Kann er nur dein Freund sein, wenn eine Bestimmung beigefügt ist?

Eine bedeutungsvolle Freundschaft bedeutet, Dinge für einander zu tun, ohne eine Gegenleistung zu erwarten ...

Warum denken manche Männer, dass es überhaupt keinen Sinn macht, dein Freund zu sein, wenn sie irgendwann nicht mehr munter in deiner Hose werden können? Ja wirklich?! Das ist traurig.



Nicht alle Freundschaften zwischen Männern und Frauen sollen in eine Situation mit „Freunden mit Vorteilen“ führen. Es ist lächerlich anzunehmen, dass es lächerlich ist, mit einer Frau befreundet zu sein ...



Ja, es gibt einige alleinstehende Frauen, die es vorziehen, einen Mann in ihrem Leben zu haben, der ihr „Freund“ ist, mit dem sie auch intim sein können - auch bekannt als: Sex haben -, und daran ist nichts auszusetzen. Frauen haben auch ihre 'Bedürfnisse'. Die Entscheidung über diese Regelung müsste jedoch eine gegenseitige Entscheidung sein, die im Voraus ausführlich erörtert wird.

Lassen Sie es uns real bleiben, wenn Sie Single sind, kann es schwierig sein, einen Mann zu finden, der nicht nur gut im Bett liegt, sondern auch sexuell sicher und frei von Krankheiten ist. Beide Menschen müssen jedoch daran interessiert sein, eine Beziehung zu „Freunden mit Vorteilen“ zu haben - nicht nur eine -, um eine „Freundschaft“ auf dieses Niveau zu bringen. Das Problem bei einigen Männern ist, dass sie eines Tages diese Vorteile erwarten - auch wenn Sie nicht sexuell von ihnen angezogen sind und / oder sie nur als Freund sehen - nichts weiter. Grundsätzlich ist ihre Freundschaft nur dann abhängig, wenn eines Tages Sex, Dating oder Exklusivität eine Option sind. Hmm ...



Männer, wenn Sie nicht in der Lage sind, nur mit einer Frau befreundet zu sein, ohne die Bedingung von Sex oder etwas anderem, dann müssen Sie sich darüber im Klaren sein, bevor Sie sich als Freund einer Frau ausgeben.

Leider gibt es viele Frauen, die bereits die Vorstellung haben, dass die meisten Männer lügen. Zu denken, dass ein Mann wirklich in seinem Leben als Freund ist, und später herauszufinden, dass er nur in der Hoffnung auf etwas mehr zu ihrem Freund wurde, stärkt diesen Glauben nur. Nicht nur das, ein solcher Verrat kann sehr verheerend und entmutigend sein, besonders wenn Sie dachten, er sei ein echter Freund, auf den Sie sich verlassen können, um Ihnen fundierte Ratschläge zu geben.

Als Frauen haben wir unsere engen Freundinnen, die uns in schwierigen Zeiten begleiten. Wir wollen und brauchen jedoch auch einen Mann, dem wir vertrauen können, um Meinungen und Ratschläge von ...



Die männliche Perspektive zu haben ist wichtig, zumal Männer und Frauen so unterschiedlich sind. Was sich nicht gut anfühlt, ist, einem Mann in dieser heiligen Freundschaftsrolle zu vertrauen, nur um herauszufinden, dass er immer mehr wollte.

Versteh mich nicht falsch, ich weiß, dass es Männer gibt, die sich ehrlich mit einer Frau anfreunden, die nicht die Absicht hat, etwas Romantisches oder Sexuelles zu wollen. Nachdem Sie jedoch viel Zeit miteinander verbracht und sich wirklich kennengelernt haben, können sich unerwartete Gefühle entwickeln - das ist natürlich. Der Typ, auf den ich mich beziehe, ist jedoch nicht dieser Typ.

Meine Damen, Sie werden wissen, ob ein Mann als wirklicher Freund in Ihr Leben getreten ist - ohne mehr zu erwarten oder zu wollen -, indem Sie nicht nur wie er Sie behandelt, sondern auch wie er mit Ablehnung umgeht ...

Ich war ein guter Freund eines Mannes - zumindest dachte ich -, der außergewöhnlich gut zuhörte, kommunizierte und mir seine ehrliche Meinung über alles in meinem Leben gab, insbesondere über die Männer, mit denen ich mich verabredet hatte. Dieser Typ war immer respektvoll und hat während des größten Teils unserer Freundschaft nie etwas Unangemessenes versucht. Er war auch ein wunderbarer Ego-Booster. An Tagen, an denen ich mich niedergeschlagen fühlte, war er immer der erste, der mich daran erinnerte, wie besonders und schön ich war - und mich in allen Bereichen meines Lebens ermutigte. Rückblickend war dies ehrlich gesagt eine rote Fahne.

Während ich in den vielen Jahren, in denen wir Freunde waren, durch verschiedene Daten und Beziehungen ging, erinnerte er mich daran, dass keiner dieser Männer mich verdient hatte und dass ich eines Tages jemanden finden würde, der besser war. Weißt du, was jede Frau von einem Mann hören will, na ja ... bis er unerwartet die Freundschaftsgrenze überschreitet.

Ich hatte eine langfristige Beziehung zu einem Mann, der mich betrogen hat. Als ich zu meinem Freund weinte, entschied er, dass die beste Form der Heilung darin bestand, mich zu küssen. Ernsthaft! Ich war sehr schockiert und verärgert. Als ich ihn verwirrt ansah, begann er seine Liebe zu mir zu bekennen. Er erklärte, dass er in mich verliebt war, als er mich ansah. Was?! So gerechtfertigt und entschuldigt sein unangemessenes Verhalten? Nein.

Frauen fühlen sich getäuscht, wenn ein Mann nur zu ihrem Freund wird und weiß, dass er tatsächlich mehr als nur Freundschaft will. Dies herauszufinden bedeutet, dass sein „fürsorglicher Rat“ nicht unbedingt authentisch war und sich manipulierend anfühlt.

Als ich sein Geständnis hörte, fühlte ich mich sofort betrogen und fühlte, dass unsere gesamte 'Freundschaft' betrügerisch und eine Lüge war, weil es ...

Wenn Sie Frauen beschweren hören, dass es „keine guten Männer da draußen“ gibt, bedeutet dies, dass sie negative Beziehungserfahrungen mit Männern haben. Diese Erfahrungen sind nicht nur mit Männern, mit denen wir uns verabreden und mit denen wir exklusiv werden, sondern auch mit Männern, die sich als Freunde ihren Weg in unser Leben bahnen und wissentlich mehr wollen.

Hier ist die Sache, die Männer und Frauen nicht gerne glauben, dass ein Mann wirklich ihre Freundin sein will, um herauszufinden, dass er sie die ganze Zeit heimlich mit seinen Augen ausgezogen hat, besonders wenn sie nicht so denken. Es ist entmutigend zu glauben, dass wir nicht einmal mit einigen Männern befreundet sein können, ohne dass sie davon ausgehen, dass wir mehr wollen.

Wenn Freundschaft das einzige ist, was Sie anbieten können ... ist das genug für ihn?

Als ich meinem Freund sagte, dass ich nicht mehr als Freundschaft wollte, verschwand er vollständig aus meinem Leben. Beeindruckend. Die Freundschaft, die er anbot, war also nur bedingt, wenn ich bereit war, unsere Beziehung auf die nächste Ebene zu heben? Hmm ... enttäuschend.

Ich verstehe, nachdem er gehört hat, dass ich nicht an ihm interessiert bin, dass er möglicherweise einige Zeit gebraucht hat, um mit seinen verletzten und zurückgewiesenen Gefühlen umzugehen. Angeblich jahrelang ein enger Freund zu sein und dann wegzugehen - für immer aus meinem Leben zu verschwinden - ohne sich um die Welt zu kümmern - zeigte mir, dass wir überhaupt keine Freunde waren und dass unsere „Freundschaft“ eine völlige Täuschung war.

Ein wahrer Freund hätte nach einiger Zeit daran gearbeitet, eine Freundschaft wieder aufzubauen. Ein wahrer Freund wäre niemals täuschend 'befreundet' gewesen, wenn ich heimlich mehr wollte. Ein wahrer Freund hätte niemals eine Freundschaft vorgetäuscht.

Es gibt viele Männer, die nur in Ihrem Leben Unterstützung leisten und nachdenkliche Dinge tun, solange die Möglichkeit besteht, dass Sie eines Tages mit ihnen vertraut sein möchten. Natürlich wird er Ihnen dies nicht richtig sagen, aber Sie werden dies klar an seinen Handlungen erkennen und daran, wie sich seine Handlungen ändern werden, wenn er die Hoffnung verliert - zu erkennen -, dass Sie nicht so über ihn denken und dies auch nie tun werden. Toll.

Meine Damen, leider gibt es einige Männer, die nicht fähig und ehrlich gesagt zu unreif sind, um mit einer Frau streng befreundet zu sein. Wenn Sie einen männlichen Freund in Ihrem Leben haben, der übermäßig unterstützend zu sein scheint und nicht schwul ist, besteht die Möglichkeit, dass er eines Tages auf etwas mehr hofft. Wenn Sie nicht genauso denken, seien Sie offen und äußern Sie Ihre Bedenken, bevor die Bedingung, an die er bereits gebunden ist, auch das Brechen Ihres Vertrauens und Ihres Herzens umfasst.