Grundlegende Essensetikette: Mit Messer und Gabel

Wenn es ums Essen geht, sind Gabel und Messer zwei wesentliche Utensilien, die beim Verzehr von Lebensmitteln verwendet werden, ohne einen sozialen Fauxpas zu erzeugen und Ihre Hände durcheinander zu bringen. Für viele Menschen werden Gabel und Messer jedoch so verwendet, dass sie einfach Lebensmittel in den Mund schaufeln, ohne an die richtige Etikette zu denken. In vielen Fällen wurde den Menschen nicht beigebracht, wie die richtige Etikette beim Essen mit einer Gabel und einem Messer lautet.

Es gibt zwei Hauptstile, wenn es um die Verwendung von Gabel- und Messeretikette geht. Diese Stile sind kontinentaler Stil, allgemein als europäischer Stil bezeichnet, und amerikanischer Stil. Der erste Stil ist der kontinentale Stil, der aus Europa stammt. Der zweite Stil wird als amerikanischer Stil angesehen, der aus den Vereinigten Staaten stammt. Beide werden in den meisten formellen oder informellen Situationen akzeptiert.




Kontinentaler Stil

Wenn Sie den Continental-Stil verwenden, legen Sie die Gabel in Ihre linke Hand und schneiden mit dem Messer in Ihrer rechten Hand. Die Platzierung der Finger ist für die Anwendung der richtigen Etikette unerlässlich. Wenn Sie die Gabel verwenden möchten, setzen Sie die Gabel mit der Rückseite der Gabel von Ihnen weg in das Lebensmittel ein. Wickeln Sie Ihre Finger bei der Fingerplatzierung mit ausgestrecktem Zeigefinger um den Rücken der Gabel.

Wenn Sie das Messer verwenden, strecken Sie auch Ihren Zeigefinger entlang des Messerrückens, um einen festen Halt zu haben und ein Stück Lebensmittel leichter abzuschneiden. Halten Sie die Gabel in Ihrer linken Hand und heben Sie die Gabel an, ohne die Fingerposition zu ändern, um das Lebensmittelstück in Ihren Mund einzuführen. Nachdem Sie ein Stück Essen geschnitten haben, müssen Sie das Messer nicht mehr abstellen, wenn Sie das Essen vor Ihnen bei jedem Biss weiter schneiden möchten.

Ausruhen vs. Fertige Positionierung

Obwohl Sie Ihr Messer nicht zwischen den Bissen ablegen müssen, Es gibt Zeiten, in denen es die richtige Etikette ist, Messer und Gabel auf den Teller zu legen und abzulegen. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie einen Schluck von Ihrem Getränk oder einen Bissen von Ihrem Brötchen oder Brot nehmen möchten. In diesem Fall gibt es eine bestimmte Möglichkeit, Messer und Gabel auf dem Teller zu positionieren.

Legen Sie das Messer einfach in Richtung Plattenmitte, wobei Ihre Gabel verkehrt herum auf der Messerklinge ruht. Wenn Sie mit dem Essen fertig sind, stellen Sie sowohl das Messer als auch die Gabel zentriert und abgewinkelt rechts von ihrem Teller ein, nicht unbedingt überlappend. Beachten Sie den Unterschied im obigen Bild. Dadurch wird ein unausgesprochener Code an das Personal oder den Gastgeber gesendet, dass Sie sich entweder zwischen den Bissen ausruhen oder mit dem Essen fertig sind.

Amerikanischer Stil

Der amerikanische Stil weicht nur geringfügig vom kontinentalen Stil ab. Die Fingerplatzierung entlang der Gabel und des Messers ist gleich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie bei Verwendung des amerikanischen Stils die Gabel nach dem Schneiden eines Lebensmittelstücks in die rechte Hand schalten würden. Wenn Sie die Gabel zu Ihrer rechten Hand wechseln, zeigt die Unterseite der Gabel zum Tisch, während Sie die Gabel mit den Zinken nach oben in Ihren Mund einführen.

Außerdem stecken Sie die Gabel nicht mit Essen in den Mund, während Sie das Messer noch in der Hand halten, da Sie die Hände wechseln sollen. Wenn Sie Ihr Messer zum Wechseln der Hände abstellen, platzieren Sie das Messer mit der Klinge nach innen am Rand der Platte.

Ausruhen vs. Fertige Positionierung

Im Vergleich zum kontinentalen Etikette-Stil gibt es einige geringfügige Abweichungen zwischen der Ruhe- und der Endpositionierung.

Wenn Sie sich zwischen den Bissen ausruhen, einen Schluck von Ihrem Getränk nehmen oder sich kurz vom Tisch entschuldigen müssen, legen Sie Ihr Messer auf die Kante des Tellers, genau wie wenn Sie die Hände wechseln, um die Gabel in Ihren Mund zu stecken. Die Gabel befindet sich jedoch in derselben Position wie die Ruheposition des kontinentalen Stils, außer dass die Zinken nach oben zeigen.

Wenn Sie mit einer Mahlzeit fertig sind, können Sie Gabel und Messer ähnlich wie im kontinentalen oder europäischen Stil ausruhen. Der Unterschied besteht darin, dass Sie die Gabelzinken nach oben zeigen. Dies wird als Platzieren in der Position 10:20 bezeichnet. Stellen Sie sich Ihren Teller als Uhr vor. Ihr Messer und Ihre Gabel zeigen in die 10-Uhr-Position, während die Griffe in die 20-Minuten-Position (4 auf einem Zifferblatt) zeigen.

Umfrage

Welchen Essstil bevorzugen Sie?

  • Richtiger amerikanischer Essstil
  • Richtiger europäischer Essstil
  • Weder; Ich denke nicht viel über die Essensetikette nach.
Emily Post's Etikette, 19. Ausgabe: Manieren für heute (Emily's Post's Etikette) Kaufe jetzt

Andere zu berücksichtigende Etikette

Beim Essen mit einer Gabel und einem Messer gelten andere Etikette-Regeln als die Platzierung der Finger. Sie sollten Messer und Gabel nach dem Gebrauch niemals wieder auf den Tisch legen. Dies würde dazu führen, dass der Tisch oder das Abendessen schmutzig wird.

Was ist mit einem Steakmesser zum Schneiden von Steaks und anderem Fleisch? Bei Steakmessern sind einige Regeln zu beachten. Wenn Sie in einem Restaurant sind, ist es zulässig, ein Steakmesser von Ihrem Server anzufordern. Wenn Sie sich jedoch in einem Privathaushalt befinden, gilt es als unanständig, ein Steakmesser anzufordern, wenn es nicht angeboten wurde. Ein möglicher Grund dafür ist, dass das meiste Fleisch mit einem guten Abendessenmesser geschnitten werden kann. Sie laufen Gefahr, die Küche Ihres Gastgebers zu beleidigen, indem Sie ein Steakmesser anfordern, das anzeigt, dass das Fleisch zäh oder überkocht ist. Bei Verwendung eines Steakmessers gelten die gleichen Etikette-Regeln wie bei einem normalen Abendessenmesser.

Außerdem sollten Sie niemals Butter mit Ihrem Abendessenmesser schneiden. Wenn Sie eine Lasche Butter schneiden müssen, sollten Sie ein separates Messer verwenden, das als Buttermesser bezeichnet wird.

Wenn Sie ein Fischmesser erhalten haben, gilt bei der Verwendung eines Fischmessers eine bestimmte Etikette. Anstatt es wie ein normales Abendessenmesser zu halten und zu verwenden, halten Sie es eher so, als ob Sie einen Bleistift halten würden. Diese Positionierung wird bei beiden Arten des Essens verwendet. Der Grund, warum Sie das Fischmesser so halten, ist, dass Sie mit Klasse und Leichtigkeit Haut entfernen und kleine Knochen vom Fisch pflücken können.

Denken Sie daran, sich beim formellen oder informellen Essen gerade hinzusetzen und die Ellbogen vom Tisch fernzuhalten, indem Sie Ihre Handgelenke beim Kauen entlang der Tischkante legen. Wenn Sie nach dem Essen eine Pause einlegen oder mit dem Essen fertig sind, legen Sie Ihre Hände in Ihren Schoß, während Sie höfliche Gespräche beim Abendessen führen. Es mag kompliziert erscheinen, wenn Sie zum ersten Mal die richtige Etikette lernen, aber mit etwas Übung wird das richtige Verwenden von Messer und Gabel zur zweiten Natur und Sie fühlen sich entspannter.