Die Anatomie der Anziehung einer Frau

Obwohl bekannt ist, dass Frauen in der Kommunikation verbaler sind als Männer, spielen nonverbale Zeichen immer noch eine große Rolle bei der erfolgreichen Entschlüsselung ihrer Gedanken. Ein Blick oder ein Blick kann tausend Dinge bedeuten. Es kann auch bedeuten, dass sie dich einfach überprüft.

Fälle von Frauen, die zu viele Wörter sagen, können einen von der wahren Bedeutung ihrer Botschaft abbringen. Ein guter Zuhörer kann filtern, was eigentlich gemeint ist und was nicht. Zum Beispiel der Grund, warum die Frage 'Ist sie von mir angezogen?' wird oft ein neuer Thread in Foren in Bezug auf Beziehungen gemacht, weil es an Verständnis dafür mangelt, wie Frauen beim Dating handeln.

Der Zweck dieses Artikels ist es, wichtige Punkte und Hinweise darauf zu identifizieren, wie Frauen handeln, sich bewegen und ihre Absichten durch ihre Körpersprache kommunizieren. Ein Wort der Vorsicht vor allem anderen, dies gilt nicht für jede Frau.



Die Körpersprache einer Frau entschlüsseln

Im Vergleich zu Männern können Frauen 30 Signale mit verschiedenen Gesten und Aktionen senden, um ihre Anziehungskraft zu demonstrieren. Trotzdem reicht es oft nicht aus, sich darauf zu verlassen, wie sie dich ansehen oder wie sich ihr Tonfall ändert.

Das Folgende sind die wichtigsten Signale, die helfen können, festzustellen, woran sie wirklich denkt.

Von Veronidae (Eigene Arbeit) [CC-BY-SA-3.0], über Wikimedia Commons
Von Veronidae (Eigene Arbeit) [CC-BY-SA-3.0], über Wikimedia Commons

1. Blicke und visuelle Fixierung. In Dating-Szenarien ist Augenkontakt das erste, wonach ein Mann normalerweise prüft, um festzustellen, ob er in ihn verliebt ist oder nicht. Ein gelegentlicher Blick oder sogar eine visuelle Fixierung auf ihr Date kann ein positives Zeichen sein. Aus der Sicht eines Mannes kann dieser Blick ihm das Gefühl geben, die einzige Person im Raum zu sein.

In einer öffentlichen Umgebung können wiederholte Blicke darauf hinweisen, dass sie zu einem Ansatz einlädt. Leider kann es auch sein, dass sie jemand anderen in der Menge ansieht. Es wäre viel einfacher, wenn Sie der einzige in Sicht wären.

Einer der ältesten Tricks im Buch ist es, so zu tun, als würde man auf die Uhr schauen und sehen, ob sie dasselbe tut. Frauen, die sich für Männer interessieren, werden höchstwahrscheinlich dasselbe tun, um herauszufinden, ob Sie in Eile sind oder einen Termin haben. Dies erfordert jedoch, dass Sie eine Freundin haben, um zu sehen, ob sie Ihre Handlungen verfolgt.

Die Fixierung kann von einer Frau beschrieben werden, die einen Mann ansieht, den sie für lange Zeit attraktiv findet. Und doch kann es auch durch häufige Blicke definiert werden, die auf eine Einladung oder eine Bestätigung hinweisen.

2. Putzen. Der Begriff Putzen wurde geprägt, um den Prozess zu beschreiben, bei dem eine Frau sich selbst „putzt“, wenn sie jemandem nahe steht, den sie mag.

Das Putzen umfasst unter anderem Folgendes:

  • Sie spielt langsam mit ihren Haaren oder wirbelt sie gedankenlos herum.
  • Sie zappelt mit ihrer Halskette oder ihrem Schmuck.
  • Sie schminke sich oder verschwindet oft in der Damentoilette, um es zu wiederholen und ihr Bestes zu geben.
  • Sie richtet ihre Kleidung gerade aus, besonders wenn sie kurz davor ist, sich zu nähern.
Von Poppy Love (Eigene Arbeit) [CC-BY-SA-3.0 oder GFDL], über Wikimedia Commons
Von Poppy Love (Eigene Arbeit) [CC-BY-SA-3.0 oder GFDL], über Wikimedia Commons

3. Lächeln und Lachen. Eines der besten Anzeichen für ihr Interesse ist ein Lächeln oder ein angenehmes Lachen. Ein offensichtlicheres Beispiel ist, wenn sie über die meisten Ihrer Kommentare lacht, die andere normalerweise nicht lustig finden.

4. Gesichtsbewegungen. Was sagt ihr Gesicht?

  • Dilatierte Pupillen werden häufig von Männern und Frauen beobachtet, die sich für ihre Daten interessieren. Es bedeutet, dass er oder sie aufgeregt ist, die Gesellschaft des anderen zu haben.
  • Im Ernst, sexuell angezogene Frauen haben höchstwahrscheinlich ausgestellte Nasenlöcher. Es ist ein sehr häufiges Zeichen der Erregung.
  • Lippenbeißen kann zwei Dinge bedeuten; Sie ist sehr nervös und beißend, es verhindert, dass ihre Unterlippe zittert, oder sie lockt dich dazu, sie zu bemerken. Das Knabbern an der Unterlippe impliziert normalerweise auch ihre Absicht, Ihnen ihre Anziehungskraft zu zeigen.
  • Lippen lecken. Dies ist rein biologischer Natur. Der Mund einer Frau wird trocken, wenn sie aufgeregt ist. Das Lecken ihrer Lippen kann entweder bedeuten, dass sie erregt ist oder dass sie Ihre Aufmerksamkeit bewusst auf sie lenkt.
  • Haare schnippen und Haare werfen. In der Biologie wurde dies als eine Möglichkeit für die weiblichen Arten beschrieben, ihren gesunden Körperbau zu demonstrieren. Darüber hinaus werden durch Haarwuchs einige erogene Bereiche des Körpers wie Hals und Ohrläppchen freigelegt.
  • Kopfneigung kann bedeuten, wie entspannt und bequem sie sich fühlt, wenn Sie zusammen sind.

5. Physische Zeichen. Sie werden nicht nur mit Gesichtssignalen bombardiert, sondern ihr Körper wird auch subtile Wege zeigen, um ihre Anziehungskraft zu zeigen.

  • Gekreuzte Beine in sitzender Position mit den Knien in Ihre Richtung bedeuten, dass sie sich auf Sie konzentriert.
  • Den Schuh an ihren Füßen baumeln zu lassen ist wie die Kopfneigung. Es kann subtil ihren Komfort kommunizieren, während sie mit Ihnen zusammen ist. Einige haben diese Aktion sogar als einen Weg beschrieben, einen Mann sexuell einzuladen.
  • Spiegeln. Es gibt einen Grund, warum Tanzen als zutiefst intime Handlung angesehen wird. Sich in Einheit mit einem Partner zu bewegen bedeutet, wie Sie beide verbunden sind oder auf derselben Wellenlänge.
  • Freiliegende Handgelenke und Handflächen sind ebenfalls ein gutes Zeichen. Es ist ein Vorschlag für Sie, näher zu kommen.
Von JustCurious bei en.wikipedia (übertragen von en.wikipedia) [Public Domain], von Wikimedia Commons
Von JustCurious bei en.wikipedia (übertragen von en.wikipedia) [Public Domain], von Wikimedia Commons

6. Fingerbewegungen. Sie kann ihr Weinglas streicheln oder ihre Finger über deine Schulter streichen. Wenn sie physischen Kontakt mit Ihnen aufgenommen hat oder in Ihre sogenannte 'persönliche Blase' eingetreten ist, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie interessiert ist.

Körperliche Zeichen des Uninteressierten

Diese Aktionen werden meist als rote Fahnen betrachtet. Im Allgemeinen genießt eine Frau, die diese Signale zeigt, Ihre Gesellschaft nicht. Achten Sie also auf Folgendes.

1. Schnelle Bewegungen eines Gegenstandes, den sie hält. Es kann ein deutliches Zeichen von Aufregung sein.

2. Zappeln Sie mit schnellen oder ruckartigen Bewegungen an ihren Haaren. Dies kann bedeuten, dass Sie mit Ihrer Anwesenheit zu nervös, verlegen oder sogar unangenehm sind. Mach dir noch keine Sorgen. Situationen wie diese können behoben werden, indem Sie ein wenig nachlassen und die Intensität Ihrer Fortschritte für sie verringern.

3. Verschränkte Arme. Wenn sie nicht auf dich steht, wird sie höchstwahrscheinlich ihre Arme verschränken. Verschränkte Arme können auch Langeweile anzeigen.

Letzte Worte

Das Verständnis von Frauen kann jahrelange Forschung und Erfahrung aus erster Hand erfordern. Tatsächlich steckt keine genaue Wissenschaft dahinter. Das Fazit ist, ehrlich zu Ihren Beobachtungen zu sein. Es macht keinen Sinn, ihre Anziehungskraft auf Sie zu beurteilen, wenn Ihr Urteilsvermögen durch Ihre eigene Anziehungskraft auf sie getrübt wird.

Denken Sie immer daran, niemals anzunehmen. Dies kann für die Anziehung tödlich sein. Einige Männer neigen dazu, auf Frauengesten zu überreagieren. Seien Sie nicht einer von denen, die die Dinge nicht mehr so ​​sehen, wie sie genau sind, um in einem solchen Ziel erfolgreich zu sein. Nehmen Sie sich Zeit, um ihre Persönlichkeit und ihre Handlungen zu verstehen, da Sie dadurch viel Mühe sparen, herauszufinden, was sie wirklich bedeutet.