Der Schatz-Betrug

Seit Jahrhunderten jagen Schurken einsame Menschen mit dem Versprechen der Romantik. Sobald er in ein Liebesspiel verwickelt ist (es passiert sowohl Männern als auch Frauen), wird der Betrüger überredet, Geld zu übergeben.

Ist es echt oder falsch?
Ist es echt oder falsch? | Quelle

Sam betrügen

Sigmund (Sam) Engel muss als Hauptkandidat für den Weltmeister aller Zeiten angesehen werden, Frauen zu werben und dann ihre Bankkonten zu leeren.



Der Gesellschaftsvertrag sagt 'Engel gab zu, mindestens 200 Frauen geheiratet und sie um fast sechs Millionen Dollar betrogen zu haben.'



Er gab sich als wohlhabender Gentleman aus und umwarb seine Opfer in Europa bis 1917, als eine Verhaftung unmittelbar bevorstand. Er eilte nach Amerika und übte dort seinen Beruf mit einem aufgemotzten Lebenslauf aus, der ihn in den Mittelpunkt des Geschehens in Hollywood stellte. Drei Jahrzehnte lang hat er seine Ziele gebilligt, aber 1949 blieb er hängen.

Quelle

Im November 1949 wurde die Associated Press Engel wurde für schuldig befunden, Frau Reseda Corrigan aus Chicago 8.700 US-Dollar abgenommen zu haben (das wären heute etwa 80.000 US-Dollar). Der 39-jährigen Witwe wurde versprochen, 'Ehe und eine Karriere als Sängerin in Filmen ... Frau Corrigan erhob sich nach dem Urteil, verkündete' Ich bin allen dankbar 'und fiel dann in Ohnmacht zu Boden.'



Engel, der einmal damit prahlte 'Ich werde nie einen Tag im Gefängnis verbringen', war ebenfalls schockiert, eine Haftstrafe von ein bis zehn Jahren zu erhalten. Er starb 1956 im Alter von 84 Jahren im Gefängnis.

Mit Liebesversprechen gehänselt.
Mit Liebesversprechen gehänselt. | Quelle

Lonely Hearts und das Internet

Es ist wahrscheinlich, dass Sigmund Engel das Internet verachtet hätte. Sein Leben und sein Stil lassen darauf schließen, dass er das genossen hat Suche nach der Frau Herausforderung des Flirts und der Eroberung, indem er seinen Charme und seine höfliche Haltung einsetzt, um in persönlichen Meetings zu werben. Wahrscheinlich hätte er die von Cyber-Betrügern verwendeten Techniken als unhöflich und ohne Gnade angesehen.

Die heutigen falschen Lotharios surfen in den Dating- und sozialen Netzwerken nach gefährdeten Zielen. Mithilfe gestohlener Fotos (Modelle und Soldaten, die in Kriegsgebieten dienen, sind beliebt) stellen sie Online-Beziehungen her.



Nick Sommerlad von Großbritannien Spiegel Die Zeitung schreibt: „Es folgen lange E-Mail-Korrespondenz und Telefonanrufe. Ich habe einige Dinge gelesen und es ist außergewöhnlich, wie hartnäckig diese Kriminellen das emotional Zerbrechliche ausnutzen. '

Der Geldpech

Einmal gefangen, werden die Liebsten um Geld gebeten; In der Regel geschieht dies kurz vor dem geplanten ersten Treffen. Es gibt eine plausible Geschichte, die mit der Anfrage einhergeht, etwas, das man am Herzen ziehen kann, wie zum Beispiel einen kranken Verwandten, der eine Operation braucht, die er sich nicht leisten kann.

Romance Scams listet einige der anderen Garne auf: „Sie sind in einem Hotel gelandet und können jetzt die Rechnung nicht bezahlen, sodass das Hotel alle Papiere aufbewahrt, damit sie nicht gehen können. Sie wollen unbedingt zu Ihnen kommen, brauchen aber Ihre Hilfe mit dem Geld, um das zu schaffen. “



Eine andere Geschichte handelt davon, dass sie überfallen werden und das Krankenhaus erst verlassen können, wenn die Rechnung bezahlt ist.

Manchmal sind erhebliche Geldbeträge beteiligt. Die Canadian Bankers Association stellt fest, dass 'der durchschnittliche Verlust pro Opfer 11.000 US-Dollar betrug und seit 2008 ein Anstieg der Beschwerden über Romantikbetrug um 1.500 Prozent verzeichnet wurde.'

Es ist schwierig, aus dem Betrug herauszukommen

Früher oder später merkt das Ziel, dass es ausgeraubt wird, aber das Abbrechen des Kontakts ist möglicherweise nicht so einfach. Vielleicht hat die Person, die glaubt, ihren Seelenverwandten gefunden zu haben, dem Verbrecher einige Nacktbilder von sich geschickt. Dann verwandelt sich der Romantik-Betrug in Erpressung.

Eine andere Taktik besteht darin, dass der Betrüger gesteht und dann sagt: 'Aber das Problem ist, dass ich mich tatsächlich in dich verliebt habe.' Dies funktioniert in einigen Fällen und Lebensrettungen werden weiterhin gestohlen, bis alles weg ist.

Einige der Betrüger arbeiten alleine und arbeiten gleichzeitig mit mehreren Personen zusammen, aber die Polizei hat das Spiel auch auf Heizraumoperationen in Westafrika zurückgeführt, bei denen Betrüger mit ausgeklügelten Skripten arbeiten.

Wie viele Opfer von Romantikbetrug gibt es?

Die Polizei sagt, dass der Betrug mit den einsamen Herzen ernsthaft unterschätzt wird. Die meisten Opfer sind zu verlegen, um auf den Betrug hereinzufallen.

Die britische Agentur für schwere organisierte Kriminalität stellt fest, dass die Universität von Leicester „Forscher fanden heraus, dass 52 Prozent der online befragten Personen von dem Online-Romantik-Betrug gehört hatten, als er ihnen erklärt wurde, und dass jeder 50. Online-Erwachsene (zwei Prozent) davon weiß jemand persönlich, der dem zum Opfer gefallen war. “ Sie extrapolieren, dass es allein in Großbritannien 200.000 Opfer gibt. Nach der gleichen Formel könnten in Kanada 100.000 Opfer und in den USA etwa eine Million Opfer sein.

Mitch Lipka von Reuters bietet Ratschläge zur Vermeidung des Romantikbetrugs: 'Senden Sie kein Geld an jemanden, den Sie nicht kennen. Seien Sie misstrauisch gegenüber einer Online-Beziehung, die zu schnell voranschreitet. Achten Sie besonders darauf, was die andere Person sagt und tut. Können Sie sie einfach telefonisch erreichen, um zu sprechen? “

Bonus Factoids

Aus seiner Gefängniszelle bot Sigmund Engel seinen Acht-Punkte-Plan an, um die Herzen der Damen zu erobern:

  • Suche immer nach den Witwen. Weniger Komplikationen.
  • Etablieren Sie Ihren eigenen Hintergrund als einen von Wohlstand und Kultur.
  • Freunde dich mit der ganzen Familie an.
  • Senden Sie einer Frau häufige Blumensträuße. Rosen, niemals Orchideen.
  • Fragen Sie nicht nach Geld. Lassen Sie sie vorschlagen, es Ihnen zu leihen.
  • Seien Sie immer aufmerksam.
  • Sei sanft und leidenschaftlich.
  • Sei immer ein perfekter Gentleman. Untergeordnetes Geschlecht.

Laut dem kanadischen Betrugsbekämpfungszentrum „Im Jahr 2011 stellten sich Romantikbetrug als Betrug mit den höchsten Einnahmen heraus, wobei die Kanadier Verluste in Höhe von über 12 Millionen US-Dollar meldeten. Dieser Betrug hat auch zu Selbstmordfällen geführt, in denen Opfer ihre Lebensrettung verloren und emotional zerstört wurden. “

Quellen

  • 'Romantische Betrügereien auf dem Vormarsch über die Feiertage: Bericht.' Mitch Lipka, Reuters, 21. Dezember 2011.
  • 'Berüchtigtere Einwanderer.' Joseph E. Fallon, Der Gesellschaftsvertrag, Herbst 1996.
  • 'Sigmund Engel im Fall' Love Swindle 'verurteilt.' Associated Press2. November 1949.
  • RomanceScams.org
  • 'Romantische Betrügereien.' Kanadisches Betrugsbekämpfungszentrum, 11. März 2015.