Was bedeutet es, wenn Ihr Liebhaber sagt: 'Ich muss mich selbst finden.'

Quelle

Ist Ihre Beziehung in Schwierigkeiten?

Es ist beängstigend, wenn jemand in einer Beziehung sagt: 'Ich muss mich selbst finden.' Man wundert sich, was sie wirklich bedeuten. Hier sind einige Möglichkeiten und einige Tipps, die Ihnen helfen, alles zu handhaben.

Tut der Satz, 'Ich möchte mich selbst finden' wirklich gemein, 'Ich will raus?'

Die meisten Experten sind sich einig wechselseitige Kommunikation ist der Schlüssel zu einer soliden, dauerhaften Beziehung. Natürlich können Liebe, gegenseitiger Respekt, Ehrlichkeit, Vertrauen, Vergebung und Leidenschaft in jeder Beziehung eine große Rolle spielen, aber ohne unsere Partner über unsere Gedanken, Wünsche und Gefühle zu informieren, werden wir nicht lange durchhalten.

Wenn wir das nicht können sagen Unser Partner, was drinnen los ist, wir werden wahrscheinlich nicht lange als Paar durchhalten. Es kann beängstigend sein, sich einer anderen Person anzuvertrauen. Manchmal halten wir unsere Gefühle für dumm oder unwürdig. Wir wollen nicht derjenige sein, der immer als Abkehr von der Beziehung angesehen wird. Niemand möchte als der 'weinerliche Partner' gesehen werden, der immer hinterfragt oder die Bestätigung sucht, dass alles in Ordnung ist. Aber wir müssen in der Lage sein, diese kleinen Zweifel auszudrücken.



Wir brauchen eine klare Kommunikation, um die Luft zu reinigen

Wir brauchen niemanden, der unsere Gefühle bestätigt - sie sind das, was sie sind, und wir haben das Recht, sie zu fühlen. Aber wir müssen uns in der Beziehung sicher genug und selbstsicher genug fühlen, um sie ausdrücken zu können.

Nonverbale Signale spielen eine große Rolle in der Kommunikation eines Paares. Obwohl diese nonverbalen Signale manchmal nicht vollständig klar sind, ist die verbale Kommunikation auch nicht immer klar. Wenn wir mit unserem Partner auf derselben Seite sind, können wir normalerweise die wahre Bedeutung ziemlich schnell herausfinden. An manchen Tagen haben wir jedoch das Gefühl, unabsichtlich in ein verbales Minenfeld geschlendert zu sein, und wir sollten es besser machen dekodieren die Signale, bevor etwas in unseren Gesichtern explodiert.

Er liebt mich? Sie liebt mich nicht?

Quelle

Was sind die ersten Anzeichen von Problemen? Rote Flaggen?

Es wäre großartig, wenn wir alle auf eine freundliche, mitfühlende Weise nur sagen könnten, was wir meinen und was wir sagen. Die meisten von uns bleiben dahinter zurück. Einige Sätze sollten jedoch laute Warnsignale in Ihrem Kopf auslösen, wenn Sie sie hören. Zum Beispiel die Sätze, die in der folgenden Konversation verwendet werden:

A: 'Was ist los, Schatz?'

B: 'Nichts ...' (Rote Fahne Nr. 1) (Etwas stört sie - warum nicht zugeben?)

A: Nein, wirklich. Ich kann sagen, dass etwas nicht stimmt. '

B: 'Es ist eigentlich nichts ... ich bin nur ein bisschen ... ich weiß nicht ...' (Womit wollen sie sich nicht befassen?)

A: 'Kann ich irgendetwas -'

B: Nein, nein, es hat nichts mit dir zu tun - es geht nicht um dich! Da ich bin!' (Rote Fahne # 2) (Indem Sie darauf bestehen, dass Sie kein Teil des Problems sind, werden Sie nicht mehr Teil der Lösung.)

A: Was meinst du?

B: 'Ich liebe / respektiere / mag dich wirklich, aber ich muss gehen - ich muss mich selbst finden.' (Kaboom!)

Ist Ihre Beziehung bereit, in die Luft zu jagen?
Ist Ihre Beziehung bereit, in die Luft zu jagen? | Quelle

Was bedeutet 'Ich muss mich selbst finden'?

OK, dieses Gespräch findet selten so ordentlich oder so schnell statt wie im obigen Beispiel. Manchmal kann Ihr Partner / Ihre besondere Person Stunden, Tage, Wochen oder sogar Monate brauchen, um den Satz endgültig auszuspucken: 'Ich muss mich selbst finden. '

...und dann was? Was zum Teufel bedeutet das überhaupt? Sie sind nicht verloren - sie sitzen direkt vor Ihnen! »Schau in den Spiegel«, sagst du ihnen. Ein Blick in den Spiegel könnte jedoch das ganze Problem verursacht haben.

Ihre besondere Person mag entweder nicht die Person, die sie im Rückblick sieht, und sie hinterfragt ihre Werte, ihr Potenzial, ihren Glauben und ihren Platz im Leben, oder sie mag die Person, die sie im Rückblick auf sie sieht, aber sie hinterfragen immer noch ihre Werte, ihr Potenzial, ihren Glauben und ihren Platz im Leben und fühlen sich irgendwie festgefahren.

Es kann auch bedeuten, dass sie bereits auf grünere Weiden gezogen sind - eine neue Beziehung - wenn nicht physisch, zumindest emotional. Das heißt, sie denken vielleicht bereits darüber nach, weiterzumachen, und sie haben zwar jemanden gefunden, mit dem sie weitermachen können, aber sie sind nicht ganz bereit, die aktuelle Beziehung loszulassen.

Vielleicht wollen sie dich nicht verletzen, oder sie wollen nicht der Böse sein - derjenige, der die Trennung verursacht, aber was auch immer der Grund sein mag, du schuldest es euch beiden, die Kommunikationsbarriere abzubauen und Finde heraus, was wirklich los ist.

Quelle

Eine kurze Geschichte von 'Sich selbst finden'

Das Konzept von sich selbst finden entstand irgendwo im Nebel der Zeit und bezieht sich auf einen Übergangsritus - die Suche eines jungen Mannes, seinen Weg in die Welt zu finden, sein Zeichen zu setzen; auf eigene Faust zuschlagen und auf Abenteuer gehen - um herauszufinden, was für ein Mann er werden kann.

In jenen Tagen sollten nur junge Männer Quests haben. Von Frauen wurde, wie damals jeder wusste (außer vielleicht den Frauen), erwartet, dass sie einen guten Versorger finden und freudig eine Brut glücklicher, gesunder Kinder aufziehen. Und zum Glück für uns haben es viele getan - oder wir wären nicht hier.

Aber einige junge Frauen hatten tatsächlich Quests und Abenteuer, wie wir allmählich sehen. * Hinweis: Schauen Sie nach Artemisia Gentileschi oder Mary Cassat, beide bekannte Maler, die kein für die Frauen ihrer Generation typisches Leben führten.

Aber ich schweife ab.

Finden Sie sich durch eine Heldenquest

Im besten klassischen Sinne erinnert der Ausdruck 'sich selbst finden' an romantische Balladen, Abenteuersagen wie 'Die Ballade des Kindes Roland' oder die Visionsquests von König Arthurs Rittern am runden Tisch. Ein Mann war irgendwie kein richtiger Mann, bis er sich selbstständig gemacht hatte, weit weg von Familie und Freunden, und seiner Vision / Suche / seinem Traum zu seinem oder seinem Abschluss folgte.

Die Idee der romantischen Suche bleibt bestehen. Um die Wende des 20. Jahrhunderts wurde kein junger Mann oder keine junge Frau in Betracht gezogen fertig bis sie mindestens eine Pilgerreise durch Europa unternommen hatten - eine Art geführte Suche.

Der moderne Weg, sich selbst zu finden

Sich selbst finden wurde von der 'Beat Movement' im Amerika des 20. Jahrhunderts populär gemacht. Die Dichter, Musiker und Künstler der Beat-Generation plädierten dafür, der komfortablen Gesellschaft und den Bestrebungen der Mittelklasse den Rücken zu kehren und Ihre Kunst und sich selbst an die Grenzen zu treiben, um Ihre Welt außerhalb der Grenzen und des Komforts einer normalen Gesellschaft zu erkunden und zu kennen - um sich beim Leben die Hände schmutzig zu machen und wenn nötig rau zu leben. Wahre Kunst wurde durch Ausprobieren geschaffen - erst dann hatten Sie etwas, das es wert war, gesagt zu werden.

Die wohlhabenden bürgerlichen Jugendlichen in Amerika der 1960er und 70er Jahre nahmen den Schrei auf, als sie aufs College gingen, und schalteten sich ein, schalteten sich ein und stiegen aus, um sich selbst zu finden - weit weg vom Druck der Konventionen und der Eltern Behörde.

Kultige Fernsehserie der 1960er Jahre

Sich auf der Route 66 wiederfinden

Das obige Video zeigt die Abenteuer zweier junger Männer, die mit ihrem Sportwagen durch Amerika reisen.

Die Handlung laut Google-Seitenleiste:

'Nachdem Tod Stiles entdeckt hat, dass sein verstorbener Vater den größten Teil des Familienvermögens durchgemacht hat, trifft er in seiner Corvette auf der Suche nach Abenteuern mit Freund Buz Murdock, einem Überlebenden der gemeinen Straßen New Yorks, den Titel Trans-America Highway. Die beiden arbeiten an Gelegenheitsjobs, während sie sich treffen und mit farbenfrohen Charakteren interagieren und sich in eine Situation nach der anderen stürzen, einige von ihnen romantisch, andere sehr gefährlich. Später übernimmt Linc Case, ein Vietnamkriegsheld, der versucht, sich selbst zu finden, Tods Reisebegleiter. '

Ursprünglich von George Maharis und Martin Milner porträtiert, waren Buz und Tod der Inbegriff junger Männer auf der Suche nach sich selbst - Helden auf der Suche nach Mädchen zu retten, Drachen zu besiegen und ihre Spuren in der Welt zu hinterlassen.

Beliebte Shows dieser Zeit waren 'Peter Gin', 'The Naked City' und 'The Twilight Zone', 'Run For Your Life' und 'The Fugitive'. Sie können das Flair der Jazz / Beatnik-Ära in der Themenmusik all dieser Serien spüren. Die Sehnsuchtskadenzen fangen sicherlich das Gefühl von unruhiger Energie und Suche ein.

Was bedeutet das für Ihre Beziehung?

Langfristig - wer weiß, was das bedeutet? Kurzfristig sind die Aussichten jedoch nicht gut. Normalerweise kündigt dieser Satz große Veränderungen an - eine Trennung, eine Panne - definitiv geht jemand.

Wenn Ihr Partner dies plötzlich nur herausgeplatzt hat oder zögernd zu diesem Eingeständnis gekommen ist, können Sie sicher sein, dass es schon seit einiger Zeit in seinen Gedanken ist - vielleicht bevor Sie sich überhaupt getroffen haben.

Sie haben beide jetzt die Wahl. Sie können entweder die Beziehung stützen und versuchen, zu humpeln, wobei Sie mutig behaupten, dass dies eine vorübergehende Phase ist, oder Sie können sich gemeinsam damit auseinandersetzen und Ihrem Partner helfen, zu artikulieren (wenn er kann), was in ihm vor sich geht.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre besondere Person mit Dämonen aus der Vergangenheit zu tun hat oder mit tiefen Unsicherheiten ringt. Möglicherweise können Sie Ihrem Partner helfen, die Probleme zu lösen, und Ihre Beziehung wird dadurch stärker.

Ist das wirklich das Ende?

Oft ist der Ausdruck 'Ich muss mich selbst finden' eine andere Art zu sagen: 'ich will raus'

Wenn Sie etwas Zeit und Mühe in diese Beziehung investiert haben und das Gefühl haben, jeden Sturm überstehen zu können, dann kämpfen Sie weiter, halten Sie sich fest und arbeiten Sie daran. Seien Sie gewarnt, es wird große Anstrengungen in beiden Bereichen erfordern, um erfolgreich zu sein. Und eines der Risiken besteht darin, dass Sie nur ein Pflaster auf eine wirklich schwere Wunde legen.

Sie können auf Ihr glückliches Gesicht kleben, Ihrem Partner Raum und Zeit geben, sich entschließen, nicht zu schieben oder zu hebeln, aber hilft das wirklich der Situation? Nur Sie können wirklich beurteilen. Und nur Sie können entscheiden, wie viel mehr Aufwand Sie bereit sind.

Sie können die Arbeit jedoch nicht alleine erledigen, und wenn Sie wirklich ehrlich zu sich selbst sind, werden Sie tief im Inneren wissen, ob dies eine vorübergehende Sache ist oder ob Ihre besondere Person endlich bereit ist zuzugeben, dass sie es nicht sein will Ihre etwas Besonderes nicht mehr.

In diesem Fall ist dies möglicherweise nur die Spitze des Beziehungseisbergs, und Sie müssen eine Entscheidung treffen - vielleicht eine schwierige. Sie können wie die Titanic untergehen oder sich in ein Rettungsboot packen. Das Aufbrechen ist immer schwierig, besonders wenn man immer noch Gefühle für einander hat, aber es ist besser, sich von Freunden zu trennen (wenn möglich) und sich auf bessere Tage zu freuen.

Natürlich können Sie jederzeit einfach den Hintern an den Straßenrand treten, ein neues Kleid kaufen, sich die Haare machen lassen und von vorne anfangen! Ich bleibe vorerst bei Katzen - sie sagen mir immer genau, was sie wollen, sie machen keine Aufregung, wenn ich mit meinen Freunden ausgehe, und sie fressen nie die TV-Fernbedienung.

Du gehst, Mitzi!

Einige ernsthafte Hilfe für Ihre Beziehung