derzeit unter den Top 500 Jungen- und Mädchennamen in Irland, Schottland und den USA. intelligent. Dieser charismatische Q-Name kann alleine stehen oder als Spitzname für Quinton und Quincy verwendet werden.

Trendig, cool

Rafferty

Rafferty ist ein gälischer Name für Männer und bedeutet Wohlstand.

Rafferty ist eine anglisierte Form des irisch-gälischen Nachnamens O’Rabhartaigh. Es ist auch ein Personenname, der vom altirischen Rath abgeleitet ist und Wohlstand oder Überfluss bedeutet. Entzückende Spitznamen sind Rafe oder Raff.

Freundlich

Ragnall

Ragnall ist ein männlicher gälischer Name, der mächtige Götter bedeutet.

Ragnall ist die gälische Version des altnordischen Namens Ragnavald, zusammengesetzt aus regin, was Götter bedeutet, und valr, was mächtig bedeutet. Es wird oft als Ranald, Rannal oder Ronald anglisiert. Dieser starke Name gehörte mehreren alten Herrschern, darunter Ragnall ua Imair, ein Wikinger aus dem 10. Jahrhundert, der gegen Constantin mac Aeda, den Herrscher von Schottland, kämpfte, um sich seinen Platz als König von York zu verdienen.

Stark

Strahl

Ray ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet Sohn der Gnade.

Ist dein SohnEin Sonnenstrahl? Dann könnte dies der perfekte Name für ihn sein! Dieser glückliche Name leitet sich vom schottischen Mac Raith ab und bedeutet Sohn der Gnade. Es hat auch Ursprünge bei den Engländern,Französisch, und aschkenasischer Jude. Ein gefühlvoller Träger ist Sänger Ray Charles, während ein urkomischer Komiker Ray Romano ist.

Altmodisch, männlich

Rian

Rian ist eine alte Wahl unter unseren gälischen Jungennamen mit zwei möglichen Bedeutungen: Ozean oder König.

Über die Ursprünge von Rian ist nur sehr wenig bekannt, außer dass es sehr, sehr alt ist! Einige Gelehrte glauben, dass es vom alten gälischen Wort rian abgeleitet ist, was Ozeane bedeutet, während andere glauben, dass es von ri kommt, was König bedeutet. Was auch immer seine Vergangenheit ist, Rian hat sicher eine strahlende Zukunft vor sich. Ab 2020 wurde es für irische Jungen auf Platz 86 eingestuft. Sein englisches Äquivalent, Ryan, macht sich ebenfalls gut und wird in den USA auf Platz 57 eingestuft.

Trendig, cool

Ronan

Ronan ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet kleine Robbe.

Robben sind süß, intelligent und neugierig, was Ronan zu einer geeigneten Wahl für Ihren kleinen Jungen machen könnte! Der Name leitet sich wahrscheinlich von einer irischen Legende über eine in menschlicher Gestalt gefangene Robbenmutter ab. Sie wird die Frau eines Fischers und hat Kinder, die Ronans oder kleine Robben genannt werden. Sie findet schließlich ihre Meereshaut und verwandelt sich wieder in eine Robbe, bleibt aber am Ufer, um ihre Familie aus der Ferne zu beobachten. Berühmte Träger sind unter anderem Sänger Ronan Keating von der irischen Boyband Boyzone und Golfer Ronan Rafferty.

Natürlich, mystisch

Rooney

Rooney ist ein gälischer Name und bedeutet Nachkomme eines Champions.

Es ist eine anglisierte Version des irischen Nachnamens O’Ruanaidh. Traditionell als Nachname verwendet, hat Rooney, zusammen mit seinen Doppel-O-Brüdern Clooney und Mooney, Vornamen-Potenzial. Rune und Roone sind einige erstklassige Spitznamen.

Freundlich, charmant

Rory

Rory ist eine königliche Wahl unter unseren gälischen Jungennamen, die rothaariger König bedeuten.

Eine großartige Option für ein rothaariges Baby, Rory ist ein charmanter Name, der vom schottisch-gälischen Ruairidh abgeleitet ist, wobei ruadh rote Haare und righ bedeutet König. Obwohl technisch gesehen Unisex, ist Rory am erfolgreichsten bei Jungen, mit Trägern wie dem irischen Blues- und Rock-Performer Gallagher und dem Scream 4-Schauspieler Culkin. Rory tendiert nach oben, also erwarten Sie in den kommenden Jahren noch viel mehr davon.

Kühl, stark

Roß

Ross ist ein gälischer Jungenname und bedeutet Hochland.

Ein perfekter Name für Naturliebhaber, Ross bedeutet Hochland, ein Begriff für Land, das ins Wasser ragt. Es klingt auch ähnlich wie Moos, was ihm einen erdigen Unterton verleiht. Ross könnte auch eine ausgezeichnete Wahl für Friends-Fans sein, dank seiner Verbindung mit dem niedlichen (und leicht bekloppten) Paläontologen Ross Geller.

Schrullig

Sein

Sean ist die gälische Alternative für John und bedeutet Geschenk von Gott.

Es gibt keinen Buchstaben J in der gälischen Sprache, also wurde Sean der Ersatz dafürpopulärer biblischer name. Es gibt viele Schreibvarianten, darunter Seon, Shane, Shayne, Shaun und Shawn. Während Sean in den USA eine typische Wahl ist, ist er nicht mehr so ​​weit verbreitet wie früher und lag 2020 auf Platz 336. In Irland behauptet sich Sean immer noch und wird 2020 als 88. beliebtester Jungenname eingestuft.

Stark

Senan

Senan ist ein gälischer Name für Männer und bedeutet alt oder weise.

Senan istein altirischer Name mit modernem Flair. Es entstand im sechsten Jahrhundert, einer der ersten Träger war Senan mac Geircinn, ein Heiliger und Gründer von Scattery Island. Auf der Smaragdinsel ist Senan eine trendige Wahl und steht 2020 auf Platz 51 der irischen Jungen. In den USA hat es es jedoch nie unter die Top 1000 geschafft. Es könnte also eine originelle Alternative für den typischeren Sean sein.

Altmodisch, cool

Schau

Shaw ist ein englischer und gälischer Name für Jungen, der Wolf bedeutet.

Es ist einer von mehreren Namen, die vom gälischen Namen Sitheach abgeleitet sind. In England war Shaw ein topografischer Name für jemanden, der in der Nähe einer dichten Baumgruppe lebte. Shaw ist typischein Familienname, der gelegentlich als Vorname für Männer verwendet wird, wie der britische Schauspieler Shaw Taylor und der ehemalige General der Heilsarmee Shaw Clifton. Shaw klingt hervorragend mit anderen gälischen Jungennamen, was es zu einer großartigen Option für den zweiten Vornamen macht.

Einzigartig

Sheehan

Sheehan ist ein ungewöhnlicher gälischer Name für Jungen und bedeutet „der Friedliche“.

Ausgesprochen SHEE-an, ist Sheehan eine Anglisierung des gälischen Nachnamens O’Siochain. Sheehan und sein alternativer Sheahan sind in Irland weit verbreitete Nachnamen, die 2020 auf Platz 77 rangierten. Der Name wurde erstmals im Irland des 10. Jahrhunderts von den alten Clans verwendet. Es wurde wahrscheinlich einem Mann des Friedens gegeben, vielleicht einem Priester oder einem Krieger, der Versöhnung suchte.

Ungewöhnlich

Sheridan

Sheridan ist ein gälischer Name und bedeutet suchen.

Als Nachname leitet er sich von O’Sirideain ab, was Nachkomme von Siridean bedeutet. Es ist auch ein Personenname, der höchstwahrscheinlich vom gälischen Wort Sirim abgeleitet ist, was Suchender bedeutet. Es kann zu Sheri für ein Mädchen oder Dan für einen Mann abgekürzt werden, was es zu einer ausgezeichneten geschlechtsneutralen Wahl macht. Zu den Trägern gehören Sheridan Le Fanu, der führende Autor von Geistergeschichten des 19. Jahrhunderts, und der irische Komponist Sheridan Tongue.

Anspruchsvoll, geheimnisvoll

Sloane

Sloane ist ein gälischer Name und bedeutet Plünderer.

Sloane wird slown ausgesprochen und ist eine Anglisierung des Nachnamens O’Slaughhadain, wobei sluaghadh Überfall oder Expedition bedeutet. Sloane ist derzeit ein Trend für Mädchen, auf Platz 181 in den USA und auf Platz 471 in Schottland. Aber lass dich davon nicht davon abhalten, es für deinen kleinen Krieger zu wählen! Berühmte männliche Sloanes halten diesen Namen fest in der Unisex-Kategorie verankert, darunter der preisgekrönte Filmregisseur Sloan Copeland und Sloane Morgan Siegel von Dwight in Shining Armor.

Anspruchsvoll

Sorly

Sorley ist ein gälischer Name für Männer und bedeutet Sommerwanderer.

Es ist eine modernisierte Version des schottisch-gälischen und irischen Namens Somhairle. Es kommt vom altnordischen Sumarlior, was Sommerkrieger oder Wanderer bedeutet, in Anlehnung an Wikinger, die während der Sommermonate überfallen würden. Sorley wird manchmal als Samuel anglisiert, obwohl diese Namen nichts miteinander zu tun haben. Berühmte Träger sind Sorley MacDonald, ein schottisch-irischer Häuptling aus dem 16. Jahrhundert, der gegen die englische Krone kämpfte, und Sorley MacLean, einer der führenden schottischen Dichter des 20. Jahrhunderts.

Einzigartig, stark

Wählen

Tadhg ist ein gälischer männlicher Vorname mit der Bedeutung Dichter oder Philosoph.

Tadhg, ausgesprochen TEEG oder TAYG, ist ein irisch-schottisch-gälischer Name mit alten Wurzeln. Es war der Name mehrerer irischer Könige zwischen dem 10. und 16. Jahrhundert. Dieser traditionelle Name hat in den letzten Jahren ein massives Comeback erlebt und steht derzeit auf Platz 18 der beliebtesten Jungennamen in Irland. Tadhg hat sich in den USA nie durchgesetzt, möglicherweise weil es für Nicht-Einheimische schwierig ist, es zu buchstabieren und auszusprechen. Wenn Tadhg zu verwirrend ist, versuchen Sie es stattdessen mit dem anglisierten Teague oder Tigue.

Beliebt, traditionell

Trevor

Trevor ist ein walisischer und gälischer Jungenname, der umsichtig bedeutet.

Auf Walisisch leitet sich Trevor von tre ab, was Gehöft bedeutet, und fawr, was groß bedeutet, was zu der Bedeutung führt: des großen Gehöfts. Es ist auch eine Anglisierung des gälischen O'Treabhair, was umsichtig bedeutet. Dieser entspannte Name war in den 90er und frühen 2000er Jahren bei US-Jungs beliebt, mit Trägern wie dem professionellen Skateboarder Trevor Colden und dem Schauspieler Trevor Jackson, der Aaron Jackson in Grown-ish spielte.

Cool, typisch

Tully

Tully ist ein gälischer männlicher Vorname mit zwei möglichen Bedeutungen: Flut oder friedlich.

Es ist eine Variation der altirischen Nachnamen O’Taithligh, O’Maoltuile und Mac Maoltuile. Es könnte von tuile abgeleitet sein, was Flut bedeutet, oder taithleach, was friedlich bedeutet. Ob Ihr Baby friedlich wie ein See oder so wild wie eine Flut ist, Tully könnte die perfekte Wahl sein.

Süß, einzigartig

Tynan

Tynan ist ein gälischer Name für Jungen und bedeutet dunkel.

Ein weiterer Nachname, der zum Vornamen wurde, Tynan, leitet sich vom gälischen O’Teimhneain ab, wobei teimhean dunkel bedeutet. Tynan könnte eine originelle Alternative zu den weiter verbreiteten Ty-Namen wie Tyler, Tyrone und Tyson sein. Weniger gebräuchliche Schreibweisen sind Tinan, Tivnan und Tynnan.

Ungewöhnlich

Whelan

Whelan ist ein gälischer Männername und bedeutet junger Wolf.

Es ist eine moderne Anglisierung des gälischen O’Faolain, ausgesprochen fay-lan oder way-lan in verschiedenen Teilen Irlands. Dieser coole, von Tieren inspirierte Name kann auch Wheelan, Welan oder Whelehan geschrieben werden. Es könnte eine weniger gebräuchliche (aber ebenso attraktive) Alternative für andere gälische LAN-Namen wie Callan, Declan, Lachlan und Nolan sein.

Stark, natürlich