10 Möglichkeiten, Ihre Angst, für immer Single zu sein, loszuwerden

Fühle dich wie du
Sie haben das Gefühl, Sie werden den nie finden? Es ist einfach nicht wahr. Gestalten Sie Ihre Perspektive mit diesen Schritten neu. | Quelle

Nach ein paar Zyklen von schlechten Daten und Sackgassen begann ich zu denken: „Oh meine Güte, ich werde für immer allein sein. Da muss etwas mit mir nicht stimmen! ' Dann vergingen natürlich Jahre, ich schlug mir einen Sinn ein und fand einen großartigen Partner, aber ich erkannte auch, wie weit verbreitet diese Angst ist.

Jeder, den ich kenne, versucht entweder jemanden zu finden, jemanden zu vergessen oder mit jemandem umzugehen. Der Wunsch nach liebevoller Bindung ist eines der grundlegendsten, dauerhaftesten und natürlichsten menschlichen Bedürfnisse. Viele Leute da draußen haben das Gefühl, dass sie niemals Liebe finden werden. Sie haben das quälende Gefühl, dass sie vielleicht 'dazu verdammt' sind, für immer allein zu sein, oder dass sie zu 'fehlerhaft' sind, um geliebt zu werden - und das, meine Freunde, ist eine sehr schmerzhafte Sache.

Ich möchte, dass Sie glauben, Sie seien eine würdige Person. Ich möchte, dass Sie glauben, dass Sie es verdienen, geliebt zu werden, und einen romantischen Partner finden, der Sie schätzen wird. Befreien Sie sich von der Angst, für immer Single zu sein. Denken Sie daran, Angst ist nur eine Emotion, die Sie haben, ein Glaube an Ihre Zukunft - es ist nicht die Realität.



10 Möglichkeiten, Ihre Angst vor Single zu überwinden

  1. Hör auf, dich selbst zu kritisieren.
  2. Fühle dich gut mit dir.
  3. Stellen Sie fest, dass Sie etwas Wertvolles zu bieten haben.
  4. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie über das andere Geschlecht denken und fühlen.
  5. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie denken und fühlen, Single zu sein.
  6. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie bereits haben.
  7. Planen Sie Aktivitäten.
  8. Idealisieren Sie nicht die Beziehungen anderer Menschen.
  9. Sei nicht eifersüchtig auf die Beziehungen anderer Leute.
  10. Suchen Sie professionelle Hilfe.

1. Hören Sie auf, sich selbst zu kritisieren

Sehen Sie sich ehrlich an, wie oft Sie sich an einem durchschnittlichen Tag hinlegen. Wie oft kritisieren Sie sich selbst, indem Sie sich Dinge sagen wie: Ich bin so dumm. Ich bin zu fett. Ich bin zu alt. Ich bin hässlich. Ich bin beschädigte Ware. Ich vermassle immer Dinge. Ich bin ein Idiot. Und so weiter und so fort. Klingelt eine Glocke? Wenn Sie auf diese Weise mit sich selbst sprechen, sinkt Ihre Stimmung, Ihre Ängste und Unsicherheiten nehmen zu und Sie konditionieren sich im Grunde genommen, um zu glauben, dass Sie eine unwürdige Person sind. Ihre Gedanken haben einen direkten Einfluss darauf, wie Sie sich fühlen.

Es ist einfach. Denken Sie gute Dinge: fühlen Sie sich gut. Denken Sie schlechte Dinge: fühlen Sie sich schlecht.

Du tust dir das an! Hör auf! Sei sanft mit dir. Vielleicht hat dich jemand anderes durch Kritik, Missbrauch oder Ablehnung glauben lassen, du wärst unwürdig. Gib deine Macht nicht weg, nur weil dich ein Dummkopf kritisiert hat. Schatz, du bist die Bombe! Wer war überhaupt dieser Dummkopf? Vergib dir, dass du Fehler gemacht hast. Wenn die Stimme des negativen Selbstgesprächs ertönt, versuchen Sie Folgendes: Sagen Sie der Stimme, sie soll Sie in Ruhe lassen; Sag deiner inneren Stimme, sie soll aufhören, dich zu belästigen. Sag dir: Ich bin eine würdige Person. Es ist ein Kinderspiel, heißes Zeug: Wenn Sie sich weiterhin auf Ihre wahrgenommenen Mängel konzentrieren, werden Sie sich dazu verleiten zu glauben, dass niemand jemals mit Ihnen zusammen sein möchte.

2. Fühlen Sie sich gut mit sich

Das kann man nicht genug sagen. Stellen Sie sich vor, Sie sind in ein Autohaus gegangen und der Verkäufer hat Ihnen gesagt, er hätte ein Auto für Sie. Er sagt: 'Nun, es ist ein bisschen alt und verprügelt. Es läuft immer noch, aber es hat viel Benzin, es gibt ein paar Kratzer auf der Farbe und ich bin mir nicht sicher, wie zuverlässig es ist. ' Wie viel möchten Sie dieses Auto kaufen? Sie wären in einer Sekunde in New York da draußen und würden in kürzester Zeit nach etwas Besserem suchen, da bin ich mir ziemlich sicher. Warum? Denn wenn die Person, die Ihnen das Auto verkauft, nicht einmal an die Qualität des Autos glaubt, warum sollten Sie das tun?

Genau deshalb müssen Sie Ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl steigern. Wenn Sie nicht an das glauben, was Sie verkaufen, warum sollten dann andere? Vertrauen ist attraktiv. Wenn Sie glauben, etwas Wertvolles zu bieten, werden es auch andere tun. Je mehr du dich wirklich liebst, desto überzeugter wirst du sein, dass du deinen Seelenverwandten finden wirst.

3. Stellen Sie fest, dass Sie etwas Wertvolles zu bieten haben

Was sind einige Ihrer großartigen Eigenschaften? Sind Sie eine ehrliche, fleißige, sensible Person? Sind Sie eine sportliche, künstlerische, familienorientierte Person? Sind Sie eine entspannte, lockere Person oder eine organisierte, effiziente Person? Sie können nicht nur jemanden finden, der dieselben Interessen und Eigenschaften wie Sie hat, sondern Sie können auch Ihren zukünftigen Partner ergänzen (nicht vollständig mit!), Indem Sie Ihre eigenen Stärken in die Beziehung einbringen. Denken Sie im Grunde nicht nur darüber nach, was Sie von einer Beziehung erwarten, sondern auch darüber, was Sie in eine Beziehung einbringen und wie jemand gerne von Ihren großartigen Eigenschaften profitiert.

4. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie über das andere Geschlecht denken und fühlen

So viele Menschen haben falsche Vorstellungen über das andere Geschlecht. Weil Sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, hat sich Ihre Art, das andere Geschlecht zu beurteilen, geändert.

Was glauben Sie über das andere Geschlecht? Denkst du Dinge wie:

  • Alle Männer sind Idioten.
  • Männer wollen nur Sex.
  • Männer fürchten Beziehungen.
  • Männer können nicht treu sein.
  • Alle Frauen sind Goldgräber.
  • Alle Frauen sind emotionale Explosionen.
  • Alle guten sind vergeben.

Nun, das stimmt einfach nicht. Männer wollen Liebe und Ehe genauso wie Frauen. Es gibt immer noch viele großartige, lebenslustige, charmante und sanfte Leute da draußen. Wenn Sie diese negativen Gedanken über das andere Geschlecht haben, vervielfacht sich Ihre Angst, für immer allein zu bleiben, weil Sie sich ständig sagen, dass da draußen niemand für Sie ist. Ich kenne eine Menge großartiger alleinstehender Männer und Frauen, die gerne in einer wechselseitigen Liebesbeziehung wären. Eine Tonne!

5. Ändern Sie Ihre Meinung und Ihr Gefühl, Single zu sein

Haben Sie bemerkt, dass das Heiraten und Kinderkriegen zu einem Maß für persönlichen Erfolg und Wert geworden ist? Es scheint ein enormer sozialer Druck zu bestehen, in einer Beziehung zu sein, insbesondere für Frauen. Egal wie erfolgreich eine Frau ist, wenn sie ledig ist, denken die Leute, dass sie entweder unglücklich ist oder so schwer damit auszukommen ist, dass sie keine Beziehung zum Laufen bringen kann. Dies lässt Single wie ein persönliches Versagen aussehen. Du bist kein Versager. Ihr persönlicher Wert ist genau der gleiche, egal ob Sie Single oder in einer Beziehung sind. Ehrlich gesagt, könnten Sie heute in einer Beziehung sein, wenn Sie wollten. Es wäre wahrscheinlich keine großartige Beziehung, aber Sie wären in einer Beziehung. Single zu sein bedeutet also nur, dass Sie auf Mr. Right warten möchten, nicht auf Mr. Right Now. oder es kann bedeuten, dass Sie sich Zeit genommen haben, um von Ihrer vorherigen Beziehung zu heilen (was klug erscheint).

6. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie haben

Sei dankbar für Freunde und Familie. Ihre Angst, allein zu sein, lässt Sie sich verzweifelt fühlen und handeln (ich weiß - ich war auch dort). Aber niemand möchte die Position des austauschbaren Freundes oder der austauschbaren Freundin besetzen. Die Leute wollen wissen, dass du sie so liebst, wie sie sind, und dass du nicht nur jemanden brauchst, der sich um dich kümmert. Sei dankbar für all die schönen Dinge, die du hast. Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was in Ihrem Leben fehlt, verpassen Sie das Gesamtbild: Sie haben bereits eine Menge großartiger Dinge vor sich!

7. Planen Sie jede Woche Aktivitäten und amüsieren Sie sich

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit alleine und amüsieren Sie sich. Wenn Sie in einer Beziehung sind, bleibt weniger Zeit, um mit Freunden abzuhängen, Bücher zu lesen und Aktivitäten zu planen, die nur für Sie bestimmt sind (egal wie großartig Ihr neuer Freund ist, ich bezweifle, dass er Bikiniwachs mitnehmen möchte). Sehen Sie dies als eine relationale Urlaubszeit! Geh raus und hab Spaß. Indem Sie Ihr Leben mit Aktivitäten füllen, konzentrieren Sie sich nicht so sehr auf die „Leere“. Stattdessen werden Sie sehen, dass Sie ein reiches Leben haben und sich glücklicher fühlen. Wenn Sie glücklicher sind, werden Sie sofort zum Datumsmagneten! Die Leute wollen mit glücklichen Menschen zusammen sein. Vertrauen ist das attraktivste Outfit.

8. Idealisieren Sie nicht die Beziehungen anderer Menschen

Leider ist es so wichtig, sich geliebt zu fühlen und eine bedeutende Beziehung aufzubauen, dass viele Menschen es vorziehen, in einer schlechten Beziehung zu bleiben, als ledig zu sein. Manche Menschen bauen Beziehungen auf, bevor sie ihre Angst, allein und allein zu sein, loswerden, bevor sie erkennen, was sie wollen, oder bevor sie den Schaden vergangener Beziehungen heilen. Gehören Sie zu denen, die versuchen, den Schmerz aus einer früheren Beziehung mit der nächsten zu heilen? Einige Leute, die dies tun, haben das Glück, einen guten Partner zu finden, ja, aber nicht alle. Einige fallen in Beziehungen, die nicht ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen, und sie wachen 10 Jahre später mitten in einer Beziehung voller Turbulenzen auf. Nicht alle Paare sind glücklich. Seien Sie dankbar, dass Sie sich auf etwas Neues und Glänzendes freuen können - Sie können warten und die Art von Partner auswählen, die wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht.

9. Sei nicht eifersüchtig auf die Beziehungen anderer

Fühlen Sie sich bitter, wenn Ihre Kollegin Ihnen sagt, dass sie heiratet? Oder wenn deine Freundin dir von einem tollen Date erzählt, das sie hatte? Du denkst vielleicht 'Warum sie? Warum nicht ich? '- und da geht dein Tag. Fühlen Sie sich glücklich für Menschen, die ihren Seelenverwandten finden, und senden Sie positive Gedanken an glückliche Paare, die Sie auf der Straße treffen. Wenn Sie ein glückliches Paar sehen, das sich an den Händen hält, denken Sie: „Wie schön, das will ich! Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wer bald meine Hand hält! ' Dieser positive Gedanke verschiebt automatisch Ihre Perspektive und formuliert eine optimistische Sicht auf Ihre eigene relationale Zukunft.

10. Suchen Sie professionelle Hilfe

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung beim Aufbau Ihres Selbstwertgefühls benötigen, wenden Sie sich an einen Therapeuten. Auf Ihrem Weg zu mehr Liebe und Respekt oder zu sich selbst kann ein wenig Unterstützung und Bestätigung einen langen Weg gehen. Zur Therapie zu gehen bedeutet nicht, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Es bedeutet, dass Sie sich entschieden haben, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen und einen Fachmann einzustellen, der Ihnen hilft, Ihr Ziel zu erreichen.

Danke fürs Lesen. Alles Gute und vergiss nicht, dich selbst zu lieben!