10 Persönlichkeitstypen, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie glücklich bleiben möchten

Wir sind im Allgemeinen am glücklichsten, wenn wir mit Menschen zusammen sind, die uns ähnlich sind. Wir verwenden Ausdrücke wie 'Wir sind auf derselben Wellenlänge.' Oder: 'Wir haben den gleichen Sinn für Humor.' Die meisten von uns bemühen sich jedoch, mit allen Arten von Menschen auszukommen. Es gibt jedoch Personen, die nicht Ihren Persönlichkeitspräferenzen entsprechen. Und es gibt solche, die Sie unbedingt vermeiden sollten, wenn Sie Ihr Gleichgewicht und Ihr Glück aufrechterhalten möchten. Hier sind 10 Persönlichkeitstypen, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie können.

Foto von Les Anderson auf Unsplash
Foto von Les Anderson auf Unsplash

1. Der Unbeholfene

Der Unbeholfene mag einfach schüchtern sein, und mit ein wenig Geduld können Sie feststellen, dass sie sich bald öffnen und leichter zu verstehen sind. Dennoch werden einige ungeschickte Leute immer ungeschickt sein. Sie widerstehen jedem sozialen Stichwort; von der Unfähigkeit, Smalltalk zu machen, bis zum Rollen der Augen, wenn sie nicht mit einer anderen Person übereinstimmen. Sie können dazu führen, dass Sie sich außerordentlich unwohl fühlen, wenn es keinen offensichtlichen Grund für ihre Unfähigkeit gibt, freundlich zu sein. Natürlich ist es möglich, dass sie Asperger oder ähnliches haben. in diesem Fall ist ihr Verhalten verständlich. Aber manche Menschen können sich einfach nicht anstrengen. Wenn Sie also festgestellt haben, dass sich die Dinge nicht ändern werden, verschwenden Sie keine Energie mehr für sie.

2. Der Controller

Die kontrollierende Person ist eine Person, die Angst mit einem geringen Selbstwertgefühl hat. Sie werden versuchen, dich zu kontrollieren, um ihren eigenen Mangel an Vertrauen zu stützen. Wenn sie ihre Umgebung und die Menschen um sie herum, einschließlich ihrer Partner, Kinder und Freunde, kontrollieren können, gibt dies ihnen ein Gefühl der Kontrolle. Und es spielt keine Rolle, wie sehr Sie versuchen, ihnen zu gefallen, es wird immer einige Fehler von Ihrer Seite geben.



Sie werden darauf bestehen, Ihnen zu sagen, was zu tun ist, getarnt als „Rat“. Von Ihrem Auftritt über Ihre Karriere bis zu Ihren Beziehungen. Sie können sie niemals befriedigen, weil sie nicht von anderen Menschen beschwichtigt werden können. Sie müssen nach innen schauen und ihre eigenen Ängste und Unsicherheiten eingestehen. Oft ist der Controller ein Partner oder ein Elternteil. Sie müssen dieser Person gegenüber fest sein, auch wenn Sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, ihre Gebote abzugeben. Setzen Sie sich durch, um Ihre geistige Gesundheit zu bewahren. Gelegentlich fällt ein Controller aus und Sie erhalten einen Einblick in seine Schwachstellen. Vielleicht werden sie weicher, vielleicht nicht.

3. Der Conversation Hijacker

Dies ist die Person, die jedes Gespräch für sich selbst drehen kann. Und das machen wir alle von Zeit zu Zeit. Der Schlüssel liegt darin, die Balance zwischen dem Anbieten Ihrer persönlichen Erfahrung mit dem Thema und der Übernahme des gesamten Gesprächs zu finden. Es gibt diejenigen, die dies ständig tun. Es geht wirklich nur um sie. Wenn Sie einen Freund haben, der dies tut, ist er kein Freund von Ihnen. Sie sind einfach da, um ihr Resonanzboden zu sein.

4. Der emotionale Vampir

Es kann schwierig sein, einen emotionalen Vampir zu definieren, da er oft völlig normal oder leicht negativ wirkt. Nachdem Sie das Unternehmen verlassen haben, ist das Gefühl der Erleichterung jedoch sehr stark. Wenn sie bei Ihnen zu Hause waren, könnten Sie den Drang verspüren, die Fenster zu öffnen, damit die Brise die Atmosphäre reinigt. Ein emotionaler Vampir saugt dir die Energie aus wie ein Harry-Potter-Dementor. Sie fühlen sich ausgelaugt und ausgewaschen, wenn sie gehen. Um jeden Preis vermeiden.

5. Das bedürftige Opfer

Ähnlich wie der emotionale Vampir möchte das bedürftige Opfer Ihre Energie und Ihr Mitgefühl. Was sie wahrscheinlich nicht wollen, sind Ihre Ratschläge oder Vorschläge, wie sie sich auf praktische Weise selbst helfen können. Sicher, sie lassen Sie 'helfen', aber normalerweise gehen sie einfach ihren eigenen Weg weiter. Sie sind Masochisten, die es genießen, eines der Opfer des Lebens zu sein. Sie werden von ihren Ausreden irritiert und frustriert sein.

6. Der Kritische

Der Controller und der kritische haben ähnliche Eigenschaften. Der Kritische kann es nicht ertragen, jemanden glücklich zu sehen, also werden sie Löcher in Ihre Leistung oder Ihren Triumph schlagen. Sie werden dich auf Schritt und Tritt untergraben. Ein aussagekräftiges Zeichen für einen Kritiker ist, dass er auf wertende Weise über andere Menschen klatscht. Sie können darauf wetten, dass sie, sobald sie die Gelegenheit dazu haben, auf die gleiche Weise über Sie sprechen. In der Zwischenzeit werden Sie gefragt, ob Sie es besser machen, andere Entscheidungen treffen oder Sie mit jemand anderem vergleichen können, wenn Sie mit ihnen zusammen sind.

7. Der Dramatiker

Diese Person torkelt von Drama zu Drama und besteht darauf, Sie mit jedem Detail zu verwöhnen. Oft wiederholt. Sie fragen sich, ob sie ihre Krisen genießen. Und du hättest recht. Wenn sie in Meinungsverschiedenheiten geraten, normalerweise mit Menschen wie Dienstleistern, Ladenbesitzern usw., fühlen sie sich bestätigt. „Ich bin der Kunde und habe eine Beschwerde. Also musst du auf mich achten. “

Frau W. brachte ihre Kinder in ein Schuhgeschäft, um ihre Füße auf neue Schuhe untersuchen zu lassen. Als sie eintraten, war nur eine Assistentin auf den Knien und räumte ein Display auf. Der Assistent sagte: 'Entschuldigung, ich werde Sie keine Minute behalten.' Dann sagte sie: 'Würden Sie Ihre Kinder hierher bringen, damit ich sie messen kann?' Frau W. war wütend darüber, so unkompliziert behandelt zu werden. „Sie hätte aufstehen und zu uns kommen sollen“, wütete sie später. Und machte weiter mit der Unhöflichkeit des Mädchens. Und weiter und weiter, bis sie jedes Atom des Dramas aus der Situation herausgerissen hatte.

Sie und ich würden wahrscheinlich nur das Lächeln des Mädchens und ihre leichte Art mit den Kindern bemerken. Die Tatsache, dass wir ein paar Meter durch den Laden laufen mussten, hätte nicht einmal einen Ausrutscher auf unserem Radar verursacht. Wenn Sie jedoch nach Beleidigungen und Beleidigungen Ausschau halten, werden Sie sie finden.

Foto von Ben White auf Unsplash
Foto von Ben White auf Unsplash | Quelle

8. Der Klatsch

ZU Studium legt nahe, dass Klatschen als Gruppenaktivität einen gesundheitlichen Nutzen hat. Es bindet Sie an Ihre Kollegen, indem es eine Freisetzung von Oxytocin im Gehirn und einen Abfall des Cortisolspiegels verursacht. Und um ehrlich zu sein, die meisten von uns lieben ein saftiges Stück Klatsch. Der professionelle Klatsch ist jedoch auf der Mission, so viele Informationen wie möglich zu sammeln. Er oder sie liebt es, derjenige zu sein, der die Schocknachrichten oder die brutale Tatsache überbringt. Sie leben vom entzückten „Schock“ ihres Publikums. Denken Sie daran, sie könnten leicht über Sie sprechen. Vermeiden Sie also den Klatsch und Tratsch, wenn Sie können. Und wenn Sie nicht sehr, sehr wählerisch sein können, was Sie mit ihnen teilen.

9. Der Arrogante

Sie werden dir das Gefühl geben, dass du gerade unter deinem Felsen hervorgekrochen bist. Wie kannst du es wagen, die gleiche Luft wie die „besondere“ zu atmen? Der Arrogante hat normalerweise eine Anhängerschaft von Sykophanten, die an jedem Wort festhalten. Arroganten sind oft die Quelle schädlicher und verletzender Gerüchte. Sie können Mobber sein und auch Klatsch und Tratsch. Sie sehen diese Menschen in allen Lebensbereichen; vom Schulspielplatz zu den Universitäten und zum Arbeitsplatz.

Oft können Sie es nicht vermeiden, mit ihnen zu interagieren, weil sie möglicherweise Ihr Chef sind. Sie verstehen nicht, warum andere Menschen sie nicht so sehen können, wie Sie sie sehen. Die Wahrheit ist, dass sie eine ganz andere Seite zeigen, wenn sie mit ihren eigenen Vorgesetzten zusammen sind; den Eindruck erwecken, dass sie wirklich fleißig und kompetent sind. Sobald sie wieder in Ihrem Kreis sind, kehrt die Arroganz zurück.

10. Das passive Aggressiv

Diese Person ist wütend und oft ängstlich. Sie sind nicht in der Lage, ihren Ärger oder ihre Verärgerung auszudrücken, sodass sie weniger offensichtliche Wege finden, dies zu tun. Und passiv aggressiv zu sein ist ein alter Favorit. Ein offensichtliches passives aggressives Verhalten ist das Spielen des Märtyrers. Die Person wird eine Aufgabe ausführen, die jemand anderes tun sollte, aber die ganze Zeit seufzt oder einen Ausdruck grimmiger Entschlossenheit trägt. Fragen Sie, ob Sie helfen können, und Sie werden kurzerhand entlassen. Die unausgesprochenen Worte hängen in der Luft: 'Wenn Sie nicht sehen konnten, dass diese Aufgabe erledigt werden musste, dann gibt es wohl nur mich, der sie erledigt.'

Ein weiterer Indikator für passive Aggression ist die Verwendung von Wörtern wie „Gut, was auch immer“. Gefolgt von dem alten Favoriten, dem gereizten Seufzer. Achten Sie auch auf die sarkastische Beobachtung. Wenn sie etwas dagegen haben, werden sie sagen: 'Ich habe Spaß gemacht, kannst du es nicht sagen?' Seufzer.

Umgang mit negativen Persönlichkeitstypen

Natürlich können Sie solchen Menschen nicht immer aus dem Weg gehen, aber Sie können Ihr Bestes tun, um den Kontakt zu minimieren. Und das Wichtigste ist, nicht in ihr Spiel hineingezogen zu werden, wie auch immer sich dies manifestieren mag. Fallen Sie also nicht in die Klatschfalle oder geben Sie ihnen Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Versuchen Sie nicht, sie in ihrem eigenen Spiel zu schlagen, obwohl eine gezielte Niederlage sehr befriedigend sein kann.

Wenn es jemanden gibt, der weiß, wie man Sie manipuliert, Ihre emotionalen Tasten drückt, um eine Reaktion zu erhalten, versuchen Sie, sie zu erkennen und die Situation zu verlassen, bevor es passiert. Wenn dies nicht möglich ist, lächle und reagiere nicht. Manchmal wird es ihre Aggression hervorheben, wenn sie ihre Worte unbeantwortet in der Luft hängen lassen.

Was ist, wenn Sie mit einer giftigen Persönlichkeit verheiratet sind?

Es ist möglich, dass sich die Negativität Ihres Partners so allmählich entwickelt hat, dass Sie sie nicht einmal bemerkt haben. Du fragst dich, wann sie sich von dieser unbeschwerten Person, in die du dich verliebt hast, in ein Monster verwandelt haben. Sie haben möglicherweise Angst oder sind wütend über ein Problem, das sie nicht teilen können. Und leider wird diese Frustration auf Sie umgeleitet. Vielleicht kannst du helfen? Erklären Sie, dass ihre Haltung verletzend und unangebracht ist. Sagen Sie ihnen, dass Sie sie lieben und einfach möchten, dass die Beziehung funktioniert. Schlagen Sie eine Beziehungsberatung vor oder versuchen Sie herauszufinden, ob etwas sie beunruhigt.

Für alle anderen gehen Sie einfach Ihrem Leben nach und sind immer dankbar, dass Sie nicht sie sind.

Psychologie heute: Die 5 Arten von Menschen, die Sie brauchen, um aus Ihrem Leben herauszukommen