Wie man Eifersucht in einer Beziehung überwindet: Einfache Schritte, um die Besessenheit zu beenden

Allein sitzen und über deine gewonnene Eifersucht nachdenken
Allein zu sitzen und über deine Eifersucht nachzudenken, wird nicht helfen.

Ist Eifersucht normal?

Stellen Sie sich vor, Ihr Partner hat mit jemandem gesprochen und gelacht, der attraktiv ist. Würden Sie sich dadurch unsicher fühlen? Was wäre, wenn sie tatsächlich ein bisschen flirten würden? Würde dein Blut anfangen zu kochen?

Sie sind sicherlich nicht allein, wenn Sie der Typ sind, der eifersüchtig wird, auch wenn Sie wissen, dass Ihr Partner nicht schummelt. Eifersüchtig zu werden, wenn Sie verliebt sind, ist so häufig, dass die Gesellschaft dies grundsätzlich als 'normal' ansieht. Ihre Paranoia erhält eine Freikarte, weil Sie romantisch involviert sind.



Eine andere Perspektive



Stellen Sie sich stattdessen vor, dass es keine Romantik gab. Was wäre, wenn stattdessen Ihr bester Freund mit jemand anderem sprechen würde? Was wäre, wenn sie erwähnen würden, dass sie auch mit dieser anderen Person befreundet sind und mit ihnen zu Mittag essen gehen?

Würden Sie sich darüber aufregen und sich betrogen fühlen, dass Ihr Freund auch andere Menschen mochte?



Würden Sie sich Sorgen machen, dass Ihr bester Freund Sie durch einen neuen besten Freund ersetzen würde? Würden Sie während des Duschens durch das Telefon Ihres besten Freundes schauen und nach Beweisen suchen, dass er einen anderen besten Freund hat, von dem er Ihnen nichts erzählt hat?

Wahrscheinlich würden Sie das nicht tun. Sie würden wahrscheinlich keine Wimpern schlagen. In der Tat, wenn Sie sich darüber aufregen würden, würde Ihr Freund (und alle anderen) wahrscheinlich denken, dass Sie seltsam und besitzergreifend sind. Wenn Sie dies jedoch mit einem romantischen Partner tun, werden die Leute nicht denken, dass Sie überhaupt komisch sind, und sie werden es tatsächlich erwarten!

Nur weil etwas gemeinsam ist und erwartet wird, heißt das noch lange nicht, dass es gesund ist. Wenn Sie paranoid und verärgert über die Interaktionen Ihres Partners mit anderen Menschen sind, führt dies früher oder später unweigerlich zu Problemen in der Beziehung. Am schlimmsten ist jedoch, dass dies Ihr Selbstwertgefühl und Ihren Seelenfrieden erheblich beeinträchtigen kann. Sie werden sich vor Unsicherheit verrückt machen.



Viele Menschen leben mit dieser drohenden Ausgabe von 'Kann ich ihm / ihr vertrauen?' während ihrer Beziehung. Oft spielt es keine Rolle, mit welchem ​​Partner sie zusammen sind oder wie vertrauenswürdig sie wirklich sind. Wenn dies nach Ihnen klingt und Sie es satt haben, Ihr Blut in Ihren Ohren pochen zu hören, während Sie schnell die Facebook-Nachrichten Ihres Partners durchsehen, bevor er aus dem Geschäft zurückkommt, gibt es einen Ausweg aus dieser Denkweise.

Sie müssen nicht paranoid sein und Ihren Partner nicht wie einen Verbrecher behandeln. Um Ihre Eifersucht zu überwinden, müssen Sie jedoch zuerst ein wenig Selbstbeobachtung durchführen:

Lassen
Lass uns das Schuldspiel spielen.

Bist du es oder bist du es?

Lassen Sie uns zunächst das Grundproblem identifizieren. Bist du wirklich verrückt und paranoid oder betrügt dein Partner wirklich? Wenn Ihr Partner ein lügnerischer, betrügerischer Sack voll Scheiße ist, dann sind Sie vielleicht berechtigt, sich paranoid zu fühlen.

Haben Sie echte Beweise dafür gefunden, dass Ihr Partner Sie zu zweit hat? War Ihr Partner in letzter Zeit weit weg oder hat er andere Anzeichen dafür gezeigt, dass er mit jemand anderem hinter Ihrem Rücken „Verstecke die Salami“ spielt? Wenn nicht, und Sie fühlen sich einfach paranoid über die Möglichkeit, oder Sie ärgern sich, wenn Ihr Partner nur Gespräche an jemand anderen auf freundliche oder kokette Weise, dann ist das Problem wahrscheinlich in Ihrem Kopf.

Vertrauen Sie Ihrem Partner?

Na ja, oder? Vertraust du deinem Partner? Ja oder Nein?

Wenn Sie wirklich der Meinung sind, dass sie Ihr Vertrauen nicht verdienen - wie zum Beispiel, dass Sie sie schon einmal in eine große Lüge verwickelt haben -, warum sind Sie dann bei ihnen? Glaubst du nicht, du verdienst etwas Besseres? Menschen lügen und betrügen, weil sie unreif sind, und es besteht die Möglichkeit, dass dies nicht die einzigen negativen Eigenschaften sind, die sie aufgrund ihrer Unreife in die Beziehung einbringen.

Wenn Sie also wirklich den Verdacht haben, dass Ihr Partner betrügt - oder wenn er zuvor betrogen hat -, konfrontieren Sie ihn. Wenn Sie feststellen, dass Sie ihnen nicht vertrauen können, beenden Sie die Beziehung. Eine Beziehung zu jemandem zu haben, der Sie mit seinem zwielichtigen Verhalten paranoid macht, ist Zeitverschwendung. Sie haben nur so viele Jahre auf dieser Welt, also verbringen Sie diese Zeit mit jemandem, der Sie gut behandeln wird.

Warum bist du spät nach Hause gekommen? Was
Warum bist du spät nach Hause gekommen? Was ist das für ein Geruch? Ist das Parfüm?

Wenn das Problem bei Ihnen liegt

Vielleicht wurden Sie in der Vergangenheit verletzt und sind eifersüchtig, obwohl Ihr Partner absolut vertrauenswürdig ist. Vielleicht wurden Sie von Eltern erzogen, die sich sehr besitzergreifend miteinander verhielten, und Sie sind mit dem Gedanken aufgewachsen, dass Liebe einer erstickenden Bindung gleichkommen muss. Vielleicht stört es Sie einfach viel zu sehr, wenn Ihr Partner jemanden attraktiv findet.

Das Fazit ist, dass Menschen oft eifersüchtig werden, weil sie unrealistische Erwartungen an menschliche Beziehungen haben. In diesem Fall ist es Zeit, einige Dinge zu berücksichtigen:

# 1: Es ist normal, dass Ihr Partner andere Personen attraktiv findet

Viele Menschen - insbesondere junge Menschen - scheinen den Eindruck zu haben, dass keine anderen Menschen für Sie attraktiv erscheinen, wenn Sie in jemanden verliebt sind. Es ist keine 'wahre Liebe', wenn Sie sich von den Reizen eines anderen verführen lassen können, oder?

Mit den verrückten Gehirnchemikalien, die freigesetzt werden, wenn Sie sich anfänglich verlieben, könnte dies wahr sein. Vorübergehend haben Sie und Ihr Partner möglicherweise nur Augen für einander. Nachdem sich die Dinge etwas beruhigt haben und Sie weniger voneinander abhängig sind, werden Sie natürlich andere Menschen attraktiv finden!

Menschen sind dazu verdrahtet, mehr als eine Person attraktiv zu finden. Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies absolut sinnvoll, da die Natur möchte, dass Sie so viele Babys wie möglich gebären, sodass Sie natürlich den Impuls verspüren, mit vielen verschiedenen Menschen herumzuspielen. Als Menschen haben wir jedoch Selbstbeherrschung und können trotz dieser Impulse einem Partner treu bleiben.

Mein Punkt ist, wenn Sie erwarten, dass Ihr Partner nicht von anderen angezogen wird überhaupt, dann stimmen Ihre Erwartungen nicht mit der Realität überein. Ihre Erwartungen sind näher an der Handlung eines Disney-Märchens. Im wirklichen Leben fühlen sich Menschen manchmal stark von zufälligen Menschen angezogen, selbst wenn sie in einen langfristigen Partner verliebt sind. Solange Ihr Freund / Ihre Freundin Ihnen treu bleibt, müssen Sie dies nur akzeptieren.

Die gute Nachricht ist das Nur weil sie sich zu jemand anderem hingezogen fühlen, heißt das nicht, dass sie dich nicht weniger lieben. Für viele Menschen ist dies die Wurzel ihrer Paranoia: Sie denken, dass Liebe ein Nullsummenspiel ist und dass ihre Beziehung eine Täuschung ist, wenn ihr Partner jemand anderen mag. Dies ist überhaupt nicht wahr. Eigentlich, Es wäre seltsam, wenn Ihr Partner manchmal andere Menschen nicht mochte. Wenn sie dir sagen, dass sie es nicht tun, dann lügen sie wahrscheinlich, um deine Gefühle zu schonen.

Vorausgesetzt, Ihr Partner reagiert nicht auf seine Anziehungskraft auf andere, muss dies kein Problem sein.

Eine angenehme Nacht ... mit jemand anderem. *keuchen*
Eine angenehme Nacht ... mit jemand anderem. *keuchen*

# 2: Das Problem ist dein Selbstwertgefühl

Meistens haben sehr eifersüchtige und besitzergreifende Menschen Probleme mit dem Selbstwertgefühl. Sie können sagen: „Oh nein! Das bin ich nicht. Ich schätze mich mehr als jeder andere! “ Aber wenn Sie ständig Angst haben, dass Ihr Partner Sie für jemand anderen verlässt, sehen Sie sich wahrscheinlich nicht so tief im Inneren.

Das ist manchmal wirklich schwer zuzugeben. Es ist peinlich zu sagen: 'Ja, ich denke nicht wirklich, dass ich so großartig bin, dass mein Partner dabei bleibt.' Es mag nicht einmal wahr sein - aber oft ist es das, was Ihr Unterbewusstsein Ihnen zuflüstert, wenn Sie einen Anfall von Eifersucht haben.

Dein Verstand sagt: 'Ich bin nicht genug.' Wenn Sie es wären, müssten Sie dann wirklich für die Loyalität Ihres Partners kämpfen? Müssten Sie wirklich Ihre Zeit damit verschwenden, paranoid zu werden, damit sie Sie verlassen oder sich Sorgen machen, wenn jemand mit ihnen spricht?

# 3: Sie besitzen Ihren Partner nicht

Viele Leute werden wütend, wenn eine zufällige Person mit ihrem Partner flirtet. Warum ist das? Nun, es ist eine ähnliche Wut, die Menschen bekommen, wenn jemand in ihr Haus stürmt. Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Partner „Ihnen“ gehört und dass diese Person, wenn jemand mit ihnen frisch wird, in Eigentum eingreift, das Sie für sich selbst „beansprucht“ haben? Scheint es Ihnen eine persönliche Beleidigung zu sein, weil Ihr Partner Ihnen gehört?

Nun, ich habe Neuigkeiten für Sie: Ihr Partner ist nicht Ihr Eigentum und gehört Ihnen nicht. Sie sind ein getrennter Mensch mit einem getrennten Leben, egal wie sehr Sie sich wünschen, dass Sie beide zusammenwachsen und eins werden könnten. So funktioniert das Leben einfach nicht.

Manchmal kann Ihr Partner eine dumme Entscheidung treffen. Sie könnten dich betrügen oder dich verlassen. Das liegt bei ihnen - es liegt ganz bei ihnen. Sie können sie auch als Antwort ausgeben. Sie sollten jedoch niemals erwarten, ihr Verhalten so zu kontrollieren oder einzuschränken, als wären sie ein Teil von Ihnen. Machen Sie auf jeden Fall klar, was Sie in einer Beziehung tolerieren wollen oder nicht, aber lassen Sie sie ansonsten in Ruhe.

Freiheit!
Freiheit!

Über Ihre Besessenheit hinwegkommen

Nachdem Sie alles oben Gesagte betrachtet haben, müssen Sie als Nächstes nach innen schauen. Worauf es ankommt, ist Folgendes: Sie haben das Gefühl, dass sich Ihr Partner auf eine bestimmte Weise verhalten muss, damit Sie glücklich sind. Wenn Ihr Partner nicht zeigt, dass er Sie über alle anderen schätzt, können Sie sich verärgert oder sogar am Boden zerstört fühlen. Sie müssen einfach ihre Nummer 1 sein, sonst sind Sie mit jedem Anzeichen einer Bedrohung Ihres Status in ihrem Leben unzufrieden.

Das ist unfair gegenüber Ihrem Partner. Nur Sie kann für dein eigenes Glück verantwortlich sein. Eifersucht ist nicht nur ein Problem an sich, sondern ein Zeichen für tiefere Probleme. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie Ihren Partner zum Mittelpunkt Ihres Lebens machen und Ihr Glück auf Ihre Beziehung stützen. Das ist ein großer Fehler.

So können Sie die grundlegende Wurzel des Problems beheben:

Schritt 1: Finden Sie sich. Wer bist du wirklich?

Die meisten von uns haben keine Ahnung, wer wir sind. Wenn das Zentrum Ihrer selbst und Ihres Glücks in Ihrer Beziehung liegt, dann ist das wahre Sie gut versteckt. Sie können jedoch niemals Ihrem wahren Selbst entkommen.

Denken Sie zurück, bevor Sie in der Beziehung waren - was hat Sie fasziniert? Was in dieser Welt lässt dich wirklich lebendig fühlen? Was hat Sie seit Ihrer Kindheit immer begeistert?

Die Antwort gibt Ihnen einige Hinweise darauf, wer Sie wirklich sind und wie Ihr Weg aussehen könnte - mit oder ohne Ihren Partner. Zumindest kann es Ihr Denken umlenken und Sie dazu bringen, lange genug mit der Besessenheit aufzuhören, um ein wenig Perspektive auf die Situation zu haben.

Schritt 2: Für eine Weile allein sein.

Dies bedeutet nicht, dass Sie sich von Ihrem Partner trennen müssen, sondern nur einige Zeit alleine verbringen müssen. Es wird Dir gut gehen. Machen Sie ein paar Wochen alleine Urlaub. Zelten Sie alleine. Bleib eine Weile bei einem Freund. Hör einfach auf, dich für ein bisschen in der Beziehung zu ersticken.

Wenn Sie dies nicht tun können und sich nicht vorstellen können, länger als ein paar Tage von Ihrem Partner getrennt zu sein, ist dies ein Problem. Wenn Sie nicht ohne etwas Äußeres leben können (außer natürlich Nahrung und Wasser und andere Notwendigkeiten), wird dies als Sucht bezeichnet. Wenn Sie nicht nur mit sich selbst und Ihnen leben können Muss Haben Sie Ihren Partner dabei - Sie vermissen ihn nicht nur (was normal ist), Sie brauchen sie oder du wirst verrückt ohne sie - dann hast du eine ungesunde Bindung an sie.

Diese Sucht nach Ihrem Partner ist nicht Liebe. Liebe ist nicht bedürftig.

Verbringen Sie einige Zeit alleine.
Verbringen Sie einige Zeit alleine.

Schritt 3: Finden Sie etwas Erfüllendes zu tun

Wenn Sie so an eine Beziehung gebunden sind, dass Sie irrational eifersüchtig sind, müssen Sie zunächst einen anderen Schwerpunkt in Ihrem Leben finden. Nachdem Sie sich etwas Raum gegeben haben, um sich selbst zu entdecken, finden Sie etwas, das Ihnen wirklich gefällt und das einen großen Teil Ihrer Zeit in Anspruch nehmen kann. Finde eine Mission im Leben, die dich antreibt.

Es mag seltsam und unabhängig klingen, aber Manchmal ist der tiefe Kern dysfunktionaler Emotionen wie Eifersucht tatsächlich ein Mangel an Erfüllung in Ihrem Leben. Wenn Sie sich nicht erfüllt fühlen, suchen Sie möglicherweise auf dysfunktionale Weise nach Erfüllung, z. B. indem Sie versuchen, sie durch eine Beziehung mit einer anderen Person oder andere, weniger sozial verträgliche Abhängigkeiten zu finden.

Alles in Ihrem Leben ist miteinander verbunden, und wo Sie in einem Bereich fehlen, blutet oft in einen anderen Bereich. Schauen Sie sich genau an und denken Sie darüber nach, was Sie sich wirklich wünschen, mit Ihrem Leben zu tun. Gibt es einen Traum oder einen erfüllenden Weg, den Sie ignorieren, um ein angenehmes Leben oder eine soziale Verpflichtung zu führen? Versuchen Sie, den Schmerz zu vertuschen, kein erfülltes Leben zu führen, indem Sie in einer Beziehung sind? Versuchen Sie, sich mit dem Komfort und den Freuden eines Partners abzulenken?

Wenn wir nicht den Mut aufbringen können, dem nachzugehen, was wir wirklich im Leben wollen, haben wir oft ungesunde Bindungen wie eine Beziehung, die wir wie ein tollwütiger Hund schützen. Anstatt sich nach außen zu wenden und zu versuchen, jedem, der Ihre Beziehung bedroht, den Kopf abzubeißen, wenden Sie sich nach innen und versuchen Sie herauszufinden, was Ihnen wirklich ein Gefühl der Erfüllung gibt.

Schritt 4: Sehen Sie sich alle Ihre Beziehungen an

Wenn Sie besitzergreifend sind und sich unsicher fühlen, ist dies wahrscheinlich nicht nur in Ihren romantischen Beziehungen der Fall. Schauen Sie sich die Beziehungen an, die Sie zu Ihren Freunden und Ihrer Familie haben. Fühlen Sie einen Anflug von Eifersucht, wenn einer Ihrer Freunde Sie überstrahlt? Fühlen Sie sich etwas beleidigt, wenn Ihre Mutter die Leistungen Ihres Bruders oder Ihrer Schwester vor Ihren eigenen erkennt?

Unsicherheit kann in viele andere Beziehungen übergehen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Muster erkennen, und stoppen Sie sie, wenn Sie können. Sie mögen Ihren Freund ein wenig dafür hassen, dass er besser als Sie ist, aber die Wahrheit ist, dass es nichts zu hassen gibt - es gibt nur eine tiefe Unsicherheit in Ihnen, die Sie nicht ansprechen.

Diese Unsicherheiten sind übrigens keine Seltenheit. Viele Leute sind eifersüchtig auf ihre Freunde. Es ist in vielerlei Hinsicht völlig normal. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es gesund ist. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, die Menschen um Sie herum auf Hinweise zu untersuchen, was normal ist oder nicht, weil so viele Menschen in ihrem Leben dysfunktionale Beziehungen haben.

Schritt 5: Tun Sie etwas für sich

Konzentrieren Sie sich schließlich auf sich selbst und tun Sie etwas nur für Sie. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine Wanne Eis essen, während Sie Ihre Lieblingssendung ansehen. Sie möchten etwas tun, das über ein kleines Vergnügen wie dieses hinausgeht.

Gibt es eine Entscheidung in Ihrem Leben, die Sie verzögert haben, weil Sie Angst vor dem haben, was andere Leute denken? Gibt es etwas, das Sie wirklich wollen und das Sie nicht konnten, weil Sie befürchten, dass es Ihre Beziehung bedroht?

Beißen Sie die Kugel und probieren Sie es aus. Treffen Sie eine Entscheidung, die für Sie selbst ist und die Sie als Person verbessern wird. Sich selbst zu verbessern verbessert nicht nur Ihr Leben, sondern auch Ihre Beziehung. Schließlich ist eine Beziehung nur so gut wie die beiden Menschen darin.

Lebe das Leben du
Lebe das Leben, das du dir immer gewünscht hast, und du wirst nie das Gefühl haben, dass etwas fehlt.

Schlussfolgerungen ... und wie Eifersucht Ihnen am Ende albern erscheint

Also gut, wir sind lange genug weitergegangen. Sie wissen, was Sie tun müssen: Stellen Sie fest, dass Ihre Eifersucht ein Zeichen für einen Mangel in Ihrem Leben ist und dass dieser Mangel niemals von einem Partner ausgefüllt werden kann. Sie müssen sich stattdessen nach innen drehen und herausfinden, was Sie wirklich wollen.

Eines Tages, in nicht allzu langer Zeit, können Sie auf Ihre kleinen Eifersucht zurückblicken und darüber lachen, wie lächerlich sie waren. Wenn Sie in sich selbst sicher sind und eine erfüllende Mission in Ihrem Leben haben, kann Sie nichts bedrohen - und vor allem nichts ist albern wie eine zufällige Person, die versucht, Ihren Partner anzusprechen.

Umfrage: Der Vertrauensfaktor

Vertraust du deinem Partner?

  • Ja.
  • Nicht.
  • Ich weiß es nicht. Fragen Sie mich später, wenn ich sie mit meinem Fernglas durch das Fenster ihres Zimmers ausspioniert habe. Ich dachte, ich hätte jemanden mit ihnen ins Haus gehen sehen.

Umfrage: Die Auslöser Ihrer Eifersucht

Sie werden eifersüchtig, wenn Ihr Partner ...

  • Spricht mit jemandem, der attraktiv ist.
  • Spricht mit jedem, auch wenn Ihr Partner ihn niemals attraktiv finden würde.
  • Flirtet mit jemandem, der attraktiv ist.
  • Flirtet mit jemandem.
  • Zeigt Anzeichen von Interesse an jemand anderem.
  • Trägt eine Freundschaft mit jemandem, der von ihnen angezogen wird.
  • Alles das oben Genannte.