12 Gründe, warum es zu Trennungen kommt

Es gibt so Viele Gründe, warum Paare es als beendet bezeichnen - die Liste geht weiter und weiter! Abgesehen von den offensichtlichen Gründen - körperlicher und / oder geistiger Missbrauch, Lügen oder Betrug usw. - geschieht dies normalerweise, weil zwei Personen auf lange Sicht nicht kompatibel sind, wenn eine Trennung eingeleitet wird. Hier ist eine kurze Liste zur Erklärung Warum::

1. 'Was ich liebenswert fand, finde ich jetzt nervig.' Welche Eigenschaften Sie zuerst zu dieser Person hingezogen haben, stoßen Sie jetzt ab und irritieren Sie. Es fühlt sich an, als ob alles, was Ihr Partner tut, Sie frustriert - einschließlich des Sprechens.

2. 'Ich habe das Gefühl, mit jemand anderem zusammen zu sein.' Die Flitterwochenphase ist definitiv vorbei und Ihr Lebensgefährte hat sich so wohl gefühlt, dass er seine oder ihre Enthüllung preisgibt wahr Persönlichkeit. Sagen wir einfach, diese 'neue' Persönlichkeit hätte einfach verborgen bleiben sollen ... für immer.



3. „Mein Lebensgefährte arbeitet immer.“ Wenn die Person, mit der Sie sich treffen, Ihnen konsequent Arbeit vorlegt, sind sie nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung. Ich glaube, du solltest lieben, was du tust, aber willst du wirklich jemanden heiraten, der die erste Liebe in seinem Beruf hat, nicht dich?

4. 'Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal Sex hatten.' Dies ist, wenn Ihr Sexualleben den Bach runter geht, schnell! Dies geschieht normalerweise, wenn Ihr Partner sich entweder in die Pflegeabteilung entlassen hat oder gewonnen hat Weg mehr als ein paar Pfund - was dazu führt, dass ihr früherer Sexappeal wird viel weniger attraktiv. Hmmm, und sie fragen sich, warum Sie weiterhin wiederkehrende Kopfschmerzen haben?

5. 'War er / sie immer so faul?' Wenn Sie sich wie das Dienstmädchen Ihres Partners fühlen - gegenüber einem liebevollen, fürsorglichen Freund oder einer fürsorglichen Freundin - kann dies sehr alt werden, sehr schnell. Niemand mag es, konsequent nach jemandem zu greifen, besonders ohne ein einfaches „Danke“ oder eine Bestätigung.

6. „Wir sind einfach nicht mehr auf derselben Lebensseite.“ Sie sind geistig und emotional auseinander gewachsen, und zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich auch körperlich. Dies geschieht normalerweise, wenn zwei Personen in jungen Jahren mit dem Dating beginnen, sich schon lange verabredet haben und bevor sie sich (ein Leben lang) zueinander verpflichtet haben, nie Fragen gestellt haben, die die Beziehung verändern: finanzielle Probleme, politische Meinungen, religiöse Ansichten, Familie Werte, Karriereziele usw.

7. „Wir sitzen nur herum und schauen fern.; wir gehen nie mehr aus. ' Offensichtlich hat die Romantik das Gebäude verlassen, der „Funke“ ist verschwunden und die Faulheit hat die Oberhand gewonnen. Versteh mich nicht falsch, zu Hause zu bleiben, Abendessen zu machen (oder zu bestellen) und Filme zu schauen hat seine Zeit und seinen Ort. Wenn jedoch das Bleiben zu Hause zu einem Wochenendereignis wird und das Kuscheln sich in ein entferntes Sitzen verwandelt…Houston, es gibt ein Problem.

8. „Mein Lebensgefährte jetzt wird wütend, wenn ich mit meinen Freunden ausgehe. “ Das Selbstvertrauen und die Anziehungskraft, die Sie einst verspürt haben, haben sich aufgelöst - aufgrund von Eifersucht. Ständige Unsicherheit ist anstrengend und kann die Person, mit der Sie zusammen sind, definitiv weniger charmant machen. Unsicherheit ist nicht das neue sexy!

9. 'Ich fühle mich nicht geschätzt.' Dies ist der Fall, wenn Sie mit jemandem zusammen sind, dem es egal zu sein scheint, ob Sie zusammen sind oder nicht. Sie hören auf, die kleinen Dinge zu tun, um Wertschätzung zu zeigen. Wenn jemand aufhört, sich anzustrengen, ist es definitiv Zeit, weiterzumachen.

10. 'Ich glaube, ich bin mit einem Alkoholiker zusammen.' Gelegentlich zu trinken ist zu einer täglichen Routine für Ihren Lebensgefährten geworden und hört nicht bei nur einem Getränk auf. Vielleicht möchten Sie herausfinden, wo sich Ihre nächste AA befindet, und eine dringend benötigte nüchterne Pause von dieser Beziehung einlegen.

11. 'Er / Sie ist verrückt!' Dies geschieht, wenn Ihr Partner zwei Persönlichkeitsmerkmale aufweist, die normalerweise auftreten, wenn er oder sie betrunken ist. Die zugrunde liegenden bipolaren Eigenschaften und Wutprobleme stehen im Vordergrund. In jedem Fall ist es unangenehm, mit dem merklichen Charakterunterschied umzugehen. Sie sollten niemals das Gefühl haben, mit zwei völlig unterschiedlichen Menschen zusammen zu sein - insbesondere mit einem, der missbräuchlich ist.

12. 'Ich sehe meinen Lebensgefährten nie mehr.' Wenn jemand aufhört, sich Zeit für Sie zu nehmen, ist dies eine riesige, RIESIGE rote Fahne, dass das Interesse verloren geht. Wenn er oder sie zu Beginn der Beziehung Zeit für Sie haben konnte, warum nicht jetzt? Es ist keine Raketenwissenschaft - er oder sie hat sich emotional weiterentwickelt, und Sie müssen das Gleiche tun.

Dies sind nur einige Gründe, warum es zu Trennungen kommt, aber ich bin sicher, dass es viele, viele weitere gibt, die auch gerechtfertigt sein können! Denken Sie daran, dass Trennungen aus einem bestimmten Grund auftreten und wenn die Person, mit der Sie zusammen sind, nicht richtig ist, gibt es jemanden sonst Wer ist. Wenn Sie jedoch aus den falschen Gründen daran festhalten - weil Sie einsam sind und den Komfort benötigen -, verlängern Sie nur die Suche nach dem einen.