14 Schritte zum Wiederaufbau Ihres Selbstwertgefühls nach Betrug

Quelle

Die offene Wunde heilen

Sie haben herausgefunden, dass Ihr Lebensgefährte betrogen hat, und Sie haben Ihr Selbstwertgefühl direkt beeinträchtigt. Nachdem der Schock abgeklungen ist, ist eine der schmerzhaftesten Nachwirkungen das Gefühl, nicht attraktiv, intelligent oder interessant zu sein. Jetzt ist Ihr Selbstvertrauen (das am Tag vor der Entdeckung in einem guten Zustand war) erschüttert. Aber du kannst und wirst dich wieder ganz fühlen. Denken Sie daran, dass Sie jetzt die gleiche erstaunliche Person sind, die Sie vor der Entdeckung der Affäre waren. Und mit zusätzlicher Selbstpflege sind Sie wieder in guter Verfassung. Einige Arbeiten an Ihrem Ego sind definitiv in Ordnung. Mit diesen einfachen Tipps werden Sie in den Spiegel schauen und die großartige Person anlächeln, die diese schmerzhafte Unebenheit auf der Straße wie ein Champion überwunden hat.

Wie Sie Ihr Selbstwertgefühl wieder aufbauen können, nachdem Sie betrogen wurden

  1. Denken Sie daran, dass Sie nicht allein sind.
  2. Stoppen Sie Ihren inneren Kritiker.
  3. Wisse, dass es wahrscheinlich (wirklich) nichts mit dir zu tun hat.
  4. Gib der Sache Zeit.
  5. Liebe dich so wie du bist.
  6. Denken Sie konstruktiv und neutralisieren Sie die Negative.
  7. Denken Sie daran, dass die andere Person auch nicht perfekt ist.
  8. Geben Sie Ihrem Mut ein Training und gehen Sie ein Risiko ein.
  9. Jemandem helfen.
  10. Kinn hoch und Schultern gerade für mehr Selbstvertrauen!
  11. Beweg dich!
  12. Schreiben Sie über Ihre Erfolge.
  13. Sprechen Sie jeden Tag positiv über jemanden.
  14. Zuletzt die Lautstärke erhöhen!

Schritt 1: Denken Sie daran, dass Sie nicht allein sind.

Wenn Sie herausfinden, dass Ihr Partner betrogen hat, können Sie sich abgelehnt und isoliert fühlen, aber Sie sind es definitiv nicht. Die Statistiken zeigen, dass es Ihnen schwer fällt, jemanden zu finden, der nicht betrogen wurde. Nur zu wissen, dass dies Ihnen eine Art Trost gibt, weil Sie einer von Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind, die jeden Tag mit dieser Situation zu tun haben. Überraschenderweise zeigen die Zahlen auch, dass sowohl Männer als auch Frauen in Bezug auf Untreue Hals in Hals laufen:

  • Männer und Frauen spielen beide das Betrugsspiel, wobei 57% der Männer Untreue und 54% Frauen das Gleiche zugeben.
  • 74% der Männer und 68% der Frauen, die Ja sagen, hätten eine Affäre, wenn sie wüssten, dass sie niemals erwischt werden.
  • Erstaunlicherweise sagen 56% der Männer und 34% der Frauen, dass sie betrügen würden, obwohl sie dachten, dass sie in ihren aktuellen Beziehungen glücklich sind.
  • Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Unglück in einer Ehe und Betrug.
  • Die Tendenz zum Betrügen kann genetisch bedingt sein und hängt mit Alkoholismus und Glücksspiel zusammen.
  • 41% der Ehen haben entweder Partner, die zugeben, dass sie emotional oder physisch betrogen haben.
  • 30% bis 60% der verheirateten Personen gaben zu, betrogen zu haben, aber diese Zahl kann angesichts der Tatsache, dass die Natur der Untreue unehrlich sein soll, gering sein, und einige Menschen werden in Studien, die über Betrug durchgeführt wurden, betrügerisch sein.

Schritt 2: Stoppen Sie Ihre innere Kritik.

Leider hat jeder einen inneren Kritiker, und er kann die brutalsten Dinge sagen, wenn Sie am niedrigsten sind. Möglicherweise bemerken Sie nicht einmal, wenn Ihr Kritiker zu sprechen beginnt, weil Sie sich im Laufe Ihres Tages an die ständigen negativen Hintergrundgeräusche gewöhnt haben. Gedanken mögen; 'Ich bin hässlich', 'Ich bin fett' und 'Ich bin nicht gut', ist die Stimme Ihres inneren Kritikers, und sie wird mit demselben hässlichen Gerede weitergehen, bis Sie dem ein Ende setzen. Machen Sie diese Schritte, um dem ein Ende zu setzen und Ihr wertvolles Selbstwertgefühl zurückzunehmen:



  • Sobald Sie feststellen, dass das negative Gespräch begonnen hat, rufen Sie mental 'Stop!' Bemühen Sie sich dann konzentriert, Ihren Fokus auf etwas Positives wie zu verlagern. 'Ich werde nächste Woche eine tolle Zeit auf der Party haben!' Eine andere Denkrichtung könnte ein belohnungsbasierter Gedanke sein; wie: 'Ich habe die ganze Woche so hart gearbeitet und ich habe diese Seidenpyjamas geliebt, die ich im Laden gesehen habe. Ich werde sie heute Abend kaufen, weil ich es verdient habe!' Machen Sie es sich zur Gewohnheit, zu bemerken, wenn die Niederlagen beginnen, und Sie sind auf dem Weg, die negative Kritik insgesamt zu beenden.
  • Geben Sie dem Mobber einen passenden Namen. Weigere dich, ruhig zu sitzen und zuzuhören, wenn du hörst, wie die Hassrede beginnt, indem du deine Augen verdrehst und sagst: 'Oh, es ist wieder Big-Mouth' oder 'Hier geht der Ruck noch einmal.' Wenn Sie den mentalen Dämon mit einem geeigneten Namen an seine Stelle setzen, erhalten Sie ein Gefühl der Kontrolle und der Kritiker wird schließlich dazu gebracht, seine Hände hochzuwerfen und wegzugehen.

Die schädlichen Auswirkungen von Selbstkritik:

Kontinuierliche Selbstkritik ist direkt mit Angstzuständen, Depressionen, chronischer Müdigkeit, körperlichen Schmerzen, Essstörungen, bipolaren Störungen und Selbstmord verbunden.

Schritt 3: Wisse, dass es wahrscheinlich nichts mit dir zu tun hat (wirklich).

Die Tendenz, sich zu fragen: 'Warum?' und verzweifelt nach Antworten suchen, ist bei Menschen, die betrogen wurden, üblich. Oft wird der verletzte Partner argumentieren, dass es irgendwie ihre Schuld ist; 'Wenn ich nur anders aussehen würde', 'Wenn ich nur mehr Geld hätte' oder 'Wenn ich nur anders gehandelt hätte'. Verletzlich zu sein und sich auseinander zu nehmen, um Antworten zu finden, schadet Ihrem Selbstwertgefühl noch mehr, wenn die Wahrheit ist, gibt es keinen Reim oder Grund für Untreue. Schöne, erfolgreiche Leute wie Jennifer Aniston, Halle Berry und Supermodel Christie Brinkley sollen betrogen worden sein. Und Menschen, mit denen Sie jeden Tag in Kontakt kommen; Ihr äußerst selbstbewusster Chef, Ihr freundlicher Bankangestellter, der Supermarktangestellte mit der perfekten Figur und Ihr Nachbar mit den besten sozialen Fähigkeiten könnten durch Untreue in einer Beziehung gehen. Wenn Sie zurücktreten und die Gemeinsamkeit des Betrugs in Beziehungen betrachten, werden Sie feststellen, dass Betrüger betrügen werden. Sie werden jeden betrügen, egal wie ihr Lebensgefährte aussieht, wie ihr Beschäftigungsstatus ist oder was sie in der Beziehung getan oder nicht getan haben. Du bist in Ordnung so wie du bist und die Wahrscheinlichkeit, dass das Betrügen nichts mit dir zu tun hat, ist extrem hoch.

Es ist statistisch wahr:

Die meisten Fälle von Betrug sind nur einfache, schlechte Entscheidungen, die ein Partner getroffen hat, weil die Zeit richtig war und die Gelegenheit da war.

Gib dir Zeit zum Heilen
Gib dir Zeit zum Heilen | Quelle

Schritt 4: Geben Sie ihm Zeit.

Es ist schwierig, eine Erleichterung von dem intensiven Schmerz zu spüren, dich betrogen zu haben, bis einige Zeit vergangen ist. Um Ihnen eine Perspektive zu verschaffen, denken Sie an vergangene Beziehungen zurück, die beendet wurden - unabhängig vom Grund - und an den enormen Herzschmerz, den Sie zu dieser Zeit verspürten. Fühlst du immer noch die gleiche Verwüstung und den gleichen Schmerz? Obwohl Sie immer noch Schmerzen verspüren, ist es wahrscheinlich nicht die Qual, die Sie zu dieser Zeit empfunden haben. Das Klischee, dass „Zeit alle Wunden heilt“, ist ziemlich genau, und wenn diese Zeit damit verbracht wird, sich selbst zusätzliche Pflege zu geben, wird der Herzschmerz, in dem Sie sich jetzt befinden, irgendwann nachlassen. Genau wie alle anderen Herzschmerzen, von denen Sie sich in Ihrem Leben erholt haben. Vertrauen Sie auf die Fähigkeit Ihres Herzens, sich in seiner eigenen Zeit zu erholen, atmen Sie tief ein und beginnen Sie den Genesungsprozess mit kleinen Schritten.

Schritt 5: Liebe dich so wie du bist.

Nachdem Sie herausgefunden haben, dass Ihr Partner Sie betrogen hat, werden Sie möglicherweise alle Ihre Fehler und Fehler mehr bemerken, auch solche, die nicht real sind. Plötzlich haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Ihr Haar zu lockig, Ihre Hüften zu groß oder Ihre Nase zu klein ist. Lassen Sie sich nicht in die Falle der Ernüchterung verwickeln. Es ist selbstzerstörerisch und bietet nichts für Ihren Heilungsprozess. Sie könnten auch denken, dass jeder kleine Fehler sieht und beurteilt, die Sie machen, wie den Namen einer Person zu vergessen oder einen Fehler bei der Arbeit zu machen, und plötzlich fühlen Sie sich noch unsicherer. Gönnen Sie sich etwas Ruhe und stellen Sie fest, dass Ihre Einzigartigkeit und Schönheit am Ende des Tages ganz Ihre eigene sind und niemand Ihnen das nehmen kann.

Wenn Sie denken, jeder sieht Ihre Fehler und Irrtümer:

Es ist eine Tatsache: Menschen verbringen so viel Zeit damit, über sich selbst nachzudenken, dass sie selten besorgt sind (oder sich daran erinnern), was andere Menschen tun oder sagen oder getan oder gesagt haben.

Schritt 6: Konstruktiv denken und die Negative neutralisieren.

Vergrößern Sie Dinge, die Sie an sich selbst ändern möchten, und verwandeln Sie sie in Ablagen wie: 'Ich bin fett' oder 'Ich bin dumm' führt zu mehr Selbstwertschaden, von dem Sie unmöglich profitieren können. Kategorisieren Sie Dinge, die Sie verbessern möchten, und setzen Sie sie in Ziele um. Einige Beispiele sind:

  • Anstelle von 'Ich bin fett' sagen Sie: 'Ich werde in dieses Fitnessstudio gehen und bis zum Sommer fünf Pfund abnehmen.'
  • Verwandeln Sie 'Ich bin dumm' in 'Ich werde meine Computerkenntnisse verbessern, indem ich diesen Herbst an einem Computerkurs teilnehme.'
  • Machen Sie 'Ich bin ein Mistkerl' zu 'Ich werde meinen Kleiderschrank am Samstag organisieren'.
  • Anstatt 'Ich bin hässlich' zu sagen, 'Ich werde mir eine neue Frisur aussuchen und sie nächsten Freitag machen lassen'.
  • Sei dein bester Freund - nimm 'Ich kann nichts richtig machen' in 'Wirklich?' Das ist eine große Aussage von jemandem, der einen Job hat, ein Haus besitzt, eine Wohltätigkeitsorganisation unterstützt und ein großartiger Koch ist! '

Wenn Sie das negative Gespräch neutralisieren, werden Sie nicht nur den Kritiker vom Rücken kriegen, sondern sich auch auf konstruktivere Gedanken konzentrieren, eine realistische Perspektive auf Situationen erhalten und mehr Selbstwertgefühl gewinnen, wenn Sie die Ziele erreichen, die Sie sich gesetzt haben du selber.

Schritt 7: Denken Sie daran, dass die andere Person auch nicht perfekt ist.

Wenn Sie sich mit der Person vergleichen, mit der Ihr Partner Sie betrogen hat, führt dies nur zu Unzulänglichkeiten und Frustrationen. Es wird hilfreich sein, sich daran zu erinnern, dass das, was Sie in der anderen Person zu sehen glauben, überhaupt nicht die Wahrheit ist. Es ist Ihr geringes Selbstwertgefühl und Ihre Eifersucht, und weder Ihr Partner noch jemand anderes, der diese Person kennt, glaubt, dass sie das perfekte Exemplar eines Menschen sind. Verschwenden Sie keine Zeit damit, über sie nachzudenken. Denken Sie daran, sich selbst zu heilen und mindestens eine gute Sache aus der Situation herauszuholen. wenn nicht mehrere gute Dinge, wie einige der folgenden Vorschläge.

Eifersucht - Der große Übertreiber.

— Johann C. Schiller Trainieren Sie Ihren Mutmuskel!
Trainieren Sie Ihren Mutmuskel! | Quelle

Schritt 8: Geben Sie Ihrem Mut ein Training und gehen Sie ein Risiko ein.

Tun Sie etwas, das Sie gerne tun würden, aber in der Vergangenheit gezögert haben (solange kein körperlicher Schaden möglich ist). Ob Sie erfolgreich sind oder nicht, ist nicht der Punkt; Es ist das tatsächliche Selbstwertgefühl, das Sie erhalten, wenn Sie den Mut haben, etwas Neues auszuprobieren und zu wissen, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben. Sie werden überrascht sein, welchen Vertrauensschub Sie erhalten, wenn Sie den Mut haben, etwas Neues auszuprobieren, sei es im kleinen oder im großen Maßstab. Einige Dinge, über die Sie nachdenken können, sind:

  • Tragen Sie eine kräftige Farbe eines Hemdes oder Outfits, die Sie normalerweise nicht tragen würden
  • Geben Sie sich alle Mühe, um ein Gespräch mit jemandem zu beginnen
  • Gehen Sie zurück zur Schule oder melden Sie sich für eine Klasse an, um eine neue Sprache, ein Hobby oder eine neue Fähigkeit zu lernen
  • Versuchen Sie es mit einer etwas anderen Haarfarbe
  • Machen Sie eine Fahrt mit dem Heißluftballon
  • Zelten Sie das Wochenende alleine
  • Schreiben Sie dem Herausgeber Ihrer lokalen Zeitung einen Brief über ein Thema, für das Sie sich leidenschaftlich interessieren
  • Starten Sie ein Blog
  • Nehmen Sie sich zum Abendessen und einen Film

Ein längerer Aufenthalt in der eigenen Komfortzone ist mit einem geringen Selbstvertrauen verbunden

Schritt 9: Jemandem helfen.

Greifen Sie zu und geben Sie sich in jeder erdenklichen Eigenschaft ab. Lassen Sie jemanden, der weniger Artikel als Sie hat, an der Kasse vor Ihnen gehen. Sagen Sie Ihrem Kollegen, wie sehr Sie seine Frisur lieben. Spenden Sie für eine Wohltätigkeitsorganisation oder verbringen Sie einen Wochenendmorgen in der Suppenküche. Wenn Sie für andere tun (insbesondere wenn sie Sie nicht zurückzahlen können), steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl und fühlen sich für die Welt und die Menschen darin wertvoll. Ihnen ein Gefühl von Macht und Selbstwertgefühl geben. Und wer weiß; Sie könnten auf dem Weg einige wertvolle Beziehungen aufbauen.

Kinn hoch, Schultern zurück und Hände in die Hüften für einen Schuss Selbstvertrauen!
Kinn hoch, Schultern zurück und Hände in die Hüften für einen Schuss Selbstvertrauen! | Quelle

Schritt 10: Klimmzug und Schultern gerade für mehr Selbstvertrauen!

Das Begradigen Ihrer Haltung führt zu chemischen Veränderungen in Ihrem Körper, die Ihnen innerhalb von drei Minuten einen zusätzlichen Schub des Selbstwertgefühls verleihen!. Wenn Sie sich körperlich größer machen, indem Sie Ihr Kinn anheben, Ihre Wirbelsäule strecken und Ihre Schultern zurückbringen, fühlen Sie sich mental größer und wichtiger. Diese Position, die als 'Power-Pose' bezeichnet wird, erhöht Ihren Testosteronspiegel (Konfidenzhormon) um 20% und senkt Ihren Cortisolspiegel (das Angsthormon) um 25% - höhere Testosteronspiegel und niedrigere Cortisolspiegel führen zu höheren Cortisolspiegeln Selbstvertrauen. Probieren Sie es gleich aus und spüren Sie die Kraft!

Schritt 11: Bewegen Sie sich!

Wenn Sie dreimal pro Woche nur 30 Minuten lang trainieren, kann sich dies spürbar positiv auf Ihr Selbstbewusstsein auswirken. Wenn Sie für diese kurze Zeit ins Schwitzen kommen, werden auch Beta-Endorphine (Wohlfühlchemikalien) freigesetzt und der böse Cortisolspiegel (Angsthormon) gesenkt, sodass Sie sich im Allgemeinen besser fühlen. Wenn Sie abnehmen möchten, steigt auch Ihr Selbstwertgefühl, wenn Sie diese zusätzlichen Pfunde verlieren. Die Wohlfühlchemikalien werden jedoch freigesetzt, unabhängig davon, warum Sie trainieren. Die einzige Abweichung besteht darin, dass Aerobic-Übungen - insbesondere wenn sie mit anderen Menschen durchgeführt werden - eher das Selbstwertgefühl beeinflussen, möglicherweise aufgrund der emotionalen Unterstützung durch andere. Es muss nicht einmal ein intensives Training sein. 30 Minuten mäßiges Training reichen aus, und wenn Sie bereits trainieren, erhöht eine Verlängerung Ihrer Zeit um einige Minuten das Selbstwertgefühl zusätzlich.

Schreiben Sie Ihre Leistungen auf - groß und klein!
Schreiben Sie Ihre Leistungen auf - groß und klein! | Quelle

Schritt 12: Schreiben Sie über Ihre Erfolge.

Nehmen Sie Stift und Papier heraus und schreiben Sie alle Ihre kleinen und großen Errungenschaften mindestens zehn Minuten am Tag auf. Sie können alltägliche Dinge auflisten, wie 'Ich habe heute das Wohnzimmer fertig gestrichen' und die großen, lebensverändernden Dinge, wie '2014 mein erstes Zuhause gekauft'. Wenn Sie dies tun, werden Sie daran erinnert, dass Sie einen wichtigen Platz auf dieser Welt haben und machen Sie auch stolz auf all Ihre Errungenschaften in Vergangenheit und Gegenwart.

Denken Sie oft über Ihr Potenzial nach!

Studien zeigen, dass Menschen mit hohem Selbstwertgefühl mehr über Wachstum und Leistung nachdenken, und Menschen mit geringem Selbstwertgefühl denken hauptsächlich daran, keine Fehler zu machen.

Schritt 13: Sprechen Sie jeden Tag positiv über jemanden.

Die Wörter, die Sie sprechen, sind nicht nur Wörter, sondern wirken sich tatsächlich auf Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Stimmung aus. Studien zeigen, dass ein gutes Sprechen über jemanden Ihr Selbstwertgefühl um 5% und ein negatives Sprechen über jemanden Ihr negatives Gefühl um 34% steigert.

Und das ist noch nicht alles: Ärzte haben festgestellt, dass nur ein negatives oder positives Wort eine positive oder negative Reaktion in Ihrem Gehirn haben kann. Auch das bloße Denken (und Fokussieren) auf ein positives Wort kann zu physischen Veränderungen im Gehirn führen. Beeinflussen, wie Sie sich selbst sehen und wie Sie die Menschen um sich herum sehen. Mehr als genug Gründe, so viel wie möglich positiv zu sprechen, zu handeln und zu denken!

Worte - Die stärkste Droge der Menschheit.

- Rudyard Kipling

Schritt 14: Zuletzt die Lautstärke erhöhen!

Haben Sie jemals bemerkt, dass die Art der Musik, die Sie hören, einen direkten Einfluss auf Ihre Stimmung hat? Es ist nichts Falsches daran, Songs mit Herzschmerz zu hören, und sie können Ihnen helfen, etwas von Ihrem Kummer auszuspülen, aber um das Gefühl zu bekommen, unabhängig von der Situation zu überwinden, hören Sie sich diese erhebenden Songs an:

  • Es ist nicht richtig, aber es ist okay - Whitney Houston
  • Kämpfer - Christina Aguilera
  • Perfekt - P! Nk
  • Alles angezündet - Pat Benetar
  • Ich stehe immer noch - Elton John
  • Stärker - Kelly Clarkson
  • Nicht aufhören - Fleetwood Mac
  • Kämpfer - Christina Aguilera
  • Höherer Boden - Stevie Wonder
  • Einfach das Beste - Tina Turner
  • Roar von Katy Perry
  • Was hast du in letzter Zeit für mich getan - Janet Jackson
  • Der Aufstieg - Miley Cyrus
  • Feuerwerk - Katy Perry
  • Verliere dich - Eminem
  • Wir werden dich rocken - Königin
  • Mädchen in Flammen - Alicia Keys
  • Ich werde nicht zurückweichen - Tom Petty
  • Uptown Funk - Mark Ronson mit Bruno Mars
  • Auf diese Weise geboren - Lady Gaga
  • Kontrolle - Janet Jackson
  • Baby, ich bin ein Star - Prinz
  • Seit du weg bist - Kelly Clarkson
  • Schlag mich - P! Nk

Musik:

Eine sichere Art von High.

- Jimi Hendrix
Quelle

Haben Sie die Beziehung beendet, nachdem Sie festgestellt haben, dass Ihr Partner betrogen wurde?

  • Ja, ich konnte nicht schnell genug gehen!
  • Nein, ich glaube an zweite Chancen

Sie möchten Ihren Partner noch einmal ausprobieren? Folgendes haben die erfolgreichsten Beziehungen gemeinsam:

  • Optimistisch sein und sprechen
  • Raus aus der Brunft und gemeinsam neue Erfahrungen machen
  • Habe 2 - 3 mal pro Woche Sex
  • Wir gratulieren einander zu großen und kleinen Siegen
  • Teilnahme an Aktivitäten außerhalb der Beziehung.
  • Freunde und Aktivitäten haben, die außerhalb der Beziehung liegen
  • Aufgaben teilen
  • Konstruktiv kommunizieren, anstatt das 'Schuldspiel' zu spielen